Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

H1300 Testbericht

#1 von Maysy , 16.02.2012 22:49

Hallo Honda-Sportler,
hier mal ein interesssanter Bericht der Motor-Rundschau 24/1968 über den H1300 Typ 77 mit Luftkühlung und 100 SAE-PS/90 DIN-PS.
Es wurden nur eine Handvoll Exemplare nach Europa verschifft, um sie der europäischen Presse zum Fraß vor zu werfen.
Mir sind drei Exemplare in der BRD bekannt, die in den 70er Jahren getestet oder verkauft wurden.
1. Honda Offenbach mit dem Kennzeichen OF-CK 24
2. Porsche Zuffenhausen mit dem Kennzeichen S-R 2828
3. Honda Erpelding Köln, Kennzeichen unbekannt, wurde in den 80er Jahren an eine Privatperson verkauft.
Wer weiß mehr darüber ?


Da geht noch was !!!

Angefügte Bilder:
1968-24.Motor-Rundschau.D_01.jpg   1968-24.Motor-Rundschau.D_02.jpg  

 
Maysy
Beiträge: 484
Punkte: 498.289
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: S800 Cabrio MKII 1968 / CB 750 Four K2 / CB 92 (125 ccm) 1961 / MB B200
Da wohne ich: Freiburg
Vorname: Erich


RE: H1300 Testbericht

#2 von Insightowner , 16.02.2012 23:00

Ende der 90er Jahre wurde im Anzeigenteil der Oldtimer-Markt eine 1300er Limousine für 9950 DM angeboten. Wenn ich mich richtig erinnere hatte der sogar TüV und Zulassung.


Insightowner

RE: H1300 Testbericht

#3 von honda N&Z freund , 17.02.2012 08:17

Das Erpelding Auto und der Wagen von Porsche gehörten bis vor ca. 2-3 Jahren noch Herrn Erpelding.
Der Neue Besitzer ist auch hier im Forum, vieleicht meldet er sich in diesem Tread mal zu Wort.


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: H1300 Testbericht

#4 von N600 , 17.02.2012 15:01

Nach meinem Kenntnisstand sind drei Autos nach Deutschland gekommen. Die beiden ersten die Maysy beschrieben hat und ein 1300 Coupe das auch an Honda Deutschland ging. Die dritte Limousine von der Maysy schreibt ist wahrscheinlich das ehemalige Porsche Auto das von Erpelding im Juni 72 von Porsche erworben wurde (möglicherweise unter Mithilfe von Honda Deutschland) und unter der Zulassungsnummer K-JE 793 noch einige Zeit zugelassen war.
Zum Verbleib und der Geschichte soweit bekannt.
Das Coupe mußte auf Anweisung von Honda Japan verschrottet werden und existiert nicht mehr. Es diente nach der Umsiedlung nach Offenbach als schnelles Dienstfahrzeug zwischen Offenbach und den noch in Hamburg befindlichen Teilen der Firma.
Die Honda Limousine (OF-CK 24) , im Bild links,wurde an Erpelding verkauft. Dieser baute sie zum Rennauto um, mit dem er nachweislich entweder 1972 oder 1973 am 24 h Rennen am Nürburgring und am 8 Std Rennen teilnahm. Beim 24 Std Rennen kam er ins Ziel, wenn auch als letzter gewerteter in seiner Klasse, beim 8 Std Rennen fiel er mit Motorschaden aus.
Die Limousine die Porsche besaß (S-R 2828), im Bild rechts, wurde wie oben beschrieben ebenfalls an Erpelding verkauft, der ihn als gewöhnlichen Straßenwagen einsetzte. Das Fahrzeug wurde vom ursprünglichen Rot in das gold-schwarz das auch der Rennwagen trug umlackiert. Bevor das Auto an Erpelding verkauft wurde hat ihn Porsche 1970 Auto Motor und Sport für einen Fahrbericht zur Verfügung gestellt, nachdem Jantke aus der Testabteilung von AMS zu Porsche in die Rennabteilung gewechselt war. Der Fahrbericht erschien in Heft 14/1970, wenn ich mich richtig erinnere und war mehr als eine Fahrzeug beschreibung wie in der Motorrundschau, sondern umfasste auch Messwerte von dem Fahrzeug. Beide Fahrzeuge wurden dann 1973 stillgelegt und wenn dann nur noch sporadisch bewegt, jedenfalls nicht mehr mit regulärer Zulassung über KFZ-Brief. Das Rennfahrzeug wurde mit dem Motorschaden abgestellt. Beide Fahrzeuge haben wie Claus richtig schreibt überlebt, allerdings in recht schlechtem Zustand, standen zeitweise im Museum von Herrn Erpelding, zuletzt im Freien auf seiner Wiese. Dort ist es mir dann gelungen Sie ihm abzukaufen. Sie stehen jetzt geschützt in einer Halle und wenn ich einmal viel Zeit habe will ich wenigstens einen davon wieder aufbauen. Da kann aber noch einige Jahre dauern.
Und bevor ihr alle nach Bildern schreit habe eines von den beiden Fahrzeugen angehängt.
@ Insightowner : Kannst Du das noch etwas eingrenzen und mir einen Typ geben in welchem Heft oder Zeitraum ich suchen muß, würde mich sehr interessieren.



N600  
N600
Beiträge: 188
Punkte: 28.446
Registriert am: 17.03.2009
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname: Thomas

zuletzt bearbeitet 17.02.2012 | Top

RE: H1300 Testbericht

#5 von S 800 Doppelpack , 17.02.2012 16:43

Das sind "meine" Bilder vom H 1300. Stammen aus 2008 von Erpeldings Wiese, wie Claus schon geschrieben hat.



 
S 800 Doppelpack
Beiträge: 1.083
Punkte: 78.264
Registriert am: 27.03.2009
Ich fahre: S 800 Cabrio, S 800 Coupé, CRX del Sol, Civic. Yamaha SR 500, Kawasaki W 650, Goggomobil Coupé 250ccm
Da wohne ich: Rheine
Vorname: Adrian


RE: H1300 Testbericht

#6 von Maysy , 17.02.2012 18:29

Merci für die gute Info und auch für die interessanten Bilder. Wenigstens konnte das Kühlwasser beim Aussenlagern nicht einfrieren.
Schön dass N600 ein Erbarmen mit den Erpelding-Fahrzeugen hatte, da gehört auch viel Mut dazu, diesen Typ neu aufzubauen.
Hier für Euch ein Fahrbericht der DAZ Heft 1/1970, später folgt der AMS-Test.


Da geht noch was !!!

Angefügte Bilder:
1970-1.DAZ.D_01.jpg   1970-1.DAZ.D_02.jpg   1970-1.DAZ.D_03.jpg   1970-1.DAZ.D_04.jpg  

 
Maysy
Beiträge: 484
Punkte: 498.289
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: S800 Cabrio MKII 1968 / CB 750 Four K2 / CB 92 (125 ccm) 1961 / MB B200
Da wohne ich: Freiburg
Vorname: Erich


RE: H1300 Testbericht

#7 von Mark , 17.02.2012 18:47

Das sind ja TOP-News in Sachen 1300.

@N600: Ich "kenne" noch eine weitere 1300 Limousine. Sie ist weiss, fahrbereit und vor einigen Jahren von Hamburg in die Nähe von Erlangen umgezogen. Ob der Wagen damals inseriert worden ist weiss ich jetzt nicht. Das Auto stammt jedenfalls aus Schottland und wurde gemeinsam mit einem grünen 1300 Coupe9 1987 importiert. Das Coupe steht mittlerweile in Dänemark wo ich es mir letztes Jahr angesehen und mal reingesetzt habe.

Danke an alle für die Infos und Bilder.


エスハチ [ esu-hachi / S8 / S bee ]


 
Mark
Beiträge: 1.209
Punkte: 271.639
Registriert am: 16.11.2008
Ich fahre: S800 Coupe MkII; BMW Z3 2.8 Coupe
Da wohne ich: HH
Vorname: Mark


RE: H1300 Testbericht

#8 von Maysy , 17.02.2012 19:16

Hier erstmal ein paar Vorab-Berichte der AMS (auto motor und sport) Heft 23/1968 + Heft 11/1969 + Heft X/1969
Sorry, die Bilder wollte ich überarbeiten und nu sin sie weg. Kann man den keine neun Bilder an diese Anwort dranhängen ?


Da geht noch was !!!


 
Maysy
Beiträge: 484
Punkte: 498.289
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: S800 Cabrio MKII 1968 / CB 750 Four K2 / CB 92 (125 ccm) 1961 / MB B200
Da wohne ich: Freiburg
Vorname: Erich

zuletzt bearbeitet 17.02.2012 | Top

RE: H1300 Testbericht

#9 von Maysy , 17.02.2012 19:47

Hier nochmal die Vorab-Berichte der AMS (auto motor und sport) Heft 23/1968 + Heft 11/1969 + Heft X/1969
Zur Info: Bilder des ersten japanischen Prospekts über den H1300 lege ich unter Literatur ab


Da geht noch was !!!

Angefügte Bilder:
1968-23.ams.D_01.jpg   1969-11.ams.D_01.jpg   1969-X.ams.D_01.jpg  

 
Maysy
Beiträge: 484
Punkte: 498.289
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: S800 Cabrio MKII 1968 / CB 750 Four K2 / CB 92 (125 ccm) 1961 / MB B200
Da wohne ich: Freiburg
Vorname: Erich

zuletzt bearbeitet 17.02.2012 | Top

RE: H1300 Testbericht

#10 von Maysy , 17.02.2012 20:27

Hier nun der Fahrbericht über den Honda 1300 Typ 77 der AMS (auto motor und sport) Heft 9/1970


Da geht noch was !!!

Angefügte Bilder:
1970-09.ams.D_01.jpg   1970-09.ams.D_02.jpg   1970-09.ams.D_03.jpg   1970-09.ams.D_04.jpg   1970-09.ams.D_05.jpg   1970-09.ams.D_06.jpg  

 
Maysy
Beiträge: 484
Punkte: 498.289
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: S800 Cabrio MKII 1968 / CB 750 Four K2 / CB 92 (125 ccm) 1961 / MB B200
Da wohne ich: Freiburg
Vorname: Erich


RE: H1300 Testbericht

#11 von Insightowner , 19.02.2012 19:43

@ Insightowner : Kannst Du das noch etwas eingrenzen und mir einen Typ geben in welchem Heft oder Zeitraum ich suchen muß, würde mich sehr interessieren.

Also es muss so um 1997/1998 in dem Anzeigenteil der Oldtimer Markt gewesen sein. Es war eine relativ lange Anzeige unter "Honda". 9900 DM war der Preis...


Insightowner

RE: H1300 Testbericht

#12 von Hondaholic2 , 20.02.2012 01:11

@ S 800 Doppelpack

Adrian, da hast Du mich ja mal unvorteilhaft von hinten fotografiert, dafür
HONDA 1300 und meinen S 800 um so schöner ...

Frithjof Erpelding hatte mich vor ca. 6 Jahren nach dem Besuch seines
"Classic-Race" - Museums in Jammelshofen am Nürburgring auf der Rückfahrt
zu sich nach Köln mitgenommen, um mir neben seiner Motorradhalle die
beiden 1300er in einer Sonderhalle zu zeigen und zum Verkauf anzubieten.

Wie Claus schon sagte, war der eine sein eigener, den HONDA Deutschland
ihm zur Verfügung gestellt hatte, damit dieser im Gegenzug seine Testergebnisse
zu Papier bringen und HONDA zur Verfügung stellen sollte.
Der zweite wurde von Erpelding Porsche abgekauft. Dort hatte man das
"unglaubliche Fahrzeug" (1.3 l Luftgek. Motor vorn und dabei Geräuschbewältigung
im Innern) direkt aus Japan bezogen, um ihn hier auseinanderzunehmen, bzw.
vorher ausführlich zu testen.
Zum vollständigen Zusammenbau hat es bei Porsche wohl nicht meht gereicht.
Denn Erpelding zeigte mir den 1300er bis zum Dach vollgepackt mit Einzelteilen
und entschuldigte sich fast für den Zustand.

Da ich selbst nicht zugreifen wollte (und Claus wohl auch nicht - wir hatten
uns ja schon über N und Z an S herangewagt), habe ich unsere holländischen
Freunde informiert. Ob es hier wegen des Zustands der Fahrzeuge oder wegen
des Preises nicht zu Kaufabschlüssen kam, ich weiss es nicht mehr.

Die Fotos von Adrian mit dem goldenen 1300er am Privathaus von Frithjof
Erpelding werden etwa vor 3-4 Jahren entstanden sein.

Ich weiss nicht, ob Erpelding noch seine beiden Watanabe Civics besitzt, die
er in verschiedenen Rennen gefahren hat, jedenfalls standen sie schon 2003
zum Verkauf, ebenso sein N 600 Racing, welcher - wie er mir damals schrieb -
"lange Zeit erfolgreich im Langstreckenpokal gelaufen" ist.
Letzteren hat Claus ja erfolgreich zu seinem "N-ten Stall" führen können.

Wer Interesse am "Classic-Race" Museum hat, es lohnt ein Besuch, zumindest,
wenn man gerade am Nürburgring ist:
Classic-Race Frithjof Erpelding, Kirchstr.9, 53520 Jammelshofen/Nürburgring
Tel. 02691 - 9329173 mail@classic-race.de www.classic-race.de


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.799
Punkte: 552.030
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: H1300 Testbericht

#13 von Insightowner , 20.02.2012 11:44

Zitat von S 800 Doppelpack
Das sind "meine" Bilder vom H 1300. Stammen aus 2008 von Erpeldings Wiese, wie Claus schon geschrieben hat.


[[File:IMG_1972.jpg|none|auto]][[File:IMG_1973.jpg|none|auto]][[File:IMG_1969.jpg|none|auto]][[File:IMG_1974.jpg|none|auto]][[File:IMG_1979.jpg|none|auto]]



Was ist das denn für ein silbernes Auto der neben dem 1300er steht ?


Insightowner

RE: H1300 Testbericht

#14 von Red AS Driver , 20.02.2012 19:57

Könnte ein Accord CB sein.
Falls du den aus Antwort 4 meinst.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred

zuletzt bearbeitet 20.02.2012 | Top

RE: H1300 Testbericht

#15 von Insightowner , 20.02.2012 22:00

Nein, ich meine aus Antwort 5 das silberne Auto auf den Bildern 1, 3 und 5. Sieht so nach späte 80er Jahre aus, aber kann die Details nicht zuordnen: grosses Fenster in der C-Säule, rahmenlose Türen und das "Lüftungsgitter" seitlich vor der Rückleuchte.


Insightowner


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

"T600" als Track Tool
Honda Formel-2 1965+1966

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor