Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

TÜV-Plakette?AU? NÖ! Grrrrr!

#1 von Hondini ED 9 , 31.07.2011 13:17

Liebe Gemeinde,
wie ist es doch immer wieder herrlich festzustellen, dass, wenn man sich auf andere verläßt, ganz schön verlassen sein kann.

Aber ich möchte chronologisch vorgehen:
In den letzten 12 Monaten habe ich einen Schrauber mit seinen gebrauchten Ersatzteilen
(die dann in meinen gebaut wurden) mit ca. 1.600 Euronen unterstützt-gesponsert- oder auch BEZAHLT!
Da ich davon ausging, dass die Teile noch ein paar Jahre halten, bin ich letzten Mittwoch frohen Mutes zur TÜV-Abnahme gefahren.

Schon bei der AU viel mein heißgeliebter ED prompt durch.
O-Ton Mechaniker: Wenn der Kat im Eimer ist, kostet das ca. 600€, das lohnt sich doch gar nicht mehr, bei der alten Karre.
(Ihn innerlich schon mal kielgeholt antwortete ich ihm: An die Presse würde ich nicht mal im Traum denken! Was ihm ein süffisantes Lächeln ins Gesicht wachsen ließ)
Bei der TÜV-Durchsicht kamen dann die anderen netten Überraschungen ans Licht.
Folgende Beanstandungen resultieren von meinem Superschrauber:
Die (gebrauchten) Felgen mit 'ner 37er Einpresstiefe falsch- Rückrüstung oder Gutachten erforderlich

Fahrwerk tiefer-nicht eingetragen, außerdem stark angerostet-Federn hinten bereits eher eckig als rund, Fabrikat Schneider CRX 88 VA, Gutachten erforderlich

Auspuff undicht (hatte er angeblich auch gewechselt!)

Fehlen der Kennzeichenbeleuchtung
(Folgen eines Lackierens des Heckspoilers, hat der Lacker wohl irgendwie "vergessen", wieder anzubauen)

außerdem....Verschleißerscheinungen, gar kein Thema:
Antriebswellenmanschetten porös
Traggelenke vorne beidseits im Eimer
KLEINIGKEITEN, wie Bremslicht li. defekt, Blinker vorne seitlich defekt, Blinker vorne im Spoiler lose.Standlicht li. Glas defekt

Nun habe ich Gott sei Dank nette Freunde. Darunter einen BMW-Fahrer, der gute Verbindungen zu einem Autohaus hat, das regelmäßige "BMW-Schraubertreffen" durchführt. Zufällig war gestern ein Schraubertreffen!
Donnerstag habe ich ihm die ganze Misere berichtet, den Chef des Ganzen beautragt, Teile (sprich Manschetten/Traggelenke) zu bestellen und mich gestern dann ins Auto geworfen und dorthin gefahren.
Anspannung pur!

Mit den geschmunzelten Worten "das Fremdfabrikat bitte zur zweiten Hebebühne" wurde mir Einlass gewährt.

Mir wurde der Azubi vom Chef zur Seite gestellt, der sich sofort an den Ausbau der Räder machte. Ich demotierte die andere Seite. Während er die Gelenke und Manschetten wechselte, kümmerte ich mich um meine neue Ventildeckeldichtung, alles raus, schön sauber gemacht, alles wieder zusammen gebaut.
(Darf ich zugeben, dass von den ca. 25 anwesenden Männern einige sparsam schauten, als ich den Deckel an der "Teilewaschmaschine" reinigte und langsam aussah wie ein Sch....?)
Dies ging alles gut und zügig- der Chef schaute öfter vorbei gab Tipps und sah, dass es gut würde! :-)
Ich war mit meinem Deckel inzwischen auch fertig und machte mich an die Beseitigung der Kleinigkeiten. Ging alles problemlos!
Ich war stolz auf mich.
Danach haben wir den Wagen ganz nach oben "gefahren"- der Auspuff war ja noch fällig.
Und siehe da:
Alufolie wurde von meinem moldawischen Ex-Schrauber als Dichtmasse beim Auspuffzusammenschrauben verwendet. Plötzlich lachte ich los und schwor mir, in Zukunft machst du alles selbst! (Ok. Mit Hilfe wie bei den T-Gelenken) Ein paar der anderen Männer halfen mir mit Tipps! Mit Drahtbürste, Schleifpapier und einer anständigen Dichtmasse, sowie den richtigen Schrauben war die korrekte Verbindung hergestellt.
Da ich ja nun so richtig in Fahrt war, habe ich dann noch so Dinge mitgemacht, wie Batteriehalterung abschleifen, lackieren etc. Nach zwei BMW'S stand plötzlich ein Honda-Moped an der Hebebühne neben mir und ich kam mir nicht mehr ganz so fremd vor :-)))
Um 17.00Uhr war ich saudreckig und total glücklich.
Dem Azubi drückte ich als Dank 10€ in die Hand, (wenn ich gekonnt hätte, hätte ich ihm auch 50€ gegeben)
für die T.Gelenke und Manschetten habe ich 190€bezahlt-NEUTEILE!!!! Der Chef gibt die Preise vom EK weiter und hat somit neue Kunden.
Die TÜV /AU-Nachprüfung werde ich bei ihm machen, ist ja logisch, oder?

Jetzt meine Frage:
Hat jemand von euch Erfahrung mit neuen Federn, Marke, Preis GUTACHTEN oder ABE etc? Ich bin damit noch total überfordert.
Der Wagen wurde tiefergelegt gekauft, der alte Brief durch meinen Umzug nach GRAN CANARIA übersetzt, wobei die wichtigsten Eintragungen schlicht "vergessen" wurden.
Zum zweiten: gibt es eine ABE für 37'er statt 38'er ET?
Ich wollte die jetzigen Felgen als Winter,- und die Exip als Sommerfelgen benutzen.
Gibt es da irgendetwas? Wo finde ich das?

Ich freue mich auf eure Tipps und kann nur sagen, wenn nicht hier, wo dann?
Vielen Dank für eure Ausdauer und Anteilnahme, wenn ihr bis hierher gelesen habt und schon mal ein großes Dankeschön für eure Ideen!
Herzlichst aus Hamburg
Claudia
..die sieht, dass jetzt alles wieder gut wird!


6.4l / 100KM :-)

Angefügte Bilder:
Ventildeckeldichtung klein.JPG   Das FremdfabrikatIII KLEIN.JPG  

 
Hondini ED 9
Beiträge: 143
Punkte: 11.347
Registriert am: 05.07.2011
Ich fahre: CRX ED 9, Bj. 12/89
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Claudia

zuletzt bearbeitet 31.07.2011 | Top

RE: TÜV-Plakette?AU? NÖ! Grrrrr!

#2 von barney , 31.07.2011 15:11

Ich hab das Gutachten für die Schneiderfedern hier wenn dir das was hilft. Wobei die Federn sicherlich 20 Jahre alt sind.
Ansonsten nimm HR Federn, sind wenigstens vernünftige Federn.

Und AU hast du wohl nur wegen nicht dichtem Auspuff nicht geschafft.

Gutachten kannst du dir auf www.reifen.com anschaun, mußt nur nach Felgengröße suchen. Wenn die Felgen eine KBA Nummer eingestanzt haben, dann kann der TÜV auf das Gutachten zugreifen (wenn er will).


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: TÜV-Plakette?AU? NÖ! Grrrrr!

#3 von Hondini ED 9 , 31.07.2011 15:14

ICH WUSSTE ES!!!!
Hier und nur hier.....
Ach, isses schön.
Ich danke dir und sehe gleich mal nach!


6.4l / 100KM :-)


 
Hondini ED 9
Beiträge: 143
Punkte: 11.347
Registriert am: 05.07.2011
Ich fahre: CRX ED 9, Bj. 12/89
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Claudia


RE: TÜV-Plakette?AU? NÖ! Grrrrr!

#4 von MGP , 31.07.2011 15:59

Wenn die Federn so runter sind, warum nimmste dir nicht gleich direkt ein neues Fahrwerk? Bei Ebay sind die nicht so teuer und du hast direkt alles neu. :)


 
MGP
Beiträge: 401
Punkte: 1.672
Registriert am: 14.11.2009
Ich fahre: Honda Civic EJ9
Da wohne ich: NRW - Mönchengladbach
Vorname: Pascal


RE: TÜV-Plakette?AU? NÖ! Grrrrr!

#5 von Hondini ED 9 , 31.07.2011 16:18

Bin gerade am schauen, da ich genau das gleiche gedacht hab: H&R Federn gibts schon für 139 Euronen, bei KFZteile24.de
Danke dir!


6.4l / 100KM :-)


 
Hondini ED 9
Beiträge: 143
Punkte: 11.347
Registriert am: 05.07.2011
Ich fahre: CRX ED 9, Bj. 12/89
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Claudia

zuletzt bearbeitet 31.07.2011 | Top

RE: TÜV-Plakette?AU? NÖ! Grrrrr!

#6 von barney , 31.07.2011 18:51

Dann noch neue Bilsteindämpfer dazu, und du fährst wie auf Schienen.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: TÜV-Plakette?AU? NÖ! Grrrrr!

#7 von peppi , 31.07.2011 22:47

Schöne Geschichte.

Falls doch der Kat hinüber ist, nochmal hier posten, hat bestimmt einer gebraucht. Den alten nicht wegschmeißen oder der Werkstatt überlassen. Da gibt es noch Geld dafür (wegen dem Platin).


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: TÜV-Plakette?AU? NÖ! Grrrrr!

#8 von Banzai , 01.08.2011 13:39

Nur nicht den Mut verlieren.
Alles wird gut und hier sind viele die Dir helfen.
Und zu dem TÜV-Heini würd ich nicht mehr gehen.Den CRX entsorgen...der spinnt wohl.

Aber sag mal,Dein CRX raucht Filterzigaretten.....
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael


RE: TÜV-Plakette?AU? NÖ! Grrrrr!

#9 von Red AS Driver , 01.08.2011 16:42

Wenn ich das richtige verstehe, warst du beim TÜV mit den

"KLEINIGKEITEN, wie Bremslicht li. defekt, Blinker vorne seitlich defekt, Blinker vorne im Spoiler lose.Standlicht li. Glas defekt".

Allein die Häufung dieser Beleuchtungsmängel würden reichen, um die Plakette zu verweigern.
Da würde ich als Prüfer den Rest auch genauer anschauen und sicher auch fündig werden.
Das Fehlen der Kennzeichenbeleuchtung hätte dir auch auffallen können/sollen,
aber auf jeden Fall das nicht eingetragene Fahrwek bzw. die fehlenden Papiere.
Aber du siehst, dass hier im Forum ausreichend Hilfe angeboten wird, mit deren Hilfe der
Wagen bestimmt wieder TÜV bekommt.
Ich drücke dir jedenfalls die Daumen für deinen CRX, das wird schon.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred


RE: TÜV-Plakette?AU? NÖ! Grrrrr!

#10 von Hondini ED 9 , 01.08.2011 17:51

Ihr Lieben,
@RED As...: Da ich immer alleine im Auto sitze, sprich niemanden habe, der mal auf das Bremspedal tritt, damit ich nachschauen kann, ist mir das mit der Beleuchtung nicht aufgefallen. Aber nu is ja alles wieder in Richtung "Tannenbaum" korrekt :-))) War wirklich keine große Sache. Zwei Birnen wechseln und das re. Blinkergehäuse eingeklebt. Da waren die Herren beim Lackieren auf Gran Can wohl etwas zu ruppig vorgegangen und haben die zwei Plastiknasen abgerissen.
@Peppi: Danke für das Kompliment. Ich denke die Schwachstelle war die mit dem Alu. Was hab ich gelacht :-)) Und wenn nicht: Hülfe........sos DANKE
@ Barney: Bilsteindämpfer.....soso....muss ich mich wohl noch etwas schlauer machen...noch nie gehört
@ Benzai: Und JA, auch mein AUTO raucht.....

So, hab ich jemanden vergessen? Ich hoffe, nicht!
Ente gut, alles gut. In zwei Wochen habe ich den Nach-termin.


6.4l / 100KM :-)


 
Hondini ED 9
Beiträge: 143
Punkte: 11.347
Registriert am: 05.07.2011
Ich fahre: CRX ED 9, Bj. 12/89
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Claudia


RE: TÜV-Plakette?AU? NÖ! Grrrrr!

#11 von Wicket , 01.08.2011 19:34

Ich fahre hin und wieder ganz gerne vor Schaufenster oder vor die Glasfront vom Supermarkt und guck dann im Spiegelbild der Scheibe ob alles Leuchtet wie es soll.



 
Wicket
Beiträge: 581
Registriert am: 22.02.2010
Ich fahre: Honda Prelude BA4, Nissan Sunny B12, Nissan 100NX GTi B13
Da wohne ich: Speyer
Vorname: Dirk


RE: TÜV-Plakette?AU? NÖ! Grrrrr!

#12 von Hondini ED 9 , 01.08.2011 19:37

Ach, das warst duuuuu???????
Dann mache ich das in Zukunft auch so:-)))))


6.4l / 100KM :-)


 
Hondini ED 9
Beiträge: 143
Punkte: 11.347
Registriert am: 05.07.2011
Ich fahre: CRX ED 9, Bj. 12/89
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Claudia


RE: TÜV-Plakette?AU? NÖ! Grrrrr!

#13 von Hondini ED 9 , 03.08.2011 08:25

Zu spät für Edit:
Punkt1:
Ich möchte klar stellen, dass ich mit Kleinigkeiten meinte, dass ich die selber machen kann.
Punkt2:
Wenn ich den Wagen in eine Werkstatt-Hinterhof, auch NIE wieder- wegen eines gerissenen Spoilers bringe, gehe ich davon aus, dass, wenn ich den Wagen wieder abhole, die Kennzeichenbeleuchtung nicht "vergessen" wurde zu montieren.
Das nur als Aufklärung.
Aber wie heißt es so schön: Aus FEHLERN lernt man.


6.4l / 100KM :-)


 
Hondini ED 9
Beiträge: 143
Punkte: 11.347
Registriert am: 05.07.2011
Ich fahre: CRX ED 9, Bj. 12/89
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Claudia


RE: TÜV-Plakette?AU? NÖ! Grrrrr!

#14 von Hondini ED 9 , 04.08.2011 14:21

nächste Freude:
Die Rial-Felgen die ich gebraucht von meinem Schrauber mit einem Satz Winterreifen (für eineSaison!!!) kaufte, sind NATÜRLICH NICHT für den Ed9 zugelassen, keine ABE.
GRRRRR. Zumindest weiß ich jetzt, dass sie nicht beim TÜV durchkommen.
Aber Danke an Barney, laut der KBA Nr. kann man das herausfinden!!!


6.4l / 100KM :-)


 
Hondini ED 9
Beiträge: 143
Punkte: 11.347
Registriert am: 05.07.2011
Ich fahre: CRX ED 9, Bj. 12/89
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Claudia



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

MAYDAY:dringend gesucht: li.schraubbares Standlicht
Rasseln im Motor

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor