Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#1 von Integrafahrer , 06.01.2009 17:55

Mich hat gerade der Schlag getroffen, als ich meine Rechnung für die 100.000er Inspektion, HU uns AU bezahlt habe : neuer Zahnriemen, diverse Dichtungen, Riemen Servolenkung, Riemen Lichtmaschine, HU, AU und Kleinteile. Macht zusammen 632,76 Euro inkl. Mehrwertsteuer versteht sich. O.K. die Scheibenwaschanlage hätte ich vielleicht vorher noch selber auffüllen können, vergesse ich immer. Macht den Kohl aber auch nicht fett. Ich muß dazu sagen, es sich um eine ehemalige Hondawerkstatt handelt, jetzt Hyuandai, der Meister und die Geräte sind aber noch die selben. Die vertreiben halt nur eine andere Automarke jetzt.
Das Positive, der Wagen ist ohne Mängel durchgekommen. Nun sagt Ihr natürlich, klar, was hast Du denn erwartet, ist doch ein Honda. Tja, bin mal auf Eure Erfahrungen gespannt.

Sven


_______________________________________________________

Angefügte Bilder:
2008_12250225.JPG  

Integrafahrer

RE: Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#2 von Valken , 06.01.2009 17:57

ich mach die selber, tausche sogar eher meinen motor als öl

ansonsten würde ich zum honda händler fahren, lieber paar euro mehr als nach A.X.X


Valken

RE: Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#3 von Lingi , 06.01.2009 18:43

Mache alle Wartungsarbeiten schon immer selbst.

Beim S2000 habe bisher die Inspektionen beim HH machen lassen und bin heilfroh dass die Garantie nun rum ist,
und ich mein Auto nicht mehr in fremde unsensible Hände geben muss...



 
Lingi
Beiträge: 414
Punkte: 85.421
Registriert am: 23.06.2008
Ich fahre: 05er S2000 bei schönem Wetter. Sonst 07 Legend KB1
Da wohne ich: München
Vorname: Martin


RE: Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#4 von Tigger , 06.01.2009 18:55

Ich bin Mechaniker,und darf die Werkstatt benutzen wann ich will.
Es kommt immer darauf an,was man selber machen kann, und was zu einem Service gehört-steht meistens im Serviceheft.
Ich persönlich würde nach ablauf der Garantie eine freie Werkstatt wählen-aber zumindest bei Kopfdichtungen und Zahnriemen immer Originalteile verwenden.
Aus erfahrung mit anderen Marken würde ich aber auch Luftmassenmesser, OT-geber und ähnliche Sensoren entweder Original oder zumindest von einem Markenhersteller nehmen.


Tigger

RE: Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#5 von el_espiritu , 06.01.2009 19:39

600 EUR für ne 100.000er Inspektion mit Zahnriemenwechsel ist OK.
Geh mal zu Mercedes und frag Leute was die da bezahlen, OHNE Zahnriemenwechsel.....!


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#6 von HoWoPa , 06.01.2009 19:56

Sven, die 600,- sind ok und auch gut angelegt. Eine Inspektion beim Vertragshändler hat auch noch einen anderen Vorteil. Es gibt immer und bei allen Herstellern sogenannte "Serviceaktionen". Hier werden Massnahmen gegen Defekte getroffen die schon mal irgendwo aufgetreten sind und das noch für den Kunden kostenlos.
Eine freie Werkstatt, bzw. man selbst, hat gar keine Info über solche Aktionen.
Und dann ist da noch das Thema Kulanz. Ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Läuft natürlich nur, wenn der Kunde sich loyal zum Hersteller bzw. Händler verhält.
Das eben beschriebene gehört alles zu einer normalen Inspektion dazu.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#7 von Integrafahrer , 06.01.2009 22:53

Vielen Dank erstmal für die Antworten. Mitlerweile habe ich mich auch wieder beruhigt. Es war ja auch noch TÜV und AU dabei und kam gerade alles auf einmal. Am Anfang des Jahres kommen sowieso soviele Rechnungen von überall her. Ich denke auch, daß der Preis OK ist und im Vergleich zu Mercedes und Co. ein Schnäppchen ist.

Als Leihwagen hatte ich übrigens einen CEO von Ssang Yong glaube ich. Wobei der Händler meinte es wäre eine neue Marke: China Mobile. Sah von hinten aus wie der BMW X5 und von vorne wie Opel. Super ansprechendes Design. Das war es aber auch schon. 125 PS bei 2,3 Litern. Gefühlt wie 50 PS. Spiel in der Lenkung, schlechte Verarbeitung, Lüftung zu laut und Radio (DVD-Player) eine Katastrophe, weil mieserabler Empfang und Sound. Das einzig Gute waren die Sitze. Ich war froh, wieder in meinen Honda einsteigen zu dürfen.

_______________________________________________________


Integrafahrer

RE: Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#8 von peppi , 06.01.2009 23:02

Honda Schneider in Moers und Einfaches versuche ich mit Unterstützung meiner Freunde hier selbst zu machen.


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#9 von barney , 07.01.2009 06:18

Finde die 600 EUR für nen DC2 absolut gerechtfertigt.

Ich mach alles selber. Fahr allerdings auch nicht so "neue" Autos. Werd aber bei meinem kürzlich gekauften Stream auch alles selber machen. Ist auch nur Technik wie in nem anderen Auto. Also von daher, kann man nicht viel falsch machen.

Habs nicht gelernt, ist für mich alles nur Hobby.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#10 von Gregor , 07.01.2009 07:19

Ich finde 600,-Euro ist viel Geld aber TÜV und ASU kosten schon über 100,-Euro. Leihwagen habe ich immer um sonnst bei meinem Honda Händler. Aber wenn wir heutige preise ansehen ist dann 600,-Euro mit allem was du gemacht hast Ok finde ich.


www.Honda-Prelude-BA4.de
www.Japan-Freunde.de


 
Gregor
Beiträge: 573
Punkte: 65.370
Registriert am: 09.01.2008
Ich fahre: Prelude BA4 ----> B20A9
Da wohne ich: bei Lindau / Bodensee
Vorname:


RE: Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#11 von mamadiwa , 07.01.2009 09:54

Was möglich ist mach ich auch selber! Für umfangreichere Arbeiten habe ich meinen Papa(KFZ-Meister a.D.)!
Hab leider nur eine Garage ohne Strom, etc.! Da ist nicht viel möglich


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#12 von Ronny , 07.01.2009 17:23

Ich bin in der glücklichen Lage alles selber machen zu können.Wenn ich meine Arbeitsstunden verrechnen müsste wäre bei mir die Finanzkrise schon vor 10 Jahren ausgebrochen.


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#13 von Valken , 07.01.2009 18:10

Zitat von el_espiritu
600 EUR für ne 100.000er Inspektion mit Zahnriemenwechsel ist OK.
Geh mal zu Mercedes und frag Leute was die da bezahlen, OHNE Zahnriemenwechsel.....!


mercedes hat kette , keine zahnriemen, aber bei audi oder vw einer mit riehmen hast locker mal 1200euro


Valken

RE: Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#14 von KA_Sammler , 14.01.2009 17:00

In Arnsberg und Witten kann ich alles selber machen. Das ist vernünftiges Werkzeug und auch jeweils eine Hebebühne. Nur wenn ich in Hamm arbeite wird es schwierig. Da mache ich dann nur Kleinigkeiten. Beim Händler kauf ich nur noch die Teile. Habe einfach zu viele schlechte Erfahrungen mit den Profis gemacht.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Frage an alle: "Wo macht Ihr Eure Inspektionen oder macht Ihr die selber?"

#15 von Rührkuchenbraut , 14.01.2009 18:08

Ich habe da einen ganz tollen Typ an der Hand, der meinen Wagen immer repariert und intakt hält, auftankt wenn ich es gerade mal nicht schaffe und den Wagen auch mal durch die Waschstrasse fährt.
Ich geb´ den aber nicht ab. Ist nähmlich mein Mann!!!!!


Rührkuchenbraut  
Rührkuchenbraut
Beiträge: 1.032
Punkte: 28.606
Registriert am: 11.01.2009
Ich fahre: Honda Jazz (BJ 2008) und Honda Z600
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Renate



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Bin dann mal weg!!
Ein Danke schön an alle

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor