Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

HONDA - Fahrrad

#1 von Hondaholic2 , 16.05.2012 00:51

Rotes HONDA Mountainbike

Habe heute bei einem Pleite gegangenen HONDA-Händler im Fenster ein
rotes HONDA Mountainbike gesehen.

Ein Schild an der Tür wies darauf hin:
"Bei Interesse an restlichen Sachen melden Sie sich unter handy-Nr. 0177-
... " (Für alle: es handelt sich um einen Motorrad-Händler und die Kräder
sind weg).

Ich habe Interesse am Rad, aber keine Vorstellung, was den Preis betrifft.
Ich möchte nicht unverschämt unter oder über dem Wert des (gebrauchten)
Rades bieten.
Liege ich mit 150,- Euro richtig ?

Danke denjenigen, die sich bei dem Rad auskennen und mir einen Tip geben
können !


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.797
Punkte: 550.027
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: HONDA - Fahrrad

#2 von Lonely Wolf , 16.05.2012 02:54

Ich kann dir nur zum Thema Mountainbike was sagen: die Dinger kosten selbst gebraucht noch mehr als so mancher Youngie!
Es kommt natürlich darauf an:
Ursprungspreis, Marke, Kilometerleistung, verbaute Teile, ...
Um was für eine Art Mountainbike handelt es sich denn? Hardtail, Fully, Marathon, ....
Es ist ja so, wie mit allem heutzutage: es gibt nicht mehr nur die Typischen Sachen, sondern noch zig Unterkategorien!

Ich gebe dir mal ein Beispiel: ich habe auch ein gebrauchtes Mountainbike der Marke "Felt" von 2006. Das Ding hat nur vorne eine Federgabel - ist also nicht vollgefedert (also ein Hardtail), hat einen äußerst stabilen Rahmen, der recht hochwertig ist. Es hat ein Shimano Deore XT-Schaltwerk, Truvativ-Tretlager/Kurbeln, Schwalbe 2,3er-Bereifung, Fitzik-Sattel, Scheibenbremsen vorn und hinten, sowie eine Öldruckbremse.
Original war das Q800 nicht so ausgestattet und so würde ich es auch nicht unter 600,-€ verkaufen wollen. Es hatte damals neu um die 700,- gekostet und dazu kamen die zu der Zeit neuen Komponenten, die nochmal so bummelig 800,- gekostet haben (Schaltwerk 450,-, Sattel 120,-, Öldruckbremse 300,-,...).


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
DSC02770.JPG   DSC02895.JPG   DSC02898.JPG  

 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: HONDA - Fahrrad

#3 von Lonely Wolf , 16.05.2012 03:04

Falls es sich bei dem Mountainbike um so eins hier handelt, dann ist 150 zu tief angesetzt befürchte ich.
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=JknHDc7F7dE#!
Es kommt eben darauf an, wie gut die Komponenten halt noch sind, wenn du schreibst, es handelt sich um ein gebrauchtes Bike. Für 150 kriegt man ja heutzutage knapp noch ein "Mountainbike" von Penny, was ausstattungsmäßig ganz weit unten ist, um den Preis halten zu können.
Ich denke, Honda hat da keinen Müll verbaut und so würde ich auch für ein rares Qualitätsprodukt mehr Geld in die Hand nehmen: 500 aufwärts - je nach dem, was für ein Bike es ist.


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
honda-RN01.jpg  

 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: HONDA - Fahrrad

#4 von barney , 16.05.2012 05:10

Glaub es ist ein anderes, das war limitiert und kostete um die 1000 EUR neu. Also 150 EUR ist definitiv zu tief angesetzt. Bilder hab ich auf die Schnelle keine gefunden, hab aber noch irgendwo das original Prospekt rumliegen, das ich wohl ebenfalls nicht finde auf die Schnelle.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 16.05.2012 | Top

RE: HONDA - Fahrrad

#5 von Hondaholic2 , 16.05.2012 23:10

Vielen Dank Euch beiden !

Leider habe ich keine Fotos von dem Rad machen können, aber es ist bei weitem
kein so aufwendiges HONDA Rad wie im youtube - Film gezeigt.

Es ist von einfacherer Machart (Güteklasse z.B. GIANT), ich schätze damals neu ca.
zwischen 600,- bis 1.000,- Euro.

Ich denke, barney wird da richtig liegen. Es war auch meines Wissens damals streng
limitiert, muss so vor 15-18 Jahren auch an HONDA Autohändler verkauft worden
sein, gab es nur in rot mit weissen HONDA Schriftzügen.

Heute bekam ich eine mail, dass er nicht gedenkt, das Mountainbike unter 180,-
zu verkaufen. Ich glaube, dass ich es für den Preis nehme.

Nochmals danke für Eure Hinweise !


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.797
Punkte: 550.027
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: HONDA - Fahrrad

#6 von Lonely Wolf , 17.05.2012 04:26

180,- - das ist doch ein Super-Preis! Mach mal Fotos, wenn du es hast! Bin gespannt, was da so verbaut ist...


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: HONDA - Fahrrad

#7 von barney , 17.05.2012 06:20

Für 180 ists geschenkt. Das war glaub ich komplett ungefedert und ziemlich rar. Kann auch 1000 oder mehr Mark gewesen sein, mit dem blöden € kommt man immer noch durcheinander. Wurde damals beim Honda-Autohändler angeboten, bzw. gesehen hab ichs nie live, nur Prospekt. KAUFEN, sonst nehms ich!

edit:

So eins?

Honda Fahrrad


Wobei mir das hier besser gefällt:

Honda Mountainbike

(Preis wäre auch top, nur so am Rande bemerkt, also für das, dass Honda am Rahmen steht )


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 17.05.2012 | Top

RE: HONDA - Fahrrad

#8 von Mr.HondaKA3 , 17.05.2012 09:37

Verfolge das Thema hier sehr interessiert. Habe 7 Jahre in einem Bike Laden gearbeitet und bin von 15-23 Jahren Amateur MTB Rennen gefahren.
Frage an Mona: Wer hat Dir ein XT Schaltwerk für 450€ verkauft? Kostet max. 60€! Kenne keinen Anbieter der überhaupt ein Schaltwerk für 450€ anbietet. Hast da bestimmt was verwechselt.

Zu dem angebotenem roten MTB: soweit ich es auf dem Bild erkennen kann hat es einen Stahlrahmen aus Chromoly. Die verbauten Komponenten sind nicht hochwertig aber akzeptabel wenn man nur zum Bäcker fährt oder Sonntags mal nen kleinen Familienausflug macht. Genau kann ich es nicht erkennen, das Rad ist von der falschen Seite fotografiert. 21-Gang wurde bei Einstiegskomponenten bis ca. 1999 verbaut, danach gab es schon 24-Gang, mittlerweile sogar 30.
Es handelt sich entweder um Shimano Alivio oder Shimano STX Komponenten. Die weiteren verbauten Anbauteile sind einfache Stahlteile, wie z.B. Vorbau, Lenker und Sattelstütze.
Honda hat wie auch andere namhafte Autohersteller Fahrräder in Auftrag gegeben und einfach nur Honda darauf geklebt. Porsche hatte das damals mit der Firma Votec gemacht. Radpreis bei Votec 3000DM, identisches Rad mit Porsche Emblem, 4200DM!
Ein MTB mit solch einer Ausstattung wie das rote Honda MTB hätte damals ca. 699-799DM neu in einem Bike Laden gekostet. Wenn Du ein Rad willst um es täglich zu nutzen und auch mal sportlich zu fahren ist es nicht ausreichend und die verbauten Schaltungsteile wie Umwerfer, Schaltwerk, Kassette, Kettenblätter, Kette, Schalthebel werden sehr schnell verschlissen sein. Wenn Du es willst weil Honda drauf steht dann kauf es.


Mr.HondaKA3
zuletzt bearbeitet 17.05.2012 23:49 | Top

RE: HONDA - Fahrrad

#9 von ebbw361 , 17.05.2012 21:23

Kann dir auch eins von Mercedes anbieten.
Hybrid Bike mit 2 Akkus.
Hat super Ausstattung.


 
ebbw361
Beiträge: 183
Punkte: 17.490
Registriert am: 14.12.2008
Ich fahre: Caddy/ Touran / BMW R1100GS und hoffentlich bald N600
Da wohne ich: in der Nähe von Wolfsburg
Vorname: Klaus


RE: HONDA - Fahrrad

#10 von Lonely Wolf , 17.05.2012 23:10

@Mr.HondaKA3: Vielen Dank für die Aufklärung! Ich hätte tatsächlich gedacht, daß Honda da hochwertigere Teile verbaut.
Was mein Bike angeht: Ich habe es eben auch gebraucht gekauft und ich weiß, dass der Vorbesitzer so viel Geld da rein gesteckt hat. Original war es ohne Scheibenbremsen und ich glaube mit der Deore LX-Schaltung. Er hatte das Bike 2006 gekauft und eben die Schaltgruppe getauscht, Pedalen getauscht, die Felgen getauscht, Federgabel erneuert - da die originale ewig am Durchschlagen war. Ich habe die Preise von ihm - ohne Gewähr!
Wir schnacken dann mal - ist schön sich mit einem Fachmann zu unterhalten!


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: HONDA - Fahrrad

#11 von Miko , 17.05.2012 23:38

Jip, ich muß da Mr.HondaKA3 recht geben. Ich arbeitete auch als Mechaniker und Aushilfsverkäufer in einem Radladen, außerdem habe ich mir mit 14 damals (1998) mein erstes (teureres) MTB gekauft. 1500,- DM für ein Giant ATX 860, das ich danach auch gut aufgerüstet habe. Danach kamen ein Rennrad, mehrere Alltagsräder und ein vom Rahmen an selbst zusammengebautes MTB dazu. Dessen 2010er XT-Schaltwerk kostete neu €32,90.
Ich habe damals das Honda-Rad bei einem Händler gesehen, für etwa 500-600,- DM. Sowohl Qualität als auch Ausstattung entsprachen eher einem Baumarktrad (Preis maximal 400,-DM). Ich weiß nicht mehr genau welche Komponenten verwendet wurden; aber das allein sagt nichts aus. An Baumarkträdern findet man u.U. auch XT-Schaltwerke, kombiniert mit einfachsten Schaltern und Umwerfern. Die STX-Gruppe war eine sehr gute, zuverlässige Gruppe; aber an einem schlechten Rad bringt das nichts.
Ich kenne mich am Gebrauchtmarkt gut aus; für ein Rad dieser Qualität würde ich maximal 30-50 Euro ausgeben. Für €150,- bekommst Du besser ausgestattete Räder von namhaften Firmen mit guter Qualität.

Leider hat es Honda nicht wie Porsche, BMW oder Mercedes gemacht. Das Rad war von Anfang an nur als Gimmick gedacht, nicht als gutes MTB. Mir wäre ein überteuertes High-End-Rad (wie z.B. ein Votec) lieber gewesen.



Miko  
Miko
Beiträge: 146
Punkte: 82.181
Registriert am: 14.09.2011
Ich fahre: Jazz GD5, Beat, Accord CW3; beruflich leider VW Passat, Caddy und Bus
Da wohne ich: Potsdam
Vorname: Gregor


RE: HONDA - Fahrrad

#12 von Lonely Wolf , 17.05.2012 23:49

Noch ein Zweiter, der sich mit der Materie wohl bestens auskennt! Klasse!
Ich frage mich nun wirklich, wie der Ex-Besitzer auf diesen Preis der XT-Geschichte kommt! Da hat der mich wohl verarsc... Naja, ich bin mit dem Bike voll zufrieden und es ist für meine Vorhaben vollstens geeignet. Die "Berge" hier oben im Flachland sind nicht wirklich Berge, sondern eher Hügelchen....
Was das Honda-Bike angeht - da hab ich ja nun eine Menge dazugelernt! Danke dafür! Dann war es wohl auch etwas schwerer, was? Wo kriegt man denn aber für 150,- ein gutes Bike von namhaften Firmen? Gebraucht, oder?


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: HONDA - Fahrrad

#13 von Hondaholic2 , 18.05.2012 01:02

@barney
Volltreffer ! Ich brauche keine Fotos mehr zu machen -
das im Foto abgebildete HONDA Rad in rot ist es (ebay,
Startpreis 150,- Euro).

Du hast recht: vor Jahren Verkaufspreis ca. 600,- DM,
nicht Euro.

Wenn ich jetzt von den beiden Fachleuten höre, welch
"billige" Komponenten am von HONDA nicht selbst ge-
fertigten MTB verbaut sind, dann können 180,- Euro fast
schon zu viel sein, andererseits bei gleichem Rad (ebay)
Startpreis 150,- Euro ...

Mal ehrlich: das Herz sagt, nimm es, es steht HONDA drauf


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.797
Punkte: 550.027
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: HONDA - Fahrrad

#14 von Lonely Wolf , 18.05.2012 01:16

Mache es doch einfach - einfach auf dein Honda-Herz hören! Ich denke mal, du fährst damit auch keine Mountainbike-Rennen mit 80km/h den Berg runter oder so...
Nee, ich denke, da machst du nix falsch. Wenn du es nicht kaufst, dann tut es jemand anderes und das würde dich insgeheim vielleicht eher ärgern. Falls es dir nicht gefällt, wirst du es ganz sicher wieder los ohne Minus zu machen, glaube ich.
Was nützt denn die größte High-End-Ausrüstung, wenn man sie nicht in Anspruch nimmt?


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: HONDA - Fahrrad

#15 von barney , 18.05.2012 05:06

Ist wie mit dem Kick´n´go und Motocompo. Ist einfach Honda und selten. Daher Preis höher als der Wert wenn kein Honda am Rahmen stehen würde. Man könnte sich alternativ ein hochwertigeres Bike für einen günstigeren Preis kaufen und einen Honda-Schriftzug an den Rahmen pappen, aber ist das das selbe? Ich denke nicht. Wenns 600 Mark neu kostete, dann würd ich auch nicht über 200 EUR gehen, mal abgesehen davon, dass mir das rote MTB eh nicht gefällt.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Garantie nur bei Inspektion bei Honda-Werkstatt?
Honda's Neue Motocompo !! tokyo motoschow

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor