Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: PKW-Maut

#76 von Ubbedissen , 14.02.2018 18:36

Heute Morgen auf einer Strasse in Ostwestfalen.

Ein Reparatur-Trupp rückt an um 10 cm tiefe Frostschäden auf der Fahrbahn zu flicken, fluggs ein, zwei
Schüppen Kaltasphalt reingeworfen, Schüppe Sand drauf, zwei-dreimal draufgehauen, fertig.

Geht seit 30 Jahren so. Früher hatten die noch so eine kleine Walze mit, da sind die dann noch drübergefahren um die
Buckel grade zu machen.

Gut das die hochpreisigen High-Tec Boliden solch tolle Fahrwerke haben, die bügeln das glatt weg !



gold_civic
findet das traurig!
Ubbedissen  
Ubbedissen
Beiträge: 1.395
Punkte: 309.693
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 14.02.2018 | Top

RE: PKW-Maut

#77 von barney , 15.02.2018 07:30

Der Asphalt ist wirklich besser geworden was die Verarbeitung und Haltbarkeit betrifft. Leider ist der Fleckenteppich landestypisch. Und besser werden die Straßen durch die Flickerei auch nicht, auch klar. Bei uns wird grad alles neu gemacht was geht. Denke in 3 Jahren haben wir nur noch neue Brücken und Straßen hier. Aber dafür keine Umgehung und eine autobahnähnliche Bundesstraße die paar Kilometer vor der Stadt endet und alles logischerweise durch muß. Wird noch lustig wenn die in ca. 1 Jahr geöffnet wird. Mir egal, ich kann mir meine Baustellen aussuchen und tendier halt eher Richtung Westen, dann ist mir die Stadt egal.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas
Wer Hubraum sät, wird Drehmoment ernten! Wo Saatgut fehlt, muss Drehzahl her!


 
barney
Beiträge: 8.590
Punkte: 843.857
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Civic FK2R, Stream RN3 und US-CRX ED9...just for fun
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: PKW-Maut

#78 von eiserneryuppie , 22.08.2018 19:50

Das der Asphalt besser geworden ist mag ich bezweifeln.

Autobahnen bei denen wegen diesen kleinen aber relativ flachen ausgebesserten Stellen dann auf einmal ewig (6km) nur noch 80 erlaubt ist. Dabei aber locker mehr könnte (siehe Polen auf sogar schlechteren Straßen) Dann wiederum gibt es saugefähliche limitlose Strecken wo mein Auto bei Brückenübergängen schon bei 160km/h so weit abhebt das ich die Kontrolle für ne gefühlte Sekunde verliere. Asphaltkrebs.
Also wenn ich die aktuelle Baustellenlage so sehe ists grad auf meiner Strecke grausam. Und wenn mir dann der Rollsplitt Scheibe und Kondensator zermacht... dankeschön. Dafür würd ich dann auch keine Maut zahlen wenn meine Durchschnittsgeschwindigkeit irgendwie bei 90kmh liegt auf der Gesamtstrecke, da kann ich dann auch Landstraße fahren.

Und zur Quali. Ein 40 Jahre alter Plattenbelag aus DDR-Bau kommt jetzt langsam an sein Nutzungsende. (30 Jahre aktivste Nutzung im Nachwendeverkehrsaufkommen) Im gleichen Gebiet in Bereichen wo vor 5 Jahren schon geteert und aspahltiert wurde ist der Belag bereits am Ende. Spurrillen, Wellen, Risse. Und dafür dann 6 Monate damals gesperrt und jetzt wieder am sanieren.
Keine Ahnung was die damals bei den Platten Anders gemacht haben aber ist ein bisschen wie bei den Autos. Hält halt alles keine 10 Jahre mehr.

Aber da kann ich nur für den "Osten" sprechen.


 
eiserneryuppie
Beiträge: 128
Punkte: 28.794
Registriert am: 08.09.2016
Ich fahre: Honda Accord CE7
Da wohne ich: Cottbus
Vorname: Johannes


RE: PKW-Maut

#79 von Ubbedissen , 22.08.2018 20:14

Ich wollte Heute Morgen nach Hannover fahren zum Autolack-Fachgeschäft, wegen die Auswahl und der Beratung, weisste.

Glücklicherweise hatte ich vorher noch den Routenplaner angemacht und siehe da, Fahrzeit für 100 Km= 1.55 Std.
Baustellen, nicht zu knapp, Fahrzeit 2 Std, die Tour verworfen, wie so oft an der A2 !

Dann war ich im Urlaub, in Norditalien, auf der Hin-und Rückreise lief der Verkehr in Österreich und auch in Italien auf
der Brennerautobahn einwandfrei Maut ca. 18 EUR (A+I). Kein Stau, 1-2 Baustellen. Läuft.

In der BRD angekommen lies die erste Baustelle samt Stau nicht lange auf sich warten, bis nach Hause waren dann 38 Baustellen mit
fast 4 Std Verzögerung.


Ubbedissen  
Ubbedissen
Beiträge: 1.395
Punkte: 309.693
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *


RE: PKW-Maut

#80 von Märchenonkel , 23.08.2018 00:01

Ich fahre deswegen, wenn irgend möglich, nur noch nachts...


 
Märchenonkel
Beiträge: 366
Punkte: 234.328
Registriert am: 01.05.2015
Ich fahre: Legend KA8, Legend HS, Prelude SN, Prelude BA4, Accord SJ, Opel Monza 2.8A, Saab 9000 CSE, BMW635 CSi, Datsun 280ZX, Chevrolet Astro, Pontiac Firebird, Volvo 850, Saab 9.5 Aero, Fiat Polski 126
Da wohne ich: Kiel
Vorname: Heinz


RE: PKW-Maut

#81 von eiserneryuppie , 23.08.2018 10:07

Aber wahrscheinlich mit Sonnenbrille. Diese "tollen" neuen Scheinwerfer gehen mir gehörig auf den Zeiger. Ob Laser Xenon oder LED. Im Gegenverkehr oder im Rückspiegel. Nachtfahren macht mir mittlerweile wenig Spaß.


 
eiserneryuppie
Beiträge: 128
Punkte: 28.794
Registriert am: 08.09.2016
Ich fahre: Honda Accord CE7
Da wohne ich: Cottbus
Vorname: Johannes



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Honda/Rover Kaltlaufregler mit ABE verfügbar

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor