Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#1 von Ubbedissen , 26.11.2010 11:31

Ab 2011 kann (wird) dem Benzin bis zu 10% Ethanol beigemischt,
ob unseren geliebten Youngtimern dies bekommt weiss:

http://www.dat.de/e10liste/e10vertraeglichkeit.pdf


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike


RE: Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#2 von Vir_Koto , 26.11.2010 12:34

Danke !

Wie langweilig, alle meine Hondas vertragen die dünne Suppe


Ich Repariere, also bin Ich !


 
Vir_Koto
Beiträge: 883
Punkte: 20.746
Registriert am: 06.11.2009
Ich fahre: 86ger AS und 97ger VTR
Da wohne ich: Freiburg i. Br.
Vorname: Jörg


RE: Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#3 von el_espiritu , 26.11.2010 12:39

Das ist doch gut, sei froh.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#4 von Quikjack , 26.11.2010 12:42

Ich muss sagen ich mische unserem Benzin auch ca. 2 Liter Spiritus bei, da der ja bekanntlich dem Motor hilft das entstehende Kondenswasser (gerade in dieser Jahreszeit) mit zu verbrennen. Habe auch in vielen Foren gelesen das, wenn der Anteil bei bis max. 15% liegt es den Motoren, vor allem auch älteren Motoren da diese weniger Technik besitzen, absolut nicht schadet.

Dieses "halbwissen" habe ich mir auch nur in anderen Foren an gelesen.

Meine Frage besteht eher darin, ob E10 denn auch billiger ist. Denn wenn nicht interessiert mich dieses Thema ja ohne hin nicht .

EDIT:

ich weiße auch daraufhin das in den USA schon seid den 70ern Ethanol beigemischt wird. Der Civic AG zb. wurde ja auch da Baugleich verkauft. Warum sollte er es dann nicht vertragen? Im höchst Fall gehen die Benzinschläuche etwas eher drauf als so ein Robuster Vergaser Motor... Die Ammis kippen bei ihren Fahrzeugen doch eh alles was brennt rein .


Quikjack
zuletzt bearbeitet 26.11.2010 12:53 | Top

RE: Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#5 von Legend32 , 26.11.2010 12:54

Es geht dabei ja nicht um "billiger". Der fossile Bremmstoff soll durch nachwachsende Rohstoffe gemindert werden. Dies finde ich vom Grundgedanken auch nicht verkehrt und bis zu einem bestimmten Anteil machbar.
Ein vollständiger Ersatz von Benzin durch Ethanol ist wohl nicht machbar, da so viel Zuckerrohr nicht angebaut werden kann, wie die Menschheit braucht.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#6 von Kröte , 26.11.2010 13:02

Es gibt inzwischen auch genug ED-Civics hier in Deutschland die mit E85 fahren, also warum sollten die Motoren dann E10 nicht vertragen?



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#7 von Hondafreak1981 , 26.11.2010 13:02

Dort steht das die Einspritzer das E10 vertragen.
Was soll bzw. kann denn mit den Vergasern passieren?

Was könnte theoretisch passieren?



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.602
Punkte: 1.680.609
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#8 von Quikjack , 26.11.2010 13:04

Selbst heute werden schon bist zu 5% beigemischt ohne großen Erzählens. Jetzt kommen nochmal 5% hinzu... ich frage mich da halt wirklich ob dies einen Preis Unterschied geben wird. Muss halt sagen das es mir wirklich Egal ist ob ich nun mit 10% Bio fahre oder nicht. Bei lebensmittel doch das gleiche, das ganze Bio Zeugs ist einfach viel teurer.. ob es besser schmeckt.. naja wer weiß... wenn wir jetzt alle "Bio" sollen dann müssten die ja z.b. den Sprit günstiger machen um ihn Attraktiver zu machen. Denn wenn er auch nur 1cent teurer ist werde ich ihn nicht tanken. Sollte er gleichbleibend sein werde ich es mir überlegen und ist er günstiger.. klar, rein damit.

aber wahrscheinlich alle so oder?


Quikjack
zuletzt bearbeitet 26.11.2010 13:55 | Top

RE: Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#9 von honda N&Z freund , 26.11.2010 18:47

Diese E10 Drecksbrühe macht die Benzinschläuche porös, löst Dichtungen und O-Ringe an/auf, greift Metalle an, läst den Kraftstoff schnell verderben (wenn man das Auto mal wegstellt) und läst den Tank von innen rosten.
Ist einfach nur große Sch.... das Zeug.
Ausserdem wird es bestimmt nicht billiger.
Das normale Super wird zu diesem E10 Mist und nur das teure Super-Plus wird von diesem Schwachsinn verschont.
Was ja nunmal nicht die Günstigste Sorte ist.


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#10 von Quikjack , 27.11.2010 09:32

So, habe mal etwas "gegooglet"

In Frankreich ist der E10 Sprit im Schnitt 5 Cent billiger. Der Normale Super Sprit bleibt erhalten und der E10 wird an den ausgedienten Zapfsäulen angebracht, da wo zb. mal früher Gemisch angeboten wurde.

Quellen dazu habe ich jetzt keine, da ich das alles irgendwo die Nacht gelesen habe.

Ja, es soll auch Dichtungen "mehr" angreifen. ABER wir reden von ca. 5% mehr (man bemerke das schon jetzt knapp 5% im Sprit drinnen sind) so das es so gut wie keinen Unterschied macht. Der E10 Sprit ist nur eine Mache um zu Zeigen das die EU Öko denkt... nicht mehr und nicht weniger.

Und so wie wir das jetzt beurteilen werden wir sicherlich auch den "Öko" Sprit tanken da er für das Auto "nicht" Schädlich ist (habe ja erst neue Schläuche und Dichtungen drinne)und sogar noch billiger ist (zumindest bei den Franzmännern)


Quikjack

RE: Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#11 von honda N&Z freund , 27.11.2010 17:01

Die heutige E5 Suppe ist schon der letzte Dreck!
Die Tanke die Gemisch in einer normalen Zapfsäule anbietet must du mir mal zeigen.
Sowas gab es allenfalls in Ost-Deutschland.
Das ist wiedermal Vere am Endverbraucher, damit die alte Karrre endlich verreckt und man sich ein hochmodernes neues super umweltfreundliches Auto kaufen muß.


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#12 von SaschaOF , 27.11.2010 17:19

http://www.honda.de/content/service/faqp...taet_112010.pdf

Lt. Honda:
Kann ich meinen Honda mit Otto-Kraftstoff betanken, der eine Beimischung von Bioethanol enthält (E10)?
Alle Fahrzeuge aus unserem aktuellen Verkaufsprogramm können mit einer Bioethanol Beimischung von maximal 10% (E10) betankt werden.

Für ältere Fahrzeuge gilt, dass alle Honda Automobile ab Baujahr 1996 sowie alle Honda Automobile mit Kraftstoffeinspritzung für die Verwendung von E10 Kraftstoff geeignet sind.

Bei Vergaserfahrzeugen empfehlen wir auf die bisher angebotenen Benzinsorten zurückzugreifen, da E10 zu einer beschleunigten Alterung der Dichtungen führen kann.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha

zuletzt bearbeitet 27.11.2010 | Top

RE: Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#13 von barney , 27.11.2010 17:29

Um welche Dichtungen und Schläuche gehts denn da speziell? Würd mich mal interessieren. Kraftstoffschläuche ist klar, aber sonst? Dichtungen im Vergaser, Einspritzsystem etc? Gemisch, bzw. Kraftstoff, kommt ja nicht mit soooviel Dichtungen in Berührung. Bitte um Aufklärung!

Ach ja, zum Thema E10!
Bis der Schmarrn bei uns an der Tankstelle im Benzin beigemischt ist, muß er erst mal vom Zuckerrohr mit energieaufwendigem Esterungsverfahren gewonnen werden. In meinen Augen ist das wieder mal totaler Humbug und Vera rsche, so wie wir es ja auch nicht nur einmal erlebt haben und erleben werden.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.166
Punkte: 641.837
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#14 von SaschaOF , 27.11.2010 17:35

Zitat von barney
Um welche Dichtungen und Schläuche gehts denn da speziell? Würd mich mal interessieren. Kraftstoffschläuche ist klar, aber sonst? Dichtungen im Vergaser, Einspritzsystem etc? Gemisch, bzw. Kraftstoff, kommt ja nicht mit soooviel Dichtungen in Berührung. Bitte um Aufklärung!



Da kann ich spontan nicht weiterhelfen - habe ich keine spezifischeen Aussagen auf der Honda-Seite gefunden. Zumindest mit dem AS werde ich aber (obwohl er ja laut diesen Infos E10 vertragen sollte) Super+ tanken.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Verträgt mein Honda den neuen Kraftstoff E10 ?

#15 von Quikjack , 28.11.2010 10:11

Zitat von honda N&Z freund
Die Tanke die Gemisch in einer normalen Zapfsäule anbietet must du mir mal zeigen.
Sowas gab es allenfalls in Ost-Deutschland.



Daran wird es liegen ;)

Bei uns gibt es das an jeder 2. Tankstelle.. die anderen haben es schon abgesetzt und da sind nun die "leeren" Säulen.

Mal sehen wie das damit weitergeht, solange die ja das normale Super verkaufen kann uns der erst ja egal sein


Quikjack


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Bremsenswap ED6
Nebelscheinwerfer anschließen...

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor