Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

AMS Testbericht NSX-R

#1 von Hondafreak1981 , 07.01.2009 11:12

Wenn ich einige Zeilen lese könnte ich
ich sage es lieber nicht.

... könnte ich an der Kompetenz deutsche Autojournalisten zweifeln



H ad O ne N ever D rive A nother

Angefügte Bilder:
nsx1.JPG   nsx2.JPG   nsx3.JPG   nsx4.JPG  

 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.602
Punkte: 1.680.609
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: AMS Testbericht NSX-R

#2 von el_espiritu , 07.01.2009 13:08

"....die Bremsen packen mit der Gnadenlosgkeit hochkarätiger Sportautos."
WAS bitte ist ein hochkarätiges Sportauto wenn nicht der NSX...????

Setzen, 6. Aber was will man auch von der AMS erwarten, das ist ein Schundblatt.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank

zuletzt bearbeitet 07.01.2009 | Top

RE: AMS Testbericht NSX-R

#3 von stromer , 07.01.2009 13:51

Ja der NSX ist für mich das geilste Auto von Honda, aber wird wohl ein Traum für mich bleiben. Schön ist beim NSX-R halt die kompromisslose Auslegung auf Sportlichkeit, genau nach meinem geschmack.


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: AMS Testbericht NSX-R

#4 von topgear , 08.01.2009 21:45

Ich hatte nach der ersten Fahrt mit dem "normalen" NSX schon ein breites grinsen im Gesicht.
Gern würde ich einen "R" fahren, um den Unterschied zu verstehen.
Aber das wird wohl nie was werden.


topgear

RE: AMS Testbericht NSX-R

#5 von Troll1 , 09.01.2009 18:16

Hey Christian,
hast Du den Keller aufgeräumt, oder woher kommst Du plötzlich an all die alten Test's ??

hab noch Testberichte über den S 800 von 1968, und einen von 2006 in der Motor Klassik...

falls Du Interesse hast......

S.


Troll1

RE: AMS Testbericht NSX-R

#6 von Hondafreak1981 , 09.01.2009 18:18

Ich sammel auch wie ein Irrer,

ja guck mir die gerne mal an



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.602
Punkte: 1.680.609
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: AMS Testbericht NSX-R

#7 von deusr99 , 19.04.2010 14:21

ich weiß das thema is alt aber ich muss mich einfach mal kurz über die deutsche presse beschweren.

die nsx soll aussehen wie ein gepresster civic??? ich hab die noch nie schreiben sehen das der a6 aussieht wie ein aufgeblasener a3 oder nen 3er bmw wien geschrumpelter 7ner....

sowas abfälliges wird immer bei auslands-autos geschrieben.
und objektiv is so ein kommentar auch nicht. die deutsche autopresse ist gekauft!

aber was solls solange man seinen eigenen kopf hat und nicht alles glaubt was die schreiben is ja ok.


deusr99

RE: AMS Testbericht NSX-R

#8 von mamadiwa , 19.04.2010 15:22

Zitat von deusr99

und objektiv is so ein kommentar auch nicht. die deutsche autopresse ist gekauft!



Haste was anderes geglaubt?


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: AMS Testbericht NSX-R

#9 von hondapreludefahrer , 20.04.2010 07:52

ams ein schundblatt? das wage ich zu bezweifeln.... es ist eine der objektivsten autozeitschriften die es in deutschland gibt. ich weiss nicht was ihr an dem testbericht auszusetzen habt, der ist objektiv geschrieben, und zeigt den nsx durchaus positiv. gut das mit dem civic hätten die sich klemmen können, nur sollte man dabei nicht vergessen der nsx ist ein kind der 80er jahre und es ist das letzte fahrzeug von honda was unter soichiro honda entwickelt wurde. abgestimmt wurde der wagen von keinem geringerem als ayrton senna, damals in hondadiensten. nach dem soichiro honda tot war, ist auch seine marke gestorben, zumindest der sportliche teil davon.

wo steht honda den jetzt? sportliche autos? nöö!!! mittelklassecoupes wie accord coupe oder prelude? nöö!!! sportwagen wie nsx oder s2000? nöö!! statt dessen unausgewogen angestimmte fett gewordene fahrzeuge wie der aktuelle civic oder accord, auch der legend ist nicht mehr das was er mal war, trotz 4-radlenkung etc. selbst der kleinste wagen in deutschland von honda, der jazz, wiegt fast 1300 kg, der accord über 1500kg, der legend schabt an der 2 tonnen marke. wo bitte sollen denn da autos fahraktiv sein mit soviel fett am leib. das es auch anders geht zeigt jaguar, die haben das derzeit leichteste luxusfahrzeug am start und auch nicht erst seit gestern. und das ohne verzicht auf luxus oder sicherheit.

das die deutsche presse von landes eigenen fahrzeugen beeinflusst ist dürfte nichts neues sein, in frankreich gewinnen franzosen tests, in deutschland eben deutsche autos, bis auf wenige ausnahmen.



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:


RE: AMS Testbericht NSX-R

#10 von el_espiritu , 20.04.2010 08:48

Zitat
ams ein schundblatt? das wage ich zu bezweifeln.... es ist eine der objektivsten autozeitschriften die es in deutschland gibt.


Es gibt in Deutschland keine objektiven Autozeitschriften. Punkt.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: AMS Testbericht NSX-R

#11 von hondapreludefahrer , 20.04.2010 08:57

jede autozeitschrift jedes landes ist auf die landeseigenen fahrzeuge vorgeprägt, da die zeitschriften sich durch werbeeinnahmen finanzieren, und die kommen nun mal von autoherstellern. aber es gibt auch ausnahmen in den zeitschriften, so gewinnen auch öfter ausländische fahrzeuge vergleichstests.



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:

zuletzt bearbeitet 21.04.2010 | Top

RE: AMS Testbericht NSX-R

#12 von diedoro , 20.04.2010 09:17

Zitat von hondapreludefahrer
jede autozeitschrift jedes landes ist auf die landeseigenen fahrzeuge vorgeprägt, da die zeitschriften sich durch werbeeinnahmen finanzieren, und die kommen nun mal von autoherstellern. aber es gibt auch ausnahmen in den zeitschriften, so gewinnen auch öfter ausländische fahrzeuge vergleichstests.



Richtig: So gewinnt Toyota den Vergleichstest mit den deutschen Automarken was die Rückrufaktionen angeht. Bei Honda sieht es momentan nicht anders aus.

Die deutschen Autos müssen gekauft werden! Jedoch frage ich mich bei manchen Tests, warum der BMW mit dem kleineren Kofferraumvolumen besser in Sachen Kofferraumvolumen abschneidet als der Civic, der einen größeren Kofferraum als der BMW hat. Groß und Größer ist ein Unterschied zugunsten des "größer". Oder hab ich ein Ding an der Waffel?

Genau wie der Test Corsa B und Civic EG. Es ist bekannt, dass der Civic an leicht reparablen Stellen rostet. Der Corsa B rostet an weniger reperablen Stellen (B- Säule bis hoch zum Gurt) hat aber in Sachen Karosserie bessere Noten als der Civic. Geht mir nicht in den Kopf rein.

Ich weiss, warum ich Honda mag. Ich weiss wo die Schwachstellen sind. Dazu brauche ich keine Fachzeitung, die auf den Verkauf deutscher Autos hinaus ist und sich von den deutschen Autoherstellern beeinflussen lässt.

Ja, und nun hab ich den NSX Bericht verpennt ... ich weiss nicht, was ich davon halten soll. Ich habe hier auch noch Zeitschriften herumliegen. Jedoch Tuningzeitschriften von 2000 - 2005 mit vielen CRX und Civics. Jedoch sind die nicht Zeitgenössisch und somit hier fehl am Platz.

eure Doreen



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen

zuletzt bearbeitet 20.04.2010 | Top

RE: AMS Testbericht NSX-R

#13 von deusr99 , 20.04.2010 13:26

nichts mehr hinzu zu fügen! autopresse ist deutsche propaganda.


deusr99

RE: AMS Testbericht NSX-R

#14 von hondapreludefahrer , 20.04.2010 21:04

--------edith by hpf da erledigt--------------



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:

zuletzt bearbeitet 20.04.2010 | Top

RE: AMS Testbericht NSX-R

#15 von buti , 20.04.2010 21:12

Sind wir mal ehrlich: Das absolut ultra- perfekte Auto gibt es nicht. Jeder Hersteller hat seine Schwächen. Aber : Egal was Andere sagen! Honda ist und bleibt mein absoluter Favorit (Meine persönliche Meinung).
Tolles Design, super Technik und zuverlässige Motoren. Karosseriebau können andere vielleicht etwas besser, aber dafür können die keine Zuverlässigkeit.
Ich bleibe dabei, mit Höhen und Tiefen und Vertrauen in die japanische Ingenieurskunst! Und darum sind wir alle hier!


buti


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

NSX Dekra Schulungsfilme bei EBAY eingegeben!
NSX-R on track

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor