Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#1 von Heizer , 04.12.2007 16:44

ersmal moin an alle!
ich hab ein problem das ich leider bis jetzt nicht beheben kann.
mein ba4 16v 4ws hat einen fahrwerksschaden and der vorderen linken radaufhängung.
dieser wurde durch einen unfall mit einem (ich schätze mal ) suv fabriziert.er is mit der vorderen linken seite mit dem unfallgegener zusammen gestoßen und der kotflügel+radaufhängung sind dadurch geditscht .hab ihn dann so mit den schaden für günstig gekauft, da ich dachte das ich das hinbekomme. aber nu hab ich den salat!

die zugstrebe die vom achsschenkel nach vorne hin verlauft, hab ich schon gewechselt, aber es passt nur eine schraube und die andere nicht, da die löcher nicht direkt übereinander liegen!liegt dadran das das alles 1,5 cm nach vorne verschoben (gebogen) wurde.

das senkrechte bein, das vor dem federbein verläuft, is viel zu nah an der feder dran.is auf der heilen seite knapp 1,5 finger breit von der feder entfernt und auf der kaputten schleift dieses bein an der feder!
auserdem is das zentrum der bremsscheibe 1,5 cm weiter nach vorne verschoben als auf der heilen seite.
hab schon alles mögliche vermessen finde das kaputte teil aber nicht.
das was ich mir jetzt nur vorstelen kann is das dieses bein das vor dem federbein verlauft einen knick in der mitte hat.
das erkärt aber nicht die verschiebung nach vorne.
ich brauche bitte hilfe, sonst fährt meine karre ja nie!!!und das wäre zu schade!
danke schonmal im vorraus!!!
ich hoffe ihr könt was mit meiner erklärung anfangen?

Angefügte Bilder:
DSC00019.JPG   DSC00020.JPG  

Heizer  
Heizer
Beiträge: 137
Punkte: 15.094
Registriert am: 15.11.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Diiitsch

zuletzt bearbeitet 04.12.2007 | Top

RE: Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#2 von Heizer , 04.12.2007 17:11

hier die bilder


Heizer  
Heizer
Beiträge: 137
Punkte: 15.094
Registriert am: 15.11.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Diiitsch

zuletzt bearbeitet 04.12.2007 | Top

RE: Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#3 von Heizer , 04.12.2007 17:14


Heizer  
Heizer
Beiträge: 137
Punkte: 15.094
Registriert am: 15.11.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Diiitsch

zuletzt bearbeitet 04.12.2007 | Top

RE: Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#4 von kaefergarage.de , 04.12.2007 18:16

Oh. Das ist eine schwere Geburt. Schwer zu verstehen. Ist denn niemand aus dem Raum Hamburg da, der sich das mal eben anschauen kann ?
Ich vermute (!) anhand der Bilder, dass die "Gabel", wo die Antriebswelle durch läuft, verbogen ist. Schau dir die Teile mal genau an, und suche das schwächste Teil (Verschraubungen oben auch). Evtl siehts Du irgendwo Risse oder Oberflächenschäden.

Wir hatten mit einen EC 88er Civic einmal einen Ausrutscher auf eine Verkehrsinsel (nur einseitig) und das linke Vorderrad war krumm. Wir wechselten den Achsschenkel unten und dann hatten wir das Problem, dass die Zugstrebe nach vorne nicht passte. Erst dachten wir, sie sei krumm, holten uns eine vom Schrottplatz. Diese war aber gleich. Wir stellten fest, dass an der Aufhängung wohl was leicht krumm war. Wir vermaßen den dicken Vorderachsträger überkreuz mit einem ED und stellten nichts fest. Am Ende nahmen wir diesen Gummiklotz und schnitten den auseinander, damit wir die Zugstrebe im Achsträger vorne befestigen konnten.

Noch eine Bitte an alle BA4-Fahrer:
Einigt euch mal, welche Mespunkte ihr mal vermessen wollt, um grundsätzlich festzustellen, was unten krumm sein könnte ! Es sollte doch möglich sein, mit digitalen Bildern die Genauen Messpunkte abzulichten und hier zu posten, damit Heizer die selben Messungen machen kann, um das Problem zu lösen - zumindest, was krumm sein könnte ! Wäre eine feine Aktion !


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:

zuletzt bearbeitet 04.12.2007 | Top

RE: Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#5 von Henri , 04.12.2007 21:50

An deiner Stelle würde ich erst mal versuchen, die im originalen Werkstatthandbuch "Wartung und Reparatur des Fahrgestells" auf Seite 14-57 im Rahmenreparatur-Diagramm angegebenen Maße zu überprüfen.


 
Henri
Beiträge: 189
Registriert am: 09.09.2007
Ich fahre: 1988er Honda Prelude BA4 2.0i 16V 4WS
Da wohne ich: Pfinztal
Vorname: Henri


RE: Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#6 von kaefergarage.de , 04.12.2007 22:27

Hat er das Werkstatthandbuch ? Falls nein: kannst Du ihm da mit einem Scan aushelfen ? Mich würde das auch mal interessieren, wie sowas ausschaut


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#7 von Henri , 04.12.2007 23:24

In Antwort auf:
Hat er das Werkstatthandbuch ?

Beispielsweise kann er sich die englischsprachige Version kostenlos runterladen:

http://hondatech.info/downloads/Auto/Man...de/Prelude%203/



Die Werkstatt-Handbücher für den BA4 waren hier schon mal das Thema:

http://www.hondayoungtimer.de/t659f51-We...andbuch-BA.html


 
Henri
Beiträge: 189
Registriert am: 09.09.2007
Ich fahre: 1988er Honda Prelude BA4 2.0i 16V 4WS
Da wohne ich: Pfinztal
Vorname: Henri


RE: Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#8 von Heizer , 21.06.2008 20:19

so, mein projekt nimmt nu langasm form an!
hab nu fast alle teile, die ich brauch um ihn wieder fit zu machen.

hat ganzschön lange gedauert, aber da ich absoluter anfänger und student bin (keine kohle!!!), und dazu noch von sonem assi ebayer falsche felgen gekauft habe, da er falsche angaben gemacht hat (was sich immer noch nicht geklärt hat, und ich sitze immer noch auf falschen felgen und ebay kümmert sich gar nicht!!!), musste das leider sein!
konnte ihn wenigstens ab und zu laufen lassen, damit er das nicht verlernt.

hab nu gebrauchten unteren querlenker, zugstrebe und torsionsfeder klar gemacht.
die radnabe hab ich auch schon aber leider festgestellt das die für den kleinen wellndurchmesser ist (32mm) und nicht für meinen (36mm)
nu brauch ich nocheine für den richtigen durchmesser!

alles zusammen nervt mich ein bischen, aber ich glaube wirklich das der wage die anstrengungen und nervereien wert ist!

Angefügte Bilder:
DSC00016.JPG   DSC00017.JPG  

Heizer  
Heizer
Beiträge: 137
Punkte: 15.094
Registriert am: 15.11.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Diiitsch


RE: Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#9 von Ronny , 24.06.2008 22:44

Da hier im Forum anscheinend keiner deine benötigten Teile hat versuchs mal im ,Honda Prelude Forum, die schlachten dort regelmäßig BA 4 und haben einiges an Teilen anzubieten für dein Modell.Soll keine Schleichwerbung sein aber irgendwie muss man dir ja helfen damit dein Auto wieder Rollen kann.
Bleibst diesem Forum hier aber treu,sind ne Menge netter Leute hier die dir sicherlich geholfen hätten wenn sie es gekonnt hätten.


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#10 von Heizer , 25.06.2008 14:45

jo da bin ich schon.aber auch da hatten sie kein teil für mich.
aber danke für die idee.

hat sich mitlererweile auch jemand gemeldet der das teil für mich hat!
ich danke nochmals allen, die versuicht haben das teil zu organisieren!

und sorry für meine verplantheit mit dem suche thread!

und na klar bleibe ich diesem forum treu.

danke


Heizer  
Heizer
Beiträge: 137
Punkte: 15.094
Registriert am: 15.11.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Diiitsch

zuletzt bearbeitet 25.06.2008 | Top

RE: Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#11 von Heizer , 21.10.2008 17:11

FERTIG!!!!!

Angefügte Bilder:
DSC00013.JPG   DSC000150.JPG  

Heizer  
Heizer
Beiträge: 137
Punkte: 15.094
Registriert am: 15.11.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Diiitsch


RE: Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#12 von Hondafreak1981 , 21.10.2008 17:17





H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.599
Punkte: 1.680.606
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#13 von peppi , 21.10.2008 22:53




hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#14 von HONDA MOMO , 28.10.2008 15:44

nette sache und was kommt als nächstesss???


vtec kicke in yooo!!!


 
HONDA MOMO
Beiträge: 216
Punkte: -2510
Registriert am: 23.06.2008
Ich fahre: ITR Turbo ,prelude sn cabrio
Da wohne ich: Berlin
Vorname: Mohamad


RE: Fahrwerksprobleme Prelude BA4

#15 von Heizer , 05.11.2008 13:56


ich denke mal domstreben vorne und hinten.
mal gucken.

aber was mich noch bischen nervt ist das die maschine nicht richtig rund lauft.weiss aber nicht woran das liegt.
hab schon neue zündkerzen, luftfilter und öl + filter aber richtig ruhig lauft der nicht.

wenn er kalt ist lauft er so bei 1500 u/min im leerlauf und das auch ruhig, aber wenn er warm wird merkt mann spürbar vibrationen am lenkrad ,schaltknüppel und pedale!
woran kann das liegen?


Heizer  
Heizer
Beiträge: 137
Punkte: 15.094
Registriert am: 15.11.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Diiitsch



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

rechter kotflügel gesucht
TCS beim ba4

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor