Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Nico's Phantom Prelude BB1

#31 von ElChorro , 19.05.2016 21:46

Zitat von TheHondaTuner im Beitrag #30
Die Materialwahl muss immer den Anforderungen entsprechen. Das ein Gebilde gleicher Form aus Alu und Stahl sich anders verhällt ist ja bekannt.
Hällst du die Kräfte an den Radschrauben in Kurven für größer als die Kräfte an der Aussenhaut eines fliegenden Flugzeuges? Welches Material nun Flugzeugradschrauben haben wäre mal interessant, viele Querkräfte müssen die eher nicht aufnehmen, würde ich mal behaupten.

In der Praxis halten sie ja bis jetzt.
Hm Christian, klingt so als hätte die jemand mit einem Schlagschrauber festgejuchtet :D


Dazu kann ich nur sagen, dass ich schon mehrere Radschruben an Flugzeugen an- und abgebaut habe. Und die Querkräfte bei einem Bugrad z.B. enorm sind.
Aber Ende der Diskussion, Cheffe wird schon ganz unruhig.


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,


 
ElChorro
Beiträge: 3.310
Punkte: 372.044
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin


RE: Nico's Phantom Prelude BB1

#32 von Hondafreak1981 , 19.05.2016 23:02

Ach ich hoffe einfach hier weiterhin eine unterhaltsame Entstehungsgeschichte eines BB1 zu sehen. Der Rest ist mir grad egal...



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.600
Punkte: 1.680.607
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Nico's Phantom Prelude BB1

#33 von TheHondaTuner , 21.06.2016 16:04

In letzter Zeit ist mal ein bisschen was passiert!

Vor ein paar Wochen habe ich bei einem Prelude-freak aus der Nähe ("kemps") nette Spielereien erworben. ein AEM Steuergerät mit Breitbandlamda sowie zugehöriger AEM Anzeige!
Sehr netter Kerl und interessante Unterhaltung, das Wetter war auch toll, besonders gegen Abend als wir bei Blitz und Donner im strömenden Rege nden Zündverteiler gewechselt haben

Desweiteren hab ich mir mal endlich einen Schalldmäpfer geholt.
Es dreht sich jetzt nicht mehr jeder um, wenn ich gerade mal 500rpm mit zwischengas innerorts ausgleiche. Nur noch jeder dritte
Und wenn man eh schon am braten ist,....





Gehts gleich weiter!
Denn das OEM Hosenrohr hatte an der engsten Stelle gewaltige 34 mm Durchmesser.
Das schien mir selbst für den Serien Krümmer etwas unterdimensionert.



Da der Rest der Abgasanlage ja nun schon 2,5" war, .... gehts so jetzt schon beim 2-1 Hosnrohr los.




Also auf zu Louis um sein Gas, Strom & Schweisdraht zu gunsten meiner Aga zu verballern ^^ Nochmal Danke für die Unterstützung

So sah dann der Selfmade Auspuff V2 aus. ( nach Euro 0 norm )



Vorm Nächsten TÜV wird nochmal upgegraded! 2,5" für den Endtop und ein Kat der hoffentlich Euro2 erfüllt.


Wieder zuhause dann mal das AEM ECU getestet.



Das gute Frogtape half bei der professionellen Montage der AFR Anzeige..



Bei den ersten Probefahrten ist dann leider der Kühler geplatzt. Der Pfiff aber auch schon seit Kauf auf dem letzten Loch.

Leider war ich dann zu pleite für einen schönen Mishimoto oder ähnliches.
Aufgrund der Anhaltenden Zündprobleme gab es dann aber noch neue Kabel und Iridium Kerzen.






Der billige Denso Kühler passte super. Was man von den schweineteuren US Racing Kabeln nicht behaupten kann. Die tolle Höhenverstellung ist sinnlos, da die oberste Einstellung immernoch zu kurz für den H22 ist. Ohne Dichtring passen sie gerade so..

Wie man sieht sind sie momentan nur .. funktional verlegt. In den kommenden Sommerferien werde ich bei einer Kopfbearbeitung den gesammten Motorraum mal etwas auffrischen. Bis dahin muss erstmal gescheit abgestimmt werden (Erfahrungswerte am H22 sind willkommen! Zündung, anfettung etc falls sich hier jemand damit auskennt)
.. Dann wird es bald auchmal wieder Zeit für ein Video :D


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico


RE: Nico's Phantom Prelude BB1

#34 von TheHondaTuner , 04.08.2016 19:24

Wird mal wieder Zeit für ein Update. Diesmal ohne Bilder.
Der Lude wird momentan kaum bewegt da er bescheiden fährt, keine Leistung mehr (warscheinlich ZR übergesprungen) hat, der Krümmer wieder abbäst wie sau und das Öl schonwieder schwarz ist.. Vorallem Ölt er alles voll..

Solangsam hab ich aber einige Teile zusammen. Ferien auch seit kurzem also gehst bald los .. :D
Neue Teile:

-D2 Racing Street Gewindefahrwerk, voll verstellbar
-Accord R Zylinderkopf samt ATR Nockenwellen, ausgedünnten Ventilen
-Accord Ansaugbrücke (hatte ich ja schon gepostet)
-Skunk2 70mm Drosselklappe (hatte ich ja auch schon gepostet^^)
-JP4mance manual Tensioner Kit (Manueller Zahnriemenspanner umbau)
-Elring Ventilschaftdichtungen
-Elring Ölwannen-, Kopf (H22A2) und ASB Dichtungen sind unterwegs
-5W40 Vollsyn von Meguin wie immer, Ölfilter diesmal von Mann. Da die Hondafilter jetzt kein Gewebe sondern auch Papier sind, zahle ich sicher keine 15€ mehr dafür

Ansonsten wird der Kopf 1mm geplant -> 11:1 TypeR Style^^ Sodass später mit R Kolben 12:1 erreicht werden kann.
Dann kommen natürlich die Gates Riemen drauf und der Ventildeckel kann auch mal etwas Farbe vertragen (bin für Vorschläge offen!^^)

Das soll alles noch vorm Reisbrennen passieren. Danach (ausser das Wetter bleibt so deprimierend wie zur Zeit -__- ) gehts dann mit der eigetlichen Restauration los
Ansonsten ist noch anzumerken dass die Druckplatte&Ausrücklager unter meinen Ansprüchen ermüden.. Irgendwie gehen die Gänge schwerer raus. Naja die müssen aber noch bis nächstes jahr überleben, vllt hab ich dann ja ein paar Euro für ein Type R LSD Getriebe gespart. einen langen 5ten Gang (BB2) habe ich schon in aussicht :D

Ich hoffe auf 210-220 Pferdchen. Und darauf dass er dann endlich mal Spass macht, Fahrwerk ist schonmal super aber hinten rumpelt noch irgendwas, und die vorderen Federal haben kaum Grip, warum auch immer.. Aber die Fahrstabilität bei 200+ Ist absurd mit dem Fahrwerk. Wirklich wie auf schienen, noch deutlich besser als der DC2 (bei low und mid-speed allerdings noch deutlich schlechter mangels LSD, Bereifung & Leistung)


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico


RE: Nico's Phantom Prelude BB1

#35 von TheHondaTuner , 10.08.2016 00:33

Trotz bescheidenen Wetters wird fleissig gewerkelt.



Nächstes Wochenende soll der Lude 1000km abreissen :D
Also bleibt zu hoffen dass er bis zum Reisbrennen zusammengebaut ist und läuft

Das wichtigste: der Deckel ist fertig




Obwohl der H22A7 (Accord Type R) Kopf ab Werk schon stellenweise poliert ist, habe ich nochmal etwas nachgeholfen




Morgen Abend soll er laufen. Etwas optimistisch, aber wird schon^^


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico


RE: Nico's Phantom Prelude BB1

#36 von TheHondaTuner , 14.08.2016 01:59

Irgendwie hab ich die letzten 4 Tage jeweils 10-14h an dem Lude geschraubt.
Da sich alles wehrt und ich einfach nur fertig werden wollte, hab ich leider kaum Bilder gemacht :(



Hier wurde gerade den neuen Kopf und Ansaugung montiert.


Erledigt:

-Ein&Auslass Kanäle sowie Brennraum poliert
-Ventile Eingeschliffen
-Kopf 0.9mm geplant (-> 11:1)
-Ansaugbrücke auf 70mm geweitet
-IACV (übergangsweise) sowie EGR blockiert
-Skunk2 Drosselklappe mit Sensoren bestückt
(-> Map Sensor von "alter" auf "neue" Technik umgebaut)
-Ölwanne neu abgedichtet & gereinigt
-Ölwechsel 5W40
-Zahn- und Keilriemen gewechselt (Gates)
-> Hydraulischen Spanner (zwangsweise) beibehalten
-> Ausgleichsriemen vorerst entfernt

Die Fuelrail vom Prelude passt nicht an die R ASB. Provisorisch wird sie nun von einem Kabelbinder an den Kopf gezerrt.
Die Dichtungen haben dabei ihren geist aufgegeben, habe erstmal was universelles passend geschnitten. Mal sehen wie lange die de Benzin standhalten..

Motor startet, Standgas hoch, sägt aufgrund des fehlendes IACV. TPS ist noch nicht eingestellt. Steht so "verzögert" wie möglich und das Ansprechverhalten ist einfach wie bei einem Motorrad! :D Die 70er DK fetzt ordentlich. Werde das noch etwas entschärfen mit DK Grunstellung sowie TPS Position..

Aber zuerst hab ich ein anderes großen Problem. Der Motor tropft stark Öl. Die Spannrollenschraube war bombenfest, irgendwie hat sich dabei das Gewidne aber nicht die Rolle gelöst. Dummerweise kreuzen 4 Ölkanäle dort..

Morgen erstmal Kompression messen. Wenn diese gut ist nehm ich nochmal den Riemen runter und suche das Leck :|

Da bisher alles schiefging, der AEM-Laptop verreckt ist und mein Strahler bei der letzten Nachschicht sich verabschieded hat, stehen die chancen ja gut dass ich mal Glück habe und ich morgen eeeeendlich eien lan gersehnte Probefahrt machen kann. Das Reisbrennen musste ich leider sausen lassen :/


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico


RE: Nico's Phantom Prelude BB1

#37 von Ubbedissen , 14.08.2016 09:27

Iridium Kerzen laufen gut in den Honda Motoren, habe selbst meinen D16Z5-Motor mit diesen ausgerüstet und bin vom leichtem Startverhalten
und der Laufruhe begeistert.

Weiterhin gutes Gelingen wünscht,

Mike


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 14.08.2016 | Top

RE: Nico's Phantom Prelude BB1

#38 von TheHondaTuner , 24.08.2016 02:50

Nach wochenlanger Arbeit und absurden Komplikationen läuft er nun. Allerdings gibts noch genug zu tun -__-
Genauere Infos im Video!


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico


RE: Nico's Phantom Prelude BB1

#39 von TheHondaTuner , 18.11.2016 20:11

Schon wieder Session Ende :(


Der Lude steht seit einer Woche wieder in seinem Winterquartier. Einen Nachfolger für die kalte Jahreszeit gibt es auch schon. Ein Facelift Del Sol aus Erstbesitz. Er hat etwas wartungsstau und bedarf im Sommer ebenfalls einer Rostkur, dafür hat er noch nie VTEC erlebt und ist auch sonst in gutem Zustand. Bin erst einmal offen gefahren (bei 10 Grad mit 210 auf der AB :D ) Da ich aber kein Freund vom Cabrios bzw Targas bin, ist das egal. Verbrauch ist allerdings bei normaler Fahrweise zu hoch (schleichend 8,0 und vollgas AB 9l), mal sehen ob neue Kerzen, Zündkabel und sämtliche neue Filter helfen. Der Auspuff ist neu, allerdings "defekt" da sich die Dämmwolle gelockert und ihn verstopft hat. VTEC hat dieses Problem dann irgendwann gelöst ( PLOPP und raus war sie )

Hier erstmal ein paar Bilder







Am Prelude hat sich weiterhinn nicht viel getan. Motor läuft unverändert, Geräuschmässig ist er schön leise geworden, qualmt aber seit dem Umbau.
Keine Gute Idee so einen Umbau unter Zeitdruck und vorallem nachts zu machen^^ Denke mal dass ich in 2 Jahren den Block neumache und den alten Kopf mit Tuning Wellen verwenden werde.

Mal ein kleines Resume zum Motorumbau:
Also der R Umbau hat im wesentlichen die "Drehbarkeit" um 1500rpm erhöht. Mehrleistung ist relativ. Die Teststrecke die er zuvor von 0-160 geschafft hat, schafft er jetzt auf 170. Der Idiot der den Kopf geplant hat, hat ihn schief geplant. (Kompression geringfügig ungleich)
Die Fahrbarkeit (Rundenzeit) ist aber durch die Drehzahlerhöhung deutlich besser. (Auswirkung ähnlich eines kürzeren Getriebes) Ich möchte jetzt KEIN ATR Getriebe mehr, die Übersetzungs ist sehr gut. LSD fehlt natürlich auch, fällt aber nicht so sehr auf wie beim EE8! Dennoch ist irgendwann ein etwas längerer 5ter Gang geplant. (JDM wäre gut aber nicht zu bekommen / zu teuer, BB2 wirds wohl werden)

Ansonsten steht am Motor für nächstes Jahr verstellbare Nockenwellenräder an um die durchs planen verschobenen Steuerzeiten zu korrigieren (US-Racing von AKR liegen schon bereit) und S2000 Injektoren (gleiches Sprühmuster wie ATR) wären noch Wünschenswert. Mein Abstimmt Laptop ist nun auch wieder einsatzfähig und somit hoffe ich auf weitere 10 PS durch diese 3 Mods. Bremsscheiben vorne sind krumm, werde die MTEC gelocht-geschlitzt testen. (die habe ich zZ hinten) ATR Umbau (300mm) wäre schön, aber kann ich mir nicht leisten. Neue Brembo Beläge vorne sind schon drauf und wie gewohnt zufriedenstellend.

Dann muss es auch endlich mal an die Restaurationsarbeiten gehen und eeendlich mal ne gescheite Anlage rein
Die Hinterachse poltert auch noch etwas, denke mal es ist die Lagerung vom Stabi. kostet ja zum Glück nicht die Welt.
Naja mal sehen wie 2017 wird. Momentan ist nichtmal Geld für Steuern & Versicherung da.. :D

Achja, ein Video hab ich auch nochmal gemacht. Einmal entspannt aber zügig durch die Pampa^^
Die Stelle mit der InitialD Musik ist inetwa 80% der momentan Fähigkeiten des Autos. Dabei fehlen noch viele Sachen die sogar ein Serien Type R hat.


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

10 Jahre BB1 FineArt

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor