Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#31 von hennings , 03.02.2013 13:56

Hallo HoWoPa,

WHB war noch ein guter Tipp, wusste garnicht, dass da sogar solche Werte drinstehen. (Bin noch BMW verseucht, da würde stehen "Diagnosestecker einstecken, Bauteil austauschen" ;) )
Da steht bei 20 Grad Außentemperatur von 12kOhm bis 19,2kOhm. Damit hat meine Spule wohl etwas wenig. Habe mal auf Verdacht eine Neue gekauft. Sonst geht die Suche weiter beim Zündmodul. Eine Spule als Ersatz kann auch nicht schaden.

Im übrigen hier noch 2 Bilder vom Ventildeckel nach dem überarbeiten. Der Deckel wurde trockeneisgestrahlt, Schriftzüge mit verschiedenen Schleifpapieren und -polituren auf Hochglanz gebracht und mit Klarlack versiegelt. Der Rest wurde dann mit "VHT Crimple" Lack in Schwarz lackiert. Der Lack bekommt wieder annähernd die gleiche "raue" Oberfläche wie die Originalbeschichtung.





Und nochmal das Vorher-Bild



Gruß,
Henning


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning

zuletzt bearbeitet 03.02.2013 | Top

RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#32 von hennings , 06.02.2013 20:51

Und er läuft wieder. Es war tatsächlich die Zuendspule!

Gruß,
Henning


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning


RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#33 von SolidKey , 06.02.2013 21:30

Der Ventildeckel ist ja der Oberkracher, gefällt mir sehr gut.


 
SolidKey
Beiträge: 180
Punkte: 88.152
Registriert am: 02.10.2010
Ich fahre: Honda CRX EE8
Da wohne ich: Berlin
Vorname: Thomas


RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#34 von hennings , 03.03.2013 10:10

Wieder ein paar Kleinigkeiten gemacht. Ventildeckel ist wie gesagt wieder drauf.
Im Motorraum habe ich noch einige verrostete Schrauben gegen neue getauscht.
Der Schlauch der Servopumpe war leicht undicht. Hier hab ich statt der Originalklemme jetzt eine passende Schlauchschelle angebracht und schon ists trocken.
Außerdem habe ich diverse Kleinteile demontiert, gestrahlt und lackiert.
Ein neues Massekabel hat es auch gegeben. Hat mir jemand in einem anderen Hondaforum gebastelt. Das alte hatte es hinter sich.
Da das Wetter laut Bericht in den nächsten 2 Wochen besser werden soll kann ich endlich wieder Gas geben. Dann gehts auch mit großen Updates weiter.


Massekabel Alt vs. Neu


Und so sieht es im Moment aus unter der Haube.

Gruß,
Henning


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning


RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#35 von Hondini ED 9 , 29.03.2013 13:40

Hallo, Henning,
kann ich einen Kurs bei dir belegen?
Kochen gegen schrauben? :-)
Ich bin begeistert. Das ist so klasse geworden. Alleine der Ventildeckel....
ICH WERD BLIND

R E S P E K T
lieben Gruß
Claudia


6.4l / 100KM :-)


 
Hondini ED 9
Beiträge: 143
Punkte: 11.347
Registriert am: 05.07.2011
Ich fahre: CRX ED 9, Bj. 12/89
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Claudia


RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#36 von hennings , 03.04.2013 14:57

Zitat von Hondini ED 9 im Beitrag #35
Hallo, Henning,
kann ich einen Kurs bei dir belegen?
Kochen gegen schrauben? :-)
Ich bin begeistert. Das ist so klasse geworden. Alleine der Ventildeckel....
ICH WERD BLIND

R E S P E K T
lieben Gruß
Claudia


Hallo Claudia,

und wenn ich dir sage, dass er auch garnicht so schlecht kochen kann? :)
Danke für deine Begeisterung. Sitze echt auf heißen Kohlen dass ich mal daran weiterkomme!

Grüße
Henning


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning


RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#37 von Hondini ED 9 , 03.04.2013 18:09

Ja, Henning, da fällt mir dann auch nicht mehr so viel ein. JAUL!
Und den Frust wegen der Temps kann ich nachvollziehen. Es geht mir ähnlich-und ich habe nicht mal ein Carport.
SCHNATTER.....
LG
Claudia


6.4l / 100KM :-)


 
Hondini ED 9
Beiträge: 143
Punkte: 11.347
Registriert am: 05.07.2011
Ich fahre: CRX ED 9, Bj. 12/89
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Claudia


RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#38 von hennings , 21.04.2013 11:37

Hallo zusammen,

bin raus aus dem Winterschlaf und es gibt mal wieder ein Update.

Fahrerseite vom Sol ist endlich fertig geschliffen und gespachtelt. Bin mit dem Ergebnis zufrieden! Lack ist zwar noch nicht drauf, aber es lässt sich schon erahnen :) (Stoßstange hängt nur lose drauf, nicht wundern dass da nichts passt).





Ansonsten gab es noch frisch gesandstrahlte Querlenker für Vorne die auf etwas Lack und Einbau warten :)
Hier noch eine Frage: Ich habe die Querlenker bis jetzt mit schwarzem, hitzefestem Lack lackiert (bilde mir ein der wird härter). Würdet ihr noch eine Schicht Unterbodenschutz darauf machen? Möchte nicht, dass mir durch Steinchen der Lack wieder abgeschlagen wird und alles in kurzer Zeit wieder rostet.



Auch den Felgen habe ich mich mal gewidmet. Wollte eigentlich den Originallook erhalten (Die haben ja so eine Art Drehbild drauf und sind nur mit Klarlack lackiert), aber dafür war der Zustand doch zu verherend. Also gabs das Standardsilber - auch nicht so schlimm! Die alten Gummiventile werden gegen Stahlventile getauscht, sind aber leider noch mit der Post unterwegs ;)







Freu mich wie immer auf eure Kommentare!

Gruß
Henning


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning


RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#39 von HoWoPa , 21.04.2013 11:57

Wie immer, eine Top-Leistung.
Ich persönlich bin kein Freund von U-Schutz. Kleistert alles zu, unsauber zu verarbeiten.
Mach doch Hohlraumwachs drauf.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#40 von hennings , 12.05.2013 20:22

Hallo zusammen,

wieder Zeit für ein Update. Hab mich dem zweiten Problemkind gewidmet - Kotflügel Hinten Rechts.

Da ich das ja sonst immer vergessen habe, hier mal der Ausgangszustand:


Schadhaften Bereich ausgeschnitten (lecker Innenradlauf)


Hier im übrigen mal der Spachtelauftrag (ab Werk!?), den ich vorgefunden habe. Konnte sonst nicht sehen dass irgendwas nachbearbeitet wurde. Sitzt da wohl ab Werk soviel drauf?


Reparaturblech wieder mal selbst geklöppelt...


...verschweißt...


...und verzinnt!



Beim blankmachen des Innenradlauf dann dieser schei... schöne Fund
Erstmal den Kopf zerbrochen wie ich das wieder hinbekomme.



Hier mal die Gesamtsituation in der Ecke :) Links sah es nicht ganz so schlimm aus, aber ähnlich. Von daher - wird schon werden :)


Den gammeligen Bereich ausgeschnitten und freien Blick in den SChweller bekommen. Im vorderen Bereich ordentlich Rost, allerdings nicht tief. SInd ja auch ordentliche Bleche! Werde das ganze mit Drahtigel blank machen, Rostumwandler drauf und grundieren. Nachdem der "Deckel" dann wieder drauf ist und alles sonstige verschweißt kommt dick Wachs rein. EDIT: Achja... Links oben im Bild sieht man noch einen dünneren Schlauch den ich nach Oben weggehangen habe. Der baumelte einfach so auf halber Höhe im Schweller. Ist das so richtig?


Hier das erste Stück vom neuen Innenradlauf. Den Radlauf werde ich aus mehreren Teilen bauen, sollte ja kein Problem sein solange alles ordentlich verschweißt und versiegelt wird!


Wenn ich die Seite fertig habe, mache ich drei Kreuze. Leider in nächster Zeit wieder viel anderes zutun, aber irgendwann ist er fertig - ganz sicher :)

Für gute Tipps wie immer offen! Bis dann

Henning


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning

zuletzt bearbeitet 12.05.2013 | Top

RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#41 von Kröte , 12.05.2013 20:32

Ich bin mir ziemlich sicher, das Honda nicht ab Werk spachtelt. Da wird eher ein sehr guter Lackierer am Werk gewesen sein.

Hut ab vor den bisherigen Arbeiten!



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#42 von honda N&Z freund , 12.05.2013 20:35

Sehr gute saubere Arbeit!


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#43 von hennings , 16.06.2013 20:52

XXX <- Die erwähnten drei Kreuze für den fertigen Radlauf! :) Zur Zeit sag ich: "Nie wieder!" Das war echt eine schei** Arbeit. hier merkt man dann die fehlende Erfahrung deutlich. Insgesamt sind es 4 Teile geworden aus denen ich den Innenradlauf teilweise neu aufgebaut habe. Komische Sache: Rost hatte ich außen wesentlich extremer als Innen. Normal sollte es doch anders sein?

Die Bleche habe ich punktgeschweißt und anschließend nie Nähte mit Karosseriedichtmasse abgestrichen. Ich hoffe das hält so eine Weile. Bitte nicht an der Radlaufkante stören, die war auf den ersten Bildern noch etwas wellig, mittlerweile aber in Form gebracht :)







Einen Kunststoffschweller (Fahrerseite) habe ich probehalber schonmal lackiert (waren nicht mehr schön und sehr zerkratzt). Lackiert wurde mit MIPA Bumper Paint Seidenmatt. Sieht wieder sehr schön frisch aus. Es ist ein Strukturlack, das heißt der Schweller hat immernoch eine schöne, strukturierte Oberfläche.



Das letzte Stück Blecharbeit ist jetzt auch in Sicht. Es handelt sich um den hinteren Kotflügel Beifahrerseite. Das schadhafte Blech wurde bereits ausgetrennt, der Bereich mit Fertan behandelt und mit Rostschutz grundiert. Das passende Reparaturblech ist auch schon fertig. Wenn die Zeit es zulässt wird es morgen verschweißt!



Für diejenigen die sich fragen "Wie sieht die Karre im Moment im ganzen aus?" gibt es hier zwei Bilder:





In ca. 14 Tagen wird lackiert. Dann sieht die Welt schon anders aus! Auf die Straße geht es hoffentlich im Juli!

Grüße
Henning


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning


RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#44 von krb , 16.06.2013 20:59

Eine Wahnsinnsarbeit! Super gemacht. Hut ab.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Del Sol Vti Aufbaustory

#45 von HoWoPa , 16.06.2013 21:12

Yes, You can!


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido



   

CRX Targa mit Glasdach
Neue Kennzeichenhalter montiert...

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor