Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Welche Ölmarke bzw. welches Öl für ee8

#16 von Lunie , 03.04.2009 21:25

Hab ich von der letzten Hydraulikschulung.
Ist mein Beruf!
Da haben wir ein paar Proben verglichen und weil das mit Motoröl am besten geht haben wir da mal ein paar getestet.
Bei dem Test wird zwisch 2 Rollen , die um 90 grad zueinander laufen, ein Tropfen Öl gegeben.
Ein Rolle davon Steht und es entsteht dadurch eine Flachstelle.
Diese wird gemessen und ergibt den Wert.
Umso höher die Schmierfähigkeit das so kleiner die Flachstelle.
FG Axel


Lunie

RE: Welche Ölmarke bzw. welches Öl für ee8

#17 von Kitekat , 04.09.2010 15:14

Hi Leute,

hab gerade den Fred hier gefunden. Hab jetzt schon mitbekommen, das 10W40 wohl am besten wäre.

Jetzt meine Frage: Ich weiß nicht, was für Öl ich im Moment drin habe. Wäre es schlimm, wenn ich z.B. 5W40 drin habe und 10W40 hinterher kippe????


Aller guten Dinge sind 3... C - R - X


 
Kitekat
Beiträge: 1.377
Punkte: 14.220
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: CRX AF Bj. 85, rot, ca 125.000km auf der Uhr
Da wohne ich: Hannover
Vorname: Kathy


RE: Welche Ölmarke bzw. welches Öl für ee8

#18 von stromer , 04.09.2010 16:39

Sollte kein Problem sein, so weit ich weiß sind die verschiedenen Viskositäten mischbar. Das einzige was ich mal gehört habe, das wen man Synthetik Öl fährt, auch nur solches dazugeben sollte, egal welche Viskositätsklasse.


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel

zuletzt bearbeitet 04.09.2010 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Bremsscheiben CRX ED9
Motortausch ED9

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor