Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Stürmische Zeiten und Birks Opfer

#46 von Kröte , 03.03.2010 20:31

Oldtimer-, Youngtimer- und sonstige Sonderversicherungen sind leider nur möglich, wenn keiner der Fahrer unter 25 oder bei der AXA z.B. inzwischen sogar 30 ist. Somit ist das für mich ebenfalls nicht möglich.

Ich werd alles dran setzten, dass ich in eine Kaskoversicherung komme. Wenn ich mal die (reparierten und nichtreparierten) Schäden an meinen Fahrzeugen zusammenrechne, die ich mit einer Kasko-Versicherung bezahlt bekommen hätte, komme ich inzwischen auf knapp 3000,-€ - das meiste davon halt nicht repariert... Und das innerhalb von 2 1/2 Jahren Führerscheinzeit.



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 422.155
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Stürmische Zeiten und Birks Opfer

#47 von HoWoPa , 03.03.2010 20:40

Soll ich das löschen? Wenn das der falsche liest bekommst DU nie ne Kasko


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.412
Punkte: 2.209.027
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Stürmische Zeiten und Birks Opfer

#48 von Kröte , 27.03.2010 23:24

Hab mit der HUK telefoniert. Mit einem Auto, was älter als 15 Jahre ist bekommt man laut Aussage der Hauptgeschäftsstelle bei denen NIE eine Kasko...



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 422.155
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Stürmische Zeiten und Birks Opfer

#49 von mamadiwa , 28.03.2010 05:03

Was ist das denn?
Wechsel die Versicherung. Frag mal beim ADAC nach. Finde deren Versicherungen sehr gut und kompetent!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Stürmische Zeiten und Birks Opfer

#50 von barney , 28.03.2010 06:32

Such dir nen guten Versicherungsmakler der dir die beste Versicherung für deinen Fall raussucht. Die können meist bißl was drehen. Ich bin vor paar Jahren mit fast allen meinen Versicherungen zu nem Makler gewechselt und rundum zufrieden. Mit der Altersgrenze hast du allerdings recht, aber da gibts sicher Möglichkeiten.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Stürmische Zeiten und Birks Opfer

#51 von Black Diamond , 28.03.2010 13:32

Ich BIN und war immer bei der HUK Coburg und HUK24. Alle meine Auto´s haben eine Kaskoversicherung gehabt! Und zwar nahezu alle ohne Selbstbeteiligung!!! Und da waren mehrere Auto´s älter als 15 Jahre. Der Typ der dir das erzählt hat, hat wohl keine Lust zu arbeiten gehabt?! Vielleicht ist auch die Provision zu niedrig bei solchen Auto´s?! Einfach woanders hingehen würde ich sagen. Schlimm sowas...


Black Diamond

RE: Stürmische Zeiten und Birks Opfer

#52 von Aerodeck , 28.03.2010 14:27

als ich bekomme auch immer Kasko, wenn gewünscht.
Zudem Auto >20 Jahre, 8 Wochen Zeit für Oldtimer Gutachten (110.-),
muss Zustand 3 sein (geht gut, wenn keine Löcher u k. Grotte) dann
geht es super günstig bei der Zuricher Versicherung.
Hab für meinen Freundeskreis besseren Tarif ausgehandelt.

Wer will kann gerne sein nächste Fzg. über mich günstig fahren.


Power is nothing without control
Hauptsache Kurven


 
Aerodeck
Beiträge: 470
Punkte: 8.043
Registriert am: 25.12.2007
Ich fahre: Diesel
Da wohne ich: bei Giessen
Vorname: M


RE: Stürmische Zeiten und Birks Opfer

#53 von buti , 28.03.2010 18:18

Ich will hier keine Werbung machen, aber: Ich bin schon seit sehr langer Zeit Stammkunde bei der Gothaer. Faire Preise, toller, persönlicher Service, nicht die Billigsten, aber auch nicht die Teuersten.Ich fühle mich da sehr wohl.Und wenn mal was ist, bin ich dort echt gut beraten. Mein Berater ist Herr Hambüchen in Solingen, ein echt netter Typ!Der fährt selbst einen Oldie, (MB) und kann die Dinge, die mir wichtig sind, selbst gut nachvollziehen.


buti

RE: Stürmische Zeiten und Birks Opfer

#54 von el_espiritu , 28.03.2010 18:25

Zitat
als ich bekomme auch immer Kasko, wenn gewünscht.
Zudem Auto >20 Jahre, 8 Wochen Zeit für Oldtimer Gutachten (110.-),
muss Zustand 3 sein (geht gut, wenn keine Löcher u k. Grotte) dann
geht es super günstig bei der Zuricher Versicherung.
Hab für meinen Freundeskreis besseren Tarif ausgehandelt.
Wer will kann gerne sein nächste Fzg. über mich günstig fahren.


Das ist alles richtig, ich bin auch bei der Zürich. Aber einige Leute haben folgendes Problem mit der Old-/Youngtimer-Versicherung:

- Kein Zweitfahrzeug (Hauptfahrzeug) sondern nur einen Youngtimer/Oldtimer. ==> Fazit: Nicht möglich.
- Nicht über 25 Jahre alt. ==> Fazit: Nicht möglich.

Daran scheitern wohl die meisten Leute hier.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Stürmische Zeiten und Birks Opfer

#55 von Timon007 , 28.03.2010 19:30

was bedeudet das mit diesen 8 Wochen zeit bis Oldtimer-Gutachten?
gleich nachdem man ihn gekauft hat? gleich nachdem er auf deinen namen angemeldet wurde? oder 98 Wochen nachdem der bei dieser einen Versicherung zugelassen wurde? Oser insgesamt 8 Wochen zeit nach anragststellung??


Timon007

RE: Stürmische Zeiten und Birks Opfer

#56 von el_espiritu , 29.03.2010 08:01

Eigentlich 8 Wochen nach Versicherungsbeginn. Ist bei meiner aber auch nicht so fix, wenn ich das nach einem halben Jahr nachreiche ist das auch noch gut.

Ist übrigens nur ein Kurzgutachten, d.h. optischer Zustand außen & innen sowie Motorraum, Reifen, Felgen, etc.
Kostet ca. 100 EUR (Classic Data)
Es gibt auch ein Vollgutachten, das beinhaltet dann zusätzlich kompletten Technik-Check & Probefahrt, kostet zwischen 300 und 400 EUR (Classic Data)
Bei einem "normalen" Young- oder Oldtimer fordern die Versicherungen aber nur das Kurzgutachten.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank

zuletzt bearbeitet 29.03.2010 | Top

RE: Stürmische Zeiten und Birks Opfer

#57 von Timon007 , 30.03.2010 07:19

und wenn ich mir erst im Winter ne Allwetter-schlampe holen kann, und bis dahin meinen Prelude fahren "muss", kann ich den dann danach nicht mehr als Youngtimer mit Gutachten anmelden?


Timon007

RE: Stürmische Zeiten und Birks Opfer

#58 von el_espiritu , 30.03.2010 07:37

Nein, bei der Zürich nicht. Vorraussetzung für ein Oldtimertarif ist ein Hauptfahrzeug, welches das ganze Jahr auf normalem Tarif angemeldet und kein Oldtimer ist.

(Ich spreche jetzt mal von Oldtimer, die Youngtimer fallen bei der Zürich da mit rein)


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Stürmische Zeiten und Birks Opfer

#59 von Timon007 , 30.03.2010 08:28

aber wenn das hauptfahrzeug erst später hinzukommt, und der Oldi (nenn ich jetzt auch einfach mal so) erst dann zum Saisonkennzeichen wird, kann ich den dann noch als Oldi versichern?


Timon007


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Interesse an einem Forums T-Shirt
Interesse an einem Forums T-Shirt

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor