Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

MOTORSPORT FAIL

#1 von Jazzydriver92 , 24.08.2012 17:37

http://www.youtube.com/watch?v=ikC9Mjgc_4s

Wer hat schuld? Obwohl ich Hondafan bin denke ich, dass der Crx-Gahrer Teilschuld hat. Immerhin hätte der Polo-Fahrer bremsen können. So oder So. SHIT HOCH ZEHN FÜR BEIDE.


Hondafahren ist Kult, wer keinen hat is selber Schuld!


 
Jazzydriver92
Beiträge: 2.641
Punkte: 575.998
Registriert am: 12.06.2012
Ich fahre: JAzz AA ´86
Da wohne ich: Adelmannsfelden
Vorname: Immanuel

zuletzt bearbeitet 24.08.2012 | Top

RE: MOTORSPORT FAIL

#2 von KA_Sammler , 24.08.2012 17:56

CRX stand weit vorn und Polo fuhr zu schnell und zu weit zurück. Hab so was auch noch nie gesehen, aber Schuld kann man tatsächlich beiden anrechnen. Auch wenn es 30:70 scheint.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 24.08.2012 | Top

RE: MOTORSPORT FAIL

#3 von mamadiwa , 24.08.2012 17:56

Ich denke das geht voll auf des Polofahrers Konto!
Oder?
Was fährt er ohne zu gucken nach hinten? Der CRX stand doch nur da und hat sich nicht bewegt!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: MOTORSPORT FAIL

#4 von Ubbedissen , 24.08.2012 19:26

Glücklicherweise scheint dem Fahrer des CRX nichts schlimmes passiert zu sein.
Ich denke auch, dass der Polo Fahrer diesen Schaden alleine zu verantworten hat.

Eine Mitschuld des CRX-Fahrers an diesem Unfall sehe ich nicht.
Der hintere Wagen war doch unbesetzt und konnte gar nicht reagieren.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike


RE: MOTORSPORT FAIL

#5 von Jazzydriver92 , 24.08.2012 19:36

Also ich denke der Crx Fahrer hat deswegen mitschuld, weil er in der Startbox stand. Das ist wie auf dem Flughafen. Wenn da ein Flieger startet steht ja sonst nix aufm Startfeld. Ich weiss blöder vergleich.


Hondafahren ist Kult, wer keinen hat is selber Schuld!


 
Jazzydriver92
Beiträge: 2.641
Punkte: 575.998
Registriert am: 12.06.2012
Ich fahre: JAzz AA ´86
Da wohne ich: Adelmannsfelden
Vorname: Immanuel


RE: MOTORSPORT FAIL

#6 von Mr.HondaKA3 , 24.08.2012 20:05

Startbox??? Da ist kein abgesperrter Bereich und wenn der CRX dort nicht hätte stehen dürfen dann hätte es der Veranstalter gesagt.
Ein Rennen fährt man nach vorne und nicht wie bekloppt nach hinten.
Ich an der Stelle des CRX Fahrers hätte dem Polo Stussi auch noch ordentlich eine verpasst!!!
Klar ist der Polo Proll alleine Schuld!


Mr.HondaKA3

RE: MOTORSPORT FAIL

#7 von Jazzydriver92 , 25.08.2012 14:11

Die werden das schon Regeln. Aber besch..... ists für beide. Da steckst du n Haufen Geld und Libe in deine Karre und dann knallt einer drauf. Ich denk schon auch dass der Polofahrer schuld hat. Immerhin hätte er ja bremsen können.


Hondafahren ist Kult, wer keinen hat is selber Schuld!


 
Jazzydriver92
Beiträge: 2.641
Punkte: 575.998
Registriert am: 12.06.2012
Ich fahre: JAzz AA ´86
Da wohne ich: Adelmannsfelden
Vorname: Immanuel



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Michael Schumacher kehrt zurück!!!
Klassensieg Le Mans 2012

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor