Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Rückleuchtenmittelteil Restauration

#1 von Hondafreak1981 , 07.11.2009 11:02

Hier mal eine kleine Anleitung,
wie Ihr euer Rückleuchtenmittelteil wieder zum strahlen bringt.

Vorher sah alles etwas dreckig aus, jedes putzen des Wagenhecks hat mich nicht zufriedengestellt:



Sooo... hab es dann mal ausgebaut.



War ja froh überhaupt ein Rückleuchtenmittelteil ergattert zu haben, nur in diesem Zustand kann es nicht bleiben...

Also erstmal unten die 4 Clips gelöst und vooorsichtig nach oben weggezogen
offenbart sich das innere Desaster:



Einmal mit dem "feuchten Lappen" drübergewischt blieb nichts mehr von der reflektierenden Helligkeit über:



Dann holte ich "lichtgrau" und gab dem Teil erstmal Farbe die es brauchte:



Wieder vooorsichtig zusammengesteckt sah es dann so aus:



Viel Spass beim nachmachen!



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.601
Punkte: 1.680.608
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Rückleuchtenmittelteil Restauration

#2 von Gast , 07.11.2009 13:56

Gut gemacht!
...aber es ist für mich sehr überraschend, dass Du deine Rückleuchte so einfach auseinander bauen konntest, es sind ja Leuchtmittel drin.
Bei meinem Ca5 sind alle Rückleuchten mit einem schwarzen Klebstoff abgedichtet, damit keine Feuchtigkeit/Wasser eindringen kann. Als damals die Rückleuchten von meinem Aerodeck Risse hatten und undicht waren (Oma hat irgendwo geknallt), habe ich sie mit Silikon abgedichtet.
Aus diesem Grund würde ich dir auch empfehlen deine Rückleuchte extra mit Silikon abzudichten.
Wie man auf deinen Bildern sehen kann, verdreckt sie ohne Dichtung schnell, die Kontakte der Glühbirnen oxydieren durch die Feuchte wodurch der Kontakt mit der Zeit schlechter wird als auch die Feuchtigkeit in den Wagen leicht eindringen kann.

Und noch als Ergänzung zur Pflege, nach dem ich meine Leuchten gründlich gewaschen habe, trage ich zusätzlich Nigrin Lackschutzschicht Nr.1 auf sie, so verschwinden dadurch jegliche Kratzer, Farbe frischt auf und der Schmutz haftet viel schlechter drauf bzw. die Reinigung danach geht kinderleicht.
gruß


Gast
zuletzt bearbeitet 07.11.2009 13:59 | Top

RE: Rückleuchtenmittelteil Restauration

#3 von mamadiwa , 07.11.2009 13:59

Hey, das sieht ja wieder wie neu aus!
Klasse!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Rückleuchtenmittelteil Restauration

#4 von Ubbedissen , 07.11.2009 16:25

Prima Arbeit, sehr schön bebildert !
Wenn man einmal die beiden Hälften der Rücklichteinheit getrennt hat,
entfernt man alte Dichtungsreste und bringt beim Zusammenbau neues
Klebe- und Dichtmaterial ein. Ich habe so dem leidigen Thema "Wassereintritt"
Kofferraum ED9 ein Ende gesetzt. Wenn man gerade bei den Rückleuchten
zugange ist, sollten gleich die oft porösen Moosgummidichtstreifen durch Neue
ersetzt werden. Diese kann man günstig selber anfertigen. Dazu besorgt man
sich DIN A4/A5 Moosgummimatten aus dem Baumarkt/Künstlerbedarf
und schneidet einfach neue Dichtungen aus diesen Matten aus.
Sehr schön sieht auch ein mit 2 K HS Klarlack lackierter Rücklichtstreifen aus.

Gruß Mike


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike


RE: Rückleuchtenmittelteil Restauration

#5 von Gast , 07.11.2009 17:56

Ach sooooo,
die Dichtung ist da,
die dichtet nur nicht ab!

Böse Dichtung..


Gast

RE: Rückleuchtenmittelteil Restauration

#6 von Kröte , 07.11.2009 20:22

Ich krieg ein fast neuwertiges x)

Sieht aber auch so nicht schlecht aus. Viel Mühe hast du dir da gegeben.

Aber:
1. Nimm silber statt grau.
2. AmorAll geht auch problemlos bei klaren Kunststoffteilen. (Ausprobiert, bei meinen alten "schlechten" Rückleuchten -> Wie neu)



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Rückleuchtenmittelteil Restauration

#7 von Hondaholic2 , 07.11.2009 20:59


Super gemacht, Christian -

jetzt musst Du nur noch den orangefarbigen Stockschirm
gegen einen solchen in silberblau austauschen ...


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.798
Punkte: 551.429
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: Rückleuchtenmittelteil Restauration

#8 von Hondafreak1981 , 07.11.2009 21:02

Zu dem Grau: War serienmäßig Mittelgrau, nix silber, silber wäre viel heller als der Rest der Leuchten hab ich probiert...

Zu dem Regenschirm: ein bisschen Orange muss sein, ohne dem geht es nicht



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.601
Punkte: 1.680.608
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1

zuletzt bearbeitet 07.11.2009 | Top

RE: Rückleuchtenmittelteil Restauration

#9 von Lonely Wolf , 07.11.2009 22:25

Ich find´ deine Beschreibung super! Wenn du wieder mal was machst, dann schreib mal wieder drüber! Tolle Dokumentation!


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: Rückleuchtenmittelteil Restauration

#10 von kaefergarage.de , 08.11.2009 13:31

Zitat von Hondafreak1981
Zu dem Grau: War serienmäßig Mittelgrau, nix silber, silber wäre viel heller als der Rest der Leuchten hab ich probiert...

Aber nun sehen sie doch auch heller aus? Zuvor waren sie gleichmäßiger!?


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Rückleuchtenmittelteil Restauration

#11 von Hondaholic2 , 08.11.2009 20:57


Christian,

bin sogleich auf meinen AG zugegangen, um das Rückleuchten-
mittelteil von der Rückseite zu reinigen, schleifen, lackieren .

Doch -Überraschung- es gibt nichts zu tun !

Da sieht man mal wieder, wie "gut" man sein Auto kennt ...
Das Mittelteil ist Kunststoff/matt/dunkelgrau.

Ich schliesse daraus, dass nur der AN und der AH das durch-
gehend rote Rückleuchtenmittelteil besitzen ...


Gruss Joachim


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.798
Punkte: 551.429
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: Rückleuchtenmittelteil Restauration

#12 von Hondafreak1981 , 08.11.2009 21:40

Das kannst Du doch trotzdem mal auseinander nehmen und von innen reinigen.
Da ist mit Sicherheit auch viel Dreck drin.
Nur dadurch das man nicht durchgucken kann heisst es ja noch lange nicht das es da drin dreckig sein muss.



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.601
Punkte: 1.680.608
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Rückleuchtenmittelteil Restauration

#13 von Lonely Wolf , 08.11.2009 21:44

Ich habe logischerweise das gleiche Teil wie Hondaholic2. Hab dazu auch eine Frage: Der Civicschriftzug - ist der original weiß oder eben auch grau? Bei mir ist der mit den Jahren eher vergriffen....


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: Rückleuchtenmittelteil Restauration

#14 von Hondaholic2 , 08.11.2009 21:46


... eher löse ich alle 4 Reifen und lecke die Felgen von innen sauber,
als dass ich mein tiefgraues "Rückleuchtenmittelteil" ablöse und nach
irgendwelchen Popel absuche !


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.798
Punkte: 551.429
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: Rückleuchtenmittelteil Restauration

#15 von Hondaholic2 , 08.11.2009 21:50


@ Lonely Wolf

der darauf befindliche Schriftzug "Civic" ist ursprünglich mal weiss
gewesen, aber heute bei unseren Schätzchen "abgegrabbelt" grau ...


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.798
Punkte: 551.429
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Navi Blaupunkt RNS 149 in AG verbauen
Armlehne für Civic

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor