Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Wie Phoenix aus dem See

#1 von Kucht-Machtin , 22.05.2011 14:16

Liebe Gemeinde,

dieser Thread soll einen bisher stillen Mitleser ein wenig aus der Versenkung holen - mich.

Eigentlich habe ich mich nur angemeldet, weil ich was wollte (eine meiner schlechten Charaktereigenschaften). Genauer gesagt, weil ich was brauchte. Ein Auto nämlich. So einen Honda, hatte ich mir vorgestellt.

Mein Lastenheft sah ungefähr wie folgt aus:

Gute Rundumsicht, niedrige Gürtellinie, Einzelradaufhängung, kompakte Bauweise
Breit nutzbares Drehzahlband mit Drehmomentmaximum erst bei hohen Drehzahlen
Ausreichend Leistung bei moderatem Verbrauch
Das Ganze für unter 2k€

Dazu wäre noch zu sagen, dass ich mir als Zweirad-Mensch nicht viel aus Autos mache, aber wenn ich schon eins halten muss, dann soll es wenigstens Spaß bereiten. Der moderne Fiesta Diesel meiner Freundin ist zuverlässig, wirtschaftlich, nur mäßig hässlich und eigentlich gar nicht so schlimm. Nur: Immer, wenn ich damit unterwegs war, fiel mir ein, dass das auch besser gehen könnte. Und auch ohne Musik von "Deine Lakaien" (oder Diskussionen darüber).

Man könnte nun ins Pflichtenheft einfach "Honda Civic der 4. Generation ohne Radio" schreiben und so ungefähr hatte ich mir die Sache auch vorgestellt. Idealerweise vielleicht der ED6, mit einem für mich gelungenen Kompromiss aus Wirtschaftlichkeit und Leistung.

Mein letztes Auto war so einer in superior blue metallic, ich war also vorbelastet. Mir fiel allerdings auch ein, dass meine damalige Freundin den für eine Proll-Karre hielt, obwohl er völlig serienmäßig war. Da vermutlich auch die derzeitige Lebensgefährtin so urteilen würde, ließe sich das Manta-C-Stigma dann auch gleich richtig ausnutzen - gib nichts auf die Peer-Group, den CRX fand ich schon immer g...*räusper*ut.

Nachdem ich mir also einige teuer angebotene, aber völlig abgeranzte Civics angeschaut hatte (der letzte war ein weißer Pre-Face aus dem Westerwald, der auch hier angeboten wurde und der außer kaputten Antriebswellen, Sitzen, Radhäusern auch lauter winzige Rostfleckchen mitten(!) in der weißen Lackierung hatte), bin ich schließlich wegen ED9-Modellen quer durch die Republik gefahren.

Am Ende der Suche stand letztlich ein schwarzer CRX Pre-Face mit einigen Macken, um die ich mich nach und nach kümmere. Angestrebter Zustand ist Original, keine Tieferlegung, kein Spocht-Schalldämpfer.

Zu meinem Nick: Ich habe ihn gewissermaßen bei "Der Plan" geklaut und die Schreibweise auf Rheinisch umgestellt. Letzte und aktuelle Freundin kommen aus der Gegend; Aussprache und Satzmelodie gefallen mir irgendwie.

Ach ja - sie findet den CRX ganz ok. Entweder ist sie auch asi und ich hab's nicht gemerkt oder es lag nicht am Auto, damals...


 
Kucht-Machtin
Beiträge: 82
Punkte: 18.989
Registriert am: 28.08.2010
Ich fahre: JH2RC36
Da wohne ich: Dortmund
Vorname: Christian


RE: Wie Phoenix aus dem See

#2 von Duke , 22.05.2011 15:50

"Willkommen" im Land der Aktiven.
Dein Motto "Angestrebter Zustand ist Original, keine Tieferlegung, kein Spocht-Schalldämpfer." finde ich hervorragend.
Honda kann eben auch für: "Hauptsache Ohne Nervende Dröhn Anlage" stehen.


Prinzipiell Recht Einfache, Lauffreudige Und Dauerhaft Erhaltenswerte Baukunst der Automobilgeschichte


 
Duke
Beiträge: 408
Punkte: 6.956
Registriert am: 31.01.2011
Ich fahre: Prelude Ba4 4WS
Da wohne ich: Heimat
Vorname:

zuletzt bearbeitet 22.05.2011 | Top

RE: Wie Phoenix aus dem See

#3 von Ace Cooper , 22.05.2011 15:54

Herzlich Willkommen bei uns :-)


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Wie Phoenix aus dem See

#4 von Ronny , 22.05.2011 16:01

Willkommen hier bei uns im Forum.


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: Wie Phoenix aus dem See

#5 von sccNY , 22.05.2011 16:40

Willkommen im Forum und viel Spass mit Deinem REX

Komisch, CRX als Bike Alternative - meine Uggly Betty ( temporärer ED9 ) stammt auch von einem Biker. Ich hab sogar noch seinen Harley-Davidson hinten dran

Grüße aus Berlin, Sven



 
sccNY
Beiträge: 371
Punkte: 82.931
Registriert am: 25.02.2010
Ich fahre: am liebsten CRX
Da wohne ich: BERLIN
Vorname: Sven


RE: Wie Phoenix aus dem See

#6 von HoWoPa , 22.05.2011 16:58

Herzlich Willkommen im wohl besten Honda Youngtimerforum der westlichen Hemisphäre!
Guido


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Wie Phoenix aus dem See

#7 von mamadiwa , 22.05.2011 17:25

Sei gegrüßt hier bei uns


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Wie Phoenix aus dem See

#8 von Kucht-Machtin , 22.05.2011 21:11

Vielen Dank für das herzliche Willkommen - das freut mich! :-)

Natürlich hoffe ich, das eine oder andere sinnvolle beitragen zu können. Ganz sicher habe ich Freude am ED9, sowohl fahrerisch als auch im Rahmen meiner Möglichkeiten schrauberisch.

Die Gründe meines Aufschlagens hier statt woanders sind übrigens im Wesentlichen der Umgangston und natürlich die versammelte Kompetenz.

Den Bezug zu Honda-Fahrzeugen habe ich wie vermutlich einige hier in den späten 80ern gefunden, in meinem Fall über Motorräder. Zuerst eine einfache 250er, später eine CB-1 und schließlich die VFR. Meiner RC24 aus 1986 mit ihrem unvergleichlichen Klang, ihrer erstklassigen Verarbeitung und ihrem superben Handling trauere ich immer noch ein wenig nach.
Die Begeisterung für Honda-Fahrzeuge kam mit der Entdeckung ihrer technischen Finesse und nicht zuletzt ihrer konstruktiven Güte. Und vor dem Hintergrund der enttäuschenden Erfahrungen mit der Stimmgabel-Marke bzw. der Halbwertszeit von Mutters Kadett E.
Zu den schönsten Designs gehören für mich auch der Civic der dritten Generation und natürlich die Accord und Prelude der späten 80er. Ich finde sie harmonisch proportioniert und zeitlos schön.

Mit den stirnradgetriebenen Nockenwellen der VFR und der Double-wishbone-Aufhängung beim Civic verschwand allerdings auch meine Begeisterung wieder und aktuellen Honda-Fahrzeugen kann ich nicht so viel abgewinnen, weder Zwei- noch Vierrädern. Okay, bei der Goof oder der Blade könnte ich vielleicht schwach werden, aber unter den kleineren Autos ist nichts mehr für mich.

Die Attraktivität eines CRX für einen Krad-Fahrer (eigentlich fahre ich hauptsächlich Fahrrad, aber wir sind ja unter uns ;) finde ich recht naheliegend: Das Ding ist ein Fahrzeug mit viel Fahr und wenig Zeug.

Nun ja - vielen Dank noch mal, ich freue mich!


 
Kucht-Machtin
Beiträge: 82
Punkte: 18.989
Registriert am: 28.08.2010
Ich fahre: JH2RC36
Da wohne ich: Dortmund
Vorname: Christian


RE: Wie Phoenix aus dem See

#9 von Sznuffi , 23.05.2011 08:59

Willkommen im Forum Christian


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: Wie Phoenix aus dem See

#10 von Vir_Koto , 23.05.2011 09:33

Herzlich Willkommen !

Zitat
Die Attraktivität eines CRX für einen Krad-Fahrer (eigentlich fahre ich hauptsächlich Fahrrad, aber wir sind ja unter uns ;) finde ich recht naheliegend: Das Ding ist ein Fahrzeug mit viel Fahr und wenig Zeug.



Genau das ist es!

Das war auch der Grund für meinen ersten AS ...

Den zweiten habe ich mir geholt, damit ich mir endlich mal wieder die Finger schmutzig machen kann


Ich Repariere, also bin Ich !


 
Vir_Koto
Beiträge: 883
Punkte: 20.746
Registriert am: 06.11.2009
Ich fahre: 86ger AS und 97ger VTR
Da wohne ich: Freiburg i. Br.
Vorname: Jörg


RE: Wie Phoenix aus dem See

#11 von barney , 24.05.2011 15:47

Servus aus Bayern!
Schön geschrieben. Du wirst deine Freude am ED9 haben. In meinen Augen einer der schönsten und technisch hochwertigsten (hmm, trifft eigentlich nur aufn Motor zu) Hondas. Go-Kart-Feeling und sparsam. Honda hat damals bewiesen was machbar ist.
Viel Spaß hier bei uns im Forum.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Wie Phoenix aus dem See

#12 von Kucht-Machtin , 24.05.2011 21:39

Die Sparsamkeit kann ich bestätigen, derzeit bewege ich das Ding mit ungefähr 6l/100km.
Zu einer sehr verhaltenen Fahrweise trug bis zur letzten Woche auch die Unkenntnis über das vorhandene Ventilspiel bei, da mochte ich den Motor nicht unbedingt thermisch fordern.
Am letzten Wochenende hatte ich dann endlich mal Zeit, mich mit der Fühlerlehre an die Arbeit zu machen und tatsächlich war es recht eng, also wurde entsprechend korrigiert.
Verglichen mit meiner alten FZR1000 war das lächerlich einfach, eine nette kleine Arbeit zum Entspannen. Und der alte D-Motor klingt wieder rund und gesund. :)

Qualität - nun ja, Honda kochte auch nur mit Wasser, aber sie haben recht ordentlich gekocht und nicht das schlechteste Wasser genommen, da kenne ich schlimmeres.

Übel fand ich allerdings die Gestaltung der Dichtung am Schiebedach. Wär's nach mir gegangen, hätte die Karre gar keins - weniger Gewicht und weniger Ärger. Ich habe die Dichtung dann mit schwarzem Silikon an der Kante zur Panel-Mitte nachgedichtet, damit kein Wasser mehr hinein läuft und dem Gammel Vorschub leistet. Da das Ding eh schon draußen war, gab es auch noch Konservierung auf die Innenseite. Schwarzes Silli war auch die Methode der Wahl, um die Heckscheiben-Düse dicht zu bekommen. Ein elendes Gepfusche von mir, aber erstens ist es provisorisch, zweitens bleibt die Karre innen nun trocken, drittens ist der Lack eh schwarz... *g*

Der Rest meiner Bemühungen waren Kleinigkeiten. Ein Ölwechsel natürlich zu Beginn (10W40, halbsynthetisch), Spurstangenkopf und Antriebsgelenk habe ich machen lassen.
Wenn ich die Riemenscheiben-Schraube abbekomme, mache ich den nächsten Zahnriemenwechsel selbst.

Zu den Steuerzeiten hätte ich dann auch noch eine Frage:
Die TOP-Markierungen der Nockenwellenräder stehen an meinem Motor bei #1OT nicht genau parallel ausgerichtet an der obersten Stelle, sondern die Pfeile zeigen leicht zueinander (so, dass ihre gedachten verlängerten Achsen sich ungefähr 1m über dem Motor schneiden würden). Ist das normal so oder müssen die Pfeile exakt parallel ausgerichtet sein? Das Handbuch macht leider keine eindeutigen Angaben. Bei Interesse bzw. Hilfsbereitschaft kann ich das auch gern mal knipsen. Mein Verdacht ist, dass der Vorbesitzer da quasi einen Zahn mehr Überschneidung eingestellt hat.


 
Kucht-Machtin
Beiträge: 82
Punkte: 18.989
Registriert am: 28.08.2010
Ich fahre: JH2RC36
Da wohne ich: Dortmund
Vorname: Christian


RE: Wie Phoenix aus dem See

#13 von barney , 24.05.2011 21:59

Nee, stimmt, zeigen leicht zueinander.

Die waagerechten Markierungen müssen genau mit der Oberkante vom Kopf fluchten, dann passts. Die UP-Markierungen sind nur Anhaltspunkte. Glaub kaum, dass der gut laufen würde wenn man einen Zahn mehr Überschneidung macht. Untenrum passiert dann nicht mehr viel. Also weniger wie jetzt....


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Wie Phoenix aus dem See

#14 von Sznuffi , 24.05.2011 23:44

Zahnriemenstellung ->
ED9 in weiss (5)


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 24.05.2011 | Top

RE: Wie Phoenix aus dem See

#15 von Hondaholic2 , 25.05.2011 00:45

Kucht-Machtin / Christian,

Deine Wortwahl in Sachen HONDA,
Dein Wort- und Ventil- Spiel gefallen mir ...

Herzlich willkommen im Forum !
Die Bekloppten halten zusammen


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.797
Punkte: 550.027
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Grüsse aus Puerto Rico
hallo bin newcomer =)

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor