Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Fragen zum ED9 Motor &Getriebe €?

#1 von Anubis , 03.04.2009 14:59

Hallo
Ich möchte meinen ED7 mit einem ED9 Motor samt Getriebe swapen.
Der Motor ist ein AT-Maschiene und die Laufleistung ist leider auch nicht bekannt.
Da er langsam anfängt zu mucken, will ich einen ED9 reinsetzen.
Wieviel muß ich für einen guten ED9 Motor samt Getriebe hinlegen ?
Und wieviel müßte ich beim TÜV fürs Eintragen bezahlen ?
Schon mal DANKE für die Infos


LG


Anubis

RE: Fragen zum ED9 Motor &Getriebe €?

#2 von Sznuffi , 03.04.2009 16:28

Was muckt denn an deinem jetzigen Motor und was ist das für ein ED9 Motor ?

Wenn Umbau dann ambesten der Z5 wg. dem Kat ,( Krümmer Lamdabohrung) usw
Preis je nach Laufleistung, Zustand und Verkäufer liegt bei 200-400 ,--

Umbau grob beschrieben:
Motorkabelbaum brauchste oder musst den jetzigen umlöten, da auch der Zündverteiler ein anderer ist.
Die Kabelbaumstecker unterscheiden sich ebenfalls Pre-oder Facelift
ECU musste wechseln
Motorhaube ggf, da die Abdeckung der Nockenwellenräder meist an die Haube stößt .
Antriebswellen vom ED9 wenn du das Getriebe davon verwendest.
Eintragung möglich, am besten jemanden finden, der das durch hat und in seinen Papieren hat.

Somit hättest ja 14 PS mehr und je nach Motorenstreuung merkte manch keiner einen Unterschied zum A6 / Z2

Detailierte Infos gibts in div. Foren zu hauf.
Bei Bedarf gebe ich dir gerne den Hinweiss

Meine Meinung:
Einen A6 oder Z2 wieder rein und fein

Achte auf die Motorkennungen..was du hast und was dann reinkommt, da die
Stecker, Ansaugbrücken usw unterschiedlich sind.
Umbau von A6 auf Z2 oder andersrum, nimmste am besten die alte Ansaugbrücke und Kabelbaum
und wechselst somit nur den Motor ( ggf mit dem Getriebe ) .



Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 03.04.2009 | Top

RE: Fragen zum ED9 Motor &Getriebe €?

#3 von Anubis , 04.04.2009 14:54

Hi Sznuff
Meiner: ED7 EZ 27.1.92 18. Besitzer- habe ich auch erst auf dem Straßenverkehrsamt erfahren !
Also, der Motor sollte ein Z5 sein, so wie Du schon geschrieben hast
Ich habe z.Zt. eine AT Z2 Maschiene drin mit Km? !
Habe nach " Neu Kauf " Öl, Ölfilter, ZüKe-NGK, WaPu, ZR und SPR gewechselt. Alle 10K Öl wechsel + Filter
Vorweg Hitzeblech vom Kat ist fest^^
Kaltstart : Bei recht kühlen Temperaturen ein Ticken vom Ventiel, beim Erwärmen gehts dann vomTicken in ein schleifendes Geräusch(Ventiel-schaftdichtung?) über, ist spätestens nach 3 Min. weg ! Max. Drehzahl die ich dann fahre ist bei 2-2,5K !
Sobald er dan richtig warm ist(15-20 Min.), hört man fast garnix(aber man weiss, das da was sein muß^^)! Etwas Ölverbrauch ist da.
Dann beim abfallen der Drehzahl (natürlich warmgefahren), z.B. 5K runter auf 2K, ist ein rasselndes Geräusch zu vernehmen ( Kolben-ringe?) !
Wenn ich mir die Kosten ausrechne, komme ich mit einem Swap günstiger weg^^ + ein paar PS mehr
Danke für die Info
So, dann mal schaun, wer wo was anzubieten hat!

LG


Anubis

RE: Fragen zum ED9 Motor &Getriebe €?

#4 von Sznuffi , 04.04.2009 15:42

Ventile einstellen und das klackern beim Kaltstart ist nahezu weg.
Das ist ein geringer Aufwand und nur reine Arbeitszeit.
Ggf eine neue Ventildeckeldichtung, die um die € 10-15 kostet.
Das schleifende und rasselnde Geräusch sind wohl nicht die Ventilschaftdichtungen..Wenn diese hin sind,
dann merkt man das am hohen Ölverbrauch. Geräuschentwicklungen sind mir da nicht bekannt, wenn diese defekt sind.
Hört sich eher nach Kurbelwellenlager oder in dieser Richtung an, wie du es beschreibst.
Müsste ich selbst bzw. besser einer sich mal anhören, der fit in Motorendingen ist.
Eine Rep lohnt da meist mit Neuteilen nicht.
Höherer Ölverbrauch ( wieviel ? ) kann auf vieles hinweisen.
Undichtigkeit bei der Kopfdichtung, Ventildeckeldichtung, Kurbelwellensimmerring, Ölwannendichtung..
Sollte man auch sehen wenn der Motor irgendwo nicht trocken ist ,
Wie das Kühlwasser aussieht, ob blaue Fahnen aus dem Auspuff kommen usw.

Zu deinem focierter Umbau auf einen Z5
Motor sollte trocken sein, nicht lange gestanden haben. km-Leistung ist nicht uninteressant.
Auf den letzten Zeitpunkt des Zahnriemenwechsel achten.
Der Motor sollte kpl. sein. Also incl. Getriebe, Antriebswellen, ECU, Aggregate ( Lima, Anlasser...),
Motorkabelbaum ( hier auf die Stecker achten, daß diese mit deinem Hauptkabelbaum zusammenpassen)
+ Motorhaube vom ED9 oder du flext die Verstrebung an der Haube innen weg was aber keine gute Idee ist ;-)
Hoffe mal nichts an Angaben vergessen zu haben.
Einen Kpl.-Swap wie beschrieben mit etwa 120-140 tsd km auf der Uhr sollte für € 350-450,-- zu haben sein.
Günstiger ist so manch ein Schlachtauto. Macht zwar mehr Arbeit und dabei haste noch ne Menge anderer verwendbarer Teile.


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 04.04.2009 | Top

RE: Fragen zum ED9 Motor &Getriebe €?

#5 von Sznuffi , 05.04.2009 21:40

gugg mal

musste bei Interesse wohl schnell reagieren
und ist bei mir in der Nähe

http://www.hondapower.de/forum/showthread.php?t=123947


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 05.04.2009 | Top

RE: Fragen zum ED9 Motor &Getriebe €?

#6 von Anubis , 06.04.2009 09:10

Hi
In der Nähe ist gut(aus meiner Sicht), sind mal schlappe 360Km hin^^ !
Wenn ich ein Auto hätte, mit genug Platz, würde ich ihn mir sofort holen !
Es kommen aber noch an Euronen dabei für ECU+Motorkabelbaum.
Mein Kumpel der mir helfen würde das Teil abzuholen, ist imo nicht da(2-3Wochen).....
Und nochmals DANKE an Sznuffi


LG

PS: Wie weit ist es denn von Dir aus, würdest Du mal einen Blick drauf werfen ?
Ganzliebschau


Anubis
zuletzt bearbeitet 06.04.2009 09:13 | Top

RE: Fragen zum ED9 Motor &Getriebe €?

#7 von Sznuffi , 06.04.2009 13:01

Das sind 70 km von mir und ich habe ja meine Werkstatt in Karlsruhe
So könnte ich den für dich da einige Tage einlagern
Motorkabelbaum und Ecu kost nicht die Welt.

Rufe ihn rasch an , so daß der Motor reserviert ist.
Ich würde kommendes Wochende dann runter fahren


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 06.04.2009 | Top

RE: Fragen zum ED9 Motor &Getriebe €?

#8 von Anubis , 06.04.2009 13:54

Hi Sznuffi
Stuttgart is ja auch nich gerade umme Ecke, möcht Dir das nicht zumuten mal eben 140Km zu fahren !
Da er noch eingebaut ist, dachte ich, es könne sich einer mal den Motor anschaun und gleichzeitig mal aufs ECU nen
Blick riskieren ob er auch keine Fehkercods anzeigt. Will ja nich die Katze im Sack kaufen^^ !
Aber Du weisst ja sicher, worauf man achten muß, gell.
Ich geb dir mal via PN meine NR.


LG


Anubis


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Hilfe was kann das sein
HILFE! Was ist das?

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor