Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Technische Fragen zum SB2

#1 von Sznuffi , 18.11.2012 21:58

Die Beleuchtung des Tachos an meinem SB2 ist ziemlich lau.
Will das Teil innen mal gründlich von dem Staub der letzten 33 Jahre säubern, nur weiss ich nicht
wie dieses zu demontieren ist. Keine Schrauben o.ä. sichtbar und die Plasten evl. abbrechen sollte ja nicht unbedingt sein.


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 25.11.2012 | Top

RE: Tachoabdeckung SB2 entfernen ?

#2 von Z600 fan , 19.11.2012 16:08

Unten am Dash Schrauben lösen (Taschenlampe gebrauchen), nicht schwierig


 
Z600 fan
Beiträge: 133
Punkte: 19.101
Registriert am: 03.11.2009
Ich fahre: Honda SW-T400A9 / Honda Jazz 2010/Z600 verkauft anfang 2013
Da wohne ich: Nieuwveen Niederlande
Vorname: Maikel


weitere offene Fragen

#3 von Sznuffi , 25.11.2012 09:59

Wegen dem Tacho schaue ich heute nochmal mal intensiver nach.
Denke, dass dieses aufgesetzte Teil mit dem Amabratt von unten verschraubt ist und das ganze Teil erst abgeschraubt werden muss.

Nach Abbruch der gestrigen Schrauberei an meinem Winterauto R19 der in der Nachbarhalle auf der Bühne steht und dieser zur Zeit noch TÜV fertig gemacht wird , widmete ich mich dann wieder dem SB2 um die offenen Dinge mal anzugehen.
Mit dem fahr ich zur Zeit herum, da mein Sommerauto der weisse Rex wg. dem Saisonkennzeichen ruhen muss.

Weiteres ist mir am SB2 rätselhaft: Die hintere Innenraumleuchte.
Diese hat auch laut Benutzerhandbuch nur zwei Stellungen: Aus + Ein.
Bei *Aus* sollte die Leuchte jedoch beim Öffnen des Kofferraumdeckels angehen. Der dortige Kontaktschalter ist ok.
Dessen Kontakte, grünes und schwarzes Kabel, werden in den Kabelbaum jedoch separat zu den 2 anderen und stromzuführenden Kabel + und - der Innenraumleuchte gesteckt.
Nicht wie ich das üblicherweise von diesen Schalter kenne, die nur ein Kabel haben und bei Kontaktschluss dann auf Masse *-* schalten.
Würde man diese beiden Kontakte am Kabelbaum kurzschließen, wie das der Schalter auch bei Kontaktschluß macht , sollte es angeblich gehen. Tut es aber nicht.
Strom liegt dort nicht an oder sollte es? Die Sicherungen sind alle ok
Ist mir ein Rätsel wie das überhaupt funktionieren soll, da die Innenraumleuchte nur die 2 erwähnten stromzuführende Kabel hat und kein Kontakt zur Karosse hat.

Start und Verbrauchprobs:
Ziehe ich den Choke raus springt der Motor nur alzu schlecht an und nimmt dabei sehr schlecht Gas an. Motor geht meist gleich wieder aus. Drücke ich den Choke weiter rein klappt es besser, jedoch ist die Drehzahl zu nieder, daß der Motor ohne Gasgeben ausgeht. Ausserdem schluckt das Fahrzeug zuviel Sprit, was nicht ok ist. 9-10 l / 100 km selbst bei moderater Fahrweise.
Von Halb- auf Vollgas zickt er auch mal kurz,verschluckt sich quasi.
Zu fettes Gemisch ? und wo ist die Einstellschraube hierfür?
Wie stelle ich das alles optimaler ein ?


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: weitere offene Fragen

#4 von KA_Sammler , 25.11.2012 20:29

Um das Gemisch optimaler einzustellen, sollte mit Meßgerät der CO Gahalt des Abgases mindestens als Anhaltspunkt genommen werden.
Ansonsten mit jemandem arbeiten der sehr viel Übung und Erfahrung beim Einstellen von Vergasern hat.
Bitte nicht einfach an irgendwelchen Schrauben drehen, ohne zu wissen was da genau passiert.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: weitere offene Fragen

#5 von HoWoPa , 25.11.2012 20:49

Richtig, das Gemisch wird über die Co-Schraube eingestellt. Diese ist nicht sichtbar und zu allem übel auch noch verplombt. Sie ist auf der Rückseite des Vergasers, also Richtung Spritzwand.
Dort stehen 2 Gussteile hervor, genau dazwischen liegt die Einstellschraube. Ist diese noch verplombt, musst Du erst so einen Plastik Pfropfen raus ziehen. Geht mit einem kleinen Schraubenzieher. Der Co-Gehalt sollte zwischen 1-1,5% liegen.
Ich hoffe das hilft etwas weiter.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.230
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Technik Civic 1200+1500 SB1
VIN Decoder? Was sagt mir meine VIN

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor