Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#31 von Valken , 17.02.2008 23:05

mehr beiträge danke schonmal an alle die sich eingetragen haben


Valken

RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#32 von mamadiwa , 18.02.2008 19:39

Auch ganz schnell erzählt!
Nach nem Jetta 1.5 GLS kam ein Audi 80 LS, dann ein Golf1.3 L und dann ein Mitsubishi Lancer C50 mit 84 PS! Ein Freund von mir kaufte sich damals einen der höllisch drehenden, aber 2bestimmt nicht lange haltenden EE9's" und den fand ich natürlich Super ! Nachdem er mir gezeigt hatte das die Dinger ab 230.000Km erst mal warm sind hat es mich dann auch gepackt und mein erster EE9 wurde 1994 für 9.000DM mit 60TKm gekauft!
INFIZIERT!!!!!!!!!!!

Den hatte ich auch 6 Jahre, und abgegeben.....wie irre
Mit einem EG6 bin ich dann 2000 die 24h auf dem Nürburgring gefahren und hab mir ein Jahr später meinen jetzigen AS gekauft!
So lief es bei mir. Und für meine Frau such ich jetzt einen passenden Civic bis Bj. 87, denn sie hats auch abgekriegt


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#33 von Valken , 18.02.2008 19:41

deine frau? hier angemeldet? wenn nicht nachholen


Valken

RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#34 von mamadiwa , 18.02.2008 19:59

Nein Nein,
dann kümmert sich ja gar keiner mehr um den Kleinen


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#35 von preludefan , 23.02.2008 16:19

Meine Liebe zu Honda (eigentlich zum Prelude) begann 1980.

Damals fuhr ich einen Scirocco (mein erstes Auto) und bekam eine Arbeitsstelle in Frankfurt. Da ich außerhalb wohnte, mußte ich jeden Tag bei Honda in Offenbach vorbei. Da sah ich ihn, einen dunkelblauen Prelude SN mit heller Innenausstattung. Dort begann also alles.
Ich wußte, mein nächstes Auto wird ein dunkelblauer Prelude und so kam es dann auch.

Gruß
preludefan



 
preludefan
Beiträge: 46
Punkte: 3
Registriert am: 30.09.2007
Ich fahre: Prelude SN '79 und Prelude SN '81 Lotus Europa Alfa 156 Suzuki Intruder
Da wohne ich: Ratingen
Vorname:


RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#36 von dranudin , 26.02.2008 19:52

Meine Geschichte is ganz schnell erzählt:
Mein Vater hat sich 1985 (2 Jahre vor meine Geburt) den Honda CRX AF als Neuwagen gekauft. Damit sind wir sogar einige Male mit in Urlaub gefahen. Meistens nach Spanien aber auch einmal nach Griechenland . Ich als kleines Kind hatte ja auf der Rückbank noch genug Platz. Jetzt geht das natürlich nicht mehr

Naja als ich so ca 16 war hat sich Vater dann ein neues Auto geholt und ich hab ihm gesagt er soll den CRX in die Garage stellen und warten bis ich einen Führerschein hab. Jetzt bin ich 20, der Wagen ist 2 Jahre älter und er fährt immernoch^^ (hat jetzt 170Tkm).


dranudin  
dranudin
Beiträge: 43
Punkte: 3.353
Registriert am: 02.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname:

zuletzt bearbeitet 26.02.2008 | Top

RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#37 von Stefan Krüger , 27.02.2008 20:46

Nuja, ich bin früher eigendlich nur OPEL oder VW gefahren.

Während dem Wehrdienst hatte ich leider immer wenig Geld und musste mein schönes 71er Kadett B F Coupé abgeben.

Als ich dann mit dem BUND fertig war, suchte ich nach etwas neuem hauptsache ein Coupé.
Ein alter Schulfreund von mir hatte damals einen EE8, und nachdem ich ein paar mal damit fahren durfte wollte ich auch unbedingt einen HONDA.

Hab dann in Gladbeck meinen ED9 auf dem Hof von soner kleinen Werkstatt hinten in der Ecke gefunden.
Ich will kein anderes Auto mehr haben, der ist einfach nur geil .


...mfg...



 
Stefan Krüger
Beiträge: 339
Punkte: 2.729
Registriert am: 10.06.2007
Ich fahre: 89er CRX ED9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Stefan


RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#38 von Valken , 29.02.2008 13:32

ich warte immer noch drauf einer schreibt;

" ich kam nach honda weil ich in einem honda gezeugt wurde "
bzw
" ich kam in einem honda auf die welt "


Valken

RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#39 von dranudin , 04.03.2008 20:01

@Valken

Bei mir könnte das sogar sein.... Ich werd Vater mal fragen


dranudin  
dranudin
Beiträge: 43
Punkte: 3.353
Registriert am: 02.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname:


RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#40 von Gast , 06.10.2008 23:49

HoWoPa: "....Bei mir war es 1980. Meine Eltern kamen mit dem Verkauf von veralterten, anfälligen französischen Autos nicht mehr klar und suchten nach einer alternative. Sie erfanden dann ganz frech den Mehrmarkenvertrieb: die franz.Marke und HONDA! Das ging natürlich nicht klar und es gab die Kündigung seitens der Franzosen. War aber egal, die HONDAs verkauften sich gut, nur die Werkstatt verwaiste langsam. Ich stand den damaligen HONDAs skeptisch gegenüber, ich glaube die B EGEISTERUNG für HONDA setzt erst 1984 mit dem AF ein. Leider viel auch unser Händlervertrag der Kündigungswelle von 2001 zum Opfer.
Die Leidenschaft ist geblieben, die ist nicht kündbar!
Hoffe euch nicht gelangweilt zu haben....."


Bei mir war es 1989 soweit. Habe nach der Schule in oben erwähnter Honda Werkstatt meine Lehre als KFZ-Mechaniker absolviert. Dort habe ich mich; auch durch Dich, Guido; vom Honda-Virus anstecken lassen. Ich war zwar schon immer Auto-Verrückt, aber das mit Honda ist schon etwas gaaanz besonderes. Es ist schon erstaunlich wie weit diese Firma gewandert ist, wenn man bedenkt, das Honda erst seit 1964/65 Autos baut. Porsche baut seit dem selben Zeitraum mehr oder minder unverändert den 901/911...



Gast

RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#41 von HoWoPa , 07.10.2008 00:00

Danke, macht mich so nen bischen stolz


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.414
Punkte: 2.209.029
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#42 von diedoro , 07.10.2008 00:26

Huhu, ich lebe auch noch*lach

Ja, wie kam ich zu Honda?

mit 17 lernte ich meinen damaligen Freund kennen. Der fuhr nen alten rostigen und nicht gerade schönen Handa ED6. Seinen S600 ließ er eine weile in der Garage stehen, da er nicht wollte, dass ich weiß, dass er Autohändler war und Geld hatte. Irgendwann so nach 3 monaten lüftete er jedoch das Geheimniss. Irgendwann machte ich dann mal meinen Führerschein und das erste Auto was ich auf legale Weise durch die gegend fuhr war eben dieser nicht gerade sehr schöne ED6. Nebenher fuhr ich dann so ziemlich alles, was mein damaliger als Standesgemäß für mich empfand. Der kleine rote ED6 stand aber immer auf dem Hof in angemeldeten Zustand im Falle, dass mein derzeitiges Fahrzeug nen Käufer fand. Also fuhr ich Trabant, Fiat Panda, Polo, Golf, Passat, BMW bis zum 7er Schnitzer über alle möglichen Mercedes, alle möglichen Japaner darunter auch mal ein Toyota MR2. Eines schönen Morgens um 5 Uhr sprang mein BMW nicht an. Bei -20Grad auch kein wunder! Also rein in den Honda, Zündschlüssel rum und los gings. Die Heizung war schnell warm und die Schneewehe, die ich unterwegs knutschte nahm er mir auch nicht übel. Opel Calibra, wieder morgens um 5. Zündschlüssel rein und "Klack". Nichts als "Klack". Anlasser kaputt. Also rein in den Honda und los gings.
Irgendwann trennten sich die Wege zwischen meinem damaligen und mir. Doch die Wege zwischen dem Honda und mir nicht. Mein Ex machte nochmal neu TÜV und das wars. Auch nicht schlecht! Der ED6 hat mich nie im Stich gelassen!

Irgendwann lernte ich dann wieder einen jungen Mann kennen! KFZ-Mechaniker bei (*räusper) einer roten Werstatt. Genau die, die es überall gibt! Er schaute sich den kleinen von unten an und entließ ihn schnellstens von der Bühne, als der TÜV-Mensch hineinkam. Er sagte dann zu mir"hätte er die Kiste von unten gesehen..., der hätte die Plakette grade wieder runtergekratzt!". Also musste wohl oder übel ein "neuer" her.
Naja, ein paar PS mehr durften es schon sein. So entdeckte ich einen weißen ED7 für 333euro Startgebot bei Ebay. Zum Ausschlachten oder Herrichten war der angeboten worden. Da der Verkäufer aber merkte, dass ich den wieder herrichten wollte überließ er ihn mir für 333euro Symbolischen Verkaufspreis. Wir haben an dem noch die Schweller gewechselt und dann fuhr er wieder. Der TÜV konnte keine Mängel feststellen. Nicht mal Öl topfte. Das war im Mai 2004. Im Dezember 2006 musste ich ihn leider wegen arbeitslosigkeit abmelden. So ist der Stand bis heute. Ich bleibe auch bei Honda. Alles hat mich bisher irgendwie im stich gelassen. Nur meine Hondas, die sind mir immer treu geblieben. Bis auf der Weiße. Der Motor wurde von meinem damaligen Freund "verheizt"! Deswegen isses auch mein damaliger*lach

Liebe Grüße

eure Doro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Wie kamt ihr nach Honda?

#43 von honda N&Z freund , 07.10.2008 19:26

Ne ganz doofe Frage: Wo wohnt Honda denn, das man den oder das besuchen kann?[


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus

zuletzt bearbeitet 07.10.2008 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Einmal Honda, immer Honda?
3. Musikvideo von hondayoungtimer.de "Banza

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor