Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

EC8 geht im warmen zustand aus

#1 von Youngster , 11.06.2018 18:41

Moin, Servus, i gude,

wie ich bereits geschrieben hatte, ich bin neu hier. Stolzer Besitzer eines Honda Civic EC8 Bj. 91. ca. 42750km

Ich möchte zu meiner vorgehensweise zur Fehlersuche eure fachliche meinung hören:

Fehler/Symptome:
Nach ca. 10-15km fahrt nimmt der Wagen kein Gas mehr an, ruckelt, geht im Standgas aus. Vor 4 Tagen war alles super, hatte anstandslos 560km von Chemnitz zu meinem Heimatort abgespult...

nach Stillstand von 1std springt der Wagen ohne Probleme an. Es konnte der Rückweg OHNE ausfall oder Ähnliches angetreten werden und der Wagen erreichte ohne Probleme den heimischen Stellplatz. Kein Ruckeln oder ähnliches.

Folgendes wurde vor Ort beobachtet/ erkannt.
- oberer Schlauch zum Kühler heiß
- untere Schlauch zum handwarm/kalt... (schwer einzuschätzen bei 30° Außentemperatur)
- Nadel Temperaturanzeige im Kombiinstrument liegt deutlich unter der Hälfte (grob geschätzt 3/8)
- Dichtung Verschlußkappe, Porös.

Hinweis: Große Inspektion vor 1 Woche beim Honda Fugel bekommen, alle Flüssigkeiten getauscht

Folgendes wurde im Kalten zustand gemessen an den Sensoren/(NTC Sensoren):
- Temperatur Geber Denso 1-adrig.
Scheint O.K. zu sein. Rückschlüße aus den Ohmschen Werten konnten aufgrund von fehlenden Werten/ Vergleichstabellen nicht ermittelt werden. 42Ohm kalt?
- ECT Sensor / Sensor Kühlwassertemperatur. Scheint auch O.K. zu sein. 1200 Ohm kalt---> warm 0 Ohm

Lüfter vom Kühler (Denso) wurde geprüft, läuft an.

Motorsteuergerät Blinkcode: 6 x kurz = IAT Sensor (Lufttemperatursensor), 10 x kurz= ECT Sensor (Kühlmitteltemperatursensor)
Bitte korrigieren wenn ich falsch liege. Habe nur Tabellen für die ED Modelle gefunden.

Hinweis: Zum Messen habe ich den Kühlmitteltemperatursensor abgesteckt und separat gemessen.


Meine Festellung als Hobbyschrauber:

Thermostat defekt, kleiner Kreislauf geöffnet, großer geschlossen, daher Hitzestau und Motorprobleme. Der Kühlmitteltemperatursensor ist für mich Funktionsfähig, habe einst gelernt das "Heißleiter" leitet also schlecht bei Kälte und leitet bei Wärme bzw. Schaltet durch.
Der Fehlercode "ECT Sensor" entstand durch mein abklemmen und messen, meiner ansicht nach. Reset vom Motorsteuergerät steht noch aus. Könnte Kabelbruch vorliegen?

Heute bemerkt: Schraube zur Entlüftung festgegammelt (weiß oxidiert am gewinde), ein lösen war nicht möglich, wurde mit WD40 geflutet.

Information von Honda Harmdierks aus Oldenburg erhalten: Kühlflüssigkeit wahrscheinlich "falsch".
Info Honda Harmdierks: Honda verwendet rote.

Mir wurde durch Honda Fugel in Chemnitz Blau-grün-gelbstichige Kühlflüssigkeit eingefüllt.

Mir wurde gesagt G11 Kühlflüssigkeit nur für Kupferkühler, G12 und G12+ für Alukühler (Info Bosch Service vor Ort)

Sind schäden am Motor zu befürchten?
Bin ich auf dem richtigen weg?
Wo sitz der Luftemperatursensor?

Thermostat + Dichtung und Kühler verschluß heute Original Honda bestellt! Lieferzeit 1 Woche! :(

Danke schomal für die anregungen zur weiteren Fehlersuche.


„Erfolg ist das eine Pro­zent deiner Arbeit, das aus 99 Prozent Fehlern entsteht." Soichiro Honda


 
Youngster
Beiträge: 25
Punkte: 6.582
Registriert am: 10.06.2018
Ich fahre: Honda Civic EC8, Suzuki Alto RF410
Da wohne ich: Norddeutschland
Vorname: Stephan


RE: EC8 geht im warmen zustand aus

#2 von Mr.Matchbox , 11.06.2018 20:18

Angefügte Bilder:
Dateianlage:
Antifreeze_Coolant_Timeline.pdf

 
Mr.Matchbox
Beiträge: 583
Punkte: 489.525
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian


RE: EC8 geht im warmen zustand aus

#3 von Youngster , 11.06.2018 21:09

Werde bei Honda die Flüssigkeit abbestellen und Online bei ato24.de ordern. Schade nur dass selbst alt eingesessene Händler nicht mehr genaue Informationen haben welche Kühlerflüssigkeit hier anwendung findet.

Danke für die schnelle Antwort Christian,
habe die Links meiner Sammlung hinzugefügt.

Kurze Frage: Wie "entkalkt" man(n) einen Kühler? Essig? Möchte den guten Kühler nicht beschädigen.

Mfg
Stephan


„Erfolg ist das eine Pro­zent deiner Arbeit, das aus 99 Prozent Fehlern entsteht." Soichiro Honda


 
Youngster
Beiträge: 25
Punkte: 6.582
Registriert am: 10.06.2018
Ich fahre: Honda Civic EC8, Suzuki Alto RF410
Da wohne ich: Norddeutschland
Vorname: Stephan


RE: EC8 geht im warmen zustand aus

#4 von Mr.Matchbox , 12.06.2018 09:08

Zum entkalken Zitonensäure. Im Drogeriemarkt erhältlich. Ist wohl das beste. Danach komplett spülen und wechseln.
Es gibt aber natürlich auch spezielle Kühlerreiniger von Liqui Moly z.B.

Ich habe bei minem S2000 nach dem Kauf die Plörre die drin war auch getauscht. Zuerst Kühlerreiniger von Liqui Moly, dann destiliertes Wasser zum Spülen. Verwendet habe ich das Blaue von Ravenol. Entspricht dem Original und ist etwas günstiger.


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 583
Punkte: 489.525
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian

zuletzt bearbeitet 12.06.2018 | Top

RE: EC8 geht im warmen zustand aus

#5 von Holly , 12.06.2018 23:57

Bei alten Hondas hab ich immer blaues reingekippt. Das war auch früher drin.

Allerdings ist die Farbe generell nicht aussagefähig.
Der Unterschied liegt im mit oder ohne Silikat.
Einfach Google n.


Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.286
Punkte: 536.642
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: EC8 geht im warmen zustand aus

#6 von Youngster , 14.06.2018 18:38

Moin,

habe heute von Honda Harmdierks das Thermostat abgeholt. Erfreulicher Weise, gab es das Kühlmittel UMSONST. 3L Konzentrat. Das nenn ich Service!

Habe mir heute aus der Altteilebörse auch einen nagelneuen Ansauglufttemperatursensor geholt!
Mein Steuergerät hat den IAT Sensor als defekt angezeigt bzw. der Widerstand geht, mit dem Multimeter gemessen, ins unendliche.

Ich kann jedem Honda Harmdierks in Oldenburg ans Herz legen. Hier wird noch wirklich Service gelebt.

Bilder vom Einbau folgen!


„Erfolg ist das eine Pro­zent deiner Arbeit, das aus 99 Prozent Fehlern entsteht." Soichiro Honda


 
Youngster
Beiträge: 25
Punkte: 6.582
Registriert am: 10.06.2018
Ich fahre: Honda Civic EC8, Suzuki Alto RF410
Da wohne ich: Norddeutschland
Vorname: Stephan


RE: EC8 geht im warmen zustand aus

#7 von SchraubeED9 , 14.06.2018 21:27

Ääääähhhmmmm , was ist eine Altteile-Börse ?
Ich bau ja gerne neue Teile ein , aber Altteile ?

Grüße


Ich muß nicht , ich will nur eine Marke fahren : HONDA FOREVER


 
SchraubeED9
Beiträge: 697
Punkte: 100.702
Registriert am: 06.03.2016
Ich fahre: 84" CRX AF ( R.I.P.) , 88" CRX ED9 (4/10) , 99" CIVIC MB8 (sold) , 2k" CIVIC MB2 ( Daily), schiebe 2014" Honda-Rasenmäher
Da wohne ich: Lauta bei Hoy./ SN
Vorname: Tom


RE: EC8 geht im warmen zustand aus

#8 von Youngster , 14.06.2018 21:43

Das ist die Internetseite Lincopares.com. Habe mich vielleicht nicht so gut ausgedrückt. Die Teile die man dort kaufen kann sind Restlagerbestände. Meist mit "Lagerspuren" (Kratzer, Schlieren auf Kunsstoffteilen etc.). Es handelt sich ansonsten um NOS Teile "New Old Stock" (Neu aus altem Lagerbestand).

Die Preise sind, angemessen, teils etwas hoch. Betrachtet man es jedoch aus der Perspektive dass Honda viele Teile als "Discontinued parts" auslistet, sprich nicht mehr Lieferbar, finde ich geht es vom Preis.

Mein Sensor hat 50€ gekostet mit Versand, was mehr als fair ist zumal Honda ja nicht mehr liefern kann.


„Erfolg ist das eine Pro­zent deiner Arbeit, das aus 99 Prozent Fehlern entsteht." Soichiro Honda


 
Youngster
Beiträge: 25
Punkte: 6.582
Registriert am: 10.06.2018
Ich fahre: Honda Civic EC8, Suzuki Alto RF410
Da wohne ich: Norddeutschland
Vorname: Stephan


RE: EC8 geht im warmen zustand aus

#9 von SchraubeED9 , 14.06.2018 21:52

Aha und O.K.


Ich muß nicht , ich will nur eine Marke fahren : HONDA FOREVER


 
SchraubeED9
Beiträge: 697
Punkte: 100.702
Registriert am: 06.03.2016
Ich fahre: 84" CRX AF ( R.I.P.) , 88" CRX ED9 (4/10) , 99" CIVIC MB8 (sold) , 2k" CIVIC MB2 ( Daily), schiebe 2014" Honda-Rasenmäher
Da wohne ich: Lauta bei Hoy./ SN
Vorname: Tom


RE: EC8 geht im warmen zustand aus

#10 von HoWoPa , 14.06.2018 22:44

Der gepostete Link: Lincopares.com. , klingt interessant, funktioniert nur nicht.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.223
Punkte: 2.903.708
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: EC8 geht im warmen zustand aus

#11 von Youngster , 14.06.2018 22:57


„Erfolg ist das eine Pro­zent deiner Arbeit, das aus 99 Prozent Fehlern entsteht." Soichiro Honda


 
Youngster
Beiträge: 25
Punkte: 6.582
Registriert am: 10.06.2018
Ich fahre: Honda Civic EC8, Suzuki Alto RF410
Da wohne ich: Norddeutschland
Vorname: Stephan


RE: EC8 geht im warmen zustand aus

#12 von Youngster , 16.06.2018 21:48

Kurzer Zwischenstand.
Heute Thermostat eingebaut und IAT Sensor getauscht. Mehr arbeit als ich vermutet habe. Habe das Gehäuse vom Luftfilter entfernt nur um besser an die Schrauben des Thermostatgehäuses zu kommen, nebenbei gemerkt dass ein Schlauch eingerissen ist vom Unterdrucksystem (Schlauch am Y-Stück welches die Klappe für die Warmluftzufuhr per Unterdruck umschaltet. Hatte leider keinen ersatz da und musste improvisieren. Mit einem Schrumpfschlauch den alten Schlauch eingeschrumpft, eine Notlösung aber es hält dicht.
IAT Sensor wurde gleich mitgetauscht. Beim nochmaligen durchmessen hat sich herausgestellt dass der alte Sensor doch werte herausgab und "Träge" geworden ist bzw. sporadisch wie bereits vorheriges mal gemessen, der Widerstand ins unendliche geht. Ein Föhn diente der Simulation des Luftstromes.

Das ende der Geschichte, aus und vorbei ist es mit der Blinkerei...
will hoffen dass es so bleibt.

Durchgespült wurde die Anlage mit Liquimoly Kühlerreiniger, anschließend mit destilliertem Wasser und Zitronensäure essenz, als dritten und letzten Schritt nur mit destilliertem Wassern.

Beim begutachten der Schläuche viel mir Ölschlamm im oberen Kühlschlauch auf, vor der Reinigung. Muss ich mir sorgen machen dass die Kopfdichtung defekt ist? Denke nicht dass er Kühlwasser verbrennt, kein Weißer Rauch etc. zu sehen.


„Erfolg ist das eine Pro­zent deiner Arbeit, das aus 99 Prozent Fehlern entsteht." Soichiro Honda


 
Youngster
Beiträge: 25
Punkte: 6.582
Registriert am: 10.06.2018
Ich fahre: Honda Civic EC8, Suzuki Alto RF410
Da wohne ich: Norddeutschland
Vorname: Stephan


RE: EC8 geht im warmen zustand aus

#13 von Youngster , 30.06.2018 22:40

EC8 geht im Warmen Zustand aus, TEIL 2 Das Böse erwachen!

Liest sich wie ein schlechter Krimi, ist es auch!

Nachdem ich auf dem Rückweg meiner Arbeit einen Abstecher beim Honda Harmdierks gemacht habe blieb ich 15km vorm Heimatort liegen.

Diesmal waren die Symptome wie folgt:

-Keine Gasannahme, außer Vollgas.
-Ruckartiges Beschleunigen beim Vollgas geben
-Stetig abnehmende Geschwindigkeit
-absterben im Leerlauf, Motor nur bei "Vollgas" zu halten

Notgedrungen musste ich den alten Herren alleine lassen... mit einem Rucksack voller Werkzeug im Gepäck ging es per Privattaxi wieder zu dem Herrn hin.

..erster Verdacht... Benzinrelais...

Also Coin Fach entfernt, Abdeckung Sicherungskasten entfernt, und ... NIX... kein Relais.

Die Lösung liegt unter der Haube, Mechanische Benzinpumpe.

Weiteren Verdächtigen ausgemacht, Verteiler. Also Verteilerkappe runter. Es war bereits kurz vor Mitternacht. Weißer Staub und alle Kontakte mit weißem Belag. Also Freigekratzt die Kontakte und Verteilerfinger gereinigt.



Ergebnis, 10sec stabiler Leerlauf, keine Gasannahme, absterben.

Nächster Verdacht, Kraftstoffleitung, Vergaserdüsen zu.

Rücklauf der Kraftstoffpumpe abgezogen... beim anlassen tröpfelte es nur schwach..., Zulauf abgezogen, schwacher strahl.

Ich nahm den Feinfilter heraus... und steckte ein Mittelstück vom Kugelschreiber als Verbindung rein. Angelassen und der alte Herr murrte, aber standgas blieb stabil und mit Ruckeln ging es richtung heimat...

Habe erstmal dann die Ersatzteile bestellt... neue Verteilerkappe, Verteilerfinger (Restbestand bei Harmdierks), neuer Kraftstoffilter von JapanParts und Feinfilter wurde via Ultraschallbad gereinigt.

Doch seht selbst wie ein Kraftstofffilter nach 27Jahren aussieht. Ich habe Spaßeshalber und aus reiner Neugier einen 27 Jahre alten Filter aufgesägt. Doch seht selbst.


Ganz nebenbei eine Menge Sand im Filter...


Den Filter musste ich, bevor man mich hier Auslacht, mit einem Zweiarm abzieher und einer 10er Nuss, herausdrücken, so aufgequollen das Kunststoffgehäuse.

Aufgrund der "Sandmenge" (feinkörnige Partikel) hatte ich mich dazu entschlossen den Tank auszubauen und komplett zu spülen ggf. zu restaurieren. Gesagt getan.


Noch ein Foto anbei vom Rostfreien Unterboden oberhalb des Tankes.:


„Erfolg ist das eine Pro­zent deiner Arbeit, das aus 99 Prozent Fehlern entsteht." Soichiro Honda


 
Youngster
Beiträge: 25
Punkte: 6.582
Registriert am: 10.06.2018
Ich fahre: Honda Civic EC8, Suzuki Alto RF410
Da wohne ich: Norddeutschland
Vorname: Stephan


RE: EC8 geht im warmen zustand aus

#14 von Youngster , 30.06.2018 22:42

Echt zum KOTZEN Sowas nach einer Inspektion zu sehen! Ich bin Stink sauer auf Honda Fugel, ich hatte ausdrücklich darum gebeten ALLE Filter zu tauschen.
Traurig einen Kunden so zu "verarschen"


„Erfolg ist das eine Pro­zent deiner Arbeit, das aus 99 Prozent Fehlern entsteht." Soichiro Honda



ED Rudi
findet das traurig!
 
Youngster
Beiträge: 25
Punkte: 6.582
Registriert am: 10.06.2018
Ich fahre: Honda Civic EC8, Suzuki Alto RF410
Da wohne ich: Norddeutschland
Vorname: Stephan


RE: EC8 geht im warmen zustand aus

#15 von Holly , 01.07.2018 21:23

Da muss man auf die Rechnung gucken da sollte das draufsteht.


Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.286
Punkte: 536.642
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Ede's neuen "Vorderbeine"

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor