Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Spritmonitor Insight 1

#16 von HoWoPa , 05.06.2011 22:12

Ernst gemeinte Frage:
Macht so ein Insight eigentlich auch geizig?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Spritmonitor Insight 1

#17 von Bernhad , 05.06.2011 23:10

Woran glaubst Du das festmachen zu können, dass ein Insight geizig macht?
Also Geiz ist es eher nicht, sondern es wird vielleicht mehr als Sport oder Ehrgeiz angesehen, dass man möglichst wenig Abgase emittiert bzw. Sprit verbraucht. Schliesslich möchte ein Insightfahrer beweisen, dass das 3-Liter Auto seinem Namen "Niedrigenergiefahrzeug" gerecht wird. Was sagen andere Insightianer dazu?


Millennium-Insight = mit MIMA & GridCharger immerwährende Freude = nur Fliegen ist noch schöner...
bei 135.972 km laut BC 3,7 L/100 km und laut spritmonitor.de im Schnitt 3.90 L/100 km nach 135.972km mit 1 Tankfullung 1.044 km 3,50L/100 km.


 
Bernhad
Beiträge: 192
Punkte: 10.328
Registriert am: 24.01.2009
Ich fahre: 2006 Honda Insight CVT im Sommer + 2010 Honda Insight Elegance im Winter (seit Ostern 2014)
Da wohne ich: wo Schweizer Bergkäse reift und wo Muskateller vor der Haustur wächst
Vorname: Berne

zuletzt bearbeitet 06.06.2011 | Top

RE: Spritmonitor Insight 1

#18 von Insightowner , 06.06.2011 18:51

Mein Insight hatte damals den ehrGEIZ in mir geweckt, bei jeder Fahrt, so wenig Sprit wie möglich zu verbrauchen.

Wenn Du so willst, JA ein Insight macht geizig.


Insightowner

RE: Spritmonitor Insight 1

#19 von HoWoPa , 06.06.2011 19:01

Zitat von Bernhad
Woran glaubst Du das festmachen zu können, dass ein Insight geizig macht?


Das mach ich nirgendwo drann fest, war nur mal so eine Idee von mir. Der Insightfahrer geizt mit dem Benzin, das ist klar, dafür kauf ich ja so ein Teil. Hätte ja seien können das sich das auf andere Lebenssituationen auswirkt?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Spritmonitor Insight 1

#20 von Bernhad , 21.06.2011 01:39

Zitat
CnndrBrbr
...Auch die Fahrweise muß ich erst üben. Bin ich doch bisher immer ausgekuppelt auf rote Ampeln oder ähnliches zugerollt, so wäre das jetzt verschwendete Ladung.


Es ist bloss noch eine Frage der Zeit, bis dass Du auf spritmonitor.de an mir vorbei ziehst. Immerhin hast Du mit 4,05 l/100 km Gleichstand erreicht und bist ja in wenigen Monaten bereits schon gute 10'000 km gefahren.

Wie kommst Du denn mit dem 'lean burn' Modus klar? Hast Du da den Bogen raus möglichst lange im 'lean burn' zu bleiben ?
Kannst Du Deine Flunder immer mit voll aufgeladener IMA Batterie abends abstellen ? Batterien lieben es sehr immer voll zu sein und gepflegt zu werden.
Hast Du schon mal RECALs gehabt?


Millennium-Insight = mit MIMA & GridCharger immerwährende Freude = nur Fliegen ist noch schöner...
bei 135.972 km laut BC 3,7 L/100 km und laut spritmonitor.de im Schnitt 3.90 L/100 km nach 135.972km mit 1 Tankfullung 1.044 km 3,50L/100 km.


 
Bernhad
Beiträge: 192
Punkte: 10.328
Registriert am: 24.01.2009
Ich fahre: 2006 Honda Insight CVT im Sommer + 2010 Honda Insight Elegance im Winter (seit Ostern 2014)
Da wohne ich: wo Schweizer Bergkäse reift und wo Muskateller vor der Haustur wächst
Vorname: Berne

zuletzt bearbeitet 21.06.2011 | Top

RE: Spritmonitor Insight 1

#21 von CnndrBrbr , 13.07.2011 16:18

Zitat von Bernhad
Wie kommst Du denn mit dem 'lean burn' Modus klar?


Was ist das?

Zitat von Bernhad
Kannst Du Deine Flunder immer mit voll aufgeladener IMA Batterie abends abstellen ?


Nein, ich wohne auf einem Berg.


CnndrBrbr

RE: Spritmonitor Insight 1

#22 von Bernhad , 13.07.2011 23:47

Sagt Dir 'Magermix' etwas? Diese Information hast Du vermutlich garnicht von dem Autohändler bekommen, der Dir das Fahrzeug verkauft hat.
Es handelt sich um eine 'magere' Menge von Treibstoff, welcher den Zylindern des Verbrennungsmotors im Teillastbetrieb zugeführt und dort verbrannt wird. Während das Verhältnis von Luft-zu-Treibstoff im Zylinder eines herkömmlichen Motors gewöhnlich etwa 15:1 beträgt (15 Teile Luft /1 Teil Sprit), kann ein 'lean-burn' oder Magermix bis zu einem Verhältnis von 23:1 gehen.

'Lean-burn' Verbrennung gibt es sowohl bei Benzinern, als auch bei Dieseln und das Endergebnis ist nicht nur eine bessere, viel sparsamere Treibstoff-Ökonomie, sondern auch insgesamt sauberere rückstandsärmere Emissionen, als bei konventionellen Motoren unter bestimmten Bedingungen: beim Insight bei einer Drehzahl von 2500-3200 rpm (abhängig von der Drosselklappenposition und der Teillast auf dem Verbrennungsmotor).
Viel besser, als ich's erklären kann, findest Du alles Insight-Spezifische auf InsightCentral:
http://www.insightcentral.net/encyclopedia/enengine.html

Die Steuerung des Magermix im Insight erfolgt über Lean-Burn Oxygen Sensor:
http://www.insightcentral.net/encyclopedia/enlaf.html

Du kommst in Deinem handgeschalteter Insight in den Genuss den Lean-Burn aktivieren zu können - hingegen haben alle 2001-2006 Insight CVT Exportmodelle keinen Lean-Burn - Insight Mk II ebenfalls nicht.
Das ist auch mit einer der Gründe, warum ich praktisch niemals solch niedrige Verbrauchswerte erzielen werde, wie die Spitzenreiter auf Spritmonitor.de

Ausnahme: alle für Japan und UK bestimmten Insight CVT's haben wiederum Lean-Burn.
EDIT: hier ist noch ein lesenswerter Beitrag meines dänischen Freundes, als er seine ersten Erfahrungen mit Lean-Burn gemacht hatte:
http://www.honda-insight.ch/forum/viewtopic.php?f=18&t=262


Millennium-Insight = mit MIMA & GridCharger immerwährende Freude = nur Fliegen ist noch schöner...
bei 135.972 km laut BC 3,7 L/100 km und laut spritmonitor.de im Schnitt 3.90 L/100 km nach 135.972km mit 1 Tankfullung 1.044 km 3,50L/100 km.


 
Bernhad
Beiträge: 192
Punkte: 10.328
Registriert am: 24.01.2009
Ich fahre: 2006 Honda Insight CVT im Sommer + 2010 Honda Insight Elegance im Winter (seit Ostern 2014)
Da wohne ich: wo Schweizer Bergkäse reift und wo Muskateller vor der Haustur wächst
Vorname: Berne

zuletzt bearbeitet 14.07.2011 | Top

RE: Spritmonitor Insight 1

#23 von CnndrBrbr , 18.07.2011 15:40

Natürlich hat mir der Händler nichts dazu gesagt. Der Magerbetrieb ist aber nicht direkt sichtbar, oder? Kann man den durch die Fahrweise irgendwie forcieren? Die Texte beziehen sich wohl auf eine zusätzliche elektronische Ausleseeinheit, die ich vermutlich nicht habe.
Ok, ich habe mal drauf geachtet, daß ich bei sehr wenig Gas auch bergauf die Batterie nicht leernudele, um sie oben voller abstellen zu können. Scheint zu gehen.
So, jetzt hab ich mal Dauervollgas auf der Autobahn getestet - 4,5 Liter bei etwa 140 - 150. Da kann man auch nicht meckern.


CnndrBrbr

RE: Spritmonitor Insight 1

#24 von HoWoPa , 18.07.2011 21:06

Das war ja mal eine interessante Aussage. Was verbraucht so ein Teil maximal? Dauervollgas, Bergstrecke?
Würde mich mal interessieren, die Werte untenrum sind bekannt.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Spritmonitor Insight 1

#25 von CnndrBrbr , 18.07.2011 23:15

Absolutes Maximum war 4,6 Liter Erstverbrauch (zugefahrene Rentnerkarre). Jetzt Dauervollgas Autobahn 4,5 Liter. Im normalen Betrieb unter 4.
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/439525.html


CnndrBrbr
zuletzt bearbeitet 18.07.2011 23:17 | Top

RE: Spritmonitor Insight 1

#26 von HoWoPa , 18.07.2011 23:30

Wenn das kein Einzelfall, sondern die Regel ist, warum hat sich dieses Auto nicht massenhaft durchgesetzt,
oder zumindest so weit wie dieser französische Krankenfahrstuhl, der laut Ideengeber Swatch, das erste Wegwerf "Auto" ist?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Spritmonitor Insight 1

#27 von CnndrBrbr , 18.07.2011 23:41

Zitat von HoWoPa
Warum hat sich dieses Auto nicht massenhaft durchgesetzt?



Liest jemand die ADAC Motorwelt?
Da lese ich gerade einen sehr amüsanten Artikel:
http://www.adac.de/infotestrat/tests/aut...spx?IDTest=4558

Zitat
Honda bringt den ersten Kleinwagen mit Hybrid-Antrieb auf den Markt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: er ist das sparsamste benzinbetriebene Auto der Kleinwagenklasse, das bisher den ADAC EcoTest durchlaufen hat. Vier von fünf Sterne im EcoTest erreicht er damit locker...
Testverbrauch Durchschnitt4,9 l/100km
Testverbrauch Stadt/Land/BAB4,6/4,1/6,4 l/100km



Da konnte ich nicht an mich halten, einen Leserbrief zu schreiben (muß ich erwähnen, daß der nicht gedruckt wurde?):

Die Zukunft ist schier nicht aufzuhalten, jetzt bietet Honda mit dem "grünen Jazz" doch tatsächlich ein Auto an, das mit einem Mildhybrid den Durst zu zügeln verspricht und den Verbrauch unter die 5-Liter-Marke drückt - zumindest im Stadtverkehr, man will ja nicht gleich übertreiben. O faszinierendes Wunder der Technik! Bleibt der Hersteller doch damit nicht nur hinter sich selbst in Gestalt des aktuellen Klassenmeisters, des 2009er Insight 1,3 zurück, der den Verbrauch mit 4,6 l/100km vorlegt (Wer hat da "Prius" gerufen?), nein er schafft es auch nicht, die Gerüchte zu zerstreuen, daß noch sparsamere Autos vielleicht schon entwickelt worden, nur die Pläne dafür im Interesse der Erdöllobby verschwunden wären.
Wie sonst soll ich mir erklären, warum ein Kleinwagen von eben diesem Hersteller mit einem ganz realen Alltagsverbrauch von 3,5 Litern Benzin (!) pro 100km nicht etwa ein Hirngespinst verbohrter Ökoterroristen, sondern 10 Jahre alt ist und ganz real und leibhaftig bei mir im Hof steht?
Der einzige Grund, warum Honda den 1999er Insight 1,0 nie im Angebot hatte, kann nur sein, daß der Sprit noch zu billig ist. Ob ich für meinen kleinen ZE1 wohl ne Abwrackprämie gekriegt hätte?


CnndrBrbr

RE: Spritmonitor Insight 1

#28 von Insightowner , 18.07.2011 23:48

Warum es sich nicht durchgesetzt hat ?
Denke doch einmal zurück als Du es zum ersten Mal auf der IAA gesehen hast oder an Deinem Kommentar als Du mitbekommen hast das ich einen gefahren bin (damals, als ich die weissen Blinker bei euch dafür gekauft habe).
Du warst davon nicht wirklich überzeugt (als ehemaliger H-Händler) und wie sollte da der Otto-Normalkunde erst denken.

Das Auto war, und ist auch 12 Jahre danach noch, seine Zeit voraus. Es wird noch sehr lange dauern, bis etwas auch nur annährend vergleichbares auf dem Markt kommt. Und damit meine ich nicht den dummen 1-Zylinder TDi von VW....


Insightowner

RE: Spritmonitor Insight 1

#29 von Insightowner , 18.07.2011 23:51

In den USA heisst es " Who killed the Electric Car ? "
In Deutschland könnte es heissen " Who killed the 3-Liter-Auto ? "


Insightowner

RE: Spritmonitor Insight 1

#30 von Insightowner , 18.07.2011 23:58

Als ich den Insight 2000 gekauft habe, dachte ich das ist die Zukunft. Ich werde in Zukunft nurnoch soetwas fahren, da Honda nun den Anfang gemacht hat und es natürlich einen Nachfolger geben wird, so um 2008 herum...

Pustekuchen. Gordon fährt 2011 einen Honda. aber nicht soeinen von dem er geträumt hat.

Mein Power of Dreams dauerte 5,5 Jahre und knappe 155.000 km. Ich werde die Zeit niemals vergessen.


Verdammtnochmal, Honda ! Wo bleibt der Nachfolger ????


Insightowner


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Verschleißteile

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor