Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Chris CRX ED9

#16 von C4 , 04.05.2015 15:45

Nach langem Hin und Her musste ich mich endlich für ein geeignetes Bremsenupgrade entscheiden, da der Bremssattel vorne links schon wieder festhängt und ich am 17. Mai zum Hondafest will.

Alle 4 Bremssättel werden revidiert, d.h. gereinigt, auseindander gefriemelt, entrostet und mit neuen Dichtungen ausgestattet. Danach werden sie rot lackiert.

Ich bin selten so lange mit einer Entscheidung 'schwanger' gegangen, aber je mehr ich recherchiert habe, desto unschlüssiger wurde ich da es zu jeder Bremsscheibe/ Bremsbelag mindestens 3 unterschiedliche Meinungen und Erfahrungsberichte gibt.
Ein Umbau auf EE8 Achsschenkel traue ich mir nicht zu. So werde ich dann mit den 240ern leben müssen.

Also, Bestellung ist raus:

Sandtler Typ S 242/19 mm vorne
Sandtler Typ S 239/ 10 mm hinten

dazu EBC 'GreenStuff' Beläge
und Stahlflexschläuche.


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 168
Punkte: 139.927
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris

zuletzt bearbeitet 04.05.2015 | Top

RE: Chris CRX ED9

#17 von legoloco , 04.05.2015 18:28

Mmm, Hondafest ist 17-5. Ich hoffe dass klapt trotstdem.



 
legoloco
Beiträge: 2.866
Punkte: 962.023
Registriert am: 08.06.2013
Ich fahre: 3x Honda Prelude MK1 SN, 1x 1979, 1x 1981 und 1x 1982, Honda Civic AG 1986.
Da wohne ich: Velden/ Die Niederlande
Vorname: Rob


RE: Chris CRX ED9

#18 von Ubbedissen , 04.05.2015 22:20

Chris, sind Bremskolben ausgebaut und gereinigt, fette sie vor dem Zusammenbau leicht mit
ATE-Bremszylinderpaste ein. Schwergängige Bremskolben sind danach Geschichte.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 04.05.2015 | Top

RE: Chris CRX ED9

#19 von 64ccrider , 07.06.2015 13:53

Hi echt cool weiter hin viel erfolg ich liebe dieses crx Model mit diesen Grau


64ccrider  
64ccrider
Beiträge: 7
Punkte: 1.321
Registriert am: 28.04.2015
Ich fahre: Honda civic ed, Corsa d Opc, Astra f Gsi
Da wohne ich: Darmstadt
Vorname: Julian


RE: Chris CRX ED9

#20 von C4 , 18.06.2015 14:08

Hallo ihr Lieben!

Was lange währt wird wohl endlich gut.

Die längste Wartezeit in meiner Ersatzteilbestell-Historie!

Am 04.05.2015 bestellt

Sandtler Typ S 242/19 mm vorne
Sandtler Typ S 239/ 10 mm hinten[/quote]

Auf Nachfrage immer wieder vertröstet worden. Sandtler brauchte 4 Wochen bis die vorderen da waren, konnte die hinteren nicht liefern.
Natürlich habe ich rumgejammert und geschimpft , immerhin sollte das schon vor der HCC erledigt werden.
Beim letzten Telefonat mit dem Händler am 8. Juni, an dem er mich informierte das es wohl noch 3-4 Wochen dauren wird, ist mir dann der Kragen geplatzt.
Ich meinte nur, daß ich mich besser für Tarox Scheiben entschieden hätte und nur wegen der ABE die Sandtler genommen habe.
Daraufhin hat der Händler dann sehr kulant angeboten, mir zum gleichen Preis Tarox Sport Japan oder Tarox F2000 zu bestellen. Die wären in einer Woche da.

So habe ich die F2000 genommen . Obwohl ich jetzt 'ne Einzelabnahme brauche, spare ich trozdem und bekomme besseres Material.

Die Bremssättel sind auch fertig, also werde ich am Samstag alles einbauen können, wenn das Wetter mitspielt!

Trozdem bleibt ein bitterer Nachgeschmack: Ich wäre auch gern zur Münsterlandtour gekommen!


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 168
Punkte: 139.927
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Chris CRX ED9

#21 von mamadiwa , 18.06.2015 17:20

Und wenn dann alles verbaut ist treffen wir uns mal beim Hannes in Adenau/Breidscheid auf ne Currywurst und 2-8 Ründchen


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Chris CRX ED9

#22 von C4 , 19.06.2015 09:20

@mamadiwa
Das klingt nach einem Plan, einem sehr guten Plan!


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 168
Punkte: 139.927
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Chris CRX ED9

#23 von C4 , 08.08.2015 15:50

Es ist wiedereinmal soweit, ich habe einen weiteren Schritt in der Instandhaltung/Restaurierung abgeschlossen. Milestone II
Nachdem die Bremsscheibenbestellung so lange gedauert hat und ich nun statt Sandtler die Tarox Scheiben bestellen musste kommt hier ein Update:

Tarox F2000 Scheiben verbaut mit
EBC Greenstuff Belägen und
probrake Stahlflexschläuche
dazu 4 voll revidierte Bremssättel

Ich habe die Bremsanlage langsam eingefahren und war letzte Woche damit auch schon in Greven.
Eine schnelle Runde durch die Eifel bestätigte dann auch den ersten Eindruck:
Sehr gutes Ansprechverhalten, aber die Bremse sollte schon warmgefahren sein wenn man es richtig krachen lassen will.
Der Druck auf dem Pedal war genau richtig und gut dosierbar.
Fading tritt nach mehreren scharf gebremsten Kurven immer noch auf, aber ich denke das ist das Maximum das man mit 242er Scheiben erreichen kann.
Insofern bin ich -erstmal- zufrieden.

Dann hatte ich noch den Edelstahlkrümmer von Sebatop verbaut und mit Hitzeschutzband umwickelt. Gott sei Dank keine Probleme mit den Stehbolzen bekommen!! Da hatte ich ein wenig Panik vor.
Der Krümmer war troz des verdächtig günstigen Preises sehr passgenau und vor allem dicht. Hierbei fiel mir auf woher das klappern kam, daß ich je nach Drehzahl vernehmen konnte. Der MSD ist an an beiden Seiten des Vorschalldämpfers durchgerostet.
Ich hatte das Teil vor 4 Wochen erst geschweisst aber jetzt ist er auf der anderen Seite durch.

Der Übergang zum ESD sieht auch nicht mehr so gut aus, aber das wird zumindest bis Ende der Saison halten. Ich plane hier schon einen neuen aus Edelstahl ein, man(n) muß ja auch im Winter was zu tun haben.

Nochmal zum Krümmer. Ich konnte die Lambda-Sonde leider nicht am unteren Anschluss am Hosenrohr anbringen und musste daher aus dem Lüftergeäuse ein Stück rausscheiden. Aber das war der einzige Wehrmutstropfen.

Die Hitzeentwicklung ohne das Fiberglasband war schon extrem, daher musste das einfach auch noch dran. Bei dem Zeug sollte man sich Handschuhe anziehen und ein Hemd mit langen Ärmeln, denn ohne das kratzt das Band gewaltig und man hat noch 2 - 3 Tage 'Freude' daran.
Von der Leistungsentfaltung her hat sich nichts geändert. Subjektiv denke ich das er unten herum etwas schlechter durchzieht, dafür kommt aber ab 5.000 U/min ein bisschen mehr.

Um den Kleinen für das EE-Meeting am Nürburgring noch aufzuhübschen habe ich heute die Bremssättel rot lackiert.


Jetzt kommt noch die Kunststoffpflege dran und dann brauchen wir uns am kommenden Samstag auch nicht zu verstecken, wenn wir die großen Brüder auf dem Ring treffen.


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 168
Punkte: 139.927
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris

zuletzt bearbeitet 08.08.2015 | Top

RE: Chris CRX ED9

#24 von mamadiwa , 08.08.2015 18:41

Klasse Bilder
Ich glaube mit Deinem Auto musst Du nicht eh nicht verstecken.
Weiter so!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Chris CRX ED9

#25 von C4 , 11.08.2015 11:02

Ich konnte in letzter Zeit einen stark erhöhten Ölverbrauch feststellen. Fast 1 L auf 1000km. Da der CRX aber nicht raucht oder spuckt, konnte es sich nur um ein Problem an den Dichtungen des Motors handeln. Obwohl ich keine Ölflecken beim Parken gesehen habe, roch es manchmal so, als ob Öl auf den Auspuff tropfte.
Von vorn konnte man nichts feststellen aber als ich am Samstag den Wagen auf der Bühne wurde schnell klar warum.
Da siffte es hinten an der Ölwanne runter.
Also muss ich wohl die Dichtung austauschen. Was nehme ich da am besten?? @HoWoPa : Hast du da einen guten Tipp Guido?

Bei der Gelegenheit verbaue ich auch gleich noch 'ne neue Ölwanne, die hier habe ich günstig bei ebay geschossen:


Und ich habe einen Supersprint MSD bestellt. Wenn ich schon an die Ölwanne muss und das Hosenrohr abschraube, dann kann ich das auch gleich machen.


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 168
Punkte: 139.927
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Chris CRX ED9

#26 von Insightowner , 11.08.2015 12:45

Es können aber auch die Ölwannenschrauben sein, die lose sind...


Insightowner

RE: Chris CRX ED9

#27 von C4 , 11.08.2015 15:56

Zitat von Insightowner im Beitrag #26
Es können aber auch die Ölwannenschrauben sein, die lose sind...


Danke Gordon,

ich werde mir das sehr genau ansehen. Wenn der Guido mir einen Tipp für die Dichtung gibt, dann hab' ich alles am Start.
Am Samstag fahre ich erstmal zum EE Meeting. Wenn alle Teile da sind lege ich einen Hebebühnentag ein. Sollte ja nicht so schwierig sein.
Ich habe das hier für das Anziehen der Schrauben gefunden. Da ich kein Motor Werkstattbuch habe, wäre es schön wenn das hier einer bestätigen könnte:


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 168
Punkte: 139.927
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Chris CRX ED9

#28 von HoWoPa , 16.08.2015 12:31

[quote=C4|p3172165] Was nehme ich da am besten?? @HoWoPa : Hast du da einen guten Tipp Guido?
/quote]
Wenn Du eine neue Ölwanne montierst, natürlich auch die dichtung erneuern. Diese trocken einsetzen.
Richtiges Drehmont nehmen.
Aber ich denke, ich schreibe hier nichts neues.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Chris CRX ED9

#29 von JDMark , 18.08.2015 17:43

Toller CRX, Und ein toller geschichte! Schon 20 jahre zeit der erste erfahrung verliebt auf Honda's! :)


JDMark  
JDMark
Beiträge: 11
Punkte: 12.790
Registriert am: 17.08.2015
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname:

zuletzt bearbeitet 18.08.2015 | Top

RE: Chris CRX ED9

#30 von C4 , 20.02.2016 18:18

Hallo ihr Lieben!

2016 hat nun offiziell begonnen, ich habe den Kleinen aus dem Winterschlaf erweckt um nächste Woche nach Krefeld zum Frühlingserwachen zu fahren.

Es standen etliche Arbeiten an, also Werkzeug und Ersatzteile eingepackt und ab zur Mietwerkstatt.
Angesprungen ist der CRX natürlich sofort aber es ist immer wieder ein Erlebnis wenn man 5 Monate nicht gefahren ist.
Mit einem dicken Grinsen bin ich dann los und habe vorher noch reichlich Kaffee mitgenommen.

Der Mittelschalldämpfer war als erstes dran: Ab auf die Bühne und den alten vergammelten MSD abschrauben. Das ging auch gut von der Hand, 4 Bolzen dann war er ab.
Ich wusste ja durch das Scheppern das der vollig fertig war aber als ich dann 2 Teile in der Hand hatte war mir klar wieso der durchhing und immer an das Hitzeschutzschild schlug.
Nun fingen die Probleme an, die Bolzen am Flansch vom Kat zum MSD waren so vergniesgnaddelt das auch WD40 nicht mehr geholfen hat. Hitzeschutz vom Kat war auch durchgerostet....also ab damit. So musste die Flex ran.

Ich habe die 3 Muttern abgetrennt und irgendwie gehofft, daß die Bolzen nicht verschweißt sind. Das war aber leider so....also Aufbohren.
Normalerweise tauscht man einen MSD in 30 Minuten, aber das konnte ich mir abschminken.

Na ja, egal...Jammern hilft ja nicht! Nochmal 30 Minuten später hatte ich die widerspenstigen Dinger raus und habe alles zusammengefügt. Der neue MSD von Supersprint passte einwandfrei und dank Edelstahl ist Rost kein Thema mehr.

Ölwechsel lief problemlos und bei der Durchsicht fiel mir nur auf, das ich bald die Achmanschette links tauschen muß.

Nun wieder ab nach Hause, troz Regen über die Autobahn.....ich wollte ja hören wie er jetzt klingt, also jenseits der 5.500 U/min.
Aber das verrate ich Euch nicht, das hört ihr dann nächste Woche in Krefeld.

LG

Chris


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 168
Punkte: 139.927
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

AA AS AH AN SU SJ SN KA3 SB2 ...und nochn paar
::HONDAsonic:: und sein Prelude aus Bielefeld

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor