Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

...und wieder einer mehr! :)

#1 von Lionbb9 , 03.11.2009 23:01

Hi und Hallo. Bin seit heute neu hier und freue mich Mitglied dieser Gemeinschaft zu sein. Hab schon gesehen das hier viele ausm BA4 Forum und Hondapower vertreten sind. :D

Für die, die mich nicht kennen hier eine kurze Vorstellung:

Mein Name ist Micha. Komme aus der Nähe von Magdeburg. Und fahre jetzt schon 9 Jahre Honda!

Mein erster Honda war und ist ein . Ich hab ihn als Jahreswagen gekauft und er war mein erstes fast eigenfinanziertes Auto! :D Er ist bis heute in meinem Besitz und wird es auch bis zu dem Tage an dem er vor meinen Augen in die Presse geht bleiben! Er ist ein 99er Baujahr und braucht daher noch ein paar Jahre um hier ausführlicher vorgestellt zu werden.
Im vorletzten Winter erwies sich der BB9 mal wieder als null wintertauglich. Also beschloss ich auf die Suche nach nem Winterauto zu gehen. Ohne jetzt weiter auf die Storry einzugehen, landete ich bei einem Prelude BA4 2.0 EX, Bj.91 Classic Edition mit 161.000 km in mega miesem Zustand!

Ich hab ihn vor dem Ostblock gerettet und vor der Presse. Eine ausführliche Storry ergänze ich nochmal. Zwar sollte er nur als ein-zwei Jahre Winterauto dienen. Aber mittlerweile sind gut 2000 Euro versenkt worden! Er braucht zwar noch gut ein Jahr bis er 20 ist. Aber ein langes Leben und vor allem das Erreichen des Youngtimer-Status ist ihm sicher!!!

Warum hab ich mich hier angemeldet?

Ich war auf der Suche nach Infos zum Civic der 3. Gen. Und da bin ich halt hier hängen geblieben.

Nachdem der BB9 fertig ist. Der Ba4 kurz vor der Vollendung steht was Erhaltung und Tuning angeht, suche ich neue äh alte Herrausforderungen. :)

Ich will ein Mugen oder Motul Civic realisieren! Nur fehlten mir bis jetzt die Infos. Die habe ich jetzt so weit. Nun fehlt mir noch das Auto...... :)

So genug gelabert. Bis denne dann.....

Grüßle

Micha :)


Honda Prelude BB9 TypeS *im Winterschlaf*
Honda Accord CG9 ES *on the road*


 
Lionbb9
Beiträge: 43
Registriert am: 03.11.2009
Ich fahre: Honda Prelude BB9, Honda Accord CG9
Da wohne ich:
Vorname: Michael


RE: ...und wieder einer mehr! :)

#2 von peppi , 03.11.2009 23:24

Herzlich Willkommen

Das hört sich ja nach regelmäßig schönen Projekten an

Bin gespannt auf das Motul Civic Projekt. Anregungen dazu sind hier ja zu finden ....


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: ...und wieder einer mehr! :)

#3 von diedoro , 03.11.2009 23:41

'Herzlich willkommen bei uns im Forum...

Ein Motul solls werden: schau mal hier
http://www.hondayoungtimer.de/t806f16-Mo...swers-here.html
und hier noch ein Fred:
http://www.hondayoungtimer.de/t2683f16-M...Car-Update.html

Das sind unsere Nierderländer. Sie waren mit dem Civic auch auf der HCC (HondaCarClassic). Wenn deine Englischkentnisse gut sind, dann kann man sich hier oder da mal Unterhalten...

diedoro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: ...und wieder einer mehr! :)

#4 von Kröte , 03.11.2009 23:41

Ja, hier sind einige die bei HP auch sind ;)

Einiges hab ich dir ja so schon erzählt zu dem Thema.



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: ...und wieder einer mehr! :)

#5 von Lionbb9 , 04.11.2009 00:24

Hier gleich mal n Nachschlag:

Mein BB9:



Und nochmal:



Hier die beiden Luder zusammen:




Mein BA4 in voller Lebensgröße:





Leider sieht der Lack auf den Fotos viel besser aus als er ist. Diesen Winter muss das Luder nochmal durchhalten. Im Frühjahr bekommt er dann eine Schönheitskur: Rost wird komplett entfernt und er wird in neuem Rot erstrahlen!!!


Honda Prelude BB9 TypeS *im Winterschlaf*
Honda Accord CG9 ES *on the road*


 
Lionbb9
Beiträge: 43
Registriert am: 03.11.2009
Ich fahre: Honda Prelude BB9, Honda Accord CG9
Da wohne ich:
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 04.11.2009 | Top

RE: ...und wieder einer mehr! :)

#6 von Ronny , 04.11.2009 05:40

Willkommen hier bei uns im Forum
Schöne Autos haste da


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: ...und wieder einer mehr! :)

#7 von Esjot , 04.11.2009 08:06

Herzlich Willkommen und viel Spass im Forum


 
Esjot
Beiträge: 1.858
Punkte: 88.082
Registriert am: 25.07.2007
Ich fahre: Accord SJ, Civic AH, Civic EG5
Da wohne ich: Köln-Bonn
Vorname: .

zuletzt bearbeitet 04.11.2009 | Top

RE: ...und wieder einer mehr! :)

#8 von Timon007 , 04.11.2009 08:17

hey hey =) Schön das du auch hierher gefunden hast =)=)=)

Viel spass hier im Forum, ist auch ein seeeeeeehr tolles Forum :=)


Timon007

RE: ...und wieder einer mehr! :)

#9 von Lionbb9 , 04.11.2009 09:29

So. Hier wie versprochen noch mal die ganze Geschichte:

Kapitel I Warum???

Nach dem Winter im Jahre 2007/2008 hatte ich es endgültig satt. Mein BB9 erwies sich wieder ein mal als nicht Wintertauglich! Ständig war man nur auf der Hut vor der Witterung. Und das Salz tat sein übriges um mir im Frühjahr viel Arbeit an den Radläufen zu bescheren! Trotz dessen ich nur ca. 3000 km von Oktober bis März gefahren bin!

Nun im September 2008 macht ich mich auf die Suche nach einem Winterauto. Es sollte was kleines werde. Sparsam und mit wenig Ausstattung. Denn wo wenig drin ist, kann auch weniger kaputt gehen.

Ein A-Corsa, Fiesta GFJ, Micra K10 oder 11, Clio oder 106er halt irgendwas in diese Richtung sollte es werden. Irgend eine Gehhilfe die einen trocken von A nach B bringt.
Die Suche erwies sich als schwierig! Entweder waren die Preise zu hoch oder die Kisten waren schon zweimal aus der Presse gehopst!

Kapitel II Das Schicksal nimmt seinen Lauf...

An einem verregneten Samstag Morgen im Oktober 2008 machte ich mich also zum Hondahändler auf. Ich hatte Langeweile und wollte nur mal schaun was es Neues gibt.

Dort angekommen viel mir sofort etwas rot leuchtendes in der hintersten Ecke auf. „Schön :-)! N BA4“ dachte ich.

Schau ich mir den Panzer mal näher an….

Oh Gott oh Graus dachte ich. Die Fahrertür hatte ne schöne Delle. Der rechte vordere Kotflügel war komplett zerknautscht und der Fahrerspiegel fehlte. N bissl Rost an den Radläufen und hier und da ne kleine Schramme oder Delle.
Die Innenausstattung sah super erhalten aus! An dem Wagen war das Verkaufsschild schon von der Scheibe gefallen. 900 Euro konnte ich aber noch erkennen. Er war 160.000 Kilometer gelaufen, Baujahr 1991, eine Classic Edition – Facelift. „Supi! Dat passt!“ Dachte ich. Passende 14 Zoll BBS Felgen hatte er auch drauf. TOP!

Fragst mal was mit dem Eimer los ist. „Ja also der sollte am Montag aufn Anhänger nach Polen gehen“ erwiderte man mir! Gut dachte ich: Ich gebe dem Auto ne Chance! Also Schlüssel geben lassen aufgeschlossen, mh Komisch die Beifahrertür schließt nicht– hatte die Classic Edition nicht ZV? Die Ernüchterung kam beim Schlüsseldreh: NIX PASSIERTE. Ok. Stand halt lange. Kein Problem. Starthilfe gegeben und nach zwei mal nuddeln sprang er sofort an. Aber er blubberte bei ca. 700 Umdrehungen rum. Nach ca. 5 Min ging die Drehzahl langsam hoch bis auf 1300. Komisch dachte ich. Sollte das nicht anders rum sein? Egal! Also auf zur Probefahrt!

Alles funktionierte so weit. Fahrverhalten war top! Der Motor lief ruhig.

Nur irgendwie wollten die Gänge nicht so recht rein und raus. Die Kupplung lies sich dazu noch mega schwer treten. Naja. Auch egal.

Mh. Komisch. Da war ich schon ne viertel Stunde unterwegs und der Temp. -Anzeiger zuckte nicht mal! Kurz angehalten und laufen lassen. Siehe da. Temp. geht hoch. Fazit: Thermostat im Popo!

Weiter geht’s. Mir fiel auf, dass die Leerlaufdrehzahl immer noch mit 1300 ganz schön hoch war. Zunächst dachte ich, dass es am kaputten Thermostat liegt das er mit der Drehzahl nicht runter geht. Also hab ich’s erstmal ignoriert.
Fensterheber und alles andere an Helferlein funktionierte. Der Wagen war trocken und hatte auch sonst keinerlei Anhaltspunkte für weitere Schäden.

Zurück zum Händler also. Nun ging es um den Preis. Mit neuem Tüv und einer kostspieligen Reparatur am linken hinteren Bremssattel erstand ich ihn für 1100 Euro.

Kapitel III Die Odyssee beginnt!

Erstmal nach Hause. Sacken lassen. Ich habe mir einen Prelude BA4 in erbärmlichem Zustand gekauft bei dem viel zu tun ist damit er auch den nächsten Winter noch überlebt. –Warum kommen solche Einsichten immer erst hinterher???

Erstmal Bestandsaufnahme! Mal schaun ob es so schlimm ist wie befürchtet oder schlimmer!

Ich zähle am Besten mal alle Schäden auf:

-Kupplung verschlissen
-Thermostat kaputt
-Ventile schreien nach Kontrolle und Justierung
-Ventildeckeldichtung ist durch
-Vergaser komplett verstellt
-Unterdrucksystem arbeitet nicht bzw. falsch
-Leerlaufregelung ist durch falsche Einstellung außer Betrieb
-Motor läuft permanent im Notlaufprogramm
-Öl ist das letzte mal im Oktober 2006 gewechselt worden
-Bremsflüssigkeit hat 7 % Wasser
-Kühlwasser ist wirklich nur noch Wasser!
-Ölwannendichtung ist durch
-Hosenrohr ist porös
-mega hyper super ach scheiße was weis ich was für PS bringende Kerzen drin – wie kann man nur etwas anders als NGK da rein machen???
-Antenne funktionierte nicht (fuhr nicht ein oder aus)
-Scheibenwischergestänge ausgeschlagen
-Einrasthacken der Motorhaubenhaltestange abgerissen
-Sommerreifen von nem mir bis dato nicht bekannten Hersteller mit mega mieser Qualität
-diverse Beleuchtungen im Innenraum sind durch
-Tankanzeige funktioniert nicht (zeigte immer voll an! )
-Öldruckwarnleuchte außer Funktion
-rechter vorderer Kotflügel ist nicht zu retten
-Fahrertür muss durch Spot – Repair repariert werden
-Spiegel muss ein neuer her
-Scharniere Fahrertür durch das „Ich zieh mich an der Tür ausm Auto Syndrom“ verschlissen
-vordere Boxen sind durch
-hintere Boxen fehlen ganz
-Keilriemen laufen auf der letzten Rille
-Zahnriemen zwar bei 100.000 gewechselt aber schon 8 Jahre alt
-Rost an den hinteren Radläufen
-kleinere Schrammen, Kratzer und Dellen über das ganze Auto verteilt

Puh! Das war nicht schlimmer als ich dachte sondern das war ne Katastrophe!

Ok. Er lief erstmal. Das zählte. Und trotz all der oben aufgeführten Schäden hat er mich nicht stehen lassen! Klar. N tolles Fahrgefühl war es nicht. Aber er brachte mich trocken von A nach B.

Nach und nach habe ich dann alle Punkte abgehakt! Ein steiniger und stressiger Weg! Offen sind jetzt nur noch:

-Rost an den hinteren Radläufen
-Scharniere Fahrertür durch das „Ich zieh mich an der Tür ausm Auto Syndrom“ verschlissen
-kleinere Schrammen, Kratzer und Dellen über das ganze Auto verteilt

Es kam dann gleich noch die –ich sag mal- Wohlfühlausstattung:

-neues Radio mit Mp3
-neue Boxen vorne
-hinten sind original Honda Boxen vom BB9 verbaut! Passen 1A!
-Plasmatacho
-Sitzheizung verbaut

Wenn ich zusammenrechne was mich das alles zusammen gekostet hat –wobei man sagen muss das ich alle Reparaturen in Eigenregie und mit tatkräftiger Unterstützung von Freunden und Verwandten getätigt habe- komme ich auf den Preis eines BB9 mit ähnlichem Kilometerstand! Aber das wäre zu einfach gewesen!

Desto mehr ich an dem BA4 wieder heile machte, um so mehr wollte ich das er nicht nur ein Schattendasein als Winterbitch fristet.

Kapitel IV Wiedergebuhrt

Also stand Mitte des Jahres der Entschluss fest: Der wird schick gemacht! Zwar hatte ich mir geschworen ihn nicht zu tunen. Aber nachdem im ersten Monat bereits ne Plasmabeleuchtung und eine Sitzheizung verbaut worden waren, war es eigentlich abzusehen.

Wenn ich das Auto schon 5 Monate im Jahr fahre, dann muss ich mich auch richtig wohl fühlen dachte ich. Also war das Motto: Schick machen aber dezent und Wintertauglich. Dabei aber nicht die Kosten explodieren lassen!

Was ist also nach sechs Monaten daraus geworden:

-Vogtlandfedern verbaut (35 mm)
-RH 15 Zoll „80er – Jahre“ Felgen in weiß lackiert und mit neuen 195/50 R 15Winterreifen versehen
-Plasmascheiben ins neue Tacho gebaut und mit Chromringen ergänzt
-ZV mit Funkfernbedienung und Blinkeransteuerung verbaut
-Mittelarmlehne verbaut
-Original Honda/Momo Lenkrad mit Holzkranz besorgt (Brauche noch die passende Nabe)
-Classic Edition Aufkleber nachmachen lassen und wieder an ihrem Platz angebracht
-Musikanlage leicht getunt – kleiner 500 W Verstärker samt Rolle

Tüv habe ich im Oktober 2009 ohne Probleme bekommen! Also steht einem spaßigen Winter nix mehr entgegen.

Fahre ihn wirklich gern! Und hoffe ihn auch noch lange behalten zu können!

Also dann! Auf einen schönen schneeigen Winter und allzeit gute Fahrt!


Honda Prelude BB9 TypeS *im Winterschlaf*
Honda Accord CG9 ES *on the road*


 
Lionbb9
Beiträge: 43
Registriert am: 03.11.2009
Ich fahre: Honda Prelude BB9, Honda Accord CG9
Da wohne ich:
Vorname: Michael


RE: ...und wieder einer mehr! :)

#10 von mamadiwa , 04.11.2009 09:42

Schöne Story und schöne Autos
Jaa, ein BA4 ist schon fein
Wünsch Dir viel Spass hier bei uns!

......was für eine ET haben Deine 15" Räder?.......


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: ...und wieder einer mehr! :)

#11 von Lionbb9 , 04.11.2009 09:57

Hi. Also die Felgen sind von RH und haben die Bezeichnung: W7525

Sie ware im VW - Sonderzubehör für den Golf II GTI und den Vento GT erhältlich.

Habe sie in mega miesem Zustand in der Bucht ersteigert. Abgeschliffen, Grundiert und in Perlmut-Weiß lackiert/lackieren lassen.

Eintragung erfolgte Mangels passendem Gutachten für Honda per Einzelabnahme.

Größe: 7jx15H2

Einpresstiefe ET 25

Reifengröße: 195/50 R15

Grüßle

Micha


Honda Prelude BB9 TypeS *im Winterschlaf*
Honda Accord CG9 ES *on the road*


 
Lionbb9
Beiträge: 43
Registriert am: 03.11.2009
Ich fahre: Honda Prelude BB9, Honda Accord CG9
Da wohne ich:
Vorname: Michael


RE: ...und wieder einer mehr! :)

#12 von Hondafreak1981 , 04.11.2009 10:30

Hallo und Herzlich Willkommen an Bord :-)

Schöne Geschichte zu Deinem BA4 wirklich spannend zu lesen.

Wir sollten mal ein Buch verfassen nur mit solchen Kapiteln das ist ja herrlich



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.602
Punkte: 1.680.609
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: ...und wieder einer mehr! :)

#13 von Ace Cooper , 04.11.2009 11:05

herzliches willkommen auch von mir.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: ...und wieder einer mehr! :)

#14 von Black Diamond , 04.11.2009 19:11

Herzlich Willkommen und Viel Spaß hier bei uns.


Black Diamond

RE: ...und wieder einer mehr! :)

#15 von Dirty South , 04.11.2009 19:37

Herzlich Willkommen und Viel Spaß


www.southside-hondaz.com


 
Dirty South
Beiträge: 1.432
Punkte: 133.565
Registriert am: 27.06.2007
Ich fahre: <3 EG6, E28 <3
Da wohne ich: Reutlingen
Vorname: Jens



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Tachauch *mit CC1 und ED9*
Neuzugang...*mit S2000*

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor