Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#1 von Miko , 20.03.2013 22:23

Am Wochenende startet die WTCC in Monza in die neue Saison. Das Honda Werksteam bläst zum Angriff mit einem der vermutlich besten Tourenwagenpiloten aller Zeiten: Gabriele Tarquini (der mit bald 52 Jahren noch einmal Weltmeister werden könnte).

Heute war die offizielle Präsentation der FIA und einige Teams zeigten ihre neuen Lackierungen, so auch Honda:
Castrol Honda Civic WTCC

Außerdem tritt der Meister der Privatfahrerwertung Norbert Michelicz mit seinem Zengö-Team in einem dritten Honda Civic an.

Mit 24 festen Fahrern ist das Feld gut gefüllt und verspricht sicher wieder spannende Rennen.









Miko  
Miko
Beiträge: 146
Punkte: 82.181
Registriert am: 14.09.2011
Ich fahre: Jazz GD5, Beat, Accord CW3; beruflich leider VW Passat, Caddy und Bus
Da wohne ich: Potsdam
Vorname: Gregor


RE: Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#2 von Senna Honda , 21.03.2013 20:44

Ich freue mich schon auf die anstehenden Rennen,da geht
hoffentlich was für Honda.


 
Senna Honda
Beiträge: 947
Punkte: 102.281
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#3 von HoWoPa , 21.03.2013 20:52

Tarquini ist doch schon in den 90ergern für Honda gefahren.
Ich hab noch eine Fahne mit Seinem Autogramm drauf, toller Typ.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.414
Punkte: 2.209.029
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#4 von Z600 fan , 21.03.2013 21:04

der 1600 turbo aus den WTCC kommt in einige Zeit erst ohne Turbo, mit Direkteinspritzung in Serienfertigung, und später auch mit Turbo, weiss noch nicht genau welcher (neuer) Typ. Hab etwas gehört von ein offener CR-Z achtigen...., Daumen drücken das es wirklich so ist.


 
Z600 fan
Beiträge: 133
Punkte: 19.101
Registriert am: 03.11.2009
Ich fahre: Honda SW-T400A9 / Honda Jazz 2010/Z600 verkauft anfang 2013
Da wohne ich: Nieuwveen Niederlande
Vorname: Maikel


RE: Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#5 von Algiz , 21.03.2013 21:33

Freu mich schon riesig auf die Saison Eröffnung in Monza, unter anderem um zu sehen wo Honda wirklich steht im Vergleich zu den sicherlich immer noch starken Chevrolets. Hab gerade gesehen dass wohl leider nur das zweite Rennen am Sonntag im Free TV übertragen wird


 
Algiz
Beiträge: 47
Punkte: 6.804
Registriert am: 30.07.2009
Ich fahre: BB1, ab hoffentlich nächstem Jahr wiederAS
Da wohne ich: Stuttgart
Vorname: Peter


RE: Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#6 von Miko , 22.03.2013 00:10

Ja, das erste Rennen kommt nur bei Eurosport2.

Interessant wird es definitiv.
Vorne erwarte ich Ivan Muller, weiter bei RML und im Chevy, der sicher nicht an Speed verloren hat. Auch Michel Nykjear (Chevy) wird stark dabei sein können.
Honda sollte nach dem Aufwand auch vorne fahren können, beim Test letzte Woche war Tarquini gleich schnellster.
Dann erwarte ich Oriola und Coronel auch noch vorne, die beide ihre Autos sehr gut kennen. Auf Fredy Barth muß man auch achten, der ist zwar umgestiegen aber hat ein gutes Team hinter sich.
Weltmeister Huff und das restliche Münnich-Team haben Quasi-Werksunterstützung, müssen sich aber sicher noch einarbeiten.
Nicht vergessen darf man Lada, die gerne belächelt werden. Allerdings haben die auch viel Geld investiert, sogar den Motor bei Oreca bauen lassen und vor allem mit James Thomson einen sehr guten Fahrer. Da bin ich echt gespannt wie die sich schlagen.

Mein Geheimtip: Michelicz. Für Team und Fahrer ist der Honda natürlich komplett neu, aber ich schätze Michelicz fahrerisch sogar etwas stärker ein als Monteiro.

Was meint Ihr?!

P.S.: Ja, Tarquini ist damals in der BTCC, der Euro STC und der deutschen STW für Honda gefahren.



Miko  
Miko
Beiträge: 146
Punkte: 82.181
Registriert am: 14.09.2011
Ich fahre: Jazz GD5, Beat, Accord CW3; beruflich leider VW Passat, Caddy und Bus
Da wohne ich: Potsdam
Vorname: Gregor

zuletzt bearbeitet 22.03.2013 | Top

RE: Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#7 von Miko , 22.03.2013 15:59

So, der dritte Honda vom ungarischen Kundenteam Zengö hat seine Lackierung (oder eher Beklebung) erhalten.






P.S.: Die Chevys starten als WM-Sieger mit einem Zusatz von 40kg gegenüber den anderen Fahrzeugen. Die Hecktriebler-BMW dürfen erstmals mit dem gleichen Gewicht wie die Fronttriebler starten, was aber baulich nicht zu erreichen ist...



Miko  
Miko
Beiträge: 146
Punkte: 82.181
Registriert am: 14.09.2011
Ich fahre: Jazz GD5, Beat, Accord CW3; beruflich leider VW Passat, Caddy und Bus
Da wohne ich: Potsdam
Vorname: Gregor


RE: Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#8 von Hondafreak1981 , 22.03.2013 20:44

In der Farbe sieht der doch schon viel besser aus!



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#9 von krb , 22.03.2013 20:53

@ Christian: Wen wunderst, daß Du das anmerkst?


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.200
Punkte: 2.075.323
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#10 von Algiz , 24.03.2013 00:17

Naja, das Quali lief ja eher suboptimal. Startplätze 10 und 15 für die Werkshondas, da ist noch Luft nach oben.
Muller fährt mal wieder in einer eigenen Liga. Bin mal auf die Rennen gespannt.
Darf Tarquini dann eigentlich von Platz 1 starten im zweiten Rennen? Oder wird da der 5te Platz gewertet?


 
Algiz
Beiträge: 47
Punkte: 6.804
Registriert am: 30.07.2009
Ich fahre: BB1, ab hoffentlich nächstem Jahr wiederAS
Da wohne ich: Stuttgart
Vorname: Peter


RE: Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#11 von Miko , 24.03.2013 14:27

Also die Strafe für Tarquini wird auf den Startplatz des ersten Rennens gewertet. Da er 5. im Quali war startet er im Rennen 1 von Startplatz 10. Im zweiten Rennen starten die ersten 10 des Quali in umgekehrter Reihenfolge, was für Tarquini Startplatz 6 bedeutet.
So oder so würde die Pole-Position oder gar die umgedrehte Reihenfolge nicht für einen Strafversetzten gelten, da das Bevorteilung bedeuten könnte.

Dennoch war das Quali sehr blöd gelaufen. Insgesamt war es Chaos; die Chevys haben gute Läufe gezeigt und die Hondas hatten z.T. echt Pech. Der Rückstand von etwa 1,3-1,5s ist zwar realistisch, aber Monteiro hatte zudem keine freie Runde und Michelisz hatte Bremsprobleme. Da gibt es also einiges an Aufholbedarf.

Die beiden Lada startet im übrigen nicht, da Dudukalo mit seinem Abschuss beide Ladas zum Totalschaden gemacht hat. Für Thomson der im 2. Rennen von 2 gestartet wäre sicher eine große Enttäuschung. Der Lada war durch seine flache Form sehr schnell.

Die Chevys sind ohne große Veränderungen dennoch über 1,3s schneller als letztes Jahr. Die lange vermutete (absichtliche) "Zurückhaltung" der Werksmannschaft im letzten Jahr scheint damit fast bestätigt zu sein.

Nun regnet es heute, was die Hondas bisher noch gar nicht hatten. Es wird spannend.



Miko  
Miko
Beiträge: 146
Punkte: 82.181
Registriert am: 14.09.2011
Ich fahre: Jazz GD5, Beat, Accord CW3; beruflich leider VW Passat, Caddy und Bus
Da wohne ich: Potsdam
Vorname: Gregor

zuletzt bearbeitet 24.03.2013 | Top

RE: Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#12 von Algiz , 24.03.2013 14:35

@Miko: wie verfolgst du die WTCC? Wurde das Quali im Free TV gezeigt, oder empfängst du Eurosport2?


 
Algiz
Beiträge: 47
Punkte: 6.804
Registriert am: 30.07.2009
Ich fahre: BB1, ab hoffentlich nächstem Jahr wiederAS
Da wohne ich: Stuttgart
Vorname: Peter

zuletzt bearbeitet 24.03.2013 | Top

RE: Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#13 von Miko , 24.03.2013 15:52

Tut mir leid daß ich erst jetzt antworte. Ich empfange Eurosport 2, allerdings gab es auch Möglichkeiten britische Übertragungen als Stream zu schauen. Müßte man mal suchen.
Ansonsten war das erste Rennen total verregnet, aber für Honda ganz erfolgreich:

1 Muller
2 Chilton
3 MacDowall
4 Tarquini (von 10)
5 Monteiro (von 14)
6 Huff (von 22!!!)
7 Nash
8 Michelisz (von 20!!!)



Miko  
Miko
Beiträge: 146
Punkte: 82.181
Registriert am: 14.09.2011
Ich fahre: Jazz GD5, Beat, Accord CW3; beruflich leider VW Passat, Caddy und Bus
Da wohne ich: Potsdam
Vorname: Gregor

zuletzt bearbeitet 24.03.2013 | Top

RE: Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#14 von Algiz , 24.03.2013 16:07

Tarquini hat gekämpft (aber das macht er ja immer ;))
Ergebnis ist echt zufriedenstellend nach dem "vergeigten" Quali.
Ich hab mir den Zeitenmonitor auf fiawtcc.com angesehen und den Live Kommentar angehört, ging auch.
Freu mich allerdings darauf in einer knappen Stunde die Civics auch mal in Rennaction zu SEHEN


 
Algiz
Beiträge: 47
Punkte: 6.804
Registriert am: 30.07.2009
Ich fahre: BB1, ab hoffentlich nächstem Jahr wiederAS
Da wohne ich: Stuttgart
Vorname: Peter


RE: Start der WTCC-Saison 2013 mit dem Castrol Honda Civic

#15 von Senna Honda , 24.03.2013 16:55

Ist doch Suuuuper.


 
Senna Honda
Beiträge: 947
Punkte: 102.281
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

tötlicher Unfall auf der Nordschleife mit Honda-Beteiligung...
Collage Vln 24 H

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor