Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Zutiefst erschüttert... Was geht da in Frankfurt vor?

#16 von ManiacS2000 , 03.08.2015 10:54

Mit den Autos ansich hat das relativ wenig zu tun. Sondern mit dem Management! Ein MB6 oder MC2 oder EP3 sollte man nicht verachten. Tolle Autos gewesen.


Möge die Macht mit dir sein Lude...
1990er Prelude 4WS @H22A
1993er Accord Coupe CC1 @H22A
1986er CR-X AS*


 
ManiacS2000
Beiträge: 375
Punkte: 126.265
Registriert am: 24.05.2013
Ich fahre: Prelude / Accord / CR-X
Da wohne ich: Apen City
Vorname: Simon


RE: Zutiefst erschüttert... Was geht da in Frankfurt vor?

#17 von paparis , 03.08.2015 15:14

die Deutschen wollen kein Geld ausgeben für gute Autos (HONDA)
Sie wollen doch lieber bei der Deutschen Wertarbeit bleiben
http://www.welt.de/motor/article11882431...Geheimtipp.html


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


http://th01.deviantart.net/fs70/PRE/f/20...9c2-d5u1b9n.jpg


 
paparis
Beiträge: 708
Punkte: 137.474
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: EE 8 EK3 EG4 VEI
Da wohne ich: Honda
Vorname: Ari


RE: Zutiefst erschüttert... Was geht da in Frankfurt vor?

#18 von Ubbedissen , 03.08.2015 18:18

Ich mag diese anonymen Laber und Bewertungsplattformen nicht !
Wer schreibt da überhaupt was und wer will das verifizieren, dass geht doch gar nicht.

Zudem hat derjenige, dem dort Vorwürfe gemacht werden, überhaupt keine Chance Stellung zu nehmen.

Ob die Schreiber im o.g. Link auch unter offener Identität selbigen Text verfasst hätten ? Ich glaube nicht.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 03.08.2015 | Top

RE: Zutiefst erschüttert... Was geht da in Frankfurt vor?

#19 von fischi , 03.08.2015 20:47

Die Briten kriegen doch seit über 40 Jahren in der Autoindustrie nur noch eines hin: den totalen Niedergang. Es wäre mir zutiefst unverständlich, wenn sich Honda da irgendwas vorschreiben ließe. Da stand doch in den letzten Ausgaben Oldtimer Markt ein sehr langer, äußerst interessanter Artikel dazu. Die Kombination aus Mißmanagement, staatlicher Förderung auf Teufel-komm-raus ("too big to fail"....), Machtgeilheit von Gewerkschaftsbossen, völlig verfehlte Konzernstruktur...ließe sich fortsetzen...kurz: die Briten haben hier nix, aber auch gar nix mehr auf den Weg gebracht.
Da läßt sich eine einst Vorzeigemarke von einem Rumpelladen in der ehemaligen Kolonie aufkaufen. Sollen bitte aus der EU raus, bevor es auf der Insel endgültig bergab geht!
Aber wie schon gesagt wurde, hier gehts nicht um den Konzern und den Umgang mit Kunden, sondern um das Arbeitsklima dort. Und das ist anscheinend wie in jedem Großunternehmen: beschissen.


 
fischi
Beiträge: 57
Punkte: 20.282
Registriert am: 25.12.2014
Ich fahre: BB1 FineArt im Sommer, Audi S6 im Winter
Da wohne ich: Stollberg
Vorname: Kai


RE: Zutiefst erschüttert... Was geht da in Frankfurt vor?

#20 von Insightowner , 03.08.2015 20:58

Die Honda aus Swindon waren überflüssig und werden es auch bleiben.

War da nicht einer aus dem Raum Kiel, dem man neulich unter anderem eine V-1 Rakete aus dem Keller geholt hat ?
Ich wüsste da ein Zielobjekt...


Insightowner
zuletzt bearbeitet 03.08.2015 21:00 | Top

RE: Zutiefst erschüttert... Was geht da in Frankfurt vor?

#21 von Ubbedissen , 03.08.2015 23:19

Wehklagen am Ende eines neoliberalem Zyklus, werden wir noch öfters hören.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Mitgliederliste nach Postleitzahl
Oldtimer Treffung in Bingen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor