Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Back Home

#46 von krb , 29.05.2013 16:45

Steve hatte es schon erwartet: Die benötigten Klipps gibt es nicht mehr beim Honda-Händler. Nun brauche ich Hilfe. Wie könnte ich die Rammschutzleisten anbringen ohne diese Klipps und ohne sie dauerhaft und nicht wieder lösbar anzubringen? Hat jemand eine Idee?


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.203
Punkte: 2.075.526
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Back Home

#47 von Mr.HondaKA3 , 29.05.2013 17:35

Foto von den Clips wäre nett, evtl. kann ich was auftreiben.


Mr.HondaKA3

RE: Back Home

#48 von Holly , 29.05.2013 18:04

Idee:

5 oben
5 unten
und das Ding hält!
Um Rost brauchst du dich auch nicht kümmern
kommt garantiert wieder

Spass beiseite.
Schau doch mal in der Bucht unter der Rubrik Zierleisten
ob da nicht etwas ähnliches an Klipsen zu finden ist.
Muss ja nicht Honda sein - der Zweck heiligt die Mittel.
Ev ist durch abändern mit schneiden und Stabilit die Funktion gegeben.
Spezieles Klebeband für Leisten gibts da auch.


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Back Home

#49 von krb , 02.06.2013 17:59

Christian wollte Bilder. Nach den Tagen Pause an der Müritz sind hier zwei. Die Klipps sind selbstverständlich an den Zapfen gebrochen. Sonst noch vollständig. Nur die (Kunststoff)-O-Ringe um die Schraube fehlen, weil zerbröselt.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.203
Punkte: 2.075.526
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Back Home

#50 von krb , 14.06.2013 15:52

Die Seitenplanken sind wieder dran - mit den alten Klipps. Auch wenn die kaputt sind, sie halten das Kunststoffteil an der Tür fest.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.203
Punkte: 2.075.526
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Back Home

#51 von krb , 15.06.2013 15:14


Ich habe den Kunststoffplanken wohl zuviel Druck gegeben. Sie sind über Nacht auf beiden Seiten eingerissen. Kann mir jemand verraten, wie ich die wieder reparieren kann? Ich kann doch sonst nicht zum AF/AS-Treffen fahren.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.203
Punkte: 2.075.526
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 15.06.2013 | Top

RE: Back Home

#52 von krb , 16.06.2013 18:55

Wir hatten hier gerade Benzin-Preis-Tiefststand: 149,9. Da mußten alle fahrbereiten Kisten nachgetankt werden. Dabei mußte ich leider feststellen, daß das Schiebedach beim AS keinen Mucks mehr sagt. Ich werde wohl mal in den nächsten Tagen auf Fehlersuche gehen.

Nebenbei: Er mußte ja warm gefahren werden. Ich wußte gar nicht mehr, was schnell fahren heißt. Jetzt wieder, denn ich hatte u. a. das Pech drei Mal als erster an der Ampel stehen zu müssen. Ich weiß, ich weiß, Rennfahrer würden die Hände über den Kopf zusammenschlagen, aber 30 m qualmen und quitschen macht irgendwo doch Spaß.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.203
Punkte: 2.075.526
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Back Home

#53 von Ace Cooper , 17.06.2013 10:30

Wenn du die originalen Halter verwendet hast kannst du da nicht zu viel Druck drauf gegeben haben auf die Beplankung.
Mir fallen nur zwei Möglichkeiten ein.
Bei beiden muss am Ende des Risses ein 6er Loch gebohrt werden, damit es nicht weiter reist.
Dann kannst du dich entweder mit dem Lötkolben und einem Stück Plaste was ähnlich bzw. gleich ist wie deine Türverblendungen hinsetzen und den Riss quasi "schweißen" bzw. verschmelzen.
Oder du arbeitest mit GFK und überdeckst alles ordentlich von hinten und spachtelst es dann.
Ich würde zu erster Variante tendieren.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Back Home

#54 von krb , 17.06.2013 16:03

Danke für die Tipps. Der beste kam von AF-Fan. Der hat nämlich eine Reparaturanleitung von Honda für die Plaste!!!!!!!!!

Guido hat das Material. Aber der ist gerade vom Gerüst gefallen und deshalb konnten wir die Reparatur heute nicht vornehmen. Noch weiß ich nicht, was ihm passiert is. Aber wahrscheinlich wird sich jetzt die Reparatur hinziehen, denn die von mir benötigten Materialien muß ich erst beschaffen und wahrscheinlich brauche ich nur wenig, so daß ich lieber auf Guidos Genesung warte. Ich halte euch auf dem Laufenden.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.203
Punkte: 2.075.526
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Back Home

#55 von Ace Cooper , 17.06.2013 16:28

Die hab ich auch da.
Aber wie jetzt Guido ist vom Gerüst gefallen???


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Back Home

#56 von ElChorro , 17.06.2013 16:30

Zitat von krb im Beitrag #54
Danke für die Tipps. Der beste kam von AF-Fan. Der hat nämlich eine Reparaturanleitung von Honda für die Plaste!!!!!!!!!

Guido hat das Material. Aber der ist gerade vom Gerüst gefallen und deshalb konnten wir die Reparatur heute nicht vornehmen. Noch weiß ich nicht, was ihm passiert is. Aber wahrscheinlich wird sich jetzt die Reparatur hinziehen, denn die von mir benötigten Materialien muß ich erst beschaffen und wahrscheinlich brauche ich nur wenig, so daß ich lieber auf Guidos Genesung warte. Ich halte euch auf dem Laufenden.
Die Reperaturanleitung ist für das mittlerweile ausgehärtete Material nicht mehr aktuell, da sich dann an anderer Stelle Brüche bilden. Besser ist ein dauerelastischer Kleber.


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,


 
ElChorro
Beiträge: 3.310
Punkte: 372.044
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin


RE: Back Home

#57 von krb , 17.06.2013 18:35

Danke nochmals an alle, die mir Tipps geben. Aber diese Woche habe ich keine Zeit mehr, die Reparatur vorzunehmen. Wir werden zum Treffen also mit einem anderen Honda anreisen müssen.

Ja, der Guido is vom Gerüst gefallen. Jedenfalls hat mir das einer seiner Mitarbeiter gesagt. Guido bekommt gerade das neue Citroen-Zeichen an die Werkstatt gepappt, oben auf dem Dach. Dabei muß er wohl was falsch gemacht haben. Der Mitarbeiter wußte allerdings nur, daß er ins Krankenhaus is. Und ich habe bisher keine weiteren Informationen erhalten. Leider. Drücken wir ihm die Daumen, daß er nicht viel abgekriegt hat.

@ Steve: Den zuviel Druck habe ich selbst erzeugt. Als ich die Planken runter nahm, traten an den Spitzen Rostflecken auf dem Kunststoff zu Tage. Klar, an der Tür war da selbstverständlich auch Rost, weil Metall und Plaste auf einander gerieben haben. Die Moosgummis von Honda waren entweder nicht mehr vorhanden oder so spröde, daß sie keine Wirkung mehr zeigten. Deshalb habe ich sie erneuert und gleichzeitig an den zwei Stellen, wo die Reibung stattfand zusätzlich Moosgummi hingeklebt. Das Zeug drückt sich zwar extrem zusammen, aber erzeugt soviel Druck, daß die Plaste an diesen Stellen gerissen ist. Selbstverschuldet. Aber wer ahnt schon, daß da soviel Druck für die ausgehärtete Plaste entsteht? In Zukunft weiß ich besser Bescheid.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.203
Punkte: 2.075.526
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 17.06.2013 | Top

RE: Back Home

#58 von krb , 18.08.2013 13:52

Es geht alles langsam. Die Igel-Saison steht bevor und deren Vorbereitung hat sich alles unterzuordnen. 80 Käfige warten darauf, in drei Etagen aufgestellt zu werden:

Peppis ehemaliger BA4 steht noch ohne Stoßfänger da, weil noch was dran geschweißt werden muß. Aber mein Karosseriebauer is auf Urlaub.

Gestern hat Guido mir die Seitenplanken geklebt.

Er hat recht. Der Kleber hält wie Teufel und da geht nix mehr kaputt. Aber beim Anschrauben sind weitere Stellen gebrochen. Ich lasse die Dinge jetzt so wie sie sind und suche nach einer anderen Lösung. Die kann aber nur heißen: Nachbauen. Denn selbst wenn es Neuteile geben würde, wären die so alt wie meine und wären wahrscheinlich ähnlich brüchig. Nun suche ich Kuststoffkünstler.


Tobie hat schon Maß genommen. Es ist sein Auto. Kein anderes is so schnell und luftig (auch wenn das Schiebedach noch nicht wieder geht).






Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.203
Punkte: 2.075.526
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Back Home

#59 von Ace Cooper , 18.08.2013 14:01

Du Karl Heinz wenn die Dinger brechen ziehst du die Schrauben zu fest.
Ich habe meine Regelmäßig ab und dran geschraubt da ist nie was gebrochen...


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Back Home

#60 von krb , 18.08.2013 14:41

Nee Steve, die Dinger sind schon beim Transport trotz Schaumgummi-Lagerung gebrochen. Beim Anschrauben ist dann lediglich ein weiterer Riß entstanden, weil ich die Schrauben gaaaaaaaaaanz vorsichtig gedreht habe. Ein weiterer Riß entstand beim Reinstecken des Zapfens. Die Teile sind einfach nur spörde.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.203
Punkte: 2.075.526
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz



   

Internetseite der CRX AF/AS IG
mein 1.crx af

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor