Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#1 von pironie , 30.09.2013 18:28

Hallo allerseits,
bin neu hier in dieser Runde , da ich mich von meinen stählernen "Kartoffelpuffern" verabschiedete.

- Und nun an einem leckeren "Sushi-Röllchen" Gefallen gefunden habe, hoffe ich hier eine "Heimat" zu finden.


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland


RE: von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#2 von Insightowner , 30.09.2013 18:36

Willkommen im Forum, Roland !


Wie kann man denn einen DKW SP 1000 "Kartoffelpuffer" nennen, lol. Oder habe ich das etwa missverstanden ?


Insightowner
zuletzt bearbeitet 30.09.2013 18:36 | Top

RE: von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#3 von krb , 30.09.2013 18:45

Willkommen im Club! Wenn der SP 1000 als Cabrio Deiner war oder ist, dann wäre ich fast beleidigt über den "Kartoffelpuffer". Aber was hast Du denn für "Sushis"?


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.212
Punkte: 2.078.046
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#4 von Sznuffi , 30.09.2013 20:40

Willkommen im Forum
Erzähl mal mehr ;-)


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#5 von pironie , 30.09.2013 23:19

mein DKW F93 Sp - zähle ich klar zur Gruppe Kartoffelpuffer - sagt blos Ihr magt keine (Hausmannskost ist doch das wovon alle Leben) und Sushi können gewaltig giftig sein - wenn sie nicht richtig zubereitet sind.
@krb mein Sushi ist ein Accord Hatchback SJ´81 mit Hondamatic in Zustand 3 der eine Frischzellenkur braucht. Bevor ich damit anfange möchte ich mich hier erst einmal umsehen und einlesen.
Danke für euer Interesse und gut' n8.


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland

zuletzt bearbeitet 30.09.2013 | Top

RE: von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#6 von Insightowner , 30.09.2013 23:28

Hör ich zum erstem Mal.
DKW (und alles andere teutonische ?)=Kartoffelpuffer, lol.


Insightowner
zuletzt bearbeitet 30.09.2013 23:29 | Top

RE: von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#7 von pironie , 01.10.2013 08:43

Für alle, die meinen philosophischen Fabulierungen mental nicht so recht folgen konnten, auch wenn ich Gefahr laufe off-topic zu sein,
hier nun KLARTEXT:
DKW (DampfKraftWagen, DasKleineWunder, DesKnabenWunsch) war von Beginn an eine Fahrzeugmarke für "kleine Leute" mit einfachem 2-Takt Antrieb, beim Zusammenschluss der vier sächsischen Marken, Horch, Wanderer, Audi und DKW zur AutoUnion wurde dies 1929 festgrschrieben.
Nach der Zerschlagung des 3. Reiches flohen die Manager der Autounion in den amerikanischen Sektor und fanden in Ingolstadt ihre neue Heimat. Dort wurden zunächst Motorräder und dann schließlich Autos wie der Kleinwagen F89/F92 und später der Junior F11/F12 gebaut.
DKW vergrößerte sich durch neue Standorte wie Düsseldorf wo z.B. der "Große DKW"3=6 F93/AU1000/F102 gebaut wurde.
Dabei galt DKW weiterhin als die Marke für den "kleinen Mann", da können auch solche Modelle wie der 1000 Sp
(der trefflich seinerzeit als "T-Bird des Kleinen Mannes" tituliert wurde) kein Image aufpolieren.
Letzlich verlor DKW mit Übernahme durch Daimler-Benz und Umfirmierung zu Autounion mit ihrem alten Logo der vier Ringe und
verfehlter Modellpolitik vollends auf dem deutschen Markt an Atraktivität.
Die darauf erfolgreiche Wiederbelebung der vier Ringe mit einer der anderen ehemals sächsischen Marken durch den VW-Konzern steht dabei auf einem ganz anderen Blatt.

Daher kann man zweifelsfrei darauf schließen, dass Kartoffelpuffer durchaus keine unübliche Speise der damaligen DKW Käuferschicht war.

@Insightowner - Mir liegt es absolut fern alle teutonischen Fahrzeugmarken als Kartoffelpuffer zu bezeichnen, nur eben bei DKW finde ich es sehr treffend,
so wie halt Honda das Sushi-Röllchen in der großen japanischen Speisenvielfalt ist.


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland

zuletzt bearbeitet 02.05.2014 | Top

RE: von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#8 von SaschaOF , 01.10.2013 08:50

Kartoffel Puffer hin, Sushi her - ich finde den DKW 1000 SP klasse. Bei uns im Landkreis fährt auch einer, im sommerlichen Alltag von einer älteren Dame gesteuert. Die beiden ziehen immer die Blicke der anderen Verkehrsteilnehmer auf sich.

Jedenfalls herzlich willkommen hier, und auf dass das Sushi wieder frisch wird ...



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#9 von pironie , 01.10.2013 09:03

Zitat von SaschaOF im Beitrag #8
Kartoffel Puffer hin, Sushi her - ich finde den DKW 1000 SP klasse. Bei uns im Landkreis fährt auch einer, im sommerlichen Alltag von einer älteren Dame gesteuert. Die beiden ziehen immer die Blicke der anderen Verkehrsteilnehmer auf sich.

Jedenfalls herzlich willkommen hier, und auf dass das Sushi wieder frisch wird ...


Ja mein Bester, ich war auch Deiner Meinung, bis ich vor knapp 30 Jahren einen restaurierte und die Schwachstellen der Karosseriekonstruktion dieser "Diva" LIEBEN lernte und gerade trotzdem mein Herz daran verlor.


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland

zuletzt bearbeitet 01.10.2013 | Top

RE: von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#10 von mamadiwa , 01.10.2013 09:42

Willkommen hier bei uns


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#11 von krb , 01.10.2013 12:47

Also, der Sp 1000 ist dann aber ein Kartoffelpuffer mit Röstzwiebeln und exotischer Gewürzmischung. Mindestens! Ganz in der Nähe bei uns stand ein restaurierter. Gelegentlich sah man ihn auch auf der Straße. Bei schönem Wetter, selbstverständlich offen.

Und noch eine Anmerkung: Die wirklich kleinen Leute fuhren damals Motorrad oder Lloyd.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.212
Punkte: 2.078.046
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#12 von pironie , 01.10.2013 13:03

Danke für den Hinweis, aber ich wollte hier keine Dissertation über Zielgruppen auf dem Automarkt der 50/60'er machen und habe es etwas oberflächlich angegangen. ;-)


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland

zuletzt bearbeitet 01.10.2013 | Top

RE: von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#13 von krb , 01.10.2013 14:03

Is doch mal erfrischend, nich immer nur aus Honda Sicht etwas zu lesen.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.212
Punkte: 2.078.046
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#14 von krb , 01.10.2013 16:30


So'n Kartoffelpuffer haben wollen!


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.212
Punkte: 2.078.046
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: von deutscher Hausmannskost zum Sushi-Röllchen

#15 von buti , 01.10.2013 16:30

Herzlich willkommen hier bei uns!


buti


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Halli Hallo
Neu dazu aus Kiel

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor