Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Fahrzeugpflegethread

#16 von choacit , 08.05.2009 19:49

Pflegeöl? Leder?

kleiner Tipp am Rande, trugen mir ein paar Gleichgesinnte an,
die lange schwarze Mäntel tragen, welche auch aus Leder sind:

Parfümfreie Bodylotion oder Bodymilk. Soll angeblich auch weiter
helfen, aber ich werd das erst mal selbst versuchen, bevor ich sage,
dass das 100% klappt....

VLG!


Facebook, deviantart.com, google+... und meistens trotzdem im RealLife unterwegs!


 
choacit
Beiträge: 946
Punkte: 7.363
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Civic AH GL 'Bettie Blue' (stillgelegt), Mazda 626 GLX 'Gina Green' (zum Verkauf)
Da wohne ich: Kaiserslautern
Vorname: Björn


RE: Fahrzeugpflegethread

#17 von Troll1 , 08.05.2009 19:56

Zitat von choacit


kleiner Tipp am Rande, trugen mir ein paar Gleichgesinnte an,
die lange schwarze Mäntel tragen, welche auch aus Leder sind:

!



HUUUCH, diese welche trugen aber keine Hoheitszeichen und Totenkopfringe, oder ???


Troll1

RE: Fahrzeugpflegethread

#18 von Troll1 , 08.05.2009 20:01

Zitat von diedoro


. Viele reiben ihre Autositze auch mit ganz normaler Bodylotion von Nivea ein. "Pflegt die Hände schon beim einmassieren"

diedoro



Na mein Putzteufelchen, wenn man daß verwendet, dann kannste gleich auch noch einKLEIDUNGSREINIGUNGSTHREADposten


Troll1
zuletzt bearbeitet 08.05.2009 20:02 | Top

RE: Fahrzeugpflegethread

#19 von Kröte , 08.05.2009 20:04

Es gibt auch andere Leute mit Ledermäntel xD

Wobei der Anblick sicher göttlich wäre. So ein paar solcher die irgendwo mit Mantel bekleidet stehen und sich mit Bodylotion einreiben xD



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 422.355
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Fahrzeugpflegethread

#20 von mamadiwa , 08.05.2009 20:06

Schöner Thread, genau mein Feld

Lackaufbereitung/-Politur/-Versiegelung:
da gibt es kein "Allheilmittel" da wirklich individuell nach Zustand und Lackaufbau entschieden werden muss!
Es empfiehlt sich immer mit der Maschine(wenn möglich) zu arbeiten. Max. 800-1200U/Min. Aber Vorsicht: ohne Vorkenntnisse wird die Arbeit kontraproduktiv!
Vor der Lackpflege alle Kunststoffteile wie Fensterdichtungen, Zierleisten, etc. abkleben um Politurrückstände nicht eindringen zu lassen. Die machen sich u.U. erst Tage später bemerkbar, da sie durch das in der Politur befindliche Wachs noch für einige Zeit verdeckt werden! Danach bleibt dann ein unschöner Schleier auf dem Kunststoff!
Polituren, Wachse, etc. sollten aquaphob sein, will heissen: dem auftreffende Wasser wird die Oberflächenspannung genommen, so das es sich nicht miteinander verbinden kann und sich in Lackunebenheiten (im Microbereich)sammeln kann!

Kunststoffteile aussen:
wer kennt sie nicht, z.B.: die B-Corsas mit den hellgrauen Kunststoffradläufen? Kein Mittel der Welt (ausser Farbe) gibt ihnen dauerhaft die alte Farbe wieder!
Abhilfe schafft man mit einem Heissluftfön, den Ihr mit Engelsfingern partiziell über den Kuststoffteilen anwendet. Aber nicht zu heiss und nicht zu lange. Die erwärmten Flächen dabei mit einer harten Zahnbürste "massieren", das die Maserung erhalten bleibt! Nach erfolgreicher Anwendung ist der - im Grunde verbrannte - Kunststoff wieder schwarz und schön! Anschliessend mit Kunststoffversiegelung behandeln und Ihr habt wieder für Jahre Ruhe!

Fensterscheiben:
von aussen einfach mitpolieren. Wasser perlt besser ab und richtig gemacht bleiben sie Schlierenfrei!

Mensch, soviel wollt ich gar nicht tippen


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Fahrzeugpflegethread

#21 von choacit , 08.05.2009 20:07

Zitat von shelby
Zitat von choacit

kleiner Tipp am Rande, trugen mir ein paar Gleichgesinnte an,
die lange schwarze Mäntel tragen, welche auch aus Leder sind:
!

HUUUCH, diese welche trugen aber keine Hoheitszeichen und Totenkopfringe, oder ???


Shelby... Ich hoffe, du hast DAS nicht ernst gemeint....
Die Jungens haben bunte Haare... Und meistens sind die verdammt lustig
drauf... Und sind Autoschrauber, allerdings in einer anderen Liga. Customs
und sowas, mit den entsprechenden Motoren.

Genug off-topic, weiter geht's beim Auto-putzen!

VLG!


Facebook, deviantart.com, google+... und meistens trotzdem im RealLife unterwegs!


 
choacit
Beiträge: 946
Punkte: 7.363
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Civic AH GL 'Bettie Blue' (stillgelegt), Mazda 626 GLX 'Gina Green' (zum Verkauf)
Da wohne ich: Kaiserslautern
Vorname: Björn


RE: Fahrzeugpflegethread

#22 von Troll1 , 08.05.2009 20:15

Zitat von choacit



Shelby... Ich hoffe, du hast DAS nicht ernst gemeint....
Die Jungens haben bunte Haare... Und meistens sind die verdammt lustig
drauf...

Genug off-topic, weiter geht's beim Auto-putzen!

VLG!




COOOL, Du kennst MOETLEY CRUE ???? stark.


Troll1

RE: Fahrzeugpflegethread

#23 von diedoro , 08.05.2009 20:18

Zitat von mamadiwa


Kunststoffteile aussen

wer kennt sie nicht, z.B.: die B-Corsas mit den hellgrauen Kunststoffradläufen? Kein Mittel der Welt (ausser Farbe) gibt ihnen dauerhaft die alte Farbe wieder!
Abhilfe schafft man mit einem Heissluftfön, den Ihr mit Engelsfingern partiziell über den Kuststoffteilen anwendet. Aber nicht zu heiss und nicht zu lange. Die erwärmten Flächen dabei mit einer harten Zahnbürste "massieren", das die Maserung erhalten bleibt! Nach erfolgreicher Anwendung ist der - im Grunde verbrannte - Kunststoff wieder schwarz und schön! Anschliessend mit Kunststoffversiegelung behandeln und Ihr habt wieder für Jahre Ruhe!



oder immer mal wieder mit Vinyl einschmieren. Lackieren ist auch so ne sache bei den Corsas. Da muss man auf so vieles achten, damit es nicht wieder abblättert und hässlich ausschaut....

Zitat von shelby
Zitat von diedoro


. Viele reiben ihre Autositze auch mit ganz normaler Bodylotion von Nivea ein. "Pflegt die Hände schon beim einmassieren"

diedoro



Na mein Putzteufelchen, wenn man daß verwendet, dann kannste gleich auch noch einKLEIDUNGSREINIGUNGSTHREADposten


dafür gibts doch das: http://www.hondayoungtimer.de.gg/

Außerdem geht es hier um Autos......, nicht um Flecken in Kleidungsstücken. Es sei denn, es handelt sich um schmieröl oder sonstigem in Werkstattklamotten




"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Fahrzeugpflegethread

#24 von Black Diamond , 08.05.2009 21:03

Ähm...Doro, was mache ich mit meinen Chromleisten innen??? Die agressiven Chromreiniger für außen möchte ich nur sehr ungern im Innenraum anwenden, da die Dichtungsgummis und die Kunststoffverkleidung in der Nähe sind. Die Rede ist von den Türinnenleisten wo die Scheibe anfängt...öh, oder auch der Mantafahrer seinen Arm hat.


Black Diamond

RE: Fahrzeugpflegethread

#25 von diedoro , 08.05.2009 21:23

du musst doch nicht immer alles einsprühen

Da nimmste nen sauberen Lappen oder Küchenrolle und Sprühst da einfach den reiniger drauf. Du kannst den Chromreiniger nehmen (was ich für Geldschneiderei halte) oder normalen Fensterreiniger. Drüberwischen mit dem feuchten Lappen und dann nachpolieren mir Küchenrolle. Danach Fenster erst putzen. Wenn auf dem Chrom an sich schlieren oder "pickelchen" drauf sind, dann bekommste die nicht weg. Das sind dann Chromfehler. Da kannste nur neu verchromen lassen.

eure Doro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Fahrzeugpflegethread

#26 von JG , 11.05.2009 16:18

@ doro: Klasse! Manchen Menschen macht es nichts, wenn sie aussteigen und duschen müssen

J.


 
JG
Beiträge: 114
Punkte: 4.622
Registriert am: 18.03.2009
Ich fahre: S2000 (AP1), CU2 Accord, RE7 CR-V, SC 33 Fireblade, Dax, CB200
Da wohne ich: Unna
Vorname: Jörg


RE: Fahrzeugpflegethread

#27 von Hondafreak1981 , 23.08.2009 18:05

Hallo liebe Leute

Toller Thread...

Ich poliere meine Autos meist mit Sonax Politur in der roten Pulle und fürs schwarze Kunststoff nehm ich Amor All das hält sehr lange glänzig.

Dieses Wochenende war ich im baumarkt und wollte wieder nachschub kaufen.
Im Baumarkt um die Ecke gab es aber nur die uncoolen Metallpullen von Sonax.
Hatte die gaaanz schlecht in Erinnerung....

kaufte mir dann die Lackpflege siehe Bild und war begeistert hoch 10!!!!!!

Superleicht zu verarbeiten und der Glanz hat mir die Spucke geraubt.
uf den Bildern kommt es nur schlecht rüber aber in natura ist das der Hammer.

kann ich jedem empfehlen dieses zeugs und das für nur 3,99



H ad O ne N ever D rive A nother

Angefügte Bilder:
01700031.jpg   Bild119.PNG   Bild120.PNG   Bild121.PNG   Bild122.PNG  

 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Fahrzeugpflegethread

#28 von mamadiwa , 23.08.2009 18:15

Nigrin macht auch sehr gute Produkte. Vor allem passt da das Preis-/Leistungsverhältnis!
Als Alternative zu Deiner Lackpflege empfehle ich die Hartwachspolitur Nano-Tec von Nigrin!
Einfach in der Verarbeitung und hochgradig wirksam. Kostet so ca. 7€ und ist sehr ergiebig!

P.S.: Der Civictegra glänzt ja wie ne Speckschwarte


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl

Angefügte Bilder:
73901.jpg  

 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Fahrzeugpflegethread

#29 von Kröte , 23.08.2009 18:20

@ Hondafreak: Danke für die Antwort *g*



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 422.355
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Fahrzeugpflegethread

#30 von Hondafreak1981 , 23.08.2009 18:31

Ich habe dieses Produkt auch daher ausgewählt, da es keinerlei Schleifmittel enthält und ich noch lange was von meiner farbe haben möchte



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1



   

Honda-Youngtimer-Stückzahlen
Eigene Hebebühne, was ist empfehlenswert?

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor