Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

1:10 elektro tamiya

#1 von EE8 , 18.01.2010 22:31

servus zusammen

dachte ich starte ein neues thema.. (vielleicht hab ich es übersehen und es gibts schon.. dann sorry)

also ein paar wissen ja schon, oder habens in meinen CRX beiträgen mitbekommen, dass ein gerne ma racen bin...

hier also mein neues .. spassiges hobby... und allgemeiner themenbereich für 1:10 er elektro

habe mir einen Tamiya TA05 R zu gelegt... nicht das top model... aber für mich als einsteiger ein guter anfang... natürlich bereits ein bischen aufgemotzt..

Motor: 13.5 Trun Brushless
ausser bodenplatte (ist auch die erleichterte zum original bausatz) ist alles aus alu oder carbon..
Einsatz des TA.. : vorallem Race... und ab und zu mal Drift...

Das Teil mach auf jedenfall riesen Spass... darum bin ich auch im moment zwei mal in der woche am trainieren... eventuell werd ich dieses jahr noch an den schweizermeisterschaften fahren.. mal sehen..

hier ein paar pics












hier nach meinen ersten drei abenden als anfänger...




wäre mit licht für drift


















 
EE8
Beiträge: 332
Punkte: 10.022
Registriert am: 11.09.2007
Ich fahre: EE8_4_street; EE8_4_race; AS_@_work; AS_spare
Da wohne ich: 8856 Tuggen
Vorname:


RE: 1:10 elektro tamiya

#2 von Timon007 , 19.01.2010 10:18

das ist sooo cool...
Würd ich ja auch gern machen, allerdings gibts hier in Stuttgart nicht genügend frei Fläche zu Driften oder racen, und dann sind die Dinger ja nicht grade billig .
Hatte mir mal ain augeguckt, auch 1:10 Modell, HPI E10 heisst der. Aber der kleine kostet auch gut 150 euro, und dann ist noch ncihts dran gemacht.
Kannst du was empfehlen? Also eher Benziner oder Elektro? Was sind da die unterschiede?
Und kann ich jedes Chassi auf jeden 1:10er drauf machen?


Timon007

RE: 1:10 elektro tamiya

#3 von Tigger , 19.01.2010 12:57

Ist bei mir schon ein paar Jahre her,aber Tamiya mochte ich nicht.
Hab mir damals einen Yokomo geholt.
Da die nächste Halle aber 50 Km entfernt ist hab ich ziemlich schnell die Lust verloren.
Den Wagen hab ich noch (ist glaubich sogar eine NSX-Karosse drauf) aber keine Fernbedienung und Servos mehr.
Falls jemand interesse hat mach ich morgen mal ein Paar Fotos.

P.s.: Ich bevorzuge Elektro weil mein Kumpel ein Paar Verbrenner hat,die aber nie richtig liefen.


Tigger

RE: 1:10 elektro tamiya

#4 von TheHondaTuner , 19.01.2010 21:06

Sieht doch ziemlich professionell aus, dein Tamiya.
Ich hab auch so ein Carbon Ding von Corally und ein Pro10 für die Strecke, B44 Buggy von Team Associated und ein Tamiya FF mit Golf Karo fürs Dorf ^ ^.
Natürlich alle gut motorisiert =P
Der Corally hat ne ek Civic Karosse, hab aber gerade keine Bilder am PC und fahren tu ich in letzter Zeit nicht mehr viel..


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico


RE: 1:10 elektro tamiya

#5 von EE8 , 19.01.2010 23:55

.. so und hier noch mit drift felgen bestückt




zum modelbau.. also zu 1:10 onroad...
ich würd ganz klar zu tamiya raten.. gibt massig ersatzt und tuning teile.. und wenn man nicht gerade das billigste kauft (model : TT01) dann wird man auch freude daran haben..

zum antrieb.. ich würd klar zu elektro raten.. habe selbst auch noch einen verbrenner... und immer nur ärger damit...

aber wenn elektro dann schon mit brushless motor (schrittmotor) da die deutlich schneller sind als die alten kohlebürsten motoren... zudem längere fahrzeiten mit Lipo akkus..

also ein benziner vs elektro (z.B. 13.5 Trun brushless) da hat der benziner absolut keine chanche...

auch ein deutlicher vorteil von elektro.. ausser verschleiss teile keine grossen kosten mehr. und man kann auch mal in der halle fahren.. ;)

ach ja.. auch sehr sehr gute RC s gäbe es noch von XRAY.. sind ähnlich wie das beste von Tamiya (TRF-Model) einfach noch ein bischen besser.. preis jedoch auch bei gut 500Euro.

aber mein tip.. falls sich jetzt jemand ein model zulegen will
lieber... viel lieber ein paar Euro mehr ausgeben.. als ein zu günstiges model kaufen...
meist sind da die einstell möglichkeiten sehr schlecht... und der spass kommt nie richtig auf... vorallem wird das teil nie richtig fahrbar..

ich würd mir nur noch das TRF model von tamiya oder den XRAY kaufen... kommt billiger als ein "mittelklasse" model... mit tuningteilen... und ist schneller..



 
EE8
Beiträge: 332
Punkte: 10.022
Registriert am: 11.09.2007
Ich fahre: EE8_4_street; EE8_4_race; AS_@_work; AS_spare
Da wohne ich: 8856 Tuggen
Vorname:


RE: 1:10 elektro tamiya

#6 von Timon007 , 20.01.2010 08:25

hast mir da evtl mal nen Link welchen du genau meinst?
vielleicht fange ich ja irgendwann doch ncoh damit an =)


Timon007


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Äußerst seltener 1:24 Bausatz !!!
Endlich, CRX AS als 1:43 Modellauto

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor