Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#136 von Hondafreak1981 , 01.07.2008 13:50

Hier wieder die neueste Kreation aus dem Hause Seat

Exeo = alter Audi A4 mit anderen Scheinwerfern und Seatgesicht halt

Irgendwann ist mal Schluss mir Einheitsbrei oder?



H ad O ne N ever D rive A nother

Angefügte Bilder:
001.jpg  

 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1

zuletzt bearbeitet 01.07.2008 | Top

RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#137 von Hondafreak1981 , 11.07.2008 11:34

Hier noch was aus dem VW Konzern.

Sieht ja ganz schön dynamisch aus der kleine



H ad O ne N ever D rive A nother

Angefügte Bilder:
vw9150ece_hi_06.jpg  

 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#138 von Civic SB2 , 11.07.2008 11:39

.


Nur wer sich Ziele setzt, wird einen Weg finden.

Angefügte Bilder:
100_0940.JPG  

 
Civic SB2
Beiträge: 716
Punkte: 41
Registriert am: 20.04.2008
Ich fahre: Honda Civic I, II, III, V, CBR1100XX
Da wohne ich: 31848 Bad Münder, NDS und da schraube ich: 32257 Bünde, OWL-NRW
Vorname: Lars

zuletzt bearbeitet 11.07.2008 | Top

RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#139 von punkrentner , 12.07.2008 02:15

Zitat von Esjot



Ach Gottchen,...ist halt ein Weibsenauto.
Eigentlich ist der sogar recht individuell.
Und fahren tut sich sowas erstaunlich flott und agil.
Ist einfach nur Geschmacksache. Aber es geht hier ja ums "unabsichtlich/misslungene und hässliche"

Ich seh das so: Ein Versuchs oder Prototypenfahrzeug darf man eigentlich nicht in die Wertung nehmen, da von beginn an der Schwerpunkt auf vielem, aber nicht auf dem Design, lag.

Langweilige Modelle gabs in den 70er/80/und frühen 90ern ja fast bei allen Herstellern. Das alleine wäre ja noch halbwegs zu ertragen. Am schlimmsten finde ich die Sorte: "gewollt, aber nicht gekonnt!

Der letzte Ford Scorpio als Limousine ist meines Erachtens so hässlich, das es schon wieder kultig ist!
ich wollte zwar auch keinen, aber ich kann mir gut vorstellen, das dieses Auto in ein paar Jährchen ein beliebter Youngtimer werden könnte. Technisch ist er es ja schon bei seiner Präsentation gewesen. Das ist nun nach wie vor nur der allererste Scorpio von 1984. Nur mit sehr vielen "Verschlimmbesserungen"
in Design und Haptik (Die Innenausstattung will edel daherkommen, wirkt aber schrecklich spiessig und einfach nur total 08/15)

Ziemlich hohe "Trefferquoten" haben meist auch Stufenhecklimousinen, welche man erst am Ende der Entwicklung einer Baureihe einen "Rucksack" angehängt hat, da gewisse Märkte einfach nach einer Stufenheckform verlangen und man aus Kostengründen keine andere Karosserie bauen wollte. In Rumänien z.b. fahren die meisten Clios und Meganes in der Form rum. Der Dacia Logan ist technisch nix anderes als das Clio Vorgängermodell für Rumänien mit angepapptem Heck. Von vorne gehts ja noch halbwegs. Von der Seitenansicht und von hinten wird der Logan Supergau offensichtlich.

Wir resümieren mal kurz:

* Ford Scorpio Limousine (Fischgesicht)
* Seat Ronda (war der erste Ibiza mit Rucksack) Hab leider keine Bilder, welche brauchbar waren, gefunden. das sagt wohl alles. http://de.wikipedia.org/wiki/Seat_M%C3%A1laga
* Lada Samara Stufenheck (ohne Worte)
* Renault Clio Stufenheck (ich wär sooo gerne ein richtiges Auto)
* VW Santana und Passat Stufeheck (Modell 35i)
*Toyota Celica II und Toyota Supra I als Stufenheck (gabs wirklich!! aber nicht in Deutschland)
* Nissan Primera P 13 als Schräghecklimousine ist aufgrund der etwas "misslungenen" Proportionen und Formensprache allgemein auch als nahezu unverkäuflich gebrandmarkt.
* Kennt jemand von Euch den Kia "Delta"?? Gabs in D nur als Grauimport. Hab ich einmal live gesehen! Sowas von unförmig, das man nicht glauben will, das es keine Fotomontage ist!

und zu guter letzt muss hier ein Autohersteller genannt werden, von welchen wirklich kein Auto halbwegs ansehnlich ist:

Polonez

In keiner anderen Ostblockware (wir reden hier nicht nur von Autos) zeigt sich die wahnsinnige Unterlegenheit der Osteuropäischen Industriekultur mehr, als in diesen.......darf man sowas überhaupt "Auto" nennen??.

Sowas gehört einfach vors Kriegsverbrechergericht der vereinten Nationen. Gottseidank gibts im Netz offensichtlich grade mal zwei (eher wohlwollen ausfallende) Bilder. In mobile.de und AS24 ist überhaupt kein einziges Fahrzeug drin. Warum auch? Kaufen tut das eh kein zurechnungsfähiger Mensch!

Allerdings darf auch nicht unerwähnt bleiben, das vorallem in den frühen 80ern bis mittleren 90er Jahren in den USA wahrhaft schreckliche Autos auf die Menschheit losgelassen wuren. Am schlimmsten wurde es, wenn man aus verschiedenen Teilen (ohne Rücksicht auf irgendwelche Grundregeln der Ästhetik) einfach was zusammengepappt hat. Oder dieser absolute Schwachfug, jedem europäischen Importmodell unglaublich klobige Stoßfänger und viel zu große, dicke Reflektoren an allen Ecken und Enden dranzunageln. Dafür gibt es nur eine Erklärung. Die US-Autoindustrie hat beim Eintreffen der ersten Importfahrzeuge kalte Füsse bekommen, wohlwissentlich, das diese der einheimischen Fahrzeuge um Lichtjahre voraus sein könnten, und um den heimischen Markt zu schützen, hat man deshalb ein entsprechendes Gesetz erlassen, das mit dem Vorwand der mangelnden Unfallsicherheit jedes nichtamerikanische Auto solche Dinger dranhaben muss (es gibt nach wie vor genügend Befürworter dieser Theorie), da das Design der eigenen Modelle eben einfach unglaublich alt aussah.

Angefügte Bilder:
Delta.5.jpg   Delta Lim.jpg   200px-Caro.jpg  

punkrentner
zuletzt bearbeitet 12.07.2008 03:16 | Top

RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#140 von punkrentner , 12.07.2008 02:24

Zitat von stromer


AMC Pacer



Mercedes Benz 200er Diesel



Das einzige was mir am neuen Civic gefällt ist der Innenraum





Der "Pacer" sieht bei genauer Betrachtung verdammt nach abgesägter, mttelgroßer US-Limousine aus. Schaut Euch mal das Auto genau an!! Ab der B Säule gioulltiniert und einfach was kleines drangehängt. Unglaublich, das die Herren Entwickler nicht öffentlich geächtet und ausgepeitscht wurden.


punkrentner

RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#141 von punkrentner , 12.07.2008 02:25

Zitat von HoWoPa
Ja, wer kauft sowas? Vieleicht "gebrauchte" Menschen? Oder besser verbrauchte:)


Oder Hondakunden vielleicht??? .........ich meine doch, das der Verfasser mit den Buchstaben C R X wohl einen Honda meint, oder??


punkrentner

RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#142 von punkrentner , 12.07.2008 02:34

Zitat von HoWoPa
Jetzt aber mal nen Klassiker, gebaut von 82 bis 87, Opels Designer waren glaub ich 1 Euro Jober


Ist halt ein Kind seiner Zeit. Solche Modelle wurden vor allem für Spanien und Griechenland entwickelt. Dort gilt ein Auto nur als "echtes" Auto, wenn es hinten einen Rücksack dranhängen hat. Und nach der Wende haben sich die Bürger von "Neufünfland" um die Dinger gerissen. So konnte man zumindest optisch etwas den Sozialismus konservieren.

Achja, wusstet Du, das Honda nach der Präsentation dieses Rüsselsheimer Designwunders die 1 Euro Jobber Designerkoryphäen per Rollkommando entführen liessen und als Strafe den 91er Civic als Stufenhecklimousine entwickeln mussten??


punkrentner

RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#143 von punkrentner , 12.07.2008 02:43

Zitat von hondapreludefahrer
der normale fire and ice sah aus wie ein normaler golf der dynamite hingegen ist nochmal ein sondermodell des sondermodells. die sache mit del rost etc is hingegen nicht normal. mein schwiegervater hat nen golf diesel mit mittlerweile knapp 400000 km auf der uhr und der hat bis auf normale wartung nix weiter erhalten. davor hat er nen golf gti 16v gehabt (der dann an uns ging) der hatte zum schluss ca 300000 km auf der uhr (beide erste maschine) bevor ein motorschaden durch kesselstein im (ersten) kühler ihn dahinraffte. gölfe sind eigenlich recht genügsame gesellen.

das der abgebildete golf hübsch ist hab ich nie behauptet, im gegenteil ich find den sagen wir gewöhnungsbedürftig. der lackierer und designer muss wohl schwer farbenblind gewesen sein


Jungs, Ihr seid da einfach noch zu jung, um das zu verstehen. *lol*

Das waren nun mal die wahnsinnigen Auswüchse der 80er. Man kombinierte einfach Farben und Formen, frei nach dem Motto: Hauptsache, das macht mir so schnell keiner nach!


punkrentner

RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#144 von hondapreludefahrer , 12.07.2008 12:17

zu jung? wage ich jetz mal dezent zu bezweifeln. mir ist durchaus bewusst das die 80er jahre in sachen farben und formen teils wüste auswüchse hatten, aber das hatten die 70er, 60er oder auch die 90er oder 2000 jahre auch.

der amc pacer ist übrigens keineswegs eine abgeschnittene limousine sonder eine vollständige neuentwicklung gewesen. der wagen war die interpretation eines compact bzw subcompact fahrzeugs nach amerikanischem bild zu bauen. der wagen sollte den komfort und die innenbreite eines cadilliac bei einer länge eines europäischen fahrzeugs bieten. daher die etwas seltsamen abmessungen. interessant an diesem wagen ist übrigens auch das die beifahrertür breiter ist als die fahrertür. das hatte den hintergrund das die hintere passagiere bequem ein und aussteigen konnten. durch die glasnutzung wollte man eine gute rundumsicht und einen hellen innenraum erreichen.



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:


RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#145 von Civic SB2 , 12.07.2008 12:28

Wo finde ich nur eine Parklücke


Nur wer sich Ziele setzt, wird einen Weg finden.


 
Civic SB2
Beiträge: 716
Punkte: 41
Registriert am: 20.04.2008
Ich fahre: Honda Civic I, II, III, V, CBR1100XX
Da wohne ich: 31848 Bad Münder, NDS und da schraube ich: 32257 Bünde, OWL-NRW
Vorname: Lars


RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#146 von Black Diamond , 14.07.2008 18:38


Black Diamond

RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#147 von kaefergarage.de , 15.07.2008 08:04

Zitat von punkrentner
....Oder dieser absolute Schwachfug, jedem europäischen Importmodell unglaublich klobige Stoßfänger und viel zu große, dicke Reflektoren an allen Ecken und Enden dranzunageln. Dafür gibt es nur eine Erklärung. Die US-Autoindustrie hat beim Eintreffen der ersten Importfahrzeuge kalte Füsse bekommen, wohlwissentlich, das diese der einheimischen Fahrzeuge um Lichtjahre voraus sein könnten, und um den heimischen Markt zu schützen, hat man deshalb ein entsprechendes Gesetz erlassen, das mit dem Vorwand der mangelnden Unfallsicherheit jedes nichtamerikanische Auto solche Dinger dranhaben muss (es gibt nach wie vor genügend Befürworter dieser Theorie), da das Design der eigenen Modelle eben einfach unglaublich alt aussah.

Quatsch. Es gab damals die gesetzliche Regel, dass bei den Fahrzeugen ein Mindestabstand Stoßfänger<>Scheinwerfer einzuhalten ist. Wäre dir selbst aufgefallen, hättest Du einfach mal die ganzen Modelle betrachtet. Dann wäre dir aufgefallen, dass nicht einmal bei Sportcoupes/-wagen die Scheinwerfer unmittelbar hinter der Stoßstange beginnen. Sicherheitsstoßstangen (sie mussten fortan pralldämpfend ausgeführt sein) waren übrigens seit 1973 Pflicht - mindestens 9 Zoll
Ebenfalls sind die Sidemarkers (deine sogenannten große, dicke Reflektoren) schon seit je her in den USA Pflicht. Und das sind keine Theorien !

So etwas sollte man wissen oder vorher recherchieren ! Die Amis hatten bis in die mit/end-80er keine Angst vor den Europäern. Heute spielen sie noch keine große Rolle - die Asiaten (Japaner) sind die Gefahr. Das zeigen jedes Jahr die Verkaufszahlen.

Übrigens: das Ganze ist nicht erst seit den 80/90ern so. Das erste Importauto kam schon Anfang der 60er und es war - wie anders zu erwarten - der Käfer. Anfangs belächelt aber dann legte er los ;)
Und: das erste Auto mit Sicherheitsgurten und Sicherheitsglas kommt - Du wirst überrascht sein: aus den USA. Der Tucker Torpedo aus dem Jahre 1948. So viel zur europäischen Sicherheit.

Das alles sollte aber nicht das Thema hier sein!


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:

zuletzt bearbeitet 15.07.2008 | Top

RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#148 von Hondafreak1981 , 15.07.2008 09:25

Und weiter gehts mit den Schönheiten.

In Duisburg gesichtet:



H ad O ne N ever D rive A nother

Angefügte Bilder:
audi.JPG  

 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#149 von hondapreludefahrer , 15.07.2008 10:40

übrigens der sicherheitsgurt als solches wurde von gustave desire-leveau 1903 erfunden (vierpunktgurt) louis renault hatte im selben jahr den 5-punkt gurt angemeldet. dieser wurde von einer firma namens volvo weiter entwickelt aund 1959 serienmässig im pv 544 eingebaut. volvo verzichtete damals auf eine patentierung den 3-punkt gurtes. der erste wagen der generell mit sicherheitsgurten ausgestattet war ist un bleibt aner trotzdem der 50x gebaute tucker torpedo (dank der big 3 wurde diese innovative firma kaputt gemacht aber das ist eine andere geschichte)



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:


RE: ***Lustig*** Wir suchen das häßlichste Auto der Welt!

#150 von kaefergarage.de , 15.07.2008 14:00

...wie so viele andere Innovative Firmen (Studebaker, Packard, DeLorean, Vector etc)

Aber weiter gehts:


Bitte nur email anstatt PN

Angefügte Bilder:
crx_coveredwagon1.jpg   crx_coveredwagon2.jpg  

 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

650.000,- Euro futsch !
Hondafreak und die Koreaner

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor