Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Kundenzufriedenheit

#16 von Ubbedissen , 12.01.2018 16:40

Fusion heisst das Zauberwort um am Markt zu bleiben,
wachsen oder untergehen ist die Devise !



Shifty
und
Hondafreak1981
finden das traurig!
Ubbedissen  
Ubbedissen
Beiträge: 1.408
Punkte: 320.483
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 12.01.2018 | Top

RE: Kundenzufriedenheit

#17 von ManiacS2000 , 12.01.2018 17:46

Zitat von SaschaOF im Beitrag #15
Das mit der Händlerdichte ist wirklich ein Problem, das man wohl unterschätzt hat. Das haben wir ja hier auch schon ein paar mal durch. Während der Japaner da wohl anders tickt und sein Wunschprodukt auch weiter weg abholt, ist das wohl beim Deutschen anders ... wenn der Heinzi unten an der Straße jetzt statt Honda Renault verkauft, dann kaufe ich weiter beim Heinzi und fahre nicht 30km zum nächsten Honda-Partner. So ist das hierzulande.

Was den Arbeitsablauf angeht muss man aber halt sagen, dass auch für den Importeur viele kleine HH weniger Sinn machen als weniger große. Der Außendienst, die Spedition, die Buchhaltung, die Betriebsberatung - muss dann alles entsprechend größer sein wegen der höheren Anzahl an Händlern.

Zwickmühle ...

Und dann kam jetzt noch die drastische Zunahme der Konkurrenz dazu. Es tummeln sich Marken im Kompakt- und Kleinwagensegment die dort früher nicht tätig waren, alle Marken wollen jede Zwischennische ausfüllen, der Kunde hat gefühlt dreimal so viel Auswahl am Markt wie noch vor 25 Jahren. Da ist die Gefahr des Wechsels auch dreimal so hoch ...


Ja aber sich mit Mimimi in die Ecke setzen und Heulen bringt für so einen Weltkonzern wie Honda es ist auch nichts. Die Produkte sind gut, das wissen wir alle, nur die Umsetzung des Vertriebes da ist der große Kasus knacktus.

Die Leute ausser innerhalb der Fanbase wissen nicht das die Produkte gut sind. Obwohl es beim CR-V die zufriedensten Kunden gibt, wollen fast 80% keinen wieder kaufen. Da muss man sich fragen ob es am Produkt liegt, was ja zufriedenstellend ist oder am drumherum.

Honda muss in Europa die Ärmel hochkrempeln und Investieren, immer vergangenen Erfolgen nachtrauern bringt einen nicht in die Zukunft. Kein Mensch weiß in Deutschland was ein Clarity ist, geschweige denn das es schon die 2. Gen. am Markt gibt. Die Lorbeeren ernten Toyota und Hyundai/Kia sich fein brav weg. Genauso wie beim Thema Hybrid. Hybrid = Toyota so ist es in den Köpfen.
Honda muss wieder zurück in die Köpfe der Europäer und dafür sind radikale Schritte notwendig. Mit Klecker und kriechtaktik kann das einfach nicht funktionieren.

In den bekannten Sparten die Honda seinerzeit bedient hat war die Konkurentz schon immer riesig. Das hat nix mit früher war das leichter zu tun.
Früher gab es den Civic auch schon, aber es gab auch: Golf, Kadett, Escort, Colt, Sunny, R19, 205, Uno usw. usw.

Genauso war es bei den anderen Volumenmodellen, die hatten schon immer große Konkurenz, wurden aber gekauft.
Ein Civic Shuttle, Legend Coupe, Prelude, waren schon immer Nischenmodelle, aber eben Modelle durch die man im Gespräch war, die hatten einfach diesen "Haben wollen" Faktor, da drückte man sich beim Händler um die Ecke die Nase am Schaufenster platt, gekauft haben sich diese Autos die Individualisten, die Familien haben dann eben die Bürgerlichen Civic und Accord gekauft. Die Autos hatten immer eine gute Qualität, nur hat man dann einfach die Zeichen der Zeit verpennt und hat dann obendrein noch fatale Fehler im Händlernetz und Marketing gemacht. Das sind nunmal Tatsachen.

Warum zum Henker gab es beim EJ-EK bis zum Schluss keine Seitenairbags? Warum war die Dämmung dieser Modelle wesentlich schlechter als bei jedem ED Civic? Das waren einfach Punkte die gewaltig am Image genagt haben. Dann vielen die Händler noch weg, die ihr übriges getan haben und aufgrund der nicht sehr tollen Politik der Chefetage auch kein gutes Haar mehr an Honda ließen.

Für Europa hilft nur ein Radikaler Kurswechsel und kein Heulen. Die anderen Japaner können es ja auch.


Möge die Macht mit dir sein Lude...
1990er Prelude 4WS @H22A
1993er Accord Coupe CC1 @H22A
1986er CR-X AS*


 
ManiacS2000
Beiträge: 518
Punkte: 178.739
Registriert am: 24.05.2013
Ich fahre: Prelude / Accord / CR-X
Da wohne ich: Apen City
Vorname: Simon


RE: Kundenzufriedenheit

#18 von Senna Honda , 12.01.2018 18:01

Ist es dafür nicht schon zu spät ?


 
Senna Honda
Beiträge: 1.256
Punkte: 208.605
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: Kundenzufriedenheit

#19 von HoWoPa , 12.01.2018 20:04

Zitat von Senna Honda im Beitrag #18
Ist es dafür nicht schon zu spät ?

Ich denke, leider ja.
Zitat von Ubbedissen im Beitrag #16
Fusion heisst das Zauberwort um am Markt zu bleiben,
wachsen oder untergehen ist die Devise !

Genau das hat Soichiro nie gewollt und ist bis heute Firmen Politik.
Ich find das gut. Der weltweite Erfolg gibt dem Firmengründer Recht.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.293
Punkte: 2.960.819
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Kundenzufriedenheit

#20 von Hondafreak1981 , 12.01.2018 20:24

Die Werbung von Honda ist für die Tonne. Eine Katastrophe nach der anderen. Da können die lieber einen brillanten US Spot nehmen und übersetzen anstatt solche verunstalteten Schnipsel ohne Auto zu veröffentlichen.




barney
findet das traurig!
Hondafreak1981

RE: Kundenzufriedenheit

#21 von Hondafreak1981 , 12.01.2018 21:29

Davon lief eine gekürzte Fassung bei uns:



Hier Mal was aus anderen Ländern:






Da geh ich jetzt nicht näher drauf ein, ja? Selbsterklärend



Hondafreak1981

RE: Kundenzufriedenheit

#22 von Ubbedissen , 12.01.2018 22:15

Zitat
Ich find das gut. Der weltweite Erfolg gibt dem Firmengründer Recht.



Ich finde diese Firmenphilosophie auch gut, denke aber der Zwang zu fusionieren
wird am Ende weltweit noch eine Handvoll Player zulassen. Die heutige Vielfalt der Marken
wird hierin aufgehen.

Marken spielen dann keine Rolle mehr.

Der jetzige Abgesang auf Verbrenner und selbstbestimmtes Fahren wirft doch seine Schatten voraus.

So wollen jetzige Autobauer in Zukunft nicht mehr nur Autos für Fahrer anbieten, sondern ganze
"Mobilitätskonzepte" anbieten.
Ist dieses autonome Mobilitätskonzept erst ein mal etabliert braucht man keine Kunden mehr nach ihrer
Zufriedenheit zu befragen.

So wird der Eigner zum Nutzer, die Einschätzung/ Zufriedenheit mit einem Produkt stellt
sich somit nicht mehr.


Ubbedissen  
Ubbedissen
Beiträge: 1.408
Punkte: 320.483
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 12.01.2018 | Top

RE: Kundenzufriedenheit

#23 von Hondaholic2 , 12.01.2018 23:38

Im Grunde haben wir die gleiche Thematik parallel im thread
"Frühstück bei HONDA".

Tatsache an der Kaufzurückhaltung bei HONDA Neufahrzeugen ist zum einen
das Fehlen an ausreichender Händlerzahl (Managementfehler), ist aber auch
parallel zu sehen mit dem falschen Modellprogramm incl. verkorkstem Design.

Das alles aber scheint HONDA nicht zu interessieren, Europa scheint abgeschrieben
(siehe auch gleicher Negativverlauf in den Niederlanden wie in Deutschland).

Zählen tut neben Japan und den USA jedes Land ausserhalb Europas, und darauf
werden die Fahrzeuge auch in jeder Weise abgestimmt.

Letzte Meldung in der aktuellen Auto, Motor und Sport:
Der neue HONDA Insight erscheint noch 2018 ! Er wird kommen, nur nicht nach
Deutschland ... !


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 2.118
Punkte: 812.429
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: Kundenzufriedenheit

#24 von SaschaOF , 13.01.2018 09:47

Zitat von Hondaholic2 im Beitrag #23


Letzte Meldung in der aktuellen Auto, Motor und Sport:
Der neue HONDA Insight erscheint noch 2018 ! Er wird kommen, nur nicht nach
Deutschland ... !






Als ob die AMS was verlässliches dazu wüsste ...



 
SaschaOF
Beiträge: 3.380
Punkte: 809.137
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Civic i-DTEC, Jazz 1.3, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Kundenzufriedenheit

#25 von Senna Honda , 13.01.2018 10:47

Kommt das tolle Auto nach Europa ?


 
Senna Honda
Beiträge: 1.256
Punkte: 208.605
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: Kundenzufriedenheit

#26 von SaschaOF , 13.01.2018 15:04

Also ich weiß nix ob oder ob nicht.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.380
Punkte: 809.137
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Civic i-DTEC, Jazz 1.3, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Kundenzufriedenheit

#27 von Mr.Matchbox , 13.01.2018 15:52

Wenn das Händlernetz ausgedünnt ist wäre es zumindest hilfreich wenn ich meine Ersatzteile Online bestellen und nach Hause geliefert bekommen könnte. In Zeiten von Amazon und E-Bay kommt es mir einfach veraltet vor den Kunden noch an die Theke zu bitten und - leider ab und an- mit unfreundlichen und unkompetenten Perosnal zu konfrontieren und dadurch evtl. zu verlieren.

Zumindest bei meinem Motorrad funktioniert das schon ganz gut. Das dünne Händlernetz wird kompensiert, die Händler erweitern so ihren Kundenkreis und ihren Umsatz:

https://www.kawasaki-ersatzteilshop.de/d...LANGUAGE_GUI=DE

https://kawasakiersatzteile.de/d2p/d2p?A...YER&LANGUAGE=DE


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 616
Punkte: 513.689
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian

zuletzt bearbeitet 13.01.2018 | Top

RE: Kundenzufriedenheit

#28 von Shifty , 13.01.2018 17:11

Gibt es fuer Honda Motorräder auch.

https://www.bike-parts-honda.be


 
Shifty
Beiträge: 1.010
Punkte: 284.911
Registriert am: 23.01.2012
Ich fahre: Honda legend KA9 '98/Honda Accord CE7 1.8i '96
Da wohne ich: Wagenborgen - Holland
Vorname: Hans

zuletzt bearbeitet 13.01.2018 | Top

RE: Kundenzufriedenheit

#29 von HoWoPa , 13.01.2018 17:23

Der Link führt aber nicht zu Kawasaki, sondern zu einem Händler. Das ist ein großer Unterschied.
Soll Honda jetzt einen online Teile direkt Verkauf starten und so den letzten Händlern noch mehr Marge nehmen?
Das sieht auch kein Händlervertrag vor, was auch gut ist.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.293
Punkte: 2.960.819
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Kundenzufriedenheit

#30 von Mr.Matchbox , 13.01.2018 19:07

Stimmt, ich hätte das präziser formuliern sollen: Ersatzteilverkauf durch Händler Online, nicht durch Honda D zentral.
HoWoPa, du hast vollkommen recht.


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 616
Punkte: 513.689
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Der neue Honda Civic für 2016...
Das Goldene Lenkrad und der HONDA NSX

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor