Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Honda Crossrunner 2011

#1 von Banzai , 30.08.2011 11:27

Das gehört eigentlich in den Motorradbereich,
aber ich hab das trotzdem mal eben hier eingestellt, weil es bei den Autos eben auch so ist.
Honda kann eben perfekt Fahrzeuge bauen, die besten die man für Geld erwerben kann.
http://www.youtube.com/watch?v=oU0OMVNJ7Vk
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael


RE: Honda Crossrunner 2011

#2 von Accirus , 30.08.2011 15:04

Dass so eine gepimpte VFR800 nicht so ganz das Gelbe vom Ei ist für Cross (eher wohl für Runner) haben schon ein paar Tests festgestellt (zu schwer, zu hohes Drehzahlniveau, unharmonisches Fahrwerk). Da muss Honda sich noch ein bischen anstrengen.



....die besten, die man für Geld erwerben kann???? Das ja nun ganz bestimmt nicht. Sie sind teilweise günstig aber nie und nirgends die besten und die Ignoranz, die Honda in den letzten Jahren bei Autos und Motorrädern hinsichtlich Kundenwünschen in Deutchland an den Tag legt, spottet schon jeder Beschreibung und spiegelt sich ja auch sowohl bei Autos als auch in der Honda-Domäne Motorräder in den Zulassungszahlen und Marktanteilen wieder. Tiefer als heute war Honda da meines Wissens noch nie gesunken. Und es ist noch keine Besserung in Sicht.......



 
Accirus
Beiträge: 231
Punkte: 29.712
Registriert am: 19.02.2010
Ich fahre: 2 x Accord: AD EXR, CA5-Aerodeck
Da wohne ich: Schleswig-Holstein
Vorname: Christian

zuletzt bearbeitet 30.08.2011 | Top

RE: Honda Crossrunner 2011

#3 von Kucht-Machtin , 30.08.2011 18:33

Accirus, ich stimme dir zu, was den aktuellen Zustand der Honda-Motorräder betrifft. Rein subjektiv empfunden natürlich, aber ich habe ungefähr vor 10 Jahren aufgehört, mich für aktuelle Honda-Zweirad-Modelle zu interessieren, mit Ausnahme der Blade vielleicht. Mein Lieblingsmodell, die VFR, wurde in meinen Augen immer pubertärer designt und seit der RC46 II ist das Thema für mich gestorben.

Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob ich es auch für eine gute Idee halte, sich am vergreisenden deutschen Motorradmarkt zu orientieren. Eines der erfolgreicheren Modelle dürfte die CBF sein, und wenn ich diesen Krapfen sehe, wird mir schlecht. Jedes Sanitätshaus hat mehr Sex-Appeal, jedes graue Wählscheiben-Telefon aus den Siebzigern versprüht mehr Esprit als dieser wampenfreundliche Bandscheibenhocker mit ABS.

Die für Honda interessanteren Märkte liegen vielleicht woanders als in Europa oder in Deutschland und wenn Honda sich daran orientiert, kann ich es nachvollziehen. Das sinkende Schiff wäre dann nicht unbedingt Honda, sondern (nicht nur) unsere überalternde Gesellschaft. Die ist auch nicht besonders sexy.


 
Kucht-Machtin
Beiträge: 82
Punkte: 18.989
Registriert am: 28.08.2010
Ich fahre: JH2RC36
Da wohne ich: Dortmund
Vorname: Christian

zuletzt bearbeitet 30.08.2011 | Top

RE: Honda Crossrunner 2011

#4 von mr.honda77 , 30.08.2011 20:11

Muss jetz auch mal meinen Senf dazu geben. Ich stimme eher der Meinung von Banzai zu. Das ist mit Sicherheit ein sehr hochwertiges und extrem zuverlässiges Motorrad. Frage: Was gibt es besseres? Die anderen Japaner, sicher auf dem gleichen Level. Was aus Deutschland kommt? Ist zwar zur zeit sehr populär, aber deshalb zuverlässiger? Und als sexy will ich die Teile nicht gerade bezeichnen. Sprecht mal mit Leuten die der bayerischen Marke treu sind, wie viele Rückrufaktionen und außerplanmäßige Werkstattbesuche diese hatten. Das ist echt interessant!
Die Italiener. Sehen klasse aus, verbauen hochwertige Teile. Aber: Die Verarbeitung und wieder die Zuverlässigkeit. Über die Amerikaner sag ich mal garnix.
Honda wollte mit der Crossrunner wohl eher in Konkurenz zur Multistrada von Ducati gehn. Da sind sie eh ein Jahr zu spät dran und mussten hier wohl nachziehen. Und die Entwicklung des Motorrades kann genauso wenig stehen bleiben wie die eines PC.

Find das Teil sehr gut! Hat mir sofort gefallen. Und wenn ich mir eine Varadero mit Kardan, etwas tieferer Schwerpunkt und Straßenbereifung vorstelle, treibt´s mir gleich das Grinsen ins Gesicht
Meine Meinung.


 
mr.honda77
Beiträge: 400
Punkte: 39.049
Registriert am: 23.12.2008
Ich fahre: CR-V RE6, Jazz GE2, CRX EE8, S800, C77 Dream, Africa Twin, TLR 200, CB360
Da wohne ich: Bayerischer Wald
Vorname: Holger


RE: Honda Crossrunner 2011

#5 von Accirus , 30.08.2011 22:28

Ja so eine Varadero mitr Kardan, dem VFR1200-Motor und dem Doppelkupplungsgetriebe - das wär mal was, angekündigt ist das ja....

Was Rückrufe anbetrifft ist Honda aber leider auch nicht mehr besser als die Blau-Weißen. Schon drei "Produktverbesserungen" bei meinem 2010er Accord CU2 und die Basteleien von Honda an meiner Goldwing GL1800 zähle ich lieber hier nicht auf (incl. Nachschweißung des Alu-Rahmens) - wird zu lang - aber deswegen habe ich die verkauft.



 
Accirus
Beiträge: 231
Punkte: 29.712
Registriert am: 19.02.2010
Ich fahre: 2 x Accord: AD EXR, CA5-Aerodeck
Da wohne ich: Schleswig-Holstein
Vorname: Christian



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

honda clips und mehr
Japan Ballade Club Seite

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor