Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Spiegel Online

#1 von Cruiser , 07.01.2010 15:58

Ein kurzer Bericht über den CRX ist in der Spiegel Online zu finden

http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/0,1518,670449,00.html


ex. AS, CA5, DC2, KA9, BB3, EG2, CG2 zur Zeit EE8,EE9, Mazda MPS, Lexus LS


 
Cruiser
Beiträge: 205
Punkte: 12.877
Registriert am: 19.09.2007
Ich fahre: CRX EE8, Civic EE9, Lexus LS, Mazda MPS
Da wohne ich: Hessen
Vorname: Marek


RE: Spiegel Online

#2 von Sznuffi , 07.01.2010 16:15

Sowas lese ich gerne
Ist sicherlich verständlich , wenn man selbst in den Rex vernarrt ist ;-)


Paar kleine Fehler sind drinne
*Meckermodus on*

Zitat
Hierzulande wurde das Modell von 1983 bis 1998 in drei Generationen verkauft


Bis 1992 gebaut..letzter Verkauf in 1993

Zitat
nur noch 124 statt vormals 130 PS


131 PS

Zitat
doch mit den nicht einmal 1100 Kilogramm Gewicht


IST: um die 910 Kg

Zitat
zumal der rote Bereich des Drehzahlmessers erst bei 8000 Touren beginnt.


7200

Zitat
In einem derart guten Zustand muss man für den Wagen heute etwa 5000 bis 7000 Euro anlegen


nur ein bisschen übertrieben .

Zitat
Dass schon damals ein möglichst geringer Spritverbrauch angestrebt wurde, davon zeugen ein paar pfiffige Details, die bei der IAA-Premiere 1983 noch ungewöhnlich waren: So wurde rund ein Drittel der Karosse aus Kunststoff gefertigt, wodurch das Gewicht des Autos unter 900 Kilo lag.


Nicht auf den CRX bezogen . Beitrag ist missverständlich


*Meckermodus off*

;-)


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 07.01.2010 | Top

RE: Spiegel Online

#3 von Kröte , 07.01.2010 16:25

Zitat von Sznuffi
Paar kleine Fehler sind drinne
*Meckermodus on*

Zitat
Hierzulande wurde das Modell von 1983 bis 1998 in drei Generationen verkauft


Bis 1992 gebaut..letzter Verkauf in 1993
*Meckermodus off*
;-)




In dem Abschnitt ging es um alle 3 Generationen, also auch noch den del Sol ;)

Ich finde, ein kleiner überblick, über die gesammte Verwandtschaftsserie von AF bis del Sol wäre noch interessanter gewesen.



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 422.355
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Spiegel Online

#4 von Sznuffi , 07.01.2010 16:27

hast recht Kröte
War voll mit der ED9 Brille am lesen :D


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: Spiegel Online

#5 von ROLS733 , 07.01.2010 16:33

Beliebt waren beispielsweise Auspuffenden mit Ofenrohr-Durchmesser

Meinen bestimmt an MOHR damit.
MOHR ftw!


Hier gibts Pics von meinen Autos: http://www.fightarena.org/Honda/Index.htm


 
ROLS733
Beiträge: 163
Punkte: 52
Registriert am: 17.12.2009
Ich fahre: EK4; AG5
Da wohne ich: Dahoam
Vorname:


RE: Spiegel Online

#6 von Ace Cooper , 07.01.2010 16:36

mh ich find den artikel gut auch wenn er einige kleine fehler beinhaltet. .
schön das selbst der spiegel das mal schreibt.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Spiegel Online

#7 von Oli & Eddy , 08.01.2010 01:05

Ich les´ sowas auch immer gern.
Naja,mein Resümé: Zu kurz,zuviel durcheinander (z.B.Motorleistung vom ED im Verhältnis zum Gewicht vom EE). Das 1/3 Kunststoff ist dem AF/AS zuzuordnen .
Reißerische Worte vom Journalisten: "Messerscharfe Kanten prägen das Design, das lange Heck läuft in einem mitten auf der Scheibe montierten Spoiler aus",meiner Meinung ähneln die Kanten nichtmal stumpfen Klingen,das Heck ist kurz und die Scheibe hat auch keine Löcher zur Spoilerbefestigung.
Und vom Autoverkäufer: "Gemessen an anderen Veteranen ist der CRX ein billiges Vergnügen
In einem derart guten Zustand muss man für den Wagen heute etwa 5000 bis 7000 Euro anlegen. Weniger gepflegte Exemplare gibt es schon für kleines Geld.
Die Rechnung, die der Autoverkäufer aufmacht, klingt überzeugend: "Das Auto kostet nix, wiegt nix - hat aber Leistung ohne Ende."
...alles klar...

Gäbe noch mehr,aber ich will nicht den gesamten Artikel zerpflücken.
Andererseits auch schön und lobenswert,daß den CRX´ noch Jahre später Würdigung zuteil wird!
Vielleicht wird dadurch sogar noch hier und da ein Fan geweckt...?

Ist auf jeden Fall etwas PR für Honda.

Oliver

P.S.: Eins noch kann ich nicht unkommentiert lassen: "Auspuffenden mit Ofenrohr-Durchmesser - ein Accessoire, das mittlerweile ebenso peinlich und passé ist wie Spoiler im Bügelbrett-Format oder Breitreifen."
Mohr und Schneider gehören dazu und sind Kult! Auch klar,daß das an beliebigen anderen Autos albern wirkt.
Weiß ja nicht,was mit "Breitreifen" im besonderen gemeint ist,aber welche Modelle werden heute noch mit /80er Serie verkauft oder wurden damals 18" Räder mit /30er Niederquerschnitt angeboten?



 
Oli & Eddy
Beiträge: 921
Punkte: 1.331
Registriert am: 06.04.2008
Ich fahre: öfter ein anderes Auto
Da wohne ich: Thüringen,Saale-Orla-Kreis
Vorname:


RE: Spiegel Online

#8 von diedoro , 08.01.2010 01:47

Hier haben wir mal wieder das Autohaus Fugel bei uns aus dem Ort.

Klar schlägt so ein CRX mit 5000€ bis 7000€ zu buche. Man muss ja auch wissen, was man dem Autohaus Fugel für solch einen Wagen bezahlen soll. Und wenn die sagen, dass der Wagen soviel kostet, dann glaubt der Käufer das auch. Steht ja schließlich auch im Spiegel

Zitat von Spiegel
Zugleich ist der CRX ein halbwegs alltagstauglicher Familienflitzer. Im Fond ist es zwar für Erwachsene recht unbequem, für Kinder aber zumutbar.



EINSPRUCH!!!!!! Schnuffi kann davon ein Lied singen! Meine Kleine war 1,5 Jahre alt und der Kindersitz doch recht kompakt! Ich saß ganz weit vorne und Romy musste hinten immernoch die Beine einziehen. Das Platzdrama endete nicht selten in einem Schreianfall meiner Tochter!!! Zum schrägen Dach ist nur eines zu sagen: "Bitte keine Bodenwellen, wenn ich hinten drinnen sitz!". Leider konnte Olli das nicht ganz vermeiden auf der Tour zum Abschlustreffen beim Barney, sodass ich doch die eine oder andere Beule davon trug.

Zitat von Spiegel
Die Rechnung, die der Autoverkäufer aufmacht, klingt überzeugend: "Das Auto kostet nix, wiegt nix - hat aber Leistung ohne Ende."



Wie..... ich denke, der kostet 5000€ - 8000€ ????? Und die Versicherung ist auch nicht die billigste. Ersatzteile sind auch recht teuer (man denke an die VTEC Variante) und Sprit braucht er auch!

Das Hondamuseum in Mittelbach kann ich jedem Hondanarr empfehlen. Es kommt zwar vor, dass die Autos falsch deklariert werden (aus einem CRX AF wird gerne mal ein CRX AS gemacht), aber wir kennen uns ja auch aus.

Ich komme in sachen CRX ED9 zu einem Fazit: nicht schlecht durchdacht aber hinten .... katastrophal. Selbst "Notsitze" kann man das aufgrund der Kopffreiheit nicht mehr nennen. Platz hat man mit den Beinen hinten gar keinen mehr. Neeeee

Warum hat Honda denn damals die Markteinführung des ED7 mit CRX Motor verhindert???? Ich verstehe das nicht! Ein besseres "Kleinfamilienfahrzeug" mit 2 Türen als den ED7 D16A9 gibts einfach nicht! Kein Kind hat bisher hinten im Civic wegen Platzmangels gemeckert. Der Kofferraum bewältigt kleinere Umzüge und der Fahrspaß ist mit 875KG nicht geringer als beim CRX wenn man den längeren Radstand mit größerem Wendekreis in kauf nimmt. Doch ist der Civic mit seinem trotzdem geringen Wendekreis noch immer wendig und sehr flink. Klar, das Sportwagenkompaktfeeling fehlt. Aber man hat Platz!
Wer seinen ED7 auf einen CRX Motor umrüstet, den kann ich nur verstehen. Der VTEC macht zwar auch spaß aber meiner Meinung ist er zu "brutal" für ein Familienfahrzeug. Spaß macht er auch - keine Frage. Doch braucht man mit Kindern wirklich 150PS in einem Kleinwagen? Genau so gut kann man sich die Frage stellen, ob man einen Kleinwagemn mit 130PS braucht. Für manche sind die 110PS des ED7 schon zu viel!

Ich Philosopier hier grad ins sinnlos - Bodenlose ... ich geh ins Bett

eure Doro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

VW G60 Felgen auf ED9???
Brauch Hilfe bei ED9 frontlippe

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor