Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Honda und seine nicht mehr Zeitgemäße Motoren

#1 von Senna Honda , 09.03.2012 20:35

Honda hat keine Zeitgemäße Motoren mehr,
wie uns viele Fachzeitungen glaubhaft machen
wollen.Braucht Honda so gei.. Motoren wie VW
z.B.1.4 Liter TSI mit 140 PS,die in dem Touran
und anderen VW Trümmer zu finden sind.Wie in
der Aktuellen Autobild machen die Steuerketten
schlapp und das meistens zwischen 40.000 und
70.000 km,kosten hier für bis 6200 €.Das ist
Natürlich kein Problem für den so genannten
Qualitäts Führer VW.
brauchen wir das von Honda ??


 
Senna Honda
Beiträge: 947
Punkte: 102.281
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: Honda und seine nicht mehr Zeitgemäße Motoren

#2 von Hondafreak1981 , 09.03.2012 20:38

Was die schreiben...

draufgesch.....

Neue Hondamotoren kommen
Jetzt stell Dir mal vor wenn diese Motoren kommen?
Sollen in jedem Segment mit Abstand die besten Spassreichsten und verbrauchsärmsten werden.

Bin mal gespannt...



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Honda und seine nicht mehr Zeitgemäße Motoren

#3 von Senna Honda , 09.03.2012 20:46

Halte bestimmtet auch 100km länger als
bei den Top Motoren von VW


 
Senna Honda
Beiträge: 947
Punkte: 102.281
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: Honda und seine nicht mehr Zeitgemäße Motoren

#4 von barney , 11.03.2012 06:10

Auf die neue Motorengeneration von Honda bin ich auch sehr gespannt. Die ganzen Turbomotoren, da bin ich nicht so überzeugt von der Haltbarkeit, weil da einfach ein bißchen Gefühl dazu gehört für die Technik. Und die meisten fahren einfach.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Honda und seine nicht mehr Zeitgemäße Motoren

#5 von Senna Honda , 11.03.2012 11:15

Honda hat bei den Turbos sehr viel Erfahrung,
aus der Formel 1 und anderen Rennserien.


 
Senna Honda
Beiträge: 947
Punkte: 102.281
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: Honda und seine nicht mehr Zeitgemäße Motoren

#6 von Z600 fan , 11.03.2012 13:05

Honda hat anfach 80-er Jahre mit Turbo-motoren angefangen: CX500 Turbo war der erste Motorrad mit turbo, dann kamen City Turbo, Legend 2.0 V6 turbo, Williams FW09 Formel 1 mit Honda 1500 V6 Biturbo (1983), und viele japanische 660 cc mit Turbo (bis heute). Letzter "grosse" Turbo ist Acura RDX 2300 cc turbo (nur in USA verkauft).


 
Z600 fan
Beiträge: 133
Punkte: 19.101
Registriert am: 03.11.2009
Ich fahre: Honda SW-T400A9 / Honda Jazz 2010/Z600 verkauft anfang 2013
Da wohne ich: Nieuwveen Niederlande
Vorname: Maikel


RE: Honda und seine nicht mehr Zeitgemäße Motoren

#7 von Legend32 , 11.03.2012 13:39

Ich habe von Turbo nie etwas gehalten. Es gab ja früher sogar den Spruch: "Turbo läuft-Turbo säuft).
Ich habe natürlich gut reden, da ich ja das bei kleinen Motoren fehlende Drehmoment mit Hubraum wettmache.

Aber wenn ich 2 Tonnen Fahrzeug bewegen muß, dann benötige ich dazu eine gewisse Leistung. Und auf den Verbrauch (der ja immer so furchtbar wichtig ist) es ist dabei unerheblich, obe ich die Leistung mit einem Saugmotor oder Turbomotor erzeuge. Der Turbo ist lediglich für die Normzyklen optimiert. Wenn ich Leistung abfordere, säuft er mitunter mehr als der Sauger. Das haben Tests bereits gezeigt.

In dem beharrlich festsitzendem Glauben, daß Hubraum säuft, läßt sich Downsizing momentan aber gut verkaufen.
Sollen sie doch kaufen und ihre teuren Reparaturen erleben, wenn sie meinen. daß sie damit günstiger fahren. Was sie ggfl. an Benzin sparen, legen sie an Reparaturen der aufwändigen Technik wieder drauf. Aber das wird dann als normal angesehen.

Ich werde die neuen Hondamotoren wohl nicht "erfahren", da Honda für mich ja nichts mehr zu bieten hat.

Grüße
Ralph


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Honda und seine nicht mehr Zeitgemäße Motoren

#8 von Ace Cooper , 11.03.2012 21:18

Hier möchte ich meinen Senf auch dazugeben :-)
Ich muss ja nun seit Januar als Firmenwagen einen VW fahren.
Als mein Chef mir sagte, ich kann auch einen Benziner nehmen war ich total überrascht, weil bei 50.000 bis 60.000km macht das ja keinen Sinn...
Pah denkste mein Chef hat auf die Spritverbräuche vom Golf Variant 1.4 TSI (160PS) Naja aus nem 1.4er bin ich da nicht so überzeugt.
Ist halt auch ein Turbomotor.
Ich hab mich schlussendlich für einen 2.0TDI mit 140PS entschieden, da ich nicht will, das mein Firmenwagen immer in der Werkstatt steht, weil ständig was kaputt ist an der Maschine...


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Honda und seine nicht mehr Zeitgemäße Motoren

#9 von buti , 11.03.2012 22:11

Letztenendes kann man dazu nur sagen, daß Honda-Motoren zu den Besten auf der ganzen Welt gehören.
Egal , wie der Antrieb genau aussieht.
Das Gesamtpaket ist sehr wichtig. Hier die Balance aus Effizienz, Gewicht, Image(!) und Verbrauch zu finden ist angesichts der internationalen Werbung und Konkurrenz sehr schwierig geworden.
Honda hat immer angestrebt, mit möglichst wenig Verbrauch sehr sportlich aufzutreten.
Diese Mentalität gefällt mir.
Es ist ein bisschen "Giri" im Spiel, wenn Ihr wisst, was das bedeutet.
Wer wirklich loyal ist, ignoriert diese ganze "Hetze" und bleibt geduldig.


buti


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Aktuelle Zahlen vom KBA
Vergleichs Test Civic,BMW 118d,Alfa Giulietta

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor