Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Honda wieder einmal zu spät

#16 von krb , 24.11.2012 07:10

Dabei gibt es in Japan einige interessante Fahrzeuge. Aber ...


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.196
Punkte: 2.073.608
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Honda wieder einmal zu spät

#17 von Senna Honda , 24.11.2012 10:17

Es soll wohl noch einige Honda Betriebe
geben,wo Honda Deutschland mit drinn
ist.Wir können hier Honda auch nicht
retten,die haben zu lange geschlafen
und es gibt immer mehr Wettbewerber.


 
Senna Honda
Beiträge: 947
Punkte: 102.281
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: Honda wieder einmal zu spät

#18 von Insightowner , 24.11.2012 11:09

Ich habe schon an anderer Stelle erwähnt das seit etwa 2005 die Modellpalette von Honda etwas "hinkt". Da hilft auch diese komische "corvette" die den NSX beerben soll ("corvette", weil der neue NSX in den USA entwickelt und gebaut werden soll) nicht viel weiter.
Die Volumenmodelle haben seitdem ein fragwürdiges Design bekommen und Fahrzeuge, die Eyecatcher für einen jeden Showroom waren (S-2000, NSX, Type-R), wurden ersatzlos gestrichen. Zudem ist Honda vom Image her nicht mehr sportlich. Der Michel auf der Strasse hält doch mittlerweile Skoda für sportlicher, wegen der gewonnenen Rallyes.

Der originale Insight war der beste Ansatz bisher von irgendeinem Hersteller für ein Hybridauto: Es hatte ein sehr geringes Gewicht und die neue Technik war simpel, durchdacht und frei von irgendwelchen Kinderkrankheiten. Die aktuellen Hybridautos von Honda haben da einiges von diesem Ansatz verpasst.


Insightowner

RE: Honda wieder einmal zu spät

#19 von krb , 24.11.2012 11:38

Insightowner hat vollkommen recht: Der erste Insight war vom Prinzip her die beste Hybrid-Technik - beide Motoren auf einer Welle. Nur Hybrid ist insgesamt nicht ökologisch.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.196
Punkte: 2.073.608
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Honda wieder einmal zu spät

#20 von Maysy , 24.11.2012 12:36

Nun muss ich mal eine Lanze für die Ausrichtung von HONDA brechen.
Die Modellpolitik war seit jeher individueller als bei allen anderen Herstellern. Nach dem Debakel mit den luftgekühlten Motoren im PKW (N360/N600/H1300) wurde mit mehr Weitsicht operiert, z.B. CVCC-Motor, Elektro-, Hybrid- und Wasserstoffantriebe. Ich denke, dass die aktuellen Modelle im momentanen mainstream untergeht, der heißt Dieselmotoren oder Kompressor+Turbo bis zum abwinken. Es gehört wohl noch immer Mut dazu, ein Hybrid-Fahrzeug zu fahren und nicht nur drüber zu reden.
Leider ist auch durch das glücklose Engagement in der Formel-1 einiges vom Honda-Renommee verloren gegangen. Wie ich höre, gibt es Gerüchte, das in der Saison 2014 mit 1,6-Liter-V6-Turbomotoren gefahren wir und Honda schon etwas entwickelt hat, siehe link.
http://www.formel1.de/forum/viewtopic.php?t=25716


Da geht noch was !!!

Angefügte Bilder:
1969_HONDA.image.J-GB_14+15x.jpg   1979_HONDA.image.J-GB_03+04x.jpg   2009_HONDA.image.J-GB_04+05x.jpg  

 
Maysy
Beiträge: 484
Punkte: 498.289
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: S800 Cabrio MKII 1968 / CB 750 Four K2 / CB 92 (125 ccm) 1961 / MB B200
Da wohne ich: Freiburg
Vorname: Erich


RE: Honda wieder einmal zu spät

#21 von krb , 24.11.2012 12:58

Maysy, Deine Wortwahl ist treffend: "Die Modellpolitik war seit jeher individueller ..." Aber sie sollte zielführend sein. Ich empfand die Luftgekühlten nicht als Debakel - immerhin waren sie Millionenseller und dürften (mit Ausnahme des 1300) auch Geld in die Kasse gebracht haben.
Jau, der CVCC war super. Is auch super in Werbung und Verkauf gelaufen. Aber was kommt danach? Nix als Prototypen! Wo kann ich ein Elektroauto von Honda von der Stange kaufen? Die Hybrids werden gegenüber dem ersten Insight immer weiter verwässert, weil sie technisch eine Fehlentwicklung sind. Und wo kann ich ein Brennstoffzellenauto kaufen?

Das ist es doch, was ich anmerken wollte. Honda hatte in der Vergangenheit Erfolge und Weitblick gezeigt, aber nicht konsequent in marktgängige Produkte umgesetzt. Aber es funktioniert ja auf anderen Märkten: Solarzellen von Honda sind super, werden massig verkauft - nur nicht bei uns! Blockheizkraftwerke von Honda sind Spitzentechnologie, vielleicht sogar ökologisch sinnvoll. Sie werden massenhaft verkauft - nur nicht bei uns! Elektroautos gibt es zahlreiche Modelle und in Europa massenhaft Verkäufe - nur nicht bei uns und nicht von Honda! Asimo ist super - und könnte glatt was werden. Ich hoffe sie versemmeln das nicht wieder. Der Jet ist echt konkurrenzfähig und wird vielleicht auch im Markt bestehen. Ganz schlecht sieht es also nicht aus. Noch ist Hoffnung. Nur nicht in der Automobilsparte.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.196
Punkte: 2.073.608
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 24.11.2012 | Top

RE: Honda wieder einmal zu spät

#22 von SaschaOF , 24.11.2012 13:51

Natürlich kannst Du ein Blockheizkraftwerk mit Honda-Technik kaufen

http://www.honda.de/news/common_news_70828.php



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Honda wieder einmal zu spät

#23 von nicnuc , 24.11.2012 14:12

Wenn man die Modellverkaufsliste nimmt,ist Honda nicht mal mehr in den Top 50.
Honda im Straßenbild beschränkt sich ja mittlerweile nur noch in Jazz,Civic und vereinzelte Accord und CRV,das wars.
Wobei ein CRV und ein Jazz nach nichts aussieht.Und der neue Civic....naja,das Heck :S


nicnuc  
nicnuc
Beiträge: 6
Punkte: 4
Registriert am: 12.03.2009
Ich fahre: 1.6 i Vtec (EJ1)..coupe ´95 .............Peugeot 205 Cabrio ´91
Da wohne ich: Neuss
Vorname: Thomas


RE: Honda wieder einmal zu spät

#24 von Insightowner , 24.11.2012 14:13

" Es gehört wohl noch immer Mut dazu, ein Hybrid-Fahrzeug zu fahren und nicht nur drüber zu reden. "

Ich für mich habe von 2000-2009 (inkl. zwischendurch einer 5-monatigen Pause mit einem Opel Omega) 2 Hybrid-Autos besessen. Einen Honda Insight von 2000-2006 und von 2006-2009 einen Toyota Prius II.
Was ich von 12/1998 bis 08/2000 über Hybrid geredet habe und von meinem Honda Insight geträumt habe....
Davor und seitdem habe ich niemals einem Auto so entgegengefiebert wie mit dem Insight. Es war Ende 1998, das in der "Auto Zeitung" ein Artikel stand, das Honda ein 3-Liter Auto mit Benzin-Motor herausbringt. Zuvor kursierten Bilder mit einem getarnten Honda Logo und einem Text, das Honda einen sehr sparsamen 3-Zylinder Diesel bringen würde...
Was VW wohl da gedacht hat, als es dann doch ein Benziner war, der sparsamer war als ein Lupo 3-L .

Wo das Auto dann tatsächlich bei dem Händler in Herford in der Halle stand, war ich die Person, die den Druck gemacht hat, das Auto anzumelden um es dann fahren zu können.
Als wohl allererster Privatkunde in Ostwestfalen, ein Hybridauto zu besitzen habe ich weit mehr besessen als Mut und grosse Reden.

Die Fahrt mit dem neuerworbenen Insight habe ich von Herford nach Hövelhof per Bundesstrasse getätigt und werde ich nie vergessen. Ich erinnere mich noch sehr daran, wie die Anzeige des Durchschnittsverbrauchs immerzu nach unten ging, bis es sich bei 2,9 Litern/100km einpendelte.

I believed in my dream. But where is the new one, Honda ?


Insightowner

RE: Honda wieder einmal zu spät

#25 von Waleran , 24.11.2012 14:29

Hm, wenn Honda es schaffen würde, dem aktuellen CR-Z die Systemleistung zu geben, die ein CRX-Nachfolger verdienen würde, dann wäre so ein kleiner "Sporthybride" sicherlich etwas für mich, wäre eine Fingerübung, ist aber natürlich politisch unkorrekt. Und die Zielgruppe zu überschaubar. Nein, das macht man nicht.
Schade eigentlich.

Muss man also demnächst Lexus kaufen?


...Überzeugter Altautofahrer. Was denn sonst?


 
Waleran
Beiträge: 110
Punkte: 11.974
Registriert am: 30.07.2008
Ich fahre: Winter: BMW 735i E32 1988 Sommer: BMW 740i E32 1994 Wetter gut: Yamaha SR500 1988 Suzuki GS750E 1982
Da wohne ich: Kreis NE
Vorname: Marc


RE: Honda wieder einmal zu spät

#26 von krb , 24.11.2012 16:55

@ Sascha: Die Ankündigung kenne ich zu genüge. Aber kannst Du wirklich bei Vaillant das Ding kaufen? Ich habe meinen Klempner darauf angesetzt, aber bisher hat er nix von sich hören lassen.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.196
Punkte: 2.073.608
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Honda wieder einmal zu spät

#27 von SaschaOF , 24.11.2012 17:23

Liegt vielleicht am Klempner ... ich sehe mal zu, eine Liste der Einbaupartner zu bekommen.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Honda wieder einmal zu spät

#28 von barney , 25.11.2012 07:26

Das Blockheizkraftwerk von Honda scheidet für mich bei der nächsten (ich denke in ca. 5 Jahren) Erneuerung der Heizung aus, da wir kein Gas haben, sondern mit Heizöl heizen. Da lohnt ein Umbau nicht, trage mich aber immer noch mit dem Gedanken eines Blockheizkraftwerks, um auch den hauseigenen Strom zu produzieren.

Gestern sah ich das erste Mal einen aktuellen Civic auf der Straße. Traurig, doch schon seit nem halben Jahr aufm Markt.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Honda wieder einmal zu spät

#29 von krb , 25.11.2012 07:50

Wir haben Erdgas-Anschluß und kriegen nur mit hohem finanziellen Aufwand Solarzellen aufs Dach (Eternit drunter!). Deshalb wäre ein Blockheizkraftwerk für uns interessant.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.196
Punkte: 2.073.608
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Honda wieder einmal zu spät

#30 von SaschaOF , 26.11.2012 16:16

@ krb: Siehe PN ...



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

"Global denken, lokal handeln" HONDA Herbst 1992
Bilder vom Honda Accord 2013

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor