Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#1 von KANTALUP , 22.01.2009 22:57

hallo jungs,
schlechte nachrichten.

nachdem ich, wie im vorigem thread beschrieben, bei einem bzw. 2 Kabel bemerkt hatte dass diese augenscheinlich defekt waren und ich diese durch andere, ebenfalls beru ersetzte, fuhr ich so die letzten tage und merkte, das allmählich aber stetig die power wieder langsam schwindet. gleichzeitig hatte ich die original zündkabel bei honda bestellt und alle sorgfältig umgesteckt.

bin nun völlig enttäuscht. durch die neuen honda kabel läuft er zwar etwas ruhiger, allerdings ist die power schon wieder weg. ..hab auch wieder resetet

wie gesagt nach dem herumexperimentieren mit den alten kabeln ging er ein paar tage wie von der tarantel gestochen. man merkt dass vorallem am gaspedal und am drehmoment. wenn er gut geht, dann braucht man kaum gasgeben und er zieeeeeeht richtig und stetig durch. schon ab 2500 U spürt man schon einen druck am gaspedal, als ob eben frischluft hinzu kommt und einfach mehr power entsteht. wenn ich jetzt im dritten gang, angenommen 40 kmh fahre und langsam beschleunige, tut sich nix oder nur sehr langsam . ........vor ein paar tagen ist der wagen da aber voll abgezogen!

ich geb glaub ich langsam auf. das ist echt über nacht gekommen. ein abend zuvor ist er noch gegangen wie die feuerwehr, hab das grinsen gar nimmer wegbekommen ;-) ...... in der früh wars dann aus. habs halt mal auf die beru geschoben. aber ja.. die suche geht anscheinend weiter. ....F...ck!

hat da jemand ähnliches erfahren?
kann die zündspule durch defekte zkabel beschädigt worden sein?
als ich den verteiler gewechselt habe, hat der kein honda mechaniker nicht darauf geachtet dass der Läufer zum 1. zylinder weist,
kann dass ev. sein?



danke für eure rückmeldungen im voraus.
sergi


KANTALUP

RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#2 von barney , 23.01.2009 05:49

Ist das Problem immer, oder ists anders wenn er kalt oder warm ist?


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#3 von KANTALUP , 23.01.2009 09:07

hi barney,
leider immer. heute früh wars total krass. überhaupt keine power, ... manchmal is es etwas besser.
bin echt verzweifelt.


KANTALUP

RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#4 von Black Diamond , 23.01.2009 17:34

Wie äußert sich der Leistungsverlußt? Bei beherztem Gasgeben oder ganz leichter Dosierung??? Zündspule ist unwahrscheinlich. Der Wagen sollte dann spürbar rucken.


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 23.01.2009 17:37 | Top

RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#5 von KANTALUP , 23.01.2009 17:57

hi,
deutlich spürbar ist es im unteren drehzahl bereich. z.b. im dritten gang. wenn man vollgas gibt tut sich gerade mal was ab 3800 touren. bin soeben von ner langen autobahnfahrt gekommen. bin in der 4ten 100kmh gefahren voll durchgetreten und mitgezählt. nach knapp 20 sek. war ich erst auf 140 kmh. das ist doch krank oder?

davor konnte ich in der stadt in der 4ten mit 40 kmh fahren und er zoh nur so durch. der unterschied ist einfach unglaublich.


KANTALUP

RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#6 von Hondafreak1981 , 23.01.2009 19:58

Ich hatte sowas mal an nem Civic GT das war der Kat.

Ein Fachmann sagte mir das die Stücke im Kat gross gebrochen waren und sich manchmal verkanten und manchmal frei lassen.

Macht es leichte Rauschgeräusche wenn Du Gas gibst während keine Leistung kommt???





H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#7 von KANTALUP , 23.01.2009 20:07

ne, der motor hört sich eher dumpf an. irgendwie abgewürgt. den benzindruck hat ich auch schon mal überprüfen lassen. laut honda mech. o.k.
ebenso die lambdasonden. aber das so ein leistungsverlust spürbar ist durch den kat? ecu zeigt auch keinen blinkcode. tsss.


KANTALUP

RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#8 von KANTALUP , 23.01.2009 20:19

war dein civic ein vergaser? und trat das auch zeitweise ein? muss sagen das ist jetzt der dritte honda bei dem ähnliches passiert. beim ed9 gabs auch immer gelegentlich leistungsverlust..hab das mit dem kat damals zu hertzen genommen und einen 200 zeller einbauen lassen. nix gebracht. beim b18 vti kombi auch leistungsunterschiede. bin aber nicht weit gekommen, da is mir dann jemand von hinten reingeknallt. in englischen foren ist oft von lambdasonden defekten die rede. .. ein netter honda mechaniker hat mir damals ne lambdasonde für den vti bestellt und eingebaut. hat er dann wieder zurückgenommen. weils auch nix gebracht hat.


KANTALUP

RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#9 von Hondafreak1981 , 23.01.2009 20:29

Beim GT war es extrem.

Mal garkeine Leistung und mal fuhr er ganz frei und leichtfüßig.

Kannste den Auspuff mal abbauen und testen???

(Gebe keine Garantie für meine nicht fachmännischen Tips )



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#10 von barney , 24.01.2009 05:52

Wenn er mal komplett normal läuft und mal zickt, dann kannst du so Sachen wie Lambdasonde und Kat eigentlich ausschließen. Kat ist dicht oder nicht, der macht nicht mal eben auf damit was vorwärts geht. Würde im Bereich Zündung/Sensoren/Steuergerät suchen. Viel Spaß. Alle Sensoren mit WHB durchmessen. Wirst nicht drum rum kommen.,


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#11 von KANTALUP , 24.01.2009 10:08

hi,
seh das auch so. werd mir mal ein multimeter besorgen und schön langsam alles durchckecken, müssen.
mein bester freund, mein werkstatthandbuch. .. was solls werd sicher wieder was dazu lernen.

sergi


KANTALUP

RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#12 von Civic SB2 , 24.01.2009 17:27

Hallo Sergi,
also was Christian sagt, das Problem hatte ich auch schon!

Des weiteren hatte mein Ed9 hat ein ähnliches Problem, wenn ich nach langer Fahrt am nächsten Tag das Auto starten wollte keine Leistung, oder kurz fahrten kam von einem auf den anderen Tag, nach langem suchen und tauschen war es eigentlich nur das Steuergerät (Kaltelötstelle denke ich)! Nach dem ich das Steuergerät getauscht hatte, war alles wieder wie früher Leistung satt.

Du findest es bestimmt.

Gruß Lars


Nur wer sich Ziele setzt, wird einen Weg finden.


 
Civic SB2
Beiträge: 716
Punkte: 41
Registriert am: 20.04.2008
Ich fahre: Honda Civic I, II, III, V, CBR1100XX
Da wohne ich: 31848 Bad Münder, NDS und da schraube ich: 32257 Bünde, OWL-NRW
Vorname: Lars


RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#13 von KANTALUP , 24.01.2009 20:55

hallo lars,
danke dir. sollte ich mir wirklich mal ansehen. werd mal suchen, ob ich ein ordentliches steuergerät zum testen bekommen kann. hat jemand im forum eines zufällig herumliegen? würde selbstverständlich alle anfallenden transportosten übernehmen.


KANTALUP

RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#14 von KANTALUP , 24.01.2009 22:49

falls ich kein ersatzsteuergerät finde hier hab ich einen recht nützlichen link gefunden.
http://www.hitzpaetz.de/Unternehmen/6/ei...tionieren-punkt

sergi


KANTALUP

RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#15 von KANTALUP , 24.01.2009 23:49

zitat:
Das verhält sich wohl so, dass ein Steuergerät meistens nicht von selbst defekt geht, es sei denn eine kalte Lötstelle o. ä. liegt vor. Im Normalfall werden durch das Bordnetz Überspannungen generiert, die dann zu einem Ausfall des Steuergerätes führen. Also, mit anderen Worten, es gibt meisten eine außen liegende Ursache für den Defekt. (Ladestrom der Lichtmaschine, Starthilfe, etc.).
Quelle: http://www.mbslk.de/modules.php?name=New...article&sid=403

ich denke, dass eine überprüfung von der hitzing und paetzold sinnvoll erscheint. die soll lt. webseite 60,-- euro kosten excl. steuern und versand. hab ihnen mal das problem schriftlich geschildert und gefragt, ob tatsächlich die ursache einer störung am ka3 steuergerät festellen können.

bin auf die antwort gespannt.

sergi


KANTALUP
zuletzt bearbeitet 25.01.2009 00:11 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Honda Legend Coupé Promotion-Spots
Leistungsschwund Coupé - FEHLER GEFUNDEN !!!

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor