Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

CRX AS, Lima ausbauen? Tipps nötig!

#1 von Red AS Driver , 03.05.2013 19:16

Hallo,

bedingt durch den Ausfall meiner Lima muss ich diese jetzt ausbauen.
Ich habe die Spanneinheit ausgebaut und eine Schraube SW 10 am Motorblock gelöst.
Die Lima lässt noch schwer bewegen, aber es geht.
Mein Problem ist vorerst der grüne Stecker am Lima-Deckel,
der mit einer Klemme gegen Verrutschen gesichert ist.
Der ist bombenfest aufgesteckt.
Ich kann die Klemme zwar ein wenig eindrücken, habe dann aber wegen Platzmangel
von oben her keine Kraft mehr, ihn abzuziehen.
Oder kann ich am anderen Kabelende (wo) die Verbindung lösen?
Auch unter Zuhilfenahme eines langen Schraubenziehers , den ich ich den kleinen
Spalt stecke, bewegt sich nichts.
Selbst wenn, wie würde ich denn die Lima aus dem Motorraum heraus bekommen?
Nach oben heraus scheint mir unmöglich, da ist vieles im Weg.
Oder habe ich eine Chance, sie nach unten zwischen Spritzwand und Motor raus zu würgen?

Ich nehme an, dass viele zur HCC unterwegs sind, wäre aber trotzdem schön,
wenn mir jemand einige Ratschläge zum Ausbau geben könnte.

Ich hoffe und wünsche, dass Ihr viel Spaß habt und es ein schönes Treffen wird.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred

zuletzt bearbeitet 03.05.2013 | Top

RE: CRX AS, Lima ausbauen? Tipps nötig!

#2 von Holly , 03.05.2013 21:01

Hei,
Ich kann dir jetzt nur schildern wie ich es beim ED7 gemacht habe und das mehrmals.
Beim As kenne ich mich null aus.Denke man kann da Paralellen ziehen
Der Stecker beim Ed ist rund und auch gut fest.Also Klip reindrücken und ziehen
notfalls auch ein wenig am Kabel.Anders wirds kaum gehen.
Hauptsache es sind die Haken reingedrückt die dat Ding festhalten.
Oben war eine Schraube zu lösen die die Lima spannt.
unten eine die die Achse bilde auf der man die Lima kippt (die muss raus)
kommt man vom Radhaus dran.(mit Verlängerung)
Wen das alles lose ist muß sie nach oben raus
dazu hab ich noch den Hauptbremszylinder weggeschraubt
und alles was halt im Weg ist.
Wie gesagt dies ist vom ED !
viel Erfolg


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: CRX AS, Lima ausbauen? Tipps nötig!

#3 von Red AS Driver , 04.05.2013 13:04

Hi,

danke für deine Rückmeldung.

Ich habe die Lima mittlerweile ausgebaut, war eine echte Maloche.
Die Befestigung scheint mit der ED9 identisch zu sein, auch der runde Stecker ist wohl gleich.
Allerdings wollte ich mir das Ausbauen des HBZ sparen, obwohl der auch neu gemacht wird.
Deshalb musste ich den Lima-Deckel an der Rückseite abschrauben, alles noch im Motorraum
zwischen Spritzwand und Motor, echt klasse.
Danach konnte ich sie zwischen Motor und Achse auf den Boden legen und nach vorn herausziehen.
Aber die Lima ist wohl nicht mehr zu retten, der Schleifring ist 2-3mm im Durchmesser eingelaufen.
Die Kohlen sind auch nur max. 2mm lang, haben ja auch lange gehalten.
Da lohnt sich eine Reparatur eigentlich nicht mehr, genauso wenig ein Einbau mit neuen Kohlen.
Habe die zwar beim Händler bestellt, aber das wäre jetzt wirklich nur ein Notlösung,
falls ich nicht rechzeitig vorm Urlaub eine andere Lima bekomme.
Kümmere mich jetzt darum, eine neue oder Austausch-Lima zu besorgen, je nach dem.
Will jetzt den Wagen schonmal für den Einbau vorbereiten, aufbocken, sauber machen und so.

Schönes Wochenende

Nachtrag:
Es gibt viele Zubehörlieferanten.
Gibt es Erfahrungen oder Einschränkungen mit bestimmten Herstellern (QH-JAKO-Parts usw.)?
Wird wahrscheinlich auf ein Austauschteil hinaus laufen, Kosten ca. 160€ +Pfand.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred

zuletzt bearbeitet 04.05.2013 | Top

RE: CRX AS, Lima ausbauen? Tipps nötig!

#4 von Sznuffi , 04.05.2013 18:03

Lima geht am besten oben raus .
Kabel der Ansaugbrücke ggf. auch diese leicht lösen.
Luftschlauch wegmachen und die Lima auf diesem Wege an der Spritzwand entlang dort rein- und rausfädeln.

Stelle mal Bilder der Lima rein, vom Schild auch, sowie das Maß des Lochabstandes.
Manchmal passen auch Limas aus anderen Modellen.
So wird es ggf. günstiger


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: CRX AS, Lima ausbauen? Tipps nötig!

#5 von Holly , 04.05.2013 20:23

Mir währe das zu teuer.
Neue Gebrauchte wo der Ring OK ist und neue Kohlen
Fertig.


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: CRX AS, Lima ausbauen? Tipps nötig!

#6 von Red AS Driver , 06.05.2013 07:11

Hallo zusammen,

um eine gebrauchte im zweifelhaften Zustand zu suchen, fehlt mir die Zeit.
Ich möchte ja bald in Urlaub fahren.
Deshalb habe ich mich für diese entschieden:

http://www.teilehaber.de/generator-id41512408.html

Ich brauche eine mit 25° Einbauwinkel, diese scheint zu passen.
Zudem habe ich Kohlebürsten beim Händler bestellt in der Hoffnung,
dass eines von beiden rechtzeitig ankommt.

Danke erstmal für eure Rückmeldungen.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

AS, Lima ist drin und läuft, aber PGMF-I brennt
Ladekontrollleuchte geht an, ist wieder aus.

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor