Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#1 von pironie , 02.09.2014 22:30

Bei meinen, in letzter Zeit etwas gehäuft auftretenden, Arbeiten am Vergaser meines SJ fiel mir auf, dass die Drosselklappe der zweite Stufe nicht völlig öffnet (rund ein Viertel des möglichen Öffnungswinkels bleibt ungenutzt).
Das kann man erst erkennen, wenn die obere Ansaugplatte der 2. Mischkammer aufgeklappt wird und die Drosselklappe der 1. Mischkammer auf Vollgas steht. - Irgendwie seltsam - Ist dies eine Methode der Leistungsdrosselung ? Oder soll diese Maßnahme den Durst der Maschine zügeln.
In allen mir bekannten Aufzeichnungen ist nur Aussage darüber getroffen, ab welchem Winkel die 2. Stufe zuschaltet, zudem ist ein abgewinkelter Ausrückhebel zur Betätigung der 2. Drosselklappe eingezeichnet, der auf Maß gebogen werden kann.
Da mir eine Zwangs-Drosselung der maximal möglichen Durchflussweite an Registervergasern suspekt ist, bog ich dieses Gestänge an seiner mittigen Abknickung auf volle Länge gerade

damit bei Vollgasstellung sich nun beide Drosselklappen bis zu ihrem Endanschlag öffnen lassen.
Die zweite Registerstufe (Öffnung der Drosselklappe in 2. Mischkammer) schaltet sich dadurch auch etwas eher zu, dass erfolgt nun bei etwa 3/5 anstatt vorher 3/4 der max. Öffnungsstellung der Drosselklappe der 1. Mischkammer.
Das Ergebnis der nachfolgenden Probefahrt ließ mir ein breites Grinsen auf die Lippen zaubern...
Der bisher zahme SJ nahm nach Erreichen der Betriebstemperatur bereitwillig das Gas an, kein "Beschleunigungsloch" beim Durchtreten des Gaspedals und er zeigte sich bei Vollgas von einer für mich bis dato völlig unbekannten Seite.
Der Motor hing am Gas wie ich es bisher nur von moderneren Einspritzern kannte , die Hondamatic konnte nun seinen Vorwärtsdrang nicht mehr so deutlich ausbremsen und beim Schalten in den Overdrive wehte nicht mehr das bekannte "Laue Lüftchen", sondern ich bemerkte eine deutliche Beschleunigungswikung oberhalb der 120 km/h Marke.
Den 0 - 100km/h Sprint könnte ich, wenn ich wollte, auch allein in der "L" machen die 6000Touren reichen bis Tacho 100 und lagen noch nie so schnell an der Kurbelwelle an wie jetzt.
Die zweite Fahrstufe "*" reicht bis locker 145km/h (DZM 5800U/min) und danach ist im Overdrive immer noch Kraft bei etwa 4000 Touren für weiteren Vorschub.
Jetzt merke ich auch beim Drehmomenttest in "OD" einen gößeren Wandlerschlupf innterhalb des 50-100 km/h Bereichs, wo die Nadel des DZM bisher beim Beschleunigen unter Vollgas bei ca. 3300 U/min bis ca. 70km/h einfrohr und sich dann erst (nach gefühlten Minuten) deutlicherer Vortrieb entwickelte, setzt stattdessen nun ein kläftiger Vorschub immer spürbar im Wandlerschlupf bei ca. 3800 U/min ein und hält kontinuierlich über die 100'er Marke mit deutlich kräftigerer Beschleunigung als zuvor an.

Dies sind nur gefühle Ergebnisse, die ich aus Ermanglung einer dritten Hand an der Stoppuhr nicht in Zahlen ausdrücken kann.
Dass der Verbrauch durch diesen Eingriff bei Vollgas sich erhöhen wird ligt auf der Hand, aber beim normalen Fahren im Teillastbereich, wie ich mein Sushiröllchen zumeist bewege, wird dies keinen negativen Einfluss auf den Verbrauch haben; Zumal ich jetzt einen neuen Schwimmer im Vergaser habe der, oh Wunder, den korrekten Pegel halten kann und das Auspuffendrohr endlich mit einem trockenen Dunkelgrau von gesunder Verbrennung zeugt.

Weiteren Aufschluss über den Verbrauch werden mir dann wie immer die nächsten Wochen bringen.


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland

zuletzt bearbeitet 22.09.2014 | Top

RE: Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#2 von Karsten , 03.09.2014 17:14

Moin,

das gleiche pfänomen gibt es auch bei EG3, da geht die zweite Drosselklappe auch nur c.a. 1/3 auf und nach dem Umbau komplett.
Bei dem D13 hat man anstatt den 75PS dann 88, dieses haben wir mal auf einem Prüfstand getestet.

Gruß
Karsten


 
Karsten
Beiträge: 101
Punkte: 35.245
Registriert am: 18.04.2014
Ich fahre: Honda Jazz GE6, Civic EJ9, Accord SY
Da wohne ich: Unterlüß
Vorname: Karsten


RE: Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#3 von pironie , 03.09.2014 19:21

@Karsten , aber irgend etwas muß doch die Techniker bei Honda geritten haben den Motoren eine solche Zwangsdrosselung zu verpassen.

Weiß da jemand eine Antwort !?

PS. Habe bei mir heut morgen ins Getiebe (Hondamatic) Dexron II anstatt Dexron III eingefüllt und der Wandlerschlupf beim Beschleunigen sank deutlich, nun liegt er konstant bei 3000 Touren laut DZM und der Vortrieb blieb immer noch so kräftig wie vorher beschrieben.


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland

zuletzt bearbeitet 03.09.2014 | Top

RE: Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#4 von Karsten , 03.09.2014 19:33

Ich kann es dir nicht sagen warum Honda das gemacht hat


 
Karsten
Beiträge: 101
Punkte: 35.245
Registriert am: 18.04.2014
Ich fahre: Honda Jazz GE6, Civic EJ9, Accord SY
Da wohne ich: Unterlüß
Vorname: Karsten


RE: Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#5 von Detlef , 06.09.2014 13:49

EG / EL sind aufgebohrte Civic Maschinen, die Leistungsabgabe lässt sich nicht beliebig steigern, ohne die Standfestigkeit zu riskieren. In einigen Ländern wurde auch gezielt gedrosselt, um Abgasvorschriften einzuhalten, z.B. USA (EK Motor).



 
Detlef
Beiträge: 191
Punkte: 59.169
Registriert am: 20.03.2008
Ich fahre: Accord SJ / 1981
Da wohne ich:
Vorname:


RE: Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#6 von pironie , 06.09.2014 14:26

@Detlef
So eine billige Art der Standfestmachung von Motoren hätte ich bei dem eigenlich hohen Qualitätsstandard von Honda nicht erwartet klingt mir daher nicht so recht plausibel.
Die Honda-Konstrukteure hätten dafür eigentlich eine andere Vergaserbestückung mit geringerem Mischrohrquerschnitt nehmen können.
So hinterlässt das Ganze bei mir ein doch etwas russisch anmutendes Geschmäckle.


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland

zuletzt bearbeitet 06.09.2014 | Top

RE: Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#7 von pironie , 10.10.2014 17:42

So nun ist es an der Zeit, meine Erfahrungen mit dem Kraftstoffverbrauch nach der o.g. Veränderung mitzuteilen.
Seit der Optimierung, die mit dem Defekt meines Schwimmers, dem Einbau des Schwimmers von @SIGGI und der nachfolgenden Justierung des Öffnungswinkels der 2. Drosselklappe ihren Ursprung nahm habe ich nun rund 650 km zurückgelegt und dabei insges. 57 Liter getankt = 8,77 l/100km.
Dies alles bei gemischtem Verkehr und Teilnahme an 3 Oldtimer-Rallyes ! - Da kann ich nicht meckern, wo ich doch vorher nie unter 10 l/100km kam und Beschleunigungszug ein Fremdwort war.


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland

zuletzt bearbeitet 10.10.2014 | Top

RE: Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#8 von Karsten , 15.10.2014 11:33

Moin @pironie , ist der Vergaser beim SJ und SY der selbe und dann muß ich mir nochmal genauer ansehen wie es funktioniert mit dem Umbau

Gruß
Karsten


 
Karsten
Beiträge: 101
Punkte: 35.245
Registriert am: 18.04.2014
Ich fahre: Honda Jazz GE6, Civic EJ9, Accord SY
Da wohne ich: Unterlüß
Vorname: Karsten


RE: Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#9 von pironie , 15.10.2014 11:49

@Karsten , die verbauten Motoren EG, ab '87 EL sind identisch, mann sollte jedoch bedenken, dass im Zuge der Modellpflege im SJ, SN und SY ständig Änderungen vom Hersteller unternommen wurden. Beim Thema Tuning Drosselklappe des Vergasers ist das aber bei allen gleich.
Selbst beim SN Prelude hat @SIGGI dies so wie ich oben #1 beschrieb schon mit großem Erfolg gemacht.


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland

zuletzt bearbeitet 15.10.2014 | Top

RE: Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#10 von Karsten , 15.10.2014 12:02

OK @pironie, nur ich verstehe die Umbauanleitung nicht richtig.
Ich hab sie mir gerade nochmals durchgelesen, werde aber nicht schlau draus :(


 
Karsten
Beiträge: 101
Punkte: 35.245
Registriert am: 18.04.2014
Ich fahre: Honda Jazz GE6, Civic EJ9, Accord SY
Da wohne ich: Unterlüß
Vorname: Karsten

zuletzt bearbeitet 15.10.2014 | Top

RE: Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#11 von pironie , 15.10.2014 12:06

P.S. Der "Umbau" ist eine Kleinigkeit, dazu brauchst Du nicht einmal den Vergaser abzubauen nur das Luftfiltergehäuse die Bowdenzüge für Starterklappe und Drosselklappe, dann schraubt man den Gaszugshebel ab und nimmt dabei durch Drehen um 180° den gekröpften Verbindungshebel aus seiner Führung.
Danach kann durch vorsichtiges Biegen im Schraubstock dieser auf seine volle Länge gestreckt und wieder eingebaut werden.
Bei der nachfolgenden Prüfung sollte dann beim "Vollgas" auch die 2. Drosselklappe bis zum Endanschlag gehen und dadurch ebenfalls zu 100% öffnen.


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland

zuletzt bearbeitet 15.10.2014 | Top

RE: Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#12 von pironie , 15.10.2014 12:16

Zitat von Karsten im Beitrag #10
OK @pironie, nur ich verstehe die Umbauanleitung nicht richtig.
Ich hab sie mir gerade nochmals durchgelesen, werde aber nicht schlau draus :(


Schau bitte vorher Dir deinen Vergaser an und Vergleiche, ich habe das auch nur als Anregung eingestellt und nicht als didaktisch ausgefeilte Lehrunterweisung.


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland


RE: Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#13 von krb , 15.10.2014 12:20

@pironie: Didaktik allein reicht doch nich! Die Methodik is in diesem Fall fast wichtiger.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.203
Punkte: 2.076.637
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 15.10.2014 | Top

RE: Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#14 von Karsten , 15.10.2014 12:21

@pironie, ich habe mir gerade meinen ausgebauten Vergaser angeschaut und das sieht schon identisch aus.

Die Bilder die du gemacht hast ist bereits die Umgebaute Version.
Also muß ich doch nur ( nennen wir ihn S-Winkel der in diesem Langloch sitzt bei der ersten Drosselklappe) gerade machen, dann die winkel weiter auseinander neu formen!?


 
Karsten
Beiträge: 101
Punkte: 35.245
Registriert am: 18.04.2014
Ich fahre: Honda Jazz GE6, Civic EJ9, Accord SY
Da wohne ich: Unterlüß
Vorname: Karsten


RE: Keihin DA73A die 2.Drosselklappe öffnet nicht völlig

#15 von pironie , 15.10.2014 12:40

Zitat:" ( nennen wir ihn S-Winkel der in diesem Langloch sitzt bei der ersten Drosselklappe) gerade machen, dann die winkel weiter auseinander neu formen!?" Zitat Ende.
@Karsten jetzt verstehe ich Dich! nicht.
Wenn man etwas Gebogenes streckt, dann sind die Enden logischer Weise weiter von einander weg!


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland

zuletzt bearbeitet 15.10.2014 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Accord SJ Umrüstung auf 4/100er Lochkreis
Honda Accord SJ Limo, Probleme beim Starten.

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor