Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Chris CRX ED9

#31 von C4 , 16.05.2016 15:23

kures Update:

Ich wollte letzten Freitag meine Einkaeufe erledigen und konnte nach dem Besuch des Getraenkemarktes nicht mehr starten. Die Motorwarnleuchte blieb an und das "Klicken" des Benzinpumpenrelais blieb aus.
Klare Sache: Das Relais muss nachgeloetet werden.
Nach einer Wartezeit von 20 Minuten war das soweit abgekuehlt, das ich zumindest aus eigener Kraft nach Hause konnte.
Also habe ich den heutigen Pfingstmontag genutzt damit wieder dauerhaft der Heilige Geist in die Benzinpumpe einfaehrt.



Ich hatte noch ein weiteres Relais in meinem Fundus und so habe ich gleich beide Relais nachgeloetet. Man sollte am Besten immer ein zweites dabei haben.

vorher:


nachher:





Der Austausch verlief problemlos, auch wenn die Stelle fummelig ist. Beide funktionieren nun einwandfrei....jetzt wird noch am Freitag geputzt und dann geht es nach Venlo.


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 291
Punkte: 246.140
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Chris CRX ED9

#32 von C4 , 30.03.2018 18:12

Hallo und Euch allen einen frohen Car-Freitag!

Der CRX hatte heute Frühlingsgefühle also mussten wir raus.
So gern ich auch zum Ring gefahren wäre, aber der Assi-Durchsatz ist an Tagen wie heute einfach zu exterem, also habe ich für mich allein gefeiert und trozdem eine Menge schöner Autos gesehen.
Nachdem ich über den Winter fleissig war und mich in erster Linie um den Innenraum gekümmert habe, konnte ich die Früchte dann endlich mal geniessen.
Ich habe Mugen-Pedale verbaut, ein neues Lenkrad eingesetzt, das Loch an der Flanke des Fahresitzes gestopft und Sitzbezüge drübergestülpt.
Danach hatte ich ein weiteres Heizungsbedienteil geklebt. Das -beim Kauf damals- eingebaute hatte ich "notrepariert", sodaß es funktional war, aber schön war anders. Zum Tarnen hatte ich die übliche Alublende draufgemacht, aber ihr kennt das sicherlich: Wenn man weiß das irgendwas nicht perfekt ist, dann starrt man immer drauf!

Jetzt war Schluß damit! Also das neue musste auch geklebt und verstärkt werden, was nach den Erfahrungen die ich mittlerweile gesammelt habe leicht von der Hand ging.
Darüber hinaus habe ich die Mittelkonsole/Radio auf Doppel-DIN umgebaut. Ursprünglich wollte ich anstatt des Zigarettenanzünders einen Start/Stop Engine Knopf von einem S2000 mitverbauen, deshalb hatte ich mir eine Konsole aus dem Vereinigten Königreich bestellt. Bei dem Teil für Rechtslenker wäre der Knopf näher an der Fahrerseite für meinen.
Als alle Teile zusammenbestellt waren habe ich mit dem Dremel die Konsole zurechtgeschnitten, mit mäßigem Ergebnis. Mir war schon vorher klar, daß hier viel verstärkt, gespachtelt und geschliffen werden muß damit ein ansehnliches Ergebnis rauskommt.
Am meisten hat mich aber das Gewicht der Doppel-DIN Radios besorgt, denn wenn man das untere Ablagefach rausgeschnitten hat, dann verliert das Teil erheblich an Stabilität. Wenn das Radio dann noch mitschwingt, dann wird man nicht lange Spaß an seiner Arbeit haben. Außerdem passte der Startknopf vom S2000 nicht richtig und er sah irgenwie "flimschig" aus.
Also nochmal zurück ans Reißbrett.
Mit ein bisschen googlen habe ich diesen Importeur für eine Doppel-DIN Replika gefunden:
http://www.tegiwaimports.com/tegiwa-repl...nda-crx-ef.html
Das Teil ist aus glasfaserverstärktem Kunstoff gebacken worden, die Qualität ist super. Dafür auch nicht ganz billig.
Auch passt nicht alles Plug 'n' Play, man muss mit dem Dremel den Innenrahmen nochmal nachschleifen, damit der Einbaurahmen für das Radio passt.
Dafür ist das Ergebnis wirklich sehenswert:


Damit ich nicht die GPS Antenne irgenwo im Cockpit sehen muss, habe ich die Antenne am Wellentunnel entlang, über die Sitzbank bis zur Hutablage geführt. Dort kann man sie mit einem Klettverschluss ganz einfach fixieren.

Anstatt des S2000 Startknopfes habe ich einen 22mm Druckschalter aus Edelstahl mit LED verbaut, der sieht besser aus und passt vor allem mit Hilfe einer Paßscheibe in 2 Minuten.

Macht Euch ein paar schöne Feiertage, ich hoffe wir sehen uns bald!


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 291
Punkte: 246.140
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Chris CRX ED9

#33 von C4 , 17.04.2018 20:20

Hallo zusammen!

Ich wußte das dieser Tag kommen würde: Das Schiebedach muß entrostet werden, ich habe Lochfraß!
Aber Dank des Forums habe ich sofort eine Anleitung gefunden:
Schiebedach trennen und entrosten am ED9
Dank an Mike!

Aber so gut bekomme ich es nie hin.
Ich mache erstmal den groben Rost ab und überlege mir dann wie weit ich das mit meinen Mitteln reparieren kann.


Die Halteschienen für die Dichtung sind aber noch gut, hier muss ich nur ein bisschen abschleifen, lackieren und vor allem konservieren.


Solange fahre ich mit dem Carbondach, das hinten und vorne nicht passt.

Macht Euch 'nen schönen Abend!


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!



Pauleg2
findet das traurig!
 
C4
Beiträge: 291
Punkte: 246.140
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Chris CRX ED9

#34 von Ubbedissen , 18.04.2018 09:01

Eine Alternative zum trennen der beiden Hälften wäre ein Tauchbad der kritischen Stellen/ Hohlräume in einer
geeigneten Rostschutzflüssigkeit. (z.b.Epoxy mit Rostumwandler)

Gutes Gelingen

Mike


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.546
Punkte: 359.306
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *


RE: Chris CRX ED9

#35 von C4 , 19.10.2018 15:54

Hallo Ihr Lieben!

Die Saison neigt sich dem Ende und dank des Traumsommers hatte ich dieses Jahr viel Freude am Fahren.
Gerade eben haben wir den TÜV bestanden, der Kleine ist direkt im ersten Anlauf durchgekommen , was aber nicht überraschend war.

Bremswerte:
vorne re/li 260/260
hinten re/li 150/150

An Defekten hatte ich dieses Jahr nur den Zündverteiler, wieso halten die Dinger nur 27 Jahre??!!
Das Schiebedach wurde entrostet und eingelagert, dafür habe ich ein Gfk Dach eingebaut.
Die Achsmanschette links muss noch getauscht werden, das ist was für die Winterpause.

Am nächsten Wochenende wird er gewaschen, gewachst und geht dann bis April in den Winterschlaf.


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 291
Punkte: 246.140
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris

zuletzt bearbeitet 19.10.2018 | Top

RE: Chris CRX ED9

#36 von C4 , 05.04.2019 18:10

Sooooo, jetzt kann die Saison 2019 losgehen:
Ich hatte mir am vergangenen Montag Urlaub genommen um die fast abgefahrenen Reifen in abgefahrene Reifen 'umzuwandeln'.
Wenn man den CRX artgerecht bewegt, dann geht das wie von selbst.
Leider war der Ring am Montag bis 17.00 Uhr gesperrt, obwohl das im Kalender auf der Webseite anders stand. Erst war ich ein bisschen sauer, aber ein Schnitzel im 'Cockpit' in Adenau hat mich wieder versöhnt.
Eben habe ich die neuen Reifen bekommen, diesmal sind es Toyo Proxes R1R, wieder in 195/50 R15.

Ich kann noch nicht sagen wie gut oder schlecht die sind, da ich Reifen immer langsam anfahre, aber ich halte Euch hier auf dem Laufenden.

LG

Chris


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 291
Punkte: 246.140
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris

zuletzt bearbeitet 05.04.2019 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Neuzugang Steven mit seinem EG6
Hi! Ich bin neu hier

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz