Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#1 von diedoro , 25.10.2009 21:16

Nachdem das hier zu Offtopic wurde http://www.hondayoungtimer.de/t4907f17-S...html#msg3030185, mach ich mal nen neuen Fred auf.

°°°° Alles unter vorbehalt weil sich eh alles nochmal ändern wird °°°°°°

Es geht um die neue KFZ-Steuer, die uns ab 2013 ereilen wird. Was hat es mit dieser auf sich und was ändert sich? Wie wird das jetzt mit den Oldies und den Yountimern und überhaupt? Wirds teurer oder günstiger oder wie denn nun? Soll ich noch nen Kat jetzt nachrüsten und was ist mit dem Kaltlaufregler???

Ja, unsere Regierung ist ja nicht untätig und versucht Steuern ein zu nehmen wo es nur geht. Die meisten werden sich über die nächsten Zeilen freuen, andere wierum nicht!

Ab 2013 kommt also die neue Kfz Steuer und alles wird sich ändern
* Besteuerung von Benzin-Pkw mit 2 € je angefangene 100 cm³ Hubraum, Diesel-Pkw mit 9,50 € je angefangene 100 cm³ Hubraum.
* CO2-Freibetrag: Eine Basismasse von 120 g/km CO2-Emission bleibt bis 2011 steuerfrei, jedes weitere g/km wird mit 2 € besteuert.
* Halter von Diesel-Pkw mit Emissionsgruppe Euro 6 erhalten von 2011 bis 2013 eine Kfz-Steuer-Befreiung von 150 €.
* Pkw mit Erstzulassung bis zum 04.11.2008 werden bis zum 31.12.2012 wie bisher besteuert. Ab 2013 sollen diese dann in die Neuregelung einbezogen werden. Einzelheiten dazu werden später festgelegt.

und was bedeutet das für uns? Einfache Rechnung:

Ich fahre einen ED7 mit D16A9 Motor (also 1,6l ohne Kat) und dieser hat einen Ausstoß von 195g/km CO². Bisher musste ich 405€ im Jahr bezahlen weil er keinen Kat und 1600ccm³ hat. Nun zahle ich aber 32€ für den Hubraum und 150€ für den Ausstoß. Macht zusammen 182€ und somit habe ich eine Menge gespart im Vergleich zu jetzt.

Nachrechnen könnt ihr das alles hier: http://www.kfz-steuer.de/kfz-steuer_pkw-text.php

Wie werden Sonder-Kraftfahrzeuge oder so genannte Youngtimer steuerlich behandelt?

Diese Fahrzeuge werden steuerlich nicht gesondert eingestuft. Sie werden als Pkw, Nutzfahrzeug, Wohnmobil usw. eingeordnet, in Abhängigkeit ihrer Daten wie Emissionsgruppe, zulässige Gesamtmasse und anderen Kriterien.

Inzwischen ist aber noch von zulässiger gesamtmasse un Kat die Rede. Die Plitiker sind sich da noch nicht so recht einig!

Ansonsten werfe ich euch noch ein paar Links hier hin mit denen ihr auch euren CO² Ausstoß berechnen könnt.
http://www.welt.de/welt_print/article333...uli-teurer.html
http://www.bundesregierung.de/nn_209372/...kfz-steuer.html
ttp://www.autobild.de/artikel/neue-kfz-steuer_870835.html

Überlegt euch also gut ob ihr noch Geld in einen Kat oder KLR investieren wollt. Nicht, dass es dann heisst: "Ich habe von nichts gewusst!". Also Taschenrechner zucken und die Steuerersparniss in der Zeit bis 2013 nehmen und - Die Kosten für den KLR rechnen. Steht da ein "--", dann lohnt es nicht mehr! Und das umtragen muss auch bezahlt werden usw....

eure Doro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#2 von Lonely Wolf , 25.10.2009 22:26

Danke für die Infos!


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#3 von Timon007 , 26.10.2009 09:23

also bei meinem BA4 kommt allerdings raus: jedes Jahr 302 (so wie jetzt)...
Da würde sich dann evtl doch noch die Umschlüsselung lohnen!
Nur da bin ich wie gesagt immernoch dran, wann immer ich zeit habe telefoniere und forsche ich nach =)


Timon007

RE: Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#4 von honda N&Z freund , 26.10.2009 19:23

Wie soll das für Fahrzeuge werden für die es keine Angaben für den CO² Ausstos gibt?


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#5 von HoWoPa , 26.10.2009 19:26

Die bleiben bei der alten Besteuerung (klingt wie bescheuert, Zufall?)


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#6 von diedoro , 26.10.2009 20:43

Nein Guido. Weinlich eben nicht (unter vorbehalt ausgedrückt). Auch die werden anscheinend ab 2013 umgesteuert (bescheuertes Wort).

Wie man rausfindet wieviel CO² der Wagen ausstößt? Vielleicht der Kraftstoffverbrauch des Herstellers und die ccm³ gerechnet irgendwie (bei dem einen Link machen die das ja so!)? Oder muss der Hersteller nachträglich eine CO² Bescheinigung nachreichen? Ich weiss nicht, wie das werden soll. Aber es soll JEDES Fahrzeug ab 2013 umgesteuert werden.Egal wie alt der Wagen ist. Nur für Neufahrzeuge tritt die neue Steuer schon ab dem 01.07.2009 in Kraft. Für alte Fahrzeuge habe ich bisher keinen Sonderparagraphen ausfindig machen können (ich suche schon seit fast 1,5 Stunden nach solch einem Paragraphen). Sicherlich wird es die 07er und H-Kennzeichen weiterhin geben. Aber wie die dann besteuert werden ... keine Ahnung. Ist eh alles noch nicht "druckreif" und bis 2013 werden auch noch etliche Sonderregelungen kommen.

Macht euch nicht kirre. Uns betriffts eh noch nicht es sei denn, ihr kauft euch nen Neuwagen.

eure Doro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#7 von Kröte , 27.10.2009 09:54

Wenn sie den CO²-Ausstoß nach den alten Herstellerangaben berechnen, haben alle nicht-Kat-ler ja immerhin den Vorteil, dass sie weniger Benzin verbrauchen, als Autos mit dem identischen Motor mit Kat. Bin echt gespannt wie es kommt. Bei mir wären es nach Spritverbrauch gerechnet gute 200€ Ersparnis.

Mit den CO²-Werten von Spritmonitor macht das bei meinem Wagen genau 100€ pro Jahr was ich an Steuern zahlen müsste.



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 422.355
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk

zuletzt bearbeitet 27.10.2009 | Top

RE: Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#8 von diedoro , 27.10.2009 11:06

Bei Wieviel CO² Ausstoß und wieviel ccm³ kommst du denn auf 100€? Ist deiner echt so günstig???

Aber mal im ernst: Endlich werden die Dicken Autos mit 4 oder noch mehr Litern mal ordentlich besteuert! Die ganzen Rußschleudern usw. Die sind die Umweltsünder. Nach nem Kat fragt heute kaum noch wer. Erst wurden die Fahrzeuge mit Kat günstig besteuert um viele Steuern einzunehmen denn viele Fahrzeuge hatten keinen Kat. Nun ist diese Geldquelle ausgeschöpft. Also muss ne neue her!

Viele kauften sich nen Diesel weil er günstig im Sprit war. Jetzt rechnet sich das aber auch kaum noch. Bittere Pille für alle, die sich nen Diesel wegen der ersparniss kauften. Wie man es macht ist es falsch! Und wenns erst in 10 Jahren ist!

Eure Doro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#9 von mamadiwa , 27.10.2009 11:21

Und unterm Strich bleibt uns Autofahrern mal wieder nichts anderes übrig als abzuwarten und sich den kommenden Gegebenheiten hingeben zu müssen!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#10 von Kröte , 27.10.2009 11:27

Hubraum: 1332ccm
CO²-Ausstoß: 156g/km

Mein Durchschnittsverbrauch von 6,5-7 l/100km [viel Stadt]

Herstellerangabe: 4,9 [Landstraße], 6,3 [Autobahn], 7,3 [Stadtzyklus]

Mir ist relativ egal was kommt. Wenn die einem in Zukunft noch tiefer in die Tasche greifen wollen, wird der Wagen im Ausland angemeldet oder so.



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 422.355
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk

zuletzt bearbeitet 27.10.2009 | Top

RE: Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#11 von Ace Cooper , 27.10.2009 13:26

öhm doro der diesel lohnt sich auch weiterhin... zwar ist der diesel nicht mehr so günstig aber mein diesel verbraucht im gegensatz zu einem gleichwertigem benziner 1-2 liter weniger. Was bei der fahrleistung die ich auf die beine stelle (40000km jährlich) schon ganz schön lohnt. außerdem ist er verschleiß ärmer...
also ich bleib dabei diesel lohnt sich auf jeden fall.^^

ich zahle dank meines diesel partikel filters im moment: 247 € Steuern im Jahr. ich weiß nur nicht wie viel ich dann zukünftig bezahle.^^


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#12 von diedoro , 27.10.2009 15:12

kannst du doch ausrechnen lassen. Aber ob da jetzt die Partikelfilter wieder extra vergünstigt werden denke ich nicht. Verhält sich sicherlich wie beim Kat: jetzt haben alle nen Filter also müssten wir uns was anderes teures für Diesel einfallen lassen!!

Bei 40000 KM im Jahr lohnt sich der Diesel schon. Aber wer fährt denn außer Dir normalerweise noch so viel? Da wird es eher wenige geben, die mehr haben wie du. Aber lass deinen doch mal durch den Rechner laufen. Mal schauen, was er da ausspuckt

diedoro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#13 von Ace Cooper , 27.10.2009 17:05

bin ich zu blöd für.^^
öhm also wenn ich unsere Vertriebler sehe 50.000km, Philipp sein Dad 80.000km und mir fallen noch genug Leute ein^^.
Naja was solls Dresden wäre halt zu teuer zum Wohnen^^.

LG


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#14 von diedoro , 27.10.2009 17:15

Haste einen Wagen mit oder ohne Partikelfilter? Ist er euro 5 oder euro 6 (sollte er keinen Partikelfilter haben)? Dann brauch ich noch deine ccm³ und den rest beziehe ich vom Hersteller. Ich sage dir dann was dein Fahrzeug am 2013 an steuern kosten wird.

diedoro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Kat und KLR für KFZ-Steuer ab 2013

#15 von Ace Cooper , 27.10.2009 17:39

1600ccm mit DPF


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Gewinnspiel des Magazins im Oktober
Hondayoungtimer Magazin: Gewinnspiel und Umfrage

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor