Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Honda Insight

#841 von C4 , 10.09.2014 20:41

Ich denke bei 500€ kann man da nichts falsch machen.

Allein die Batterien und die Steuergeräte dürften deutlich mehr wert sein.

Der Motor sieht auch so aus als wenn er nichts abbekommen hätte.

Durch die Alukarosse rostet auch nichts, den kann man auch mal stehen lassen.

ABER: Da das Auto nie offiziell in D. verkauft wurde, habe ich keine Ahnung wie teuer die E-Teile sind.


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 168
Punkte: 139.927
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Honda Insight

#842 von HoWoPa , 10.09.2014 22:11

Zitat von C4 im Beitrag #841
IABER: Da das Auto nie offiziell in D. verkauft wurde, habe ich keine Ahnung wie teuer die E-Teile sind.


Seit wann das? Den gab es eigentlich nur beim (auserwählten) Honda Händler.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.414
Punkte: 2.209.029
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Honda Insight

#843 von C4 , 10.09.2014 22:21

das hatte ich so bei Wikipedia gelesen

"Von den ca. 12.000 bis 2006 produzierten Einheiten wurden im Jahr 2000 ca. 100 Fahrzeuge an deutsche Händler für Präsentationszwecke ausgeliefert. Offiziell hat Honda dieses Niedrigenergiefahrzeug nicht auf dem deutschen Markt angeboten."

Gruß

Chris


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 168
Punkte: 139.927
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Honda Insight

#844 von HoWoPa , 10.09.2014 22:24

Aber die 100 waren schon offiziel, womit die ET-Versorgung im normalen Rahmen gewährleistet ist.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.414
Punkte: 2.209.029
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Honda Insight

#845 von Insightowner , 10.09.2014 22:28

Das Auto wurde zwar offiziell nicht angeboten, jedoch konnte jeder, der interessiert war einen erwerben. Teilweise bekamen die Händler auch mehr als ein Fahrzeug zugestellt. Wiegers hat damals 2 verkauft...
Die Ersatzteilversorgung war nicht viel anders als beim ciVic. Als mein Seitenteil damals erneuert werden musste, hat es, inklusive des Bestellens der Teile, nicht länger als 2 Wochen gedauert bis das Auto wieder repariert war.

Wie es aber JETZT aussieht, nach Tsunami und so, weiss ich nicht.


Insightowner

RE: Honda Insight

#846 von C4 , 10.09.2014 22:45

@Gordon:

Du machst das schon Richtig. Wenn ich so daran hängen würde, dann solltest du den Wagen zumindest aus der Nähe begutachten.

In deinem Suchthread zu Nr 166 hatte Bernhad ja von einem Insightianer gesprochen, der einen Insight mit Heckschaden hat

Zitat von Bernhad im Beitrag RE: Wo ist mein "nr.166" ?

Ich habe Kontakt zu einem Insightianer aus Bayern, der besitzt auch noch zwei Old Insights, einen Roten und einen Silbernen.
Der Rote faehrt noch immer tiptop mit ueber 200'000 km.
Sein Silberner ist leider nicht mehr fahrtuechtig, seitdem ein Stadtbus hinten drauf gefahren ist und das Heck etwas verkuerzt hat.


Vielleicht geht da was


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 168
Punkte: 139.927
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: 1962 Ferrari GTO

#847 von Insightowner , 26.09.2014 17:01

Kein Honda.
Aber der Preis....
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/fer...s=EXPORT&noec=1


Ob die das Auto tatsächlich haben, oder ist es doch nur ein "Lockangebot" wie die Sachen im Media-Markt Prospekt ?


Insightowner
zuletzt bearbeitet 26.09.2014 17:08 | Top

RE: 1962 Ferrari GTO

#848 von Wendelin , 26.09.2014 17:29

Verstehe ich das richtig; der verbraucht 18-25l Sprit auf 100km????????


Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.


 
Wendelin
Beiträge: 2.273
Punkte: 1.112.129
Registriert am: 09.09.2013
Ich fahre: AF und zeitweise AS. Ein AF hat das Oldtimer Gutachten
Da wohne ich: Henstedt-Ulzburg
Vorname: Dörte


RE: 1962 Ferrari GTO

#849 von krb , 26.09.2014 17:33

Ja, Dörte, da kann man lange CR-X für fahren.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.201
Punkte: 2.075.324
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: 1962 Ferrari GTO

#850 von Ubbedissen , 26.09.2014 17:44

Zitat von Insightowner im Beitrag #847
Kein Honda.
Aber der Preis....
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/fer...s=EXPORT&noec=1


Ob die das Auto tatsächlich haben, oder ist es doch nur ein "Lockangebot" wie die Sachen im Media-Markt Prospekt ?



Lira oder Euro ?


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike


RE: 1962 Ferrari GTO

#851 von SaschaOF , 26.09.2014 18:41

Zitat von Wendelin im Beitrag #848
Verstehe ich das richtig; der verbraucht 18-25l Sprit auf 100km????????


Aber ganz locker und ohne Probleme braucht der die.
Der letzte der verkauft wurde hat 38Mio $ gebracht. Da erscheinen mir die geforderten 47Mio € ein wenig viel ...

Doch ich kann Euch aus erster Hand sagen: in Sachen Ferrari sind die Kunden total speziell. Die kaufen und bezahlen zu höchsten Preisen ohne mit der Wimper zu zucken. Nur weil sie das springende Pferd haben wollen. Total Verrückt ...



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha

zuletzt bearbeitet 26.09.2014 | Top

RE: Bugatti Veyron

#852 von Insightowner , 26.09.2014 19:06

Zitat von Wendelin im Beitrag #848
Verstehe ich das richtig; der verbraucht 18-25l Sprit auf 100km????????


Geht noch besser, @Wendelin !
Fun-Facts des Bugattti Veyron:
- Das Auto braucht Luft. VIIIIEL Luft. Nämlich 47.000 Liter pro Minute bei Höchstgeschwindigkeit. Das wäre soviel wie ein Mensch in 4 Tagen wegatmen würde.
- 4 Reifen des Bugati Veyron kosten 25.000 Dollar. Diese können aber nur in der Manufaktur in Molsheim aufgezogen werden. Kostenpunkt: 70.000 Dollar. Die Reifen sollten, laut Bugatti, nach jeder Hochgeschwindigkeitsfahrt mit dem "Full-Power"-Zündschlüssel erneuert werden.
- Bei Höchstgeschwindigkeit ist nach etwa 15 Minuten das Reifenprofil (der übrigens speziell angefertigten Reifen) abgelaufen.
- Die Kraftstoffpumpen stammen aus dem Flugzeugbau und fördern das 8-fache von dem eines normalen PKW.
- Die verbrauchte Energie des Motors bei Höchstgeschwindigkeit, könnte im Winter 10 Einfamilienhäuser heizen.
- Es gibt nur 2 Strecken auf der Welt, wo man den Veyron richtig ausfahren kann. In Ehra-Lessin bei Wolfsburg und in Nardo/Italien.
Und....
...nach 12 Minuten Höchstgeschwindigkeit ist der 100-Liter Benzintank leer !! (etwa 7 Minuten dauert eine Runde in Nardo, wenn ich es richtig in Erinnerung habe)


Insightowner
zuletzt bearbeitet 26.09.2014 19:11 | Top

RE: Bugatti Veyron

#853 von krb , 26.09.2014 19:13

Also, das springende Pferd gibt es auch billiger:


an einem N 250.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.201
Punkte: 2.075.324
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Bugatti Veyron

#854 von Ubbedissen , 26.09.2014 21:26

Zitat

Aber ganz locker und ohne Probleme braucht der die.
Der letzte der verkauft wurde hat 38Mio $ gebracht.




Ein weiterer Umstand welcher, eine völlig außer Rand und Band
geratene Finanzmatrix bezeichnet.

Hier kommen die asbestverseuchten Deckenplatten in den Altersheimen runter
und anderswo stehen wahrscheinlich 10 solcher "Sachwerte" im Keller.

Armes Deutschland


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 26.09.2014 | Top

RE: Bugatti Veyron

#855 von centosedici , 03.10.2014 13:01

http://www.autoscout24.fr/Details.aspx?id=257864972

hat jemand interesse den für ersatzteile zu kaufen? für mich ist er leider viel zu weit entfernt. mich würde die lederausstattung interessieren, für die ich bereit wäre 300.- zu zahlen.


Ein Alfafahrer fährt Honda.


 
centosedici
Beiträge: 93
Punkte: 9.281
Registriert am: 21.04.2009
Ich fahre: Alfa Romeo, Ferrari und Honda
Da wohne ich: Bern (Schweiz)
Vorname: Oliver



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Eine Aera geht zu Ende!

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor