Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Wahlsonntag: Was haltet Ihr davon?

#16 von barney , 08.06.2009 05:33

Ich war nicht, da ichs zeitlich nicht geschafft habe mir die Briefwahlunterlagen zu holen und gestern ganztägig außerhalb Deutschlands war.

Wär ich wählen gegangen, dann hätte ich eine kleine Partei aus Protest gewählt. Das mache ich aus Prinzip bei allen überregionalen Wahlen so. Ändert zwar nichts, aber ich hoffe insgeheim, dass mal die anderen auch so und vielleicht ein Denkanstoß an die großen Parteien geschieht.

Egal wer an der Macht ist, sitzen die oben, dann schmieren sie, ist einfach so. Jeder versucht erstmal sich selbst in den Vorteil zu bringen.

Auf kommunaler Ebene wähl ich normal. Je höher die Ebene, je unwohler ist mir bei der Geschichte.

EUR ist für mich als Selbstständiger kein Segen. Die Wertvorstellung vieler Leute ist nicht mehr vorhanden. Bei der Jugend ists besonders schlimm. Was sind noch 10 EUR??? 20 Mark, da wußte man noch was anzufangen, da konnte man noch gepflegt Essen gehen.

Die Spanne Kosten/Ertrag geht immer weiter auseinander, die Spanne arm/reich auch. Mitte gibts so gut wie nicht mehr. Versteh es ehrlich gesagt nicht, dass der Staat so blind sein kann.

Der Mittelstand soll entlastet werden. Schön, das hör ich seit 10 Jahren und merks aber nicht am Geldbeutel. Also was soll das? Verxxxxen kann ich mich selbst.

Wann wurde die MWSt. angehoben? Hab da schon 5 Jahre vorher gesagt die gehört auf 20% angehoben. Haben die Österreicher seit Jahren. Die haben auch ne Luxussteuer, find ich auch nicht so verkehrt. Naja, aber wir subventionieren ja die großen Firmen, Opel und was weiß ich noch wer, die zahlen wir wieder gesund. Wer hilft mir, wenn ich mich bei nem Angebot verkalkulier? Keine Sau, ich kann schaun wo ich bleib.

Politik ist kein schönes Thema. Kommt nur Mist bei raus.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Wahlsonntag: Was haltet Ihr davon?

#17 von diedoro , 08.06.2009 06:09

Leider ist es ja so, dass die nichtwähler die großen Parteien unterstützen. Denn deren nicht abgegebenen Stimmen gehen an die großen Parteien. Also sind die nichtwähler mit dem System zufrieden denn sonst würden sie ja wählen gehen. Sollen sich dann auch nicht aufregen bitte! Wer was ändern will, soll wählen gehen!

Die Wahlbeteiligung ist in Chemnitz auf 46,8% gestiegen. Das erste mal waren die Linken wählbar. Und genau diese haben die Wahl sehr überraschend gewonnen. Die CDU darf ihren Platz räumen! Die FDP hat mit über 4% mehr als im Vorjahr (dieses Jahr mit 11,68% der Stimmen) vorgelegt. Das blatt hat sich in Chemnitz um 180Grad gewendet. Durchs Wählen haben wir was erreicht. Eine Wende in der Chemnitzer Politik. Mal schauen, was bei rum kommt. Der "frische Wind" im Rathaus ist jünger als Choa und ich.

eure Doro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Wahlsonntag: Was haltet Ihr davon?

#18 von yakumo , 08.06.2009 09:33

Zitat von diedoro
Leider ist es ja so, dass die nichtwähler die großen Parteien unterstützen. Denn deren nicht abgegebenen Stimmen gehen an die großen Parteien. Also sind die nichtwähler mit dem System zufrieden denn sonst würden sie ja wählen gehen. Sollen sich dann auch nicht aufregen bitte! Wer was ändern will, soll wählen gehen!


Mehr ist dem nicht hinzuzufügen.

Hätten die 56% die nicht wählen waren z.B. alle eine kleine Partei gewählt... dann würden die achso Korrupten und seit Genrationen am Ruder
hockenden Schergen von CDU und SPD plötzlich nicht mehr mit ihren Managerfreunden was auskungeln können.

Bei Kommunalwahlen gibt´s ja schon solche Überraschungen: Guckt du hier


yakumo

RE: Wahlsonntag: Was haltet Ihr davon?

#19 von Gast , 08.06.2009 20:56

Zitat von Banzai
Ich hab noch nie eine Wahl ausgelassen......bis heute.
Was sollte ich dort auch noch???
Niemand hat mich gefragt,ob ich den Euro haben will....oder diese immer höheren Steuern??...
,,,ebenso werd ich nicht gefragt,ob ich diesen Bundespräsidenten haben will.
Ob die Ems vertieft werden soll und sich die Bürger dagegen wenden....
.egal.Wird eh gemacht.Alles wird über die Proteste der sogenannten mündigen Bürger hinweg gemacht.
So ist beim ausbau von Flughäfen,Autobahnen und so weiter und so weiter.....
.....so ist es fast immer in unserer sogenannten freiesten Demokratie der Welt.
Wald,Bäume??...stehen im weg.Weg damit.Dann können wir noch mehr Betonieren.
Das Volk wird nie gefragt.
Auch die Tiere nicht,die mit Brüsseler Subventionen unter unwürdigen bedingungen Vegetieren müssen.
Auch nicht die Rinder,die Quer durch Europa gekarrt werden,nur damit sie irgenwann in einem Hafen
ohne Gnade wie ein Stück Abfall in ein Schiff geworfen werden.Natürlich wird auch das mit Brüsseler hilfe gemacht und bezahlt.
Sie befassen sich mit dem Krümmungsgrad von Bananen.....das muss man sich mal vorstellen.
Oder damit,das wir hier alle die gleiche Klobrille haben.
Und,das ein Bauer seine Marmelade nun nicht mehr Marmelade sondern Konfitüre nennen muss.
Dafür bezahlen sie sich dann natürlich kollosal.Ist ja auch ne echt schwere arbeit.

Und wer sagt mir denn,das nach einer Wahl immer richtig ausgezählt wird????
Für mich bedeutet Demokratie was anderes.Was wir hier haben ist eine Demokratur.
Diese Politiker machen was sie wollen.
Als ob sie hier die Fürsten sind und tun und lassen können,was sie wollen.
Völlig Wurst,ob diese nun im Kreistag,Landtag oder Bundestag (Quasselbude) sitzen.
Ich glaube diesem Lumpenpack nichts mehr.
Mir reicht es,ständig irgendwelche neuen Vorschriften ( ob nun aus Berlin oder Brüssel ) zu bekommen.
Mir reicht es auch,immer Gesetze befolgen zu müssen,die nichts mehr mit Recht zu tun haben.
Und ich hab die Schnauze gestrichen voll von unfähigen Leuten,die mir sagen,
das ich mich bei diesen Sklaventreibenden Arbeitsverleihern bewerben soll,die mich dann mit "oh wie toll" 7,50 Euro bezahlen..

Hab ich dieses Land,meine Heimat denn soweit gebracht,das hier alle Firmen pleite gehen??
Ich denke nein.
Das waren wohl eher Politiker,die mit sogenannten Managern gemeinsame Sache machen,
sich mit ihrem dicken Hintern und Hirnlosen Kopf schön in die Vorstandssessel lümmeln.
Haben diese Typen denn überhaupt noch ein Gewissen in irgendeiner Form....??
Ach ja,und dann war da ja noch die Sache mit dem Abwracken von Autos,die noch lange halten könnten.
Alles was diese Typen in ihren kranken Köpfen ausbrüten ist nicht zu ende gedacht.
Ist nur Müll,Dreck und Mist.Sie nehmen einem die Lust auf das morgen.
Nein,diese Bagage ist für Deutschland und Europa nicht gut.Sie ist Gift.Besser ohne Politiker.
Ich bin enttäuscht und oft richtig körperlich müde,mich noch weiter damit zu befassen.
Noch viel mehr könnte ich sagen,was mich hier alles stört.Aber wozu..Nur das noch...
Früher gab es mal anstecker,darauf stand;"Atomkraft nein Danke."
Heute hätt ich gerne so einen mit dem Aufdruck;" Politiker nein Danke."
Europaparlament...???.....drauf geschissen.....
Banzaii..


Banzai, darauf hebe ich einen .
Zum Wohl !!


Gast
zuletzt bearbeitet 09.06.2009 15:25 | Top

RE: Wahlsonntag: Was haltet Ihr davon?

#20 von choacit , 08.06.2009 21:50

Richtig!!

Deswegen: Ich wähl nur noch kleine Parteien.
Mag zwar "nichts" bringen, aber meine Stimme
bekommen CDU/SPD nicht mehr...

Was meine Frau vergessen hat: LEIDER haben
es auch 2 Parteien geschafft, die nicht unbedingt
in den Stadtrat sollten: REP/ProChemnitz und die
NPD. Naja, lässt auch schon wieder tief blicken, wie
weit es hier schon gekommen ist, wenn die schon
wieder Wasser unter den Kiel bekommen...

So, genug geschwafelt, ich geb Banzai recht! Mir
reichts auch so langsam!

VLG!


Facebook, deviantart.com, google+... und meistens trotzdem im RealLife unterwegs!


 
choacit
Beiträge: 946
Punkte: 7.363
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Civic AH GL 'Bettie Blue' (stillgelegt), Mazda 626 GLX 'Gina Green' (zum Verkauf)
Da wohne ich: Kaiserslautern
Vorname: Björn


RE: Wahlsonntag: Was haltet Ihr davon?

#21 von Black Diamond , 08.06.2009 22:21

Zitat von Banzai
Heute hätt ich gerne so einen mit dem Aufdruck;" Politiker nein Danke."
Europaparlament...???.....drauf geschissen.....
Banzaii..

So traurig es auch ist, aber es ist so. Du sprichst mir aus der Seele mein Freund.

Ach und wer glaubt wenn man eine kleine Partei wählt würde sich etwas ändern...der irrt glaube ich. Die Geschichte hat gezeigt, daß jeder Politiker mit guten Ideen und sinnvollen Reformen über kurz oder lang zu unbequem für die anderen Politiker und die Wirtschaft war, abgesägt, entfernt oder mundtot gemacht wurde. Oder er wurde korupiert. Wer steht nicht auf Geld? Diätengelder? Es gibt Menschen in Deutschland die gerne Geld hätten um sich überhaupt etwas zu essen zu kaufen!!! Wie Michael schon gesagt hat, wo ist eigentlich das Gewissen von den Politikern??? Wie können diese Menschen mit ihrem vom Staat gestelten Q7 nach Hause fahren, über ihre Edelholztreppen in ihr mit Mamor verziehrtes Bad gehen und in den Kristallspiegel schauen? Ich verneige mich vor den Politikern...ich könnte das nicht.

Und die große Koalition hat doch gezeigt, wenn viele Leute kleine Parteien wählen, dann packen sich die großen Parteien zusammen und schei.ß.en auf die restlichen Parteien.

Politik...mit mir nicht mehr...

Und Doreen, natürlich zählen die nichtabgegebenen Stimmen NICHT für die großen Parteien. Indirekt profitieren die nur am meisten davon, da es genügend Rentner gibt, die einfach nur das Kreuz bei alt bewehrtem machen. Bitte jetzt nicht alle gleich den Finger heben, daß ist nur eine Mutmaßung von mir und nicht unbedingt allzu ernst zu nehmen...


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 08.06.2009 22:27 | Top

RE: Wahlsonntag: Was haltet Ihr davon?

#22 von Ronny , 09.06.2009 05:54

Wahlen???????????
Welche Wahl hat man effektiv denn????????
Wenn ich nur die Wahl zwischen Lepra(CDU) oder Krebs(SPD) habe spare ich mir die Zeit.
Da schließe ich mich Banzai an.Nur das kleinere Übel zu wählen macht keinen Sinn für mich.


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny

zuletzt bearbeitet 09.06.2009 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Sünden rechnung
Wie ein Blitz

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor