Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

ADAC betrügt Millionen

#1 von Hondaholic2 , 19.01.2014 23:11



Beliebtheitsstatistik ADAC 2013:

1. Platz: VW (?)
10. Platz: HONDA (?)

Beliebtheitsstatistik ADAC 2014:

1. Platz: HONDA (?)
10. Platz: VW (?)

Zuverlässigkeitsstatistik ADAC 2013:

1. Platz: VW (?)
3. Platz: HONDA (?)

Zuverlässigkeitsstatistik ADAC 2014:

1. Platz: HONDA (?)
13. Platz: VW (?)


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.797
Punkte: 550.027
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: ADAC betrügt Millionen

#2 von Hondaholic2 , 20.01.2014 00:25

Massenhafter Austritt von ADAC Mitgliedern (dpa)

"Wo ist dann nicht auch in vielen zurückliegenden Jahren beim ADAC an
anderen Schnittstellen geschummelt worden ... ? "


http://www.t-online.de/nachrichten/deuts...vertrauen-.html


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.797
Punkte: 550.027
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: ADAC betrügt Millionen

#3 von prelude86 , 20.01.2014 06:34

Ich finde das seit Jahren seltsam das immer VW an erster Stelle ist. Egal ob ADAC oder andere Zeitungen und Sendungen.


--- HONDA ist der Mercedes unter den Japanern---


 
prelude86
Beiträge: 242
Punkte: 30.595
Registriert am: 19.06.2007
Ich fahre: Prelude AB Bj.86
Da wohne ich: Mering
Vorname: Matthias


RE: ADAC betrügt Millionen

#4 von Flitzermama , 20.01.2014 14:30

Zitat von prelude86 im Beitrag #3
Ich finde das seit Jahren seltsam das immer VW an erster Stelle ist. Egal ob ADAC oder andere Zeitungen und Sendungen.



DITO - das war uns auch schon mehrere Jahr aufgefallen, das hier etwas nicht mit rechten dingen zugehen kann. Das ist doch alles LUG UND BETRUG damit die Verkaufszahlen angekurbelt werden.
Bestes Beispiel - Stiftung Warentest - kann man denen alles Glauben?


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de


 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi


RE: ADAC betrügt Millionen

#5 von Mr.HondaKA3 , 20.01.2014 16:07

Ich habe diesen Veröffentlichungen nie geglaubt. Daher lese ich die auch nicht. Wer mehr bezahlt kommt weiter nach oben. Ich treffe meine Entscheidungen nach meinen Erfahrungen.
Aus dem ADAC bin ich 2003 ausgetreten. Hatte noch nie eine Panne. Wer braucht diesen Mist? Mag nicht wissen was bei den Reifentest an Schmiergeldern fließt?


Mr.HondaKA3

RE: ADAC betrügt Millionen

#6 von Jogi HB , 20.01.2014 16:18

Schaut doch mal ins Ausland, wie da die Karten/Statistiken verteilt sind.

Auto-Motor-Spott wählt ja auch jedes Jahr "das Auto des Jahres"......bereits im Januar.
Ja klar, kein Mensch hat die Möglichkeit den Wagen zu fahren.....aber schon der "Beste" des Jahres.

Das ist aber nicht nur bei Neuwagen so, auch in einschlägigen Oldtimerzeitungen schneiden "Deutsche" Fabrikate immer besser ab.
Beispiel die letzte Auto-Bild-Klassik: Dort werden "Allrad-Legenden" mit einander verglichen......
ein AMC Eagle 4.2 Wagon (ja klar, legendär??), ein Audi 80 GTE Quattro, ein Subaru 1800 Sedan 4WD, und ein VW Passat Synchro GT.
Demnach gab es wohl nichts anderes, scheiß auf Suzuki, vergiss Datsun, verdränge Honda, über Rover, Land-Rover oder was die Amis sonst noch so bauen wollen wir schweigen.
Der Amerikanische (plüschige) Bulle wird in Sachen Innenausstattung (Kunstleder, Kunstholz, Kunstteppich und Fensterkurbeln) niedergeredet, das klingt ja so, als ob VW oder Audi Echtleder, Rosenwurzelholz und Schurwollteppiche eingebaut hätten.
Und der Subaru-Testwagen hat den kleinsten Motor und fällt daduch im Temperament usw. weit ab.

Echt ey, manchmal habe ich die Befürchtung, dass die Redakteure glauben wir sind komplett Plem-Plem.

Wer also solchen Tests glaubt, der glaubt auch:
Müsliriegel machen schlank, Blondienchen sind klug, die Erde ist eine Scheibe und Opel baut Sportwagen!

Jogi

Achja, wer den Vergleichstest nicht kennt, hier das Ergebniß:
1.Audi
2.VW
3.AMC
4.Subaru


Hip-Hop klingt ganz gut, wenn man es durch Hardrock ersetzt


 
Jogi HB
Beiträge: 1.198
Punkte: 335.995
Registriert am: 11.02.2011
Ich fahre: CRX ED9, ACCORD CC1, HRV und ein bisschen was british-offenes
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Joachim

zuletzt bearbeitet 20.01.2014 | Top

RE: ADAC betrügt Millionen

#7 von Jogi HB , 20.01.2014 16:36

Zitat von Mr.HondaKA3 im Beitrag #5
Ich habe diesen Veröffentlichungen nie geglaubt. Daher lese ich die auch nicht. Wer mehr bezahlt kommt weiter nach oben. Ich treffe meine Entscheidungen nach meinen Erfahrungen.
Aus dem ADAC bin ich 2003 ausgetreten. Hatte noch nie eine Panne. Wer braucht diesen Mist? Mag nicht wissen was bei den Reifentest an Schmiergeldern fließt?


Ich bin noch dabei, fahre ja neben Honda auch noch 'n alten Britten und einen uralten AMI....da kann man so eine ADAC-Plus-Karte schon mal gebrauchen......und wenn sie das Alteisen auch nur vor die Halle schleppen.
Ich habe mal versucht die ADAC-Clubzeitung abzubestellen, da steht ja nun wirklich NICHTS drin was interessant wäre, jede 2.-3. Seite Werbung für: Einlegesohlen, Haarwuchsmittel, Potenzmittel, Erwachsenenwindeln, Uralubs-Wandertipps, Hörgeräte, Treppenlift.......

hm?

naja!

Ok, jetzt schliest sich der Kreis.....wer sich für so etwas Interessiert, der glaubt auch an deren Test.

Ääähm, die Zeitung kann man übrigens NICHT abbestellen (um Kosten zu sparen?), die wird nicht von den Mitgliedsbeiträgen getragen.....
weist Bescheid, irgendwer zahlt dafür!!


Hip-Hop klingt ganz gut, wenn man es durch Hardrock ersetzt


 
Jogi HB
Beiträge: 1.198
Punkte: 335.995
Registriert am: 11.02.2011
Ich fahre: CRX ED9, ACCORD CC1, HRV und ein bisschen was british-offenes
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Joachim


RE: ADAC betrügt Millionen

#8 von buti , 20.01.2014 16:51

Zwanghafte Gehirnwäsche wahrscheinlich....

Seit ich Honda fahre, bin ich nicht mehr im ADAC.
Und habe ihn, TOI TOI TOI, auch nicht gebraucht seitdem.
Als ich damals noch meinen Scirocco fuhr, habe ich ihn gebraucht wegen Motorschaden zum Abschleppen. Musste aber trotzdem selber draufzahlen, weil es zu weit war, ihn nach Hause zu schleppen...
Wenn man alles zusammenrechnet, ist es zumindest in Sachen Autopanne innerhalb Deutschlands billiger , nicht im ADAC zu sein.Langfristig gesehen.
Das ist zumindest meine Erfahrung, die mich selbst betrifft.


buti

RE: ADAC betrügt Millionen

#9 von SaschaOF , 20.01.2014 17:14

Nun ich habe ihn letztes Jahr bemüht den ADAC - mit dem Accord CU2. Mir ist ein Reifen geplatzt im tiefsten Odenwald, außerhalb jeder Geschäftszeit. Da haben die mich in meine Wunschwerkstatt geschleppt.

Aber auch die Pannenstatistik ist nicht das Papier wert auf dem sie gedruckt ist. ich weiß ja, wie das teilweise abgeht ...



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: ADAC betrügt Millionen

#10 von erdwolf , 20.01.2014 19:24

Wurde gerade im öst. TV berichtet und unsere Autofahrerorganisationen gefragt ob das bei uns auch möglich sein könnte. Wurde natürlich völlig negiert.
Soviel ich aber mitbekommen habe, sind die ganzen Reifentestergebnisse 1:1 gleich mit dem ADAC jedes Jahr was aber ein anderes Thema ist.


 
erdwolf
Beiträge: 233
Punkte: 27.201
Registriert am: 19.09.2011
Ich fahre: Accord CN1 2005, Accord CD7 2,2i ES 1995
Da wohne ich: Böhmische Masse
Vorname: Hans


RE: ADAC betrügt Millionen

#11 von yakari , 20.01.2014 23:22

Habe seit Jahren Schutzbrief bei meiner Versicherung das kostet fast nix im Jahr und das reicht eigentlich innerhalb DE
Abschleppen tun die auch,das reicht ja in den meisten Fällen.Da macht ADAC auch nix anderes nur im Ausland sind sie ganz nützlich wenn man Plus Mitglied ist!
Bin schon bestimmt über 15 Jahren nicht mehr bei dem Verein.
Ich habe immer schon vermutet das es nicht mit rechten Dingen zugeht


Leben und Leben lassen


yakari  
yakari
Beiträge: 292
Punkte: 34.627
Registriert am: 18.01.2008
Ich fahre: Accord CC1,Prelude BB6
Da wohne ich: Ahlen / Westf.
Vorname: Murat


RE: ADAC betrügt Millionen

#12 von barney , 21.01.2014 05:55

Ich bin beim ADAC, aber nur weil die mich dann abschleppen wenn man wieder mal liegenbleibt. Gebraucht hab ich ihn bisher 2mal. 1mal Motorschaden ED9 auf der Autobahn und 1mal def. Zündverteilerkappe im Flughafenparkhaus mitm EE4. Beide Male hätt ichs NICHT mit Bekannten organisieren können, da die Autobahn zu gefährlich ist (vom ganzen Öl mal abgesehen, das gebunden werden mußte) und ins Parkhaus wären die nicht reingekommen ohne Bezahlen. Die motorwelt blätter ich zügig durch, les paar Berichte, schüttel den Kopf und schmeiß sie ins Altpapier.

Wenn man bißl Hirn hat, dann ist einem beim Lesen der Berichte klar, dass die deutschen Fahrzeuge immer besser dastehen. War für mich wie für einige Politiker auch, also nicht überraschend.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 21.01.2014 | Top

RE: ADAC betrügt Millionen

#13 von N600 , 21.01.2014 10:45

@ Jogi
Sorry, aber nachplappern was andereschreiben hilft nicht. Die ADAC Motorwelt kann man abbestellen. Sogar direkt auf der Seite ADAC.de und dort unter Mein ADAC/Meine ADAC Motorwelt. Wird dann auf E-Paper umgestellt. Das kannst Du dann sofort wieder löschen wenn Du magst.



N600  
N600
Beiträge: 188
Punkte: 28.446
Registriert am: 17.03.2009
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname: Thomas


RE: ADAC betrügt Millionen

#14 von Jogi HB , 21.01.2014 11:04

@N600,
Ja, das geht schon, aber da sparst Du nichst.
Ich meinte auf die Zeitung verzichten und Beiträge sparen.

Achja, nachplappern? Wie? Was denn? jedenfalls nicht absichtlich??
Habe ich etwas übersehen??

Jogi


Hip-Hop klingt ganz gut, wenn man es durch Hardrock ersetzt


 
Jogi HB
Beiträge: 1.198
Punkte: 335.995
Registriert am: 11.02.2011
Ich fahre: CRX ED9, ACCORD CC1, HRV und ein bisschen was british-offenes
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Joachim


RE: ADAC betrügt Millionen

#15 von N600 , 21.01.2014 11:44

@ JogiHB
Nein im Forum hast Du nichts übersehen, nur in der öffentlichen Presse ist auch dieses Thema mehrfach behandelt worden. Richtig ist, dass der Beitrag unabhängig davon ist ob Du die gedruckte oder die E-Ausgabe erhältst.



N600  
N600
Beiträge: 188
Punkte: 28.446
Registriert am: 17.03.2009
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname: Thomas



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Technisches Datenblatt
Gutachten BBS 7x15" ET24 Kreuspeichendesign KBA 41035

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor