Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#16 von KANTALUP , 29.01.2009 22:59

in einem acura forum haben andere Legend coupe fahrer die gleichen symptome wie mein coupe. hab mich da mal kräftig durchgelesen. bin mir ziemlich sicher dass es am bypass steuersystem liegt. keine power um unteren drehzahlbereich, kein schub bei 2800rpm, hoher verbrauch, auch mässige laufkultur. hauptverantwortlich dafür sind meist einer oder beide bypass steuermagnetventile im bypass schaltkasten. siehe bild. oder im werkstatthandbuch 6-13. hier eine anleitung auf englisch. falls jemand ähnlich leistungsschwächen an seinem legend hat.

http://www.autozone.com/az/cds/en_us/090...irInfoPages.htm

am montag hab ich einen termin bei honda in sopron. wurde mir von einem arbeitskollegen empfohlen. 24euro die stunde, statt 95 euro in wien.

vielleicht hab ich mal glück auch.

bye

Angefügte Bilder:
0900823d801a92d2.gif   0900823d801a921e.gif  

KANTALUP
zuletzt bearbeitet 29.01.2009 23:19 | Top

RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#17 von mamadiwa , 30.01.2009 00:05

Drück Dir die Daumen und warte auf ein Ergebnisbericht!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: LEISTUNGSSCHWUND IS BACK die zweite

#18 von KANTALUP , 02.02.2009 19:12

okey jungs,
hab heute wirklich fast alles durchgechecked bzw, checken lassen. hab mein Werkstatthandbuch mitgenommen,
Gottseidank denn die Honda Vertretung in Sopron gibts er seit ´91ig ,

der mechaniker war wirklich sehr engagiert, wir haben um 10 uhr vormittag begonnen und um 16:30 waren wir fertig, auch mit den nerven
wir haben folgendes kontrolliert:

Kat
Auspuff
Egr,
Benzindruck
alles vollkommen innerhalb der Sollwerte
zusätzlich die Zündung nachgestellt, die Österr. Mechaniker wussten nicht mal dass die Einstellschraube im Schaltkasten ist, solche Looooser!!
das komplette Luftansaugsystem inkl. Gasseilzug, Drosselgehäuse auf Druck, Bypass Steuerstystem, alles vollkommen einwandfrei (Schläuche, Vakuum usw.)
das Dämpfersystem: da ist uns aufgefallen, dass beim Dämpferrückschlagventil Test nach ausüben von Unterdruck, dieser ziemlich schnell entwich. Im Handbuch ist nur die Rede von "der Unterdruck muss langsam entwéichen. Für uns beide war das schnell. Weiss jemand genaueres über dieses Dämpferrückschlagventil. welche genaue Aufgabe es hat??

Das ist wirklich die letzte Chance für den Legend. Hab echt keine Zeit und keine Lust mehr. Entweder oder er wird eingetauscht, verkauft oder keine Ahnung.
Eigentlich total schade. Aber irgendwann ist schluss.
sergi



KANTALUP


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Honda Legend Coupé Promotion-Spots
Leistungsschwund Coupé - FEHLER GEFUNDEN !!!

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor