Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Wie kamt ihr nach Honda?

#1 von Valken , 02.02.2008 21:31

Bei mir ist es schnell erzählt:

Ich hatte damals einen Nissan Micra glaube ein MK10 war das von bj 88. der nicht mehr so gut war. rost und andere probleme hatte er.
ein freund von mir arbeitet bei einem Kia autohaus und hatte einen Honda Civic EC8 von 89 bei sich stehen, den er von eher älteren Frau
aufgekauft hatte da sie einen neuen wagen sich holte. er rief mich an und meinte hey, hab hier ein auto für dich was gut ist.

mein vater und ich fuhren hin und nach ca 15minuten incl probefahrt haben wir ihn gekauft.


Valken
zuletzt bearbeitet 02.02.2008 22:54 | Top

RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#2 von Gregor , 03.02.2008 11:22

Mein erste Auto war Reno 5 mit 60 Ps und nach drei Jahren und 250,000t Kilometer wollte er nicht mehr....und ich habe Auto gebraucht. Dann habe ich gleich Honda Civic gekauft 1,4l glaube ich mit 115Ps und ein wenig dran Rumgebastelt. ( Mohr usw....) Leider habe ich keine Bilder
Ich war sehr begeistert von Civic und bin 6 Jahre damit gefahren bis ein Blöde VW Corrado mal vor mir gebremst hat und ich habe leider das nicht gesehen...Ich wollte mein Civic wieder richten aber das hat sich nicht mehr rentiert.
Dann habe ich gesehen Prelude BA4 und gleich gekauft, ich fahre damit jetzt nur im Sommer seit 8 Jahren . Dazu haben wir noch 2007 ein Accord gekauft Bj.03 mit 190Ps.

Grüße Gregor


www.Honda-Prelude-BA4.de
www.Japan-Freunde.de


 
Gregor
Beiträge: 573
Punkte: 65.370
Registriert am: 09.01.2008
Ich fahre: Prelude BA4 ----> B20A9
Da wohne ich: bei Lindau / Bodensee
Vorname:


RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#3 von el_espiritu , 03.02.2008 12:13

Mein Vater fuhr eigentlich immer VW. Als dann mein Bruder als erstes Auto 1992 einen 81er Civic bekam, waren wir alle recht angetan von dem Kleinen
Dann hat mein Vater 1993 einen Accord gekauft (VW wurde damals extrem teuer) und war sehr zufrieden, auch mit der Werkstatt/Autohaus. Demnach wurde 1996 als ich 18 wurde auch dort nach einem Auto gesucht, und ich bekam einen AG Civic aus sehr gepflegter Rentnerhand mit gerademal 52.000km auf der Uhr
Seit dem war ich von Honda begeistert und bin, bis auf wenige Ausnahmen, die ich teilweise bereut habe, Honda treu geblieben.
Fahre zwar zur Zeit als Hauptfahrzeug (neben meinem CRX AS) einen Oldsmobile, aber das nächste Auto wird wieder ein Honda, wahrscheinlich Civic.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#4 von Toni , 03.02.2008 13:03

Hallo Leute,
eigentlich wollte ich mit 18 einen Kadett GTE Gruppe 1 kaufen. Ich hatte das Auto unseres Hausarztes im Visier.Mein Vater hatte sich über das Auto irgenwie schlau gemacht und durfte es nicht kaufen. Dann hat ein Kerl der damals in einer Hondavertretung arbeitete seinen Civic SB angeboten. Den durfte ich haben ,da nur 1200 ccm. Da ich noch Geld über hatte(hatte ja mit dem Kadett gerechnet), wurde der Motor überarbeitet. Das war damals 1980 vom feinsten.
Schwungscheibe erleichtert, Piper Nocke, Zylinderkopf bearbeitet, 4 fach Einzelvergaser Keihin von Mugen.Da ging die Post aber richtig ab. Nur hat mir mein Bruder das Auto vor meinen Augen zerlegt. Hatte dann als Uebergangslösung einen Accord( wusste dass der CRX kommen würde).Hab dann den CRX gekauft und war sehr zufrieden. Nach ein paar Jahren mit anderen Marken brauch ich wieder mein Auto: Honda CRX


Toni

RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#5 von prelude86 , 03.02.2008 13:16

Tja bei war es so,bei uns in der Stadt sah ich öfters einen CA 5 Aero rumfahren und fand den echt klasse.Dachte natürlich nicht das ich mal selber einen haben werde,bis ich beim Hondahändler einen in der Ecke stehen sehen habe.Nach einer Probefahrt war der Deal klar.Allerdings war das mit meiner Familie nicht so einfach da sie alle Opelfans waren,Vater war nicht begeistert davon.Mit einpaar Ausnahmen habe ich eigentlich nur Honda gehabt.

3 CA Aero
2 AB Prelude

Mfg Matze


--- HONDA ist der Mercedes unter den Japanern---


 
prelude86
Beiträge: 242
Punkte: 30.595
Registriert am: 19.06.2007
Ich fahre: Prelude AB Bj.86
Da wohne ich: Mering
Vorname: Matthias


RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#6 von CRX-Lady , 03.02.2008 14:01

Wir sind damals frisch umgezogen,und da schönes Wetter war,war ich drausen am Auto putzen.
Irgedwann hörte ich ein röhrender Ton und weil ich schon mit 13 sehr Auto intessiert war schaute ich
was für ein Auto so schön röhrt. ..
Ich kuckte und da stand ein Honda CRX AS an einer Kreuzung,ich sah ihn vorbei fahren und er gab nochmal
richtig gaß *smile* Dieses Auto hatte mich so überzeugt und in den Bann gezogen das ich mich auf
die suche nach ein CRX AS begab . . .!!
Mit 16 kaufte ich mir mein erstes Auto und es war ein weißer Honda CRX AS Bj.88 . . .
So kam ich zu Honda. . . . .. . . . und wie man sieht blieb ich CRX-Treu;)


CRX-Lady
zuletzt bearbeitet 03.02.2008 14:04 | Top

RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#7 von Buffy , 03.02.2008 14:33

Hatte damals ein Seat Toledo der hinten am Tankdeckel schon durch gerostet war. Und da ich schon seid ich denken kann den Honda Civic geil finde habe ich mir meinTraum damals erfühlt . der Honda stand da so ganz alleine beim Händler und ich dachte ihm und mir tu ich den gefallen und mache ihm eine große Freude und kauf ihn mir das war vor 3 Jahren, es kam wie es kommen musste und ich musste mein heiß geliebten Honda verkaufen und das nur wegen ein Kerl . Und seid dem versuche ich mir wieder ein Honda Civic zu kaufen!


Buffy

RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#8 von Günny , 03.02.2008 14:55

Mit 15 fuhr ich immer auf einer Honda MTX50R vo einem Kumpel mit 16 habe ich mir dann meine eigene MTX50R gekauft bj86 die ganze 2 Wochen länger angemedet ist als ich auf de Welt bin.
Mit 18 sollte es unbedingt ein ED9 werden bis ja bis ich einen Prelude BA4 16V in weiss gesehen habe . Im Moment habe abgesehen von den 50ccm 2 Prelude BA4 16V in weiss face und vorface und einen jazzblauen CRX AS .


 
Günny
Beiträge: 715
Punkte: 12.741
Registriert am: 19.05.2007
Ich fahre: Momentan Prelude BA4 Vorface 16v 4ws Besitze noch einen BA4 Facelift 16v und einen crx as
Da wohne ich: Baschleiden
Vorname: Patrick


RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#9 von HoWoPa , 03.02.2008 15:26

Bei mir war es 1980. Meine Eltern kamen mit dem Verkauf von veralterten, anfälligen französischen Autos nicht mehr klar und suchten nach einer alternative. Sie erfanden dann ganz frech den Mehrmarkenvertrieb: die franz.Marke und HONDA! Das ging natürlich nicht klar und es gab die Kündigung seitens der Franzosen. War aber egal, die HONDAs verkauften sich gut, nur die Werkstatt verwaiste langsam. Ich stand den damaligen HONDAs skeptisch gegenüber, ich glaube die B EGEISTERUNG für HONDA setzt erst 1984 mit dem AF ein. Leider viel auch unser Händlervertrag der Kündigungswelle von 2001 zum Opfer.
Die Leidenschaft ist geblieben, die ist nicht kündbar!
Hoffe euch nicht gelangweilt zu haben.....

Euer: Guido


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#10 von Anubis , 03.02.2008 15:36

Hier mal ne Liste meiner Autos die ich gefahren habe :

Opel Kadett C LImo
Opel Kadett C Coupe
VW Polo 1
Sciroco 1
Audi 80
Audi Coupe
Golf II
Gilera Runner 180 FXR, habe ich immer noch !
Honda Civic EC8, der hat mich in allen belangen sehr beindruckte und wurde von einem Freund zum Kauf überredet !
Und jetzt wird es ein ED7 sein !
Sry für die Kurzfassung !!!

Gruß Anubis


Anubis
zuletzt bearbeitet 03.02.2008 15:38 | Top

RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#11 von Dan , 03.02.2008 16:20

Das war 2001...musste kurz vor meinem Zivi schnell ein neues Auto haben, da mein altes Gefährt ein wirtschaftlicher Totalschaden war.
Es sollte mir also optisch gefallen, nicht soviel Sprit schlucken (als Zivi ist man ja immer knapp bei Kasse),
trotzdem sportlich sein, wenig gelaufen und eine hohe zuverlässigkeit vorweisen können.
Das war dann der civic eg mit unter70 tsdkm für 2000 Euro...
noch nie im Stich gelassen und richtig ans Herz gewachsen.

Lebend kriegt den keiner!


Dan
zuletzt bearbeitet 03.02.2008 16:22 | Top

RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#12 von Michel-2005 , 04.02.2008 18:40

Na bei mir war es so. 2005
Mein GSI 2.0L isr das Pleullager kapput gegangen. dacht was tue ich entweder richten,hatte aber schon 200T runter. :-(
keine Garage zum richten gehabt, hat sich halt nicht mehr rentiert.......
Habe dann meine jetztigen Luden beim Mazdahändler gesehen. Kannte bis dahin den Luden nur von sehen.
Da er nur 18500 km hatte dachte ich naja sieht doch gut aus.
Seidher bin ich verrückt nach dem Luden
Habe noch nieeeeeeee so viel in ein Auto gesteckt...

Mfg. Michel


Honda Prelude BA4 4WS 2.0I 16V R51 Bj.15,04.91 EZ. 10.0492 Classic Edition Schalter Lederausstattung in, Nebelgrau, elektrische Wegfahrsperre


 
Michel-2005
Beiträge: 517
Registriert am: 17.04.2007
Ich fahre: Einen Honda Prelude BA4
Da wohne ich: 72770 Reutlingen
Vorname: Michael


RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#13 von thoras86 , 04.02.2008 22:10

Wie ich damals an meinen ersten Honda kam ist eigendlich schnell erzählt.

Da ich meinen Führerschein erst recht spät gemacht habe, habe ich also immer geguckt, was Freunde und Bekannte so fuhren. So schwankte meine Begeiterung während dieser "Findungsphase" auch zwischen den unterschiedlichsten Marken. Meinen ersten Kontakt mit einem Honda hatte ich, als ein Kumpel, der damals nebenher mit gebrauchten Autos handelte einen alten AS hatte, der auf Anhieb mit dem katlosen ud sehr gut gehenden Porsche 944 eines anderen Freundes mithalten konnte. Besagter 944-Fahrer kaufte sich kurze Zeit später einen 88er ED9 ohne Kat. Ich bekam also mit, dass dieses Auto trotz richtig schneller Fahrleistungen unheimlich sparsam zu bewegen war. Mein Entschluss stand fest, ein CRX musste her! Eigendlich suchte ich nach einem ED9, bis ich schließlich zufällig auf einen, am Straßenrand stehenden 87er AS in silber traf, der zum Kauf angeboten wurde. Nach anfänglicher Skepsis, man wollte ja schließlich eigendlich einen ED9 haben, freundete ich mich schnell mit dem AS an. So kam ich zu meinem ersten AS. Und mittlerweile liebe ich meinen AS und würde ihn niemals freiwillig verkaufen!

Ich hatte in der Zwischenzeit folgende Hondas:

5x CRX AS (1xsilber, 3x rot, 1xblau), davon noch einer in rot als aktuelles Spaßmobil
1x CRX ED9, Bj. 91 mit Kat in schwarz
1x Civic AG in rot
1x Civic AH GT in weiss
2x Civic ED7 (1xweiss, 1xrot)


Gruß Thorsten


Autos mit Stil altern nie!


 
thoras86
Beiträge: 303
Punkte: 20
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre: 86er CRX AS in viktoriarot, Spaß von 03-10
Da wohne ich: Schönefeld OT Großziethen
Vorname:


RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#14 von kaefergarage.de , 04.02.2008 22:48

1984 (ich war elf) - Autobahn Augsburg-Nürnberg, wir die letzten in unserem Ford Taunus Ghia auf einen nagelneuen Audi 100 aufgefahren. Totalschaden.
In Nürnberg gestrandet standen wir bei einem Gemischtwagenhändler namens Hoefler (der schon zwei Jahre später exklusiv-Honda-Händler ist) und mussten uns zwischen dem Citroen CX und dem Honda Accord SJ (blaumetallic) entscheiden.

Nachdem der Honda niedlicher und netter aussah, bekam er den Zuschlag. Ich weiß es genau: es war der 28.08.1984 und ich mach euch nun fertig. Er hatte die FIN: SJF8280436

Seitdem fahren meine Eltern Honda. 1988 kam der SY, den ich 1991 dann als Anfängerauto übernahm. Meine Eltern kauften sich einen AH (GL mit 85 PS), mein Bruder einen Prelude BA2, meine Schwester einen CRX AS - ein tolles Jahr ;)

Bei mir sah es also so aus:
1991 Accord EX - SY (goldmetallic, 80 PS)
1992 Accord EX - CA4 (hellgoldmetallic, 102 PS)
1996 Accord EX - CB3 (lilametallic, 133 PS) ... den CA4 und CB3 gab ich für den CB7 in Zahlung (legte 200 D-Mark beim Hondahändler drauf - wg. AHK und Zusatzölkühler für den CB7)
1998 Accord 2.2 EX mit Automatik - CB7 (silbermetallic, 147 PS, leiser viel zu früh verunfallt)
2002 Accord Aerodeck - CE2 (siehe Signatur *g*, 136 PS), der in zwei Winter (2004-2005) durch einen Civic - EC (rot, 72 PS) tapfer vertreten wurde

Den Aerodeck habe ich also jetzt am Längsten weil er wohl in meinen Augen perfekt zu mir passt. Schon immer Accord gefahren und das wird sich auch nicht so schnell ändern.

Man sieht ja auch, dass ich nebenher noch die Oldies pflegen muss ;)


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:

zuletzt bearbeitet 04.02.2008 | Top

RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#15 von cb-482 , 05.02.2008 12:40

ich bin durch meine eltern mit hond groß geworden mit dem crx af as !

hier mal ein schones bild da bin ich unten rechts drauf da war ich 6 oder 7 jahre alt

das war so grade wo der ed9 raugekommen ist und die firma polybauer ihn umgebaut hatte !



früher waren meine eltern auch in einem crx club drin RC RHEINLAND und jedes jahr waren auch immer sehr schöne crx treffen am ring ! was da immer los war solche großen crx treffen noch mal hin zu bekommen ist fast unmöglich !

heute sind die treffen eher gemischt also die ganze palette von hond vertreten



 
cb-482
Beiträge: 129
Punkte: 1
Registriert am: 23.01.2008
Ich fahre: EE9 + EC8
Da wohne ich: oben bei Mutti
Vorname:



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Einmal Honda, immer Honda?
3. Musikvideo von hondayoungtimer.de "Banza

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor