Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#1 von Ing.Tsanev , 04.03.2012 17:24

Ok Leute, seit 3 Jahre habe ich angefangen mit meine alte Honda zu experimentieren. Verbrauch war umgefehr 11l/100km in der Stadt und ~ 7,5 auf der Landestrasse. Der vorrige Besitzer war sehr fahrlassig und deshalb war die Nockenwelle beim 3er und 4er Cylinder fast kapput. Dafur habe ich angefangen dieses kleines Ding im Oel eingiessen. Verbesserung im Motorlauf gab es nur nach ein paar Minuten, er began leiser und ruhiger zu arbeiten. Nach die 5te Dose habe ich ein Audi Q7 3.0TDI besiegt. Von 3er Gang Der Audi Fahrer sah mich wie ein Ufo.Das ist keine Werbung, nur die Wahrheit. Das war das Einzigste das ich fuer 37 000km mit dem Motor gemacht habe. Beschleunigung und Fahrhandlung haben sich echt verbessert. A und das Wichtigste - die Oeltropfen auf der Strasse sind weg!
Hier link zu die kleine Magie, leider auf English: http://www.youtube.com/watch?v=cvl9n7UFsxw
Und hier ein Clip wo ich die Kompression messe http://www.youtube.com/watch?v=B6o3vprMLXQ

Angefügte Bilder:
CIMG0036.JPG   CIMG0043.JPG   CIMG0028.JPG   CIMG0006.JPG  

Ing.Tsanev  
Ing.Tsanev
Beiträge: 12
Punkte: 49
Registriert am: 17.02.2012
Ich fahre: 1982 Honda Accord Hatchback
Da wohne ich: Russe, Bulgarien
Vorname: Dimitar


RE: Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#2 von Mr.HondaKA3 , 04.03.2012 19:59

Gebrochene Nockenwellen werden damit wie Neu


Mr.HondaKA3

RE: Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#3 von Ing.Tsanev , 04.03.2012 21:16

Nein, nein! Nockenwellen bleiben wo sie in Japan vor 30 Jahre montiert sind. Kompression kommt zuruck und verendert die Seele des Motors

http://www.youtube.com/watch?v=vWlHjWGbbW0


Ing.Tsanev  
Ing.Tsanev
Beiträge: 12
Punkte: 49
Registriert am: 17.02.2012
Ich fahre: 1982 Honda Accord Hatchback
Da wohne ich: Russe, Bulgarien
Vorname: Dimitar


RE: Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#4 von S 800 Doppelpack , 04.03.2012 22:51

http://www.youtube.com/watch?v=vWlHjWGbbW0

Erstaunlich wie der Motor in dem kalten Zustand und mit leerem Tank hochdreht!


 
S 800 Doppelpack
Beiträge: 1.083
Punkte: 78.264
Registriert am: 27.03.2009
Ich fahre: S 800 Cabrio, S 800 Coupé, CRX del Sol, Civic. Yamaha SR 500, Kawasaki W 650, Goggomobil Coupé 250ccm
Da wohne ich: Rheine
Vorname: Adrian


RE: Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#5 von honda N&Z freund , 05.03.2012 05:48

Für mich hat der Macher dieser Videos vollepulle was an der Waffel.
Er hat Dank der Qualität des Honda Motors das Glück das er noch nicht auseinander geflogen ist.
Mit irgendwelchen Zusätzen repariert man garnichts, wie man ja auch hören kann!


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#6 von Ing.Tsanev , 05.03.2012 09:27

Zitat von honda N&Z freund

Mit irgendwelchen Zusätzen repariert man garnichts, wie man ja auch hören kann!



Genau das habe ich schon uber 1000 mal gehort. Das Problem aber ist nicht das es nicht funktioniert, sondern das es niemand glaubt.
Der Macher bin ich und entschuldige mich das ich ein solches Fahrzeug in ein solchen Zustand gekauft habe
Hab einbisschen Geduld Mensch, Honda ist Honda ja, aber in falsche Hande geht alles kapput. Ich habe schon sieben Jahre kein einziges Problem gehabt; es geht immer besser


Ing.Tsanev  
Ing.Tsanev
Beiträge: 12
Punkte: 49
Registriert am: 17.02.2012
Ich fahre: 1982 Honda Accord Hatchback
Da wohne ich: Russe, Bulgarien
Vorname: Dimitar


RE: Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#7 von buti , 05.03.2012 13:10

Ich weiss nicht recht... Irgendwie ist das gruselig.
Meinst Du nicht, wenn dieses Additiv so gut ist, daß es dann nicht die Fahrzeughersteller ab Werk benutzen??
Und: Warum empfiehlt es keine Werkstatt?


buti

RE: Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#8 von Ing.Tsanev , 05.03.2012 14:15

Zitat von buti
...Warum empfiehlt es keine Werkstatt?


Weis ich nicht; aber sicher bin ich das keine Werkstatt den Namen "Resurs" kennt!
Und noch etwas; kann mir bitte jemand sagen wieviel in der Werkstatt kostet die Kolbenrings mit neuen zu wechseln und eine grundliche Zylinderkopf erneuerung zu machen?
Das ist Nanotechnologie die auch in Auto/Schaltgetriebe und Hydrauliksysteme verwendet kann.Habs auch probiert und kein Wort das es nur zu Verbesserungen fuhrt. Was ist der Otto/Diesel Motor - eine Kolbenluftpumpe - je mehr Luft hinein kommt desto mehr geht raus,ja? Aber je dichter sie ist desto mehr effektiv ihre Arbeit ist. Oder mit andere Worte grosserer Vacuum im Ansaugskrummer = bessere Verbrennung vom Kraftstoff.
Hat jemand Vacuum gemessen? Und vergessen Sie bitte nicht, das ist kein Tuning; es handelt sich nur um das wieviel noch den stock Motor effektiver und sparsamer sein kann
http://www.youtube.com/watch?v=O0wgudT0-bc

Angefügte Bilder:
full_vac.jpg  

Ing.Tsanev  
Ing.Tsanev
Beiträge: 12
Punkte: 49
Registriert am: 17.02.2012
Ich fahre: 1982 Honda Accord Hatchback
Da wohne ich: Russe, Bulgarien
Vorname: Dimitar


RE: Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#9 von el_espiritu , 05.03.2012 16:37

Gegenfrage: Wieso hat das KEIN Autohersteller direkt schon verbaut? Sitzen denn dort keine Ingenieure mit Berufserfahrung? Ich denke doch.
Antwort: Das ist nicht verbaut weil es entweder nichts bringt oder dem Motor schädlich ist. Punkt.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#10 von asimo , 05.03.2012 16:37

kann man dieses rum-spamen nicht sperren oder so? Ist ja unerträglich... so ein SCHEIß


 
asimo
Beiträge: 220
Punkte: 6.848
Registriert am: 22.10.2011
Ich fahre: Mazda Premacy LPG, Renault Twingo LPG
Da wohne ich: Verl
Vorname: eugen


RE: Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#11 von Mr.HondaKA3 , 05.03.2012 17:03

Einen offenen Meinungsaustausch muss man doch nicht gleich sperren. Ist doch amüsant!
Eine Frage: Wie werden defekte Kolbenringe oder die Zylinderkopfdichtung durch einen Zusatz erneuert? Und eine weitere Frage: Verdienst Du daran etwas?
Mal ganz ehrlich.....glaubst Du wirklich an dieses Wundermittel?
Vielleicht hätte ich dieses additiv in mein defektes Flexrohr schütten sollen, evtl hätte es geholfen?
SORRY


Mr.HondaKA3

RE: Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#12 von Ing.Tsanev , 05.03.2012 17:38

Zitat von el_espiritu
Gegenfrage: Wieso hat das KEIN Autohersteller direkt schon verbaut? Sitzen denn dort keine Ingenieure mit Berufserfahrung? Ich denke doch.
Antwort: Das ist nicht verbaut weil es entweder nichts bringt oder dem Motor schädlich ist. Punkt.


Wurdest Du als Autohersteller das in Deine Autos direkt verbauen um ihre Motoren ewig zu machen? JA?
Dann bist Du gleich "Out of Bussines". Und wenn Du es doch schaffst, dann kommt die Konkurenz und andere Leute die Dich beraten werden das es nicht gut/erlaubt/ so etwas zu machen. Und Liqui Moly, SX 6000, Rimet, Dura Lube und alle andere sind dafur gemacht Dein Motor zu schaden
Ich sehe dass Ihr bestimmt fur Schritt 2 nicht vorbereitet sind...


Ing.Tsanev  
Ing.Tsanev
Beiträge: 12
Punkte: 49
Registriert am: 17.02.2012
Ich fahre: 1982 Honda Accord Hatchback
Da wohne ich: Russe, Bulgarien
Vorname: Dimitar


RE: Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#13 von buti , 05.03.2012 17:50

Nun, Honda hatte mal die Idee, Motoren für die Ewigkeit zu bauen, auch heute noch... Versuche es doch mal in einem Opel, VW, oder Audi Forum . Die können so etwas vieleicht gebrauchen. Sorry , Du und Dein Produkt sind unglaubwürdig.
Honda Motoren brauchen so etwas bei !entsprechender! Pflege NICHT!
Punkt.


buti

RE: Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#14 von buti , 05.03.2012 18:01

Übrigens kann ich Euch Magnet - Armbänder empfehlen, die es auch für den Kopf gibt. Man fühlt sich dann gleich viel besser, wenn man die trägt.
Und wenn man sie regelmäßig kauft und einsetzt, kann man sogar über Wasser laufen.


buti

RE: Weniger Verbrauch - mehr Leistung.In 3 Schritte

#15 von Ronny , 05.03.2012 18:39

Mein Rasenmäher hat einen Kolbenfesser.
Schick mir mal was von dieser Plörre, dann schauen wir mal wie hoch meine Wiese noch wird.

Wir sind hier keine Deppen die sich jedes ,,Wundermittel" in den Motor kippen.
Wäre ein guter Zeitpunkt noch ein paar Atombetriebene Heizdecken anzubieten.
Seh es ein ,diese Brühe wirst du hier nicht los.


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny

zuletzt bearbeitet 05.03.2012 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Hilfe bei Kaufentscheidung erbeten - Fragen zu "Macken" in angebotenem Fahrzeug
Accord SY - Kein Wischwasser mehr an Heckscheibe

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor