Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Project "old`s cool II" (CR-X AS)

#16 von HoWoPa , 19.02.2010 18:08

Herzlich Willkommen im wohl besten HONDA Youngtimer Forum der westlichen Hemisphäre!
Sagenhaft, was Du da mit dem AS machst. Erinnert mich aber auch ein wenig an einen anderen Eidgenossen, hier im Forum:
Projekt "AS-BACK-TO-STREET"


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.412
Punkte: 2.209.027
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Project "old`s cool II" (CR-X AS)

#17 von T. , 19.02.2010 19:01

Hi, Willkommen , schön das Du den Weg hierher gefunden hast....

Gruß T.


Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter...es könnte dein letzter sein


 
T.
Beiträge: 407
Punkte: 9.233
Registriert am: 21.10.2007
Ich fahre: Zwei-,Drei- und Vierrad
Da wohne ich: Rheinhessen (EX-Heidelberg)
Vorname: T.


RE: Project "old`s cool II" (CR-X AS)

#18 von thoras86 , 20.02.2010 11:24

Hallo Rene!

Auch von meiner Seite erst mal ein herzliches Willkommen im Forum und viel Erfolg bei deinen Umbauplänen.

Wie schon geschrieben wurde passt das Kit von ES auch beim AS, könnten zwar mehr Teile dabei sein (z.B. verstärkte Motorlager wie bei Mugen), aber erst mal besser als garnichts.

Ich habe in meinem AS Stahlflexbremsleitungen von der Fa. Goodridge, Typ 1. Bezogen habe ich diese über die Fa. Autoteile Ralf Schmitz (http://www.at-rs.de) zu einem Preis von ca. 110,- Euro.

Zum Thema Auspuffanlage und Fächerkrümmer vom ED9 ist zu sagen, dass diese mit viel Geduld und entsprechenden Anpassungs- und Schweißarbeiten an den AS passen (habe ich Ende letzten Jahres erst durch). Der Fächerkrümmer muss im hinteren Bereich halt etwas ausgeschnitten und wieder zusammengeschweisst werden, da der Motor im AS anders gekippt ist als beim ED9. Ohne Modifikation zeigt der Ausgang des Fächerkrümmers sehr stark in Richtung Fahrzeugboden. An die Montage der weiteren Auspuffanlage ist so nicht zu .
Da man also viel Schweißen muss kann man sich auch gleich eine eigene Edelstahlanlage zurechtschweissen. Die Teile hierfür findest du z.B. bei der Fa. Powersprint (gehört zur bekannten Fa. Supersprint) unter http://www.powersprint.info

Egal wie du es anstellst, um eine Einzelabnahme der Auspuffanlage wirst du nicht herumkommen, da es für den AS keine fertige Sportauspuffanlage gibt.

Solltest du dich doch für einen Umbau der hinteren Bremse auf Scheibe interessieren findest du unter http://www.redpepperracing.com (eine sehr interessante englischsprachige Seite für Fans der frühen Civic und CRX Modelle) eine Umbauanleitung dafür.

Gruß Thorsten


Autos mit Stil altern nie!


 
thoras86
Beiträge: 303
Punkte: 20
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre: 86er CRX AS in viktoriarot, Spaß von 03-10
Da wohne ich: Schönefeld OT Großziethen
Vorname:

zuletzt bearbeitet 02.03.2010 | Top

RE: Project "old`s cool II"

#19 von Black Diamond , 20.02.2010 12:55

Herzlich Willkommen und Viel Spaß hier bei uns.


Black Diamond

RE: Project "old`s cool II"

#20 von HondaHolic , 22.02.2010 16:33

achsteile fertig lackiert


"Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere"
Colin Chapman

Angefügte Bilder:
40.jpg   41.jpg   42.jpg  

 
HondaHolic
Beiträge: 209
Punkte: 21.807
Registriert am: 16.02.2010
Ich fahre: CR-X AS 1986 + irgendwann wenn fertig: S800 Cabriolet und nochmals einige jahre später S800 Coupé :-). Alltag: Audi A6 Avant
Da wohne ich: nähe zürich / schweiz
Vorname: René


RE: Project

#21 von Ubbedissen , 22.02.2010 16:54

Die Achsteile sehen ja Klasse aus! Nimmst du "normalen 2K Autolack" oder
einen besonderen Achslack oder Pulver?

Gruß Mike


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike


RE: Project

#22 von HondaHolic , 22.02.2010 17:35

was nicht thermisch beansprucht wird ist wunderbar beschichtet mit normalem 2K-autolack.

pulver ist oftmals etwas spröde und kann absplittern, der 2K ist elastischer


"Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere"
Colin Chapman


 
HondaHolic
Beiträge: 209
Punkte: 21.807
Registriert am: 16.02.2010
Ich fahre: CR-X AS 1986 + irgendwann wenn fertig: S800 Cabriolet und nochmals einige jahre später S800 Coupé :-). Alltag: Audi A6 Avant
Da wohne ich: nähe zürich / schweiz
Vorname: René


RE: Project

#23 von Ubbedissen , 23.02.2010 23:42

@HondaHolic,
Ich möchte noch einmal die gestrahlten Achsteile ansprechen.
Unter Bild 2 und 3 zeigst du einmal die Achsteile des AS im ausgebautem,
und dann im gestrahlten Zustand. Ich beginne im Frühjahr meine zweite
Restaurierung eines ED9 in Eigenleistung. Für diese Arbeit werde ich
erstmalig eine Sandstrahlanlage einsetzen. Nun bin ich unschlüssig,inwieweit
die Achs/Fahrwerksteile von der Altlackierung zu befreien sind.
Ist es besser die Teile komplett blank zu machen , oder kann man auch gute und feste
Lackschichten stehen lassen? Was ist besser ?

Sind die blanken Metallteile noch einer besonderen Rostbehandlung zu
unterziehen(z.b. Fertan o.ä.in Ritzen/Fugen) oder ist eine rasch folgende Grundierung ratsam ?

Gruß Mike


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 24.02.2010 | Top

RE: Project

#24 von HondaHolic , 24.02.2010 08:21

zum thema blank oder nicht:
klarer fall ... blank. warum?

1.) mit einer richtigen sandstrahlanlage geht das sooo schnell runter. okay, natürlich nicht in einer do-it-yourself sandstrahlkabine. ich bringe die teile immer zum profi. das ist so günstig, da lohnt sich die anschaffung einer kleinkabine meiner meinung nach nicht. für kleine halter, tankbänder etc. mag sowas ja gut sein.....
2.) du siehst nicht, ob es unterrostungen unter dem originallack hat
3.) bringt die beste rostschutzgrundierung nichts, wenn sie nicht auf den blanken stahl sondern auf altlack appliziert wird

blanke teile lasse ich maximal (!) eine nacht liegen vor dem grundieren. und das nur in trockenen räumen. dann ist es höchste zeit für die grundierung. ebenfalls zu beachten: gestrahlte, blanke teile nur mit handschuhen anfassen!

dann grundieren (ich mach das mit 2K-epoxy) und decklack drauf. nachher empfiehlt sich eine hohlraumbehandlung mit schutzwachs in den schwer zugänglichen ecken sowie eben in hohlräumen. kurz gesagt überall da, wo man mit lackieren nicht drangekommen ist.....

hope that helps


"Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere"
Colin Chapman


 
HondaHolic
Beiträge: 209
Punkte: 21.807
Registriert am: 16.02.2010
Ich fahre: CR-X AS 1986 + irgendwann wenn fertig: S800 Cabriolet und nochmals einige jahre später S800 Coupé :-). Alltag: Audi A6 Avant
Da wohne ich: nähe zürich / schweiz
Vorname: René


RE: Project

#25 von Ubbedissen , 24.02.2010 11:44

Thx, und ob das hilft.

Genau so wie du es beschrieben, und vorgemacht hast, möchte ich die
angebauten Teile behandeln und lackieren. Ich finde eine 20 Jahre alte Karosse ist
einfach, wenn man sie denn erhalten will, fällig für eine Konservierung.

Wünsche Dir weiterhin Mut und Freude an Deiner Restaurierung, und halte uns
Bitte über den weiteren Fortschritt auf dem laufenden.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 24.02.2010 | Top

RE: Project

#26 von HondaHolic , 25.02.2010 14:43

unterboden, radhäuser und motorrraum sind lackiert

beiliegend fotos (erste 2 grundiert und nähte verkittet, vor steinschlagschutz- und decklackauftrag)
rest: fertig lackiert in original greek white


"Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere"
Colin Chapman

Angefügte Bilder:
K1024_DSC05991.JPG   K1024_DSC05993.JPG   K1024_DSC05997.JPG   K1024_DSC05999.JPG   K1024_DSC06000.JPG  

 
HondaHolic
Beiträge: 209
Punkte: 21.807
Registriert am: 16.02.2010
Ich fahre: CR-X AS 1986 + irgendwann wenn fertig: S800 Cabriolet und nochmals einige jahre später S800 Coupé :-). Alltag: Audi A6 Avant
Da wohne ich: nähe zürich / schweiz
Vorname: René

zuletzt bearbeitet 25.02.2010 | Top

RE: Project

#27 von Ubbedissen , 26.02.2010 13:22

Schön gemacht - Klasse Arbeit

Jetzt bin ich am überlegen wie man eine ausgeräumte Karosse
auf die Seite legen kann.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike


RE: Project

#28 von HondaHolic , 02.03.2010 17:23

auto fertig lackiert .... innen, aussen und unten


"Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere"
Colin Chapman

Angefügte Bilder:
K1024_DSC06017.JPG  

 
HondaHolic
Beiträge: 209
Punkte: 21.807
Registriert am: 16.02.2010
Ich fahre: CR-X AS 1986 + irgendwann wenn fertig: S800 Cabriolet und nochmals einige jahre später S800 Coupé :-). Alltag: Audi A6 Avant
Da wohne ich: nähe zürich / schweiz
Vorname: René


RE: Project "old`s cool II" (CR-X AS)

#29 von HoWoPa , 02.03.2010 17:27

Saubere Arbeit. Ich wünschte ich könnte das auch, hab da leider gar kein Händchen fürs lackieren.
Was mir aufgefallen ist, man sieht zwar auf den voran gegangenen Bildern das geschweisst wurde, aber viel war das nicht, oder?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.412
Punkte: 2.209.027
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Project "old`s cool II" (CR-X AS)

#30 von HondaHolic , 02.03.2010 17:31

das stimmt ... das auto hat wenig km auf der uhr (etwas über 70`000) und war relativ gut im stand. gekauft hab ich ihn aus 2. hand. die erste besitzerin hatte das auto von 1986 bis ca. 2005, dann hat ihn ihr ein kollege von mir abgekauft und hat sich dann doch für den weiterverkauf entscheiden.

--> geschweisst wurde an den radläufen, am schweller und am bodenblech an einigen stellen. es hatte schon rost, klar .... aber weniger als bei vielen anderen AS, die ich gesehen habe.


"Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere"
Colin Chapman


 
HondaHolic
Beiträge: 209
Punkte: 21.807
Registriert am: 16.02.2010
Ich fahre: CR-X AS 1986 + irgendwann wenn fertig: S800 Cabriolet und nochmals einige jahre später S800 Coupé :-). Alltag: Audi A6 Avant
Da wohne ich: nähe zürich / schweiz
Vorname: René



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

RE: Steve's 2. CRX -> CRX AF
AS-Schiebedach fährt bei Anheben einfach weiter

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor