Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#1 von Esjot , 17.07.2009 03:23


 
Esjot
Beiträge: 1.858
Punkte: 88.082
Registriert am: 25.07.2007
Ich fahre: Accord SJ, Civic AH, Civic EG5
Da wohne ich: Köln-Bonn
Vorname: .

zuletzt bearbeitet 17.07.2009 | Top

RE: Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#2 von Bernhad , 30.08.2009 02:12

Zur "Blaupause" des noch jungen automotiven Pioniers Honda Insight 1999-2006 (ZE1)
kann ich aus dem Alltag nach jetzt erst einem ganzen Jahr "Er-fahrung unter meinem Füdli" berichten, dass meine kleine silberne Oekogurke mir jeden Tag aufs Neue grosse Freude macht. Das Leichtgewicht, welches auf seiner Schmalspur die Buendner Bergstrassen rauf "hoovert" und batterie-regenerativ runter rollt, insgesamt nur etwa 9 andere Exemplare in der Schweiz als Seinesgleichen in rot und blau kennt, schnurrt durch die Gegend, ohne dass es bislang den Garagisten zum Werkstattbesuch gesehen hätte...
***klopf-auf-Aluminium-und-Komposit****

Ein intelligent sich selbst ueberwachendes und sogar selbst-reparierendes Vehikel ist dieser Hybrid ! Ich kann bloss staunen.
Neulich auf zwei Fahrten von 60 km sind Schubabschaltung und "REGEN" - regeneratives Bremsen - inaktiv gewesen und nicht wie sonst üblich zu spüren gewesen, wenn der Wagen bergab rollt. Ich hatte mir schon in einer befreundeten Garage ein OBD II Interface ausleihen wollen, um auf Fehlercodesuche zu gehen, bevor ich den Wagen in die Honda Werkstatt hatte bringen wollen... doch siehe da: BCU oder PCU und/oder ECU haben offensichtlich diese Fehlfunktion/Störung während des regenerativen Ladevorganges und bei der Schubabschaltung erkannt und selbst repariert, indem die Bordelektronik etwaige Fehlercodes gelöscht und ein RESET gemacht haben muss.
Jedenfalls fand ich nach dem Start zur 3. Fahrt alles wieder wie von Zauberhand repariert und unser Silberner funktionierte so zuverlässig, wie immer.

Vorgestern bin ich ich zur Tankstelle, habe erstmals den Tank mit Super Bleifrei (95 Oktan) befüllt und bin auf der Autobahn nach Zürich gefahren, immer mit Tempomat und wegen zahlreicher Baustellen allerdings streckenweise 80 km/h und sonst nie schneller als 100-110 km/h - ihr werdet mitleidig grinsen ! Jedoch für mich ist es immer wieder ein total entspannter Fahrspass, selbst in Zürich bei Stop & Go dank dem AutoSTOP Modus und dem CVT. Meinen Augen habe ich nicht getraut: die silberne Oekogurke hat von Thusis bis Zürich 3,3 Liter/100 km genippt. Bei einem späteren Zwischenstopp habe ich 5 Liter E85 Bioethanol, aus Holzabfällen gewonnen, hinzu getankt und auf der Heimfahrt, wo es ganz leicht bergauf geht, waren es dann 3,7 Liter/100 km. Das Fahren mit dem stufenlosen CVT verbraucht immer ca. 0.5 l mehr, als ein Insight mit Handschaltung.


Millennium-Insight = mit MIMA & GridCharger immerwährende Freude = nur Fliegen ist noch schöner...
bei 135.972 km laut BC 3,7 L/100 km und laut spritmonitor.de im Schnitt 3.90 L/100 km nach 135.972km mit 1 Tankfullung 1.044 km 3,50L/100 km.


 
Bernhad
Beiträge: 192
Punkte: 10.328
Registriert am: 24.01.2009
Ich fahre: 2006 Honda Insight CVT im Sommer + 2010 Honda Insight Elegance im Winter (seit Ostern 2014)
Da wohne ich: wo Schweizer Bergkäse reift und wo Muskateller vor der Haustur wächst
Vorname: Berne


RE: Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#3 von Gast , 30.08.2009 12:55

Ja, die 5 Jahre Autoleben mit meiner "Nr.166", waren die besten bisher. Ich hatte eines der wenigen offiziellen nach Deutschland importierten Handschalter.

1000x besser als der Prius und für die anderen Verkehrsteilnehmer wesendlich sympathischer anzusehen. Wie oft man beim Fahren ein "thumbs-up", ein Winken oder ein Lächeln bekommen hat.... Von den Gesprächen an den Tankstellen ganz zu schweigen.
Da rangiert mein aktuelles Auto, ein Volvo S40 tatsächlich an 2. Stelle. Wie oft ich bisher da schon bezüglich der Farbe angesprochen wurde und wie schön der so aussieht.


Gast

RE: Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#4 von Bernhad , 31.08.2009 03:32

hoi oder salü - insightowner
aus Deinen Kommentaren klingt die immer noch sehr starke emotionale Verbindung zum Old Insight oder zur "Nr.166" an, wie du ihn zärtlich nennst, auch wenn ihr beide nach 5 Jahren getrennte Wege gegangen seid.

Ist das zu indiskret oder darf ich rundheraus & öffentlich fragen, was denn nach 5 Jahren Autoleben aus Deiner geliebten "Nr.166" geworden ist ? Ich will nicht hoffen, dass er das Opfer einer Abwrackaktion geworden ist - bewahre !
Ansonsten magst Du mir das auch per PM beantworten.

Dein Profil verrät ja nichts über Deinen derzeitigen Favoriten: der Volvo S40 ist ganz zweifellos ein sehr zuverlässiges "Sich-sicher-und-geborgen-fühl-auto", wie in Abrahams Schoss, da gibt es nichts dran zu Deuteln. Nicht von ungefähr gilt Volvo als Bannerträger für Sicherheit am Auto rundum: Volvo war der welt-erste Automobilhersteller, der genau vor 50 Jahren 3 Punkt-Sicherheitsgurte serienmässig verbaut hatte.
Aber mich wunderfitzt es jetzt doch, welche besondere Farbe Dein "Mobil4You" hat, weswegen Du oft angesprochen wirst?

Und wenn Du zu hören bekommst, wie schön der so aussieht, dann vermute ich mal, dass Du sein Lackkleid stets auf Hochglanz gepflegt hältst. Vielleicht sind auch noch ein paar feine Besonderheiten verbaut, die die Aufmerksamkeit anderer Automobilisten aufsichziehen oder ?



Millennium-Insight = mit MIMA & GridCharger immerwährende Freude = nur Fliegen ist noch schöner...
bei 135.972 km laut BC 3,7 L/100 km und laut spritmonitor.de im Schnitt 3.90 L/100 km nach 135.972km mit 1 Tankfullung 1.044 km 3,50L/100 km.


 
Bernhad
Beiträge: 192
Punkte: 10.328
Registriert am: 24.01.2009
Ich fahre: 2006 Honda Insight CVT im Sommer + 2010 Honda Insight Elegance im Winter (seit Ostern 2014)
Da wohne ich: wo Schweizer Bergkäse reift und wo Muskateller vor der Haustur wächst
Vorname: Berne


RE: Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#5 von Gast , 31.08.2009 20:02

Hey, Bernhad.

Also ich war hier in Ostwestfalen der erste, der einen Honda Insight fuhr. Es war Juli oder August 2000, wo ich vom Hofe Honda-Wiegers gefahren bin. Regulärerweise musste jeder Händler eine Erklärung gegenüber Honda unterschreiben, das der jeweilige Händler den Insight für 6 MONATE BEHALTEN MUSSTE bevor ein Weiterverkauf möglich war. Ich habe den Schrieb damals selber gesehen und der Händler hat jedoch abgewunken und mir das auto eher überlassen, da ich diesen verrückt gemacht habe.
Herford-Paderborn ist eine ganz schöne Strecke (50 km), aber da dort damals der EINZIGE Insight stand, war das mein damaliger Erdmittelpunkt...
Bei "insightcental.net" bin ich seit jeher angemeldet als "no.166" da mein Insight laut Fahrgestellnummer der 166. war.

Ich habe mit ihm meine liebsten 155.000km verbracht und werde seine Eigenheiten (rekalibrierung, Motorhaube mit etwas Spiel und einer Beule in der Beifahrertür) niemals vergessen. Ich hatte hinterher weisse Seitenblinker verbaut (danke Guido) und ein Lederlenkrad aus einem verunfallten Honda S-2000 verbaut. Der passt nämlich perfekt....

Nach 5 Jahren und 155.000km wollte ich entweder einen neuen Insight oder einen ciVic Hybrid (gen-II). Ersterer war 2005 in Europa nicht erhältlich und für letzteren gab es lediglich 2500 €uro für eine Anzahlung beim selben Hondahändler.
So ging ich zu einem freien Händler und bekam dafür 6500 €uro für einen 2001er Opel Omega mit Vollausstattung.
Dieser war halt ein Opel und nur knapp 6 Monate in meiner Hand, bis ich dann einen 2004er Toyota Prius gekauft habe. Dieser war über 3 Jahre hinweg genauso miserabel wie der Opel und so hoffte ich auf den neuen Insight und gelangte in dieses Forum.
Jedoch enttäuschte der Insight, der mittlerweile gerfaceliftete ciVic Hybrid liess auch auf sich warten und ich war kurz davor mir einen ciVic Hybrid der ersten Generation zuzulegen. Ich hatte das Auto Freitags probegefahren und wollte am montag bescheid sagen, das ich es kaufen wollte, als ich an jenem Sonntag im Januar Werbung für die Volvo Öko-Modellreihe "DRIVe" gesehen habe. Diese grüne Farbe in der Kombination mit den eigenartigen Alufelgen hat mich interessiert. Als ich dann gesehen habe, das Holzfurnier und eine DolbySurround-Anlage dafür lieferbar war, war ich hin-und-weg.
DAS vermisse ich nämlich an einem aktuellen Honda-Hybrid:
-Holz
-High-End Musikanlage
-Schaltgetriebe



Gast

RE: Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#6 von Gast , 31.08.2009 20:07

Achso, hier ist mein Auto bei spritmonitor.de. Ich habe da aber schon lange nicht mehr aktualisiert...

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/324251.html


Gast

RE: Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#7 von Black Diamond , 01.09.2009 17:48

Mensch, sehr interessante Statistik Gordon. Also bist du mit deinem Volvo zufrieden?


Black Diamond

RE: Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#8 von Bernhad , 01.09.2009 18:13

Gordon,
wenn es für mich nicht den Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1) gäbe, der bei uns vor der Türe silbern im Sonnenlicht glänzt, dann würde ich wohl auch unter allen anderen Autos, die es gibt, genau diesen grünen Volvo wählen, welchen Du fährst - denn er hat auch diese super-niedrige CO2-Emission, wie der Insight. Ausserdem hat er diese unverzichtbaren technischen Kniffe, wie Autostop Modus und Bremsenergie regenerativ zu gewinnen.

Laut spritmonitor führst Du ja die ganze Reihe der VOLVOS S40 DRIVe an mit Verbrauchswerten, die eben einer zuwege bringt, der 150´000 km und 5 Jahre Honda Insight-Fahren erprobt ist.


Millennium-Insight = mit MIMA & GridCharger immerwährende Freude = nur Fliegen ist noch schöner...
bei 135.972 km laut BC 3,7 L/100 km und laut spritmonitor.de im Schnitt 3.90 L/100 km nach 135.972km mit 1 Tankfullung 1.044 km 3,50L/100 km.


 
Bernhad
Beiträge: 192
Punkte: 10.328
Registriert am: 24.01.2009
Ich fahre: 2006 Honda Insight CVT im Sommer + 2010 Honda Insight Elegance im Winter (seit Ostern 2014)
Da wohne ich: wo Schweizer Bergkäse reift und wo Muskateller vor der Haustur wächst
Vorname: Berne


RE: Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#9 von Gast , 01.09.2009 21:21

".....Laut spritmonitor führst Du ja die ganze Reihe der VOLVOS S40 DRIVe an mit Verbrauchswerten, die eben einer zuwege bringt, der 150´000 km und 5 Jahre Honda Insight-Fahren erprobt ist...."

Schön das es Dir aufgefallen ist. Genau daran habe ich gestern nämlich auch gedacht wo ich seit einigen Wochen Abstinenz wieder auf meine spritmonitor-Seite war.

Mein Volvo DRIVe ist einer der ersten. Also noch OHNE Start-Stopp System und dieser Rekuperations-Geschichte, die erst seit Juni erhältlich ist. Es ist eigendlich ein ganz konventioneller Diesel und das finde ich gut so. Start-Stopp per Anlasser fänd ich ziemlich nervig mit der Zeit, nachdem man Hybridverwöhnt ist.

Ich werde den Volvo fahren und abwarten was Honda so mit der Zeit herausbringt....


Gast

RE: Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#10 von Gast , 01.09.2009 21:26

".....Also bist du mit deinem Volvo zufrieden?...."
Ich bin mit dem Volvo SEHR zufrieden. Es ist erstaunlich, wie sparsam ein grosses Auto sein kann und wie man selbst von Frauen auf ein Auto hin, angesprochen wird. DAS ist mir selbst mit dem Insight nicht passiert....


Gast

RE: Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#11 von Hondafreak1981 , 01.09.2009 21:42

Der Honda Accord 2.2 CTDi bietet 140 PS 340 NM Drehmoment und braucht grade mal einen Liter mehr.
Und das im normalen Serienzustand, keine Extrafelgen etc...
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/158454.html

Im neuen Civic der auch 140 Power PS hat kommt man auch locker auf unter 5 Liter Diesel
und man hat zusätzlich RICHTIG Dampf untern Hintern
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/129119.html



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#12 von Gast , 01.09.2009 22:03

Wenn ich will, bekomme ich meinen unter 4 l/100km, ansonsten zwischen 4,0 und 4,5 l im normalen Pendelverkehr zur Arbeit und zurück.

Sorry, aber die Kombination von Sparsamkeit und dem "Holz Hifiregal" mit Dolbysurround konnte Honda nicht toppen.

Später vielleicht ?


Gast

RE: Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#13 von Bernhad , 02.09.2009 08:55

Dieser Käuferwunsch nach "Kombination von Sparsamkeit und dem "Holz Hifiregal" mit Dolbysurround " ist schon
eine ziemlich seltene & sehr individuelle Kombination von Ökobewusstsein und Luxusanspruch für die Ohren, das Wohngefühl und den Tastsinn - was man sonst nur erreicht, indem man einen Tuning Shop aufsucht

Da hat den VOLVO einfach die Nase vorn


Millennium-Insight = mit MIMA & GridCharger immerwährende Freude = nur Fliegen ist noch schöner...
bei 135.972 km laut BC 3,7 L/100 km und laut spritmonitor.de im Schnitt 3.90 L/100 km nach 135.972km mit 1 Tankfullung 1.044 km 3,50L/100 km.


 
Bernhad
Beiträge: 192
Punkte: 10.328
Registriert am: 24.01.2009
Ich fahre: 2006 Honda Insight CVT im Sommer + 2010 Honda Insight Elegance im Winter (seit Ostern 2014)
Da wohne ich: wo Schweizer Bergkäse reift und wo Muskateller vor der Haustur wächst
Vorname: Berne


RE: Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#14 von Black Diamond , 02.09.2009 17:30

Aach, der Volvo ist schon in Ordnung. Aber wieso holst du dir nicht einen günstigen Honda Youngtimer??? Für´n Sommer, zum Schrauben oder so.


Black Diamond

RE: Blueprint Honda Insight 1999-2006 (ZE1)

#15 von Bernhad , 03.09.2009 09:02

@ Gordon

Hat Dein Volvo auch schon Intelligent Driver Information System ( IDIS ) und Whiplash Protection System der Vordersitze, LED Bremslicht hinten ?
Dynamic Stability & Traction Control ( DSTC ), ABS, Brems Distribution elekt. ( EBD ), elekt. Brems Assistent ( EBA ) ist ja fast selbstverständlich.

Also ich hab rumgeschaut, ob ich einen Volvo, wie den Deinen finde, und habe ausser der Option geckogrün metallic und Libera Scheibenräder jedenfalls leider nicht die nordische Holzinnenausstattung und das Surroundsoundsystem gefunden.
Heisst das System Panoramic?
Kannst du bitte mal Fotos von Deiner Holzausstattung am Armaturenbrett machen, von den grünen SItzen und hier einstellen?
Danke.


Millennium-Insight = mit MIMA & GridCharger immerwährende Freude = nur Fliegen ist noch schöner...
bei 135.972 km laut BC 3,7 L/100 km und laut spritmonitor.de im Schnitt 3.90 L/100 km nach 135.972km mit 1 Tankfullung 1.044 km 3,50L/100 km.


 
Bernhad
Beiträge: 192
Punkte: 10.328
Registriert am: 24.01.2009
Ich fahre: 2006 Honda Insight CVT im Sommer + 2010 Honda Insight Elegance im Winter (seit Ostern 2014)
Da wohne ich: wo Schweizer Bergkäse reift und wo Muskateller vor der Haustur wächst
Vorname: Berne



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Verschleißteile
Kosten / Haltbarkeit der Insight Batterie

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor