Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Grillfeier der CRX AF/AS IG in Wetzlar - Hier die Einladung

#61 von krb , 21.06.2014 07:57

Den lese ich dann aber nich Korrektur!


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.210
Punkte: 2.077.844
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Grillfeier der CRX AF/AS IG in Wetzlar - Hier die Einladung

#62 von Flitzermama , 23.06.2014 17:07

Zitat von krb im Beitrag #61
Den lese ich dann aber nich Korrektur!


@krb : Wie, jetzt bin ich aber enttäuscht.
@AF-Fan : auf die CRX AF-AS IG Seite: no nei damit - du weist doch: mir kennat alles - (außer Hochdeutsch)

Griaßle


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de


 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi


RE: Grillfeier der CRX AF/AS IG in Wetzlar - Hier die Einladung

#63 von Wendelin , 23.06.2014 17:49

So, nun habe ich dann auch den gesamten Text gelesen. Habe das allerdings nur Absatzweise geschafft mit jeweils einem Tag Pause dazwischen. Da wird einem ja ganz schwindelig. Meinen Respekt, die Geduld aufzubringen, den Text so zu schreiben. Das stelle ich mir fast so anstrengend vor, wie das Lesen.


Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.


 
Wendelin
Beiträge: 2.273
Punkte: 1.113.240
Registriert am: 09.09.2013
Ich fahre: AF und zeitweise AS. Ein AF hat das Oldtimer Gutachten
Da wohne ich: Henstedt-Ulzburg
Vorname: Dörte


RE: Grillfeier der CRX AF/AS IG in Wetzlar - Hier die Einladung

#64 von pironie , 23.06.2014 18:51

Zitat von Wendelin im Beitrag #63
So, nun habe ich dann auch den gesamten Text gelesen. Habe das allerdings nur Absatzweise geschafft mit jeweils einem Tag Pause dazwischen. Da wird einem ja ganz schwindelig. Meinen Respekt, die Geduld aufzubringen, den Text so zu schreiben. Das stelle ich mir fast so anstrengend vor, wie das Lesen.



Nee nee, Dörte DIE da in Deutschsüdwest wer'n halt so geborn'

@Flitzermama , Agi habe mir leider est jetzt das "Getexte" von Dir eingesogen einfach GÖTTLICH!!!


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland

zuletzt bearbeitet 23.06.2014 | Top

RE: Grillfeier der CRX AF/AS IG in Wetzlar - Hier die Einladung

#65 von Flitzermama , 24.06.2014 10:00

Zitat von Wendelin im Beitrag #63
... Meinen Respekt, die Geduld aufzubringen, den Text so zu schreiben. Das stelle ich mir fast so anstrengend vor, wie das Lesen.



Wieso Geduld, das war in 10 Minuten erledigt - Glernd isch hald glernd! (gelernt ist halt gelernt)


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de


 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi


RE: Grillfeier der CRX AF/AS IG in Wetzlar - Hier die Einladung

#66 von krb , 24.06.2014 10:06

Die Schwaben müssen doch Hochdeutsch in der Schule lernen. Das Unverständliche können se von selbst.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.210
Punkte: 2.077.844
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Grillfeier der CRX AF/AS IG in Wetzlar - Hier die Einladung

#67 von AF-Fan , 25.06.2014 18:57

Hier mein kleiner Bericht zum Treffen ( auf Hochdeutsch / mit hessischem Einschlag ). Wie heißt es immer so schön, wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten.


Grillfeier der CRX AF/AS IG – Die Zweite

Nachdem bei einem der letzten IG-Treffen festgestellt wurde, dass ein Treffen im Jahr doch eigentlich zu wenig ist, wurde 2013 ein zweites Treffen in Form einer Grillfeier angeboten. Da bei diesen Treffen einiges zu organisieren bzw. zum Grillplatz zu verbringen ist, steht auch fest, dass die Veranstaltung im Bereich des Organisators sein sollte. Da ich dies für die IG gerne mache und auch das Glück habe, dass in meinem Wohnbereich mehrere öffentliche Grillplätze mit schönen Hütten zu mieten sind, habe ich den Job halt übernommen. Nur schnell sollte man sein, die meisten Hütten sind spätestens Mitte Februar fürs ganze Jahr ( zumindest die Wochenenden ) vermietet.

In diesem Jahr hatte ich Glück und habe meine Lieblingshütte in Wetzlar-Garbenheim buchen können. Sie liegt sehr abgelegen auf einem Anhang mit tollem Blick über das Lahntal. Die Hütte ist sehr schön zugeschnitten, mit einem großen Vordach und einem überdachten Grill. Auch bei schlechtem Wetter kann man hier ganz gut feiern. Nach dem frühen Buchungstermin, war es natürlich auch schon möglich die Einladung bzw. Vorankündigung rechtzeitig fertig zu machen bzw. zu veröffentlichen.

Gut eine Woche vor der Veranstaltung begann für mich die eigentliche Vorbereitung. Dazu gehört, dass einige Sachen zusammen gesucht werden müssen, andere auf Funktion überprüft werden. Auch war das eine oder andere einzukaufen. Abschließend ist noch der Schlüssel auf der Gemeinde zu holen und ein Mietvertrag abzuschließen. Am Samstag-Morgen habe ich dann alles ins Auto geladen. Obwohl sehr viel in den Honda Shuttle geht, war er am Ende randvoll. Gut eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn , sind dann, Familie Platzer, Maximilian und ich zur Hütte gefahren und haben alles vorbereitet/aufgebaut. Zuvor haben wir noch im Akkord Kaffee gekocht und in Thermoskannen abgefüllt. D.h. als die ersten Gäste kamen waren schon Biertischgarnituren aufgestellt. Einen Kuchen/Kaffee-Theke war aufgebaut. Das Holz lag im Bereich des Grills und der Feuerschale. Kleine Scheide waren geschlagen worden um es anzuzünden. Die Honda-Fahnen waren an der Hütte angebracht ….

Anfangs waren wir noch eine kleine Gruppe, da sich einige verspäteten oder auch schon vorher gesagt hatten, dass sie später kommen würden. Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen kamen die Gespräche doch schnell in Gang. Hier ein Dankeschön an alle, die Kuchen mitgebracht haben. Das gleiche gilt auch für die Spender der Salate zum Grillen. Der Kaffee tat gut, denn die Temperaturen wären zwar noch gut erträglich gewesen, leider ging auch ein kalter Wind. So hatten die Meisten schon Mittags die dicke Jacke an, die eigentlich für den späten Abend gedacht waren. Nur die Kinder/Jugendlichen hatten damit ihren Spaß, denn sie durften schon am Mittag die Feuerschale in Betrieb nehmen. Immer wieder bildeten sich darum Grüppchen um sich mal wieder aufzuwärmen. Und im Vergleich zum letzten Jahr haben sie es auch geschafft das Feuer so zu betreiben, dass nicht das ganze Umfeld in Rauch eingehüllt war. Es wurden Stöcke gesucht und angespitzt und man machte Marshmallows, für den Eigenverbrauch, aber gerne auch für die Erwachsenen. Feuer fasziniert immer wieder. Man musste die Jungs immer mal wieder bremsen, sonst wäre kein Grill-Holz mehr da gewesen bzw. man wollte ja auch noch in der Nacht ums Feuer sitzen. Was soll man noch zur Feier sagen, sie wurde halt für allerlei Gespräche genutzt und dies nicht nur ums Thema Auto. Das ist ja auch ein Hauptgrund der Veranstaltung – man soll sich ja besser kennen lernen und wo geht dies besser, als in einem persönlichen Gespräch. Nur während des Grillens bzw. beim Verzehr wurde es etwas leiser. Kurz bevor die Ersten aufbrechen wollten, wurde noch von Peter auf seinem mitgebrachten Laptop unsere neue Internetseite ( www.crx-af-as.de ) sehr ausführlich und mit einigen Erläuterungen vorgestellt, gefolgt von einigen Diskussionen, dies aber im positiven Sinn. Gegen 01:30 Uhr hatten die Jungs es auch geschafft und alle Holzvorräte vernichtet, so dass es jetzt doch recht frisch wurde. Da einige noch eine weitere Rückfahrt hatten, begannen wir langsam mit den Aufräumarbeiten. Nach gut einer Stunde war die Hütte bzw. das Umfeld soweit sauber und alles im Auto verstaut. Eine halbe Stunde später lag ich im Bett, nachdem ich noch mein erstes Bier mit Alkohol vernichtet hatte. Dazu möchte ich noch sagen, dass es mir gefällt, wie diszipliniert die Fahrer mit dem Alkohol auf der Feier umgegangen sind. Das passt prima zu einem Auto-Club.

Leider war die Nacht nur sehr kurz, denn wir hatten ja noch die Übernachtungsgäste zum Frühstück eingeladen. Der Einfachheit halber, haben wir das bei uns eingeplant, denn die Hütte muss um 10.00 Uhr besenrein wieder an einen Gemeindemitarbeiter übergeben werden. Das wäre doch sehr stressig geworden und das will ja keiner. Da der Morgen schon schön mit viel Sonne glänzte, entschieden wir uns im Garten das Frühstück aufzubauen. Claudia zog los um eine große Tüte mit Brötchen zu kaufen. Bis 09:00 Uhr waren das Frühstück vorbereitet und die Gäste vereinbarungsgemäß schon angekommen. Bei lockerer Stimmung genossen wir die Sonne und ließen uns sehr viel Zeit mit dem Frühstück. Zumindest die Gäste, ich war ja mal eine ¾ Stunde bei der Hütte um die letzten Reste zu holen und den Schlüssel zu übergeben.

Schon am Vortag kam der Wunsch auf, das man ganz gerne etwas von der Stadt Wetzlar sehen würde. So brachen wir gegen 12:00 Uhr in Richtung Wetzlar-Altstadt auf. Ich hoffe ich konnte in den folgenden 90 Minuten einiges der tollen Altstadt zeigen und auch das eine oder andere erklären. Die Altstadt verfügt über sehr viele Fachwerkbauten, insbesondere um die alten Marktplätze (Eisenmarkt/ Fischmarkt/Krämermarkt/Schirn). Einen unvollendeten Dom, viele kleine Gassen und Treppen, die die Wege in der Altstadt kurz machen können. Goethe war natürlich auch ein Thema, schließlich hat er während seiner Zeit am Reichskammergericht seinen ersten Erfolgsroman „Die Leiden des jungen Werther“ geschrieben. Eine Geschichte, die sich so oder zumindest ähnlich wohl in Wetzlar abgespielt hat und einige Örtlichkeiten daraus sind genau zuordenbar unter anderem der Goethebrunnen, das Lottehaus, das Jerusalemhaus, sowie das Wohnhaus Goethes. Weitere Punkte der Führung waren das Rosengärtchen, eine Parkanlage mit großer Freilichtbühne und Teile des Optikparkurs. Dabei handelt es sich um Ausstellung-/Nutzungsstücke zum Thema Optik. Ein Bezug zu den vielen großen optischen Firmen in Wetzlar, wie Leica, Leitz und Hensoldt. Gestopft mit Wissen, beendeten wir den Rundgang vor einer Eisdiele bei einem schönen Eisbecher.

Danach machten sich die Letzten auf die Heimreise. Für mich war damit die Feier leider noch nicht ganz fertig, denn ich musste noch das Auto ausräumen, alles säubern und wieder verstauen, damit ich es im nächsten Jahr wieder finde.

Ich hoffe der Bericht ist für die Anwesenden eine schöne Erinnerung, und für diejenigen die nicht anwesend waren, ein Anreiz doch mal mitzumachen. Spätestens im Jahr 2015.
Bernhard (AF-Fan)


Weitere Informationen zum Honda CRX AF/AS und der IG unter: www.crx-af-as.de


 
AF-Fan
Beiträge: 1.492
Punkte: 567.597
Registriert am: 19.01.2009
Ich fahre: CRX (AF u. AS), Accord Aerodeck (CA5) und CR-V (RE6)
Da wohne ich: Wetzlar
Vorname: Bernhard



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Stammtisch West/OWL in Lippstadt-Hörste am 09.08.2014
Treffen der CRX AF/AS IG in Attendorn - Zimmerreservierung

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor