Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Da wo mal ne Wiese war....

#1 von barney , 26.05.2009 20:10

...läuft grad ein Bächlein. Bild von eben, hat bißl geregnet hier...


Werd morgen früh erstmal übern Hof laufen ob noch alles steht. Einen größeren Ast hats mir von der Trauerweide runtergerissen, sonst schaut noch alles einigermaßen gut aus. Das Schlimmste dürfte vorbei sein.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas

Angefügte Bilder:
IMG_2873.JPG   IMG_2875.JPG  

 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Da wo mal ne Wiese war....

#2 von mamadiwa , 26.05.2009 20:17


Man, da hatten wir Ruhrgebietler ja noch richtig Glück heute! Nur ein bisschen Wind, mehr nicht!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Da wo mal ne Wiese war....

#3 von Oli & Eddy , 26.05.2009 20:30

Und 300km nördlich ist noch die Ruhe vor dem Sturm.
Sieht ganz ordentlich aus,auf den Bildern!
Ich hab´ja keine Ahnung,aber zieht man die Furchen nicht quer zum Hang aus diesem Grund?
Wenn´s nicht abläuft,kannst Du an der Stelle gleich ´nen Teich anlegen. Und den Ast von der Weide daneben eingraben,schlägt bestimmt wieder Wurzeln.
Drück Dir die ,daß kein nennenswerter Schaden entstanden ist (auch in den Honda-Quartieren)!

Gruß Oli



 
Oli & Eddy
Beiträge: 921
Punkte: 1.331
Registriert am: 06.04.2008
Ich fahre: öfter ein anderes Auto
Da wohne ich: Thüringen,Saale-Orla-Kreis
Vorname:


RE: Da wo mal ne Wiese war....

#4 von Ronny , 27.05.2009 04:18

Das Wetter ist echt mies.Brülleheiß dann wieder Regen mit Sturm.
Kann es nicht einfach mal 23,5 Grad und Sonnig sein
Ich hoffe bei dir sind keine Schäden entstanden durch diesen Wolkenbruch.


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: Da wo mal ne Wiese war....

#5 von barney , 27.05.2009 05:05

Hat jetzt anscheinend ziemlich die ganze Nacht durchgeregnet. Der gestern entstandene Bach ist wieder weg. Naja, nur noch ein Rinnsal. Gut dass ich alles so gebaut habe, dass das Wasser der Südseite durch den Hof laufen kann und das vom "Tal" (siehe Bild) hinter dem Gebäude vorbeilaufen kann. Wasserprobleme hatten wir früher schon, aber mittlerweile nicht mehr, da muß schon mehr regnen. Werd nachher mal den Weidenast abschneiden.

Ja, beim Mais, der ja doch einen großen Reihenabstand hat, wird entgegen der Hangrichtung gesät soweit es Sinn macht von der Größe des Ackers. Wenns aber so schüttet wie gestern ists auch egal. Letztes Jahr hatten wir genau dieses Problem, da war dann ne 5 cm hohe Schlammschicht am Gebäudeeck das man auf den Bildern sieht.

Lustig war ja, dass ich gestern noch mitm EP3 CTR von nem Kumpel mitgefahren bin (Rennwagen mit Straßenzulassung) und die letzten 10 km waren nur noch Angst vor Gewitter, Hagel und Sturm. 5 min später und das Ding wär mit Wasser vollgelaufen (ist ausgeräumt).


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Da wo mal ne Wiese war....

#6 von kaefergarage.de , 27.05.2009 09:20

Wow!

Um ca. 19 Uhr ist der Hagelsturm über meine Heimatgemeinde (südl. Baden-Württemberg) gefegt. Ich habe noch nie gesehen, wie Hagel, Regen, Blätter und Astwerk waagerecht zwischen den Häusern durch schießt! Das wurde mit einem Schlag stockdunkel und der Himmel öffnete seine Schläusen...

Bei meinem Elternhaus hat an der Wetterseite (Obergeschoss) der Sturm so stark gedrückt, dass Wasser durch die geschlossene Balkontüre reingedrückt wurde! Meine Schwester konnte sich gerade noch von der Terasse retten, als es los ging. Sie rannte ums Haus herum und zur Haustüre rein, bis sie merkte, dass ihre Balkontüre (Wetterseite Untergeschoss) nur eingehakt aber nicht verschlossen war. Der Druck im Raum war so groß, dass sie kaum die Wohnzimmertüre geöffnet bekam. Als sie dann drin war, war das Zimmer schon bis zum Bett nass (4,60m in den Raum hinein). Die Pflanzen mit smat schweren Töpfen hat es alles zusammen geschlagen.

Das Wasser lief die Straße / den Berg hinunter und benötigte 1/3 der Fahrbahnbreite. Der Boden war mit Hagelkörnern bedeckt, fast wie im Winter. Annähernd geschlossene "Schnee"decke.

So etwas habe ich noch nie erlebt. Heftig.


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Da wo mal ne Wiese war....

#7 von barney , 27.05.2009 09:59

So, hab jetzt 2 Stunden mit meinem Ast gekämpft. Okay, war 1/4 Baum. Hofseitig sieht man nix, hinten ist jetzt alles kahl. Naja, was solls. Sonst ist noch alles heil hier. Aber war schon irgendwie geil.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Da wo mal ne Wiese war....

#8 von diedoro , 27.05.2009 11:15

Wir haben gestern auch gewartet, dass es endlich regnet. Unsere Regentonnen "verdursten" im Moment regelrecht. Dann von der Ferne ein Grummeln. Ein paar Tropfen fielen und dann hörte es wieder auf. Irgendwann kam eine Regenfront und das wars. Es hat ganz unspektakulär angefangen zu regnen. Kein Hagel, kein Sturm, kein Gewitter....nichts! So ging das bis heute morgen durch. Nun herrscht wieder Sonnenschein!

@ barney
Ich kann es dir nachfühlen.
Meine Oma wohnt bei Eggenfelden/Wurmannsquick

ich hatte sie gerade am Telefon und was soll ich sagen...., der Keller ist voll gelaufen. Nachbars ernte ist evtl hinüber, die Hühner sind nicht heim gekommen (dr Nachbarshahn führt sie tagsüber immer aus um sie abends zurück zu bringen), Omas Hund ist ausgebüchst. Aber das schlimmste ist, das Opas Traktor im Schlamm versunken ist. Der muss heute geborgen werden. Gottseidank hat er ne eigene Feuerwehr (Großgrundbesitzer) und viele Bauern, die helfen!
Ein Ast ist auf die Kapelle von Opa gestürzt. Er ist aber Zimmermann und kann den Schaden hoffentlich beheben. Was bei den Nachbarn alles passiert ist weiss ich nicht. Aber es wird genug zu tun geben.

Das Unwetter hat uns verschont aber dafür woanders doppelt zugeschlagen! Hoffentlich passiert sowas so schnell nicht wieder!

eure Doreen



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Da wo mal ne Wiese war....

#9 von Black Diamond , 27.05.2009 14:15

Das Wetter ist im Moment sowas von komisch...auch bei uns. Gestern 6:12 Uhr wurde es richtig dunkel und Hagel hat sich mit heftigem Blitz und Donner abgewechselt?!?!?! Das habe ich in der Kombination noch nie gesehen und schon gar nicht um die Uhrzeit. Drei Stunden später strahlte die Sonne bei heißen 25°C und das um 9 Uhr. Ich hatte mich die ganze Zeit gefragt, was besser ist. Auf dem Dach den Blitzableiter spielen oder das Grillfleisch. Um 12 Uhr war es dann auch vereinzelnd so um die 30°C warm. *schwitz* Im Moment könnte ich echt !!! Na wenigstens gab es bei uns noch keinen Wirbelsturm...dann könnte ich glatt die Möwen ärgern...aber ich bin mir sicher das das auch noch kommt.

Im Moment tröpfelt es abwechselnd mit strahlendem Sonnenschein. Naja...so kann ich mich wenigstens vor der Gartenarbeit drücken...*wechflitz*


Black Diamond

RE: Da wo mal ne Wiese war....

#10 von ElChorro , 27.05.2009 14:24

Vielleicht solltest du deine umfangreiche HONDA-Sammlung aus reiner Versichtsmaßnahme um einen HONDA Außenborder ergänzen


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,


 
ElChorro
Beiträge: 3.310
Punkte: 372.044
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin

zuletzt bearbeitet 27.05.2009 | Top

RE: Da wo mal ne Wiese war....

#11 von kaefergarage.de , 28.05.2009 23:04

...und hier ein Bild nach dem Hagel 'über die Straße rüber'


Bitte nur email anstatt PN

Angefügte Bilder:
2009-05-26-010.jpg  

 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Fazit von der Retromoto
Abwrack ED9

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor