Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#16 von Aerodeck , 03.05.2010 18:43

Oh ja, Pong ( das Tennisspiel, schwarzer Bildschirm und weiß umradetes Feld )
war meine erste Computer Programmier Aufgabe. :- )
Als Kind
Rollschuh, Skateboard, Bäume klettern, leckere Äpel aus der Plantange :-D
geholt, gab leckere Kuchen danach. Mit den Fahrräder überall hin.

Kassetten waren wichitg, man mußte ja die richtige Mucke im Auto haben.
Da war Freitags Int. Hitparade pflicht
Flops gab eigentlich im großen und ganzen gar nicht.
Doch, wenn Du in der Tanzschule wieder die falschen Mädels als Hopitant hattest.
Oder sich andere darüber lustig gemacht haben.
Oder wenn die Lieblingskassette im heißen Autoradio gefressen wurde.
Kein Backup CD, oder auf ner Festplatte gespeichert.


Power is nothing without control
Hauptsache Kurven


 
Aerodeck
Beiträge: 470
Punkte: 8.043
Registriert am: 25.12.2007
Ich fahre: Diesel
Da wohne ich: bei Giessen
Vorname: M

zuletzt bearbeitet 03.05.2010 | Top

RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#17 von HoWoPa , 03.05.2010 19:42

80er? Mein Jahrzehnt! Endlich Schule hinter mir. 84 meine Petra kennengelernt. (die zieht mich heute noch mit durch)
Endlich Mofa, 80er, Auto und Motorrad fahren, 87 Lehre vorbei, nur nix gelernt. Das letze Jahrzehnt wo man noch so richtig Mist bauen konnte ohne das gleich der Verfassungsschutz anrückt.
Musik, spontan?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#18 von diedoro , 03.05.2010 20:05

Ach ... das Kindsein war damals bei uns nicht anders als bei euch. Nur hatten wir kein Atari oder Kommodore. Aber dafür hatten wir nen russischen Schwarzweissfernseher der mind 2 mal im Jahr brannte. Im Winter war die Wohnung sehr mollig warm weil das Teil besser als jeder Kachelofen heizte. Und der Fernseher brannte in den schönsten Farben!

Wir haben damals mit Bausteinen gespielt (aus Holz) und jeder hatte nen Holzroller. Wir kletterten auf Bäume oder stiegen in der neu gebauten Plattenbausiedlung in die Plattenbauten ein. Auch ich saß im Sommer mit dem weissen Kleidchen auf dem 5m hohen Kohlehaufen (natürlich ganz oben). Wir klauten Obst vom Nachbarn oder das Mais vom Feld. Rollschuhe gabs bei uns in dem sinne nicht. Aber wir hatten mitwachsende Rollschuhe. Die hat man sich unten an die Schuhe geschnallt und wenn die nicht richtig angebaut waren dann hatt es einen eben auf die Nase gehauen.


Auch ich prügelte mich mit den Nachbarsjungen und stieg im Dickicht des Gebüsches herum. Mama ging dann abends immer auf Zeckenjagt.

Wir bauten Staudämme und ließen Schiffchen darauf fahren. Unreparierte Rohrbrüche gabs damals ja zu massen! Interessiert hatts niemanden und so hatten wir eben den Grand Canyon vorm Haus weil der Rohrbruch schon seit Jahren existierte.

Aber wir hatten damals sogenannte "Gleitschuhe". Das waren auch wieder Metallteile zum an die Füße schnallen und damit konnte man auf Schnee sehr weit rutschen. Das war immer schön im Winter. Ach und das Rodeln im Winter war immer fetzig. Wer keinen Schlitten hatte, der half dem Schrotthändler und bekam dann einen geschenkt. Der hat in einem Schlittenwerk gearbeitet.

Und Mamas Waschmaschine war nur ein Halbautomat. Nach dem Waschgang gabs da solche Tischschleudern. Die hat man auf den Tisch gestellt, Wäsche rein, so ein Gummiteil drauf und Deckel zu. Und dann ging die Post ab! Unter das Teil musste man ne Art Fahradschlauch mit viel Luft gefüllt legen... Da biste echt durchgeschüttelt worden.


Wenn einen dabei die Kräfte verlassen haben war der Ausgießer nicht mehr über dem Eimer und man musste alles aufwischen *wechlach. Das waren Zeiten ....

Heim gings bei uns nicht wenns dunkel wurde. Mann musste sich alle 2 Stunden zuhause melden weil wir eine "sozialistische Kaserne" in 7 km Entfernung hatten. Aber das mit unseren "sozialistischen Besatzern" ist wieder eine andere Geschichte!

eure Doro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#19 von Lonely Wolf , 04.05.2010 04:15

Mensch, klasse! An was ihr euch alles erinnert.....wow! Und so nett ausführlich und kreativ (nicht wahr Ubbedissen).
Ich bin ja ´83 in Mainz geboren - meine Erinnerungen reichen bis ´86 zurück (natürlich die Mainzelmännchen im ZDF). Davor war ich wohl nur mit Windeln voll....en, schlafen und rumplärren beschäftigt.
@ Jogi: so eine Retro-Party ist ja voll cool!!!
@ Doro: lustig geschrieben! Komische Fernseher hattet ihr da - Effekt-TV ohne 3D-Brille...
Klasse, die alten Replikas zu sehen!
Unser erster Computer war ein Atari. Leider wollten meine Eltern mir keinen Nintendo kaufen. Zu gerne hätte ich auch mal Super Mario auf unserem Hitachi-Fernseher-Ungetüm gedaddelt. Stattdessen gab es später dann einen Gameboy, mit dem aber mein Vater ständig spielte - Tetris und dabei eine Rakte nach der anderen abgeschossen.
Hat jemand von euch nicht noch so was im Keller liegen und verkauft es mir? Hätte jetzt spontan echt Bock drauf los zu spielen......


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona

zuletzt bearbeitet 04.05.2010 | Top

RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#20 von Lonely Wolf , 04.05.2010 05:37

Soo, hab gerade ein lecker-Eis verdrückt und da passt doch die Langnese-Werbung von damals:


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona

zuletzt bearbeitet 04.05.2010 | Top

RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#21 von SaschaOF , 04.05.2010 05:51

Da denke ich doch grad an Duschen ...



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#22 von Lonely Wolf , 04.05.2010 06:26

Coooool! Fa! Da fällt mir spontan "Cliff" ein als männlicher Gegenpart. Finde da jetzt nur den tollen Spot nicht....

Aus aktuellem Anlaß muß ich aber noch zu einer weiteren Werbung springen: "Pizza für Jonas Wagner". Na, erraten?



Da dieser Konzern in den 80ern sooo viel geforscht hat - warum haben die nicht gleich was erfunden, was riesige selbst-verursachte Ölteppiche verhindert??????
Ich fand die Werbung total klasse - wenn ich sie jetzt sehe hat das einen faden Beigeschmack......ich befürchte, wir haben da jetzt die größte Naturkatastrophe nach Hiroshima, Nagasaki und Tschernobyl.....aber das ist ein anderes Thema.


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#23 von Gast , 04.05.2010 20:49

Lonely-Wolf, du willst ein Game-Boy ?
Etwa SO eines : http://www.youtube.com/watch?v=iYNhARC0x7k

Ich habe so einen in einer 100%-ig tipp-toppen Originalverpackung mit den originalen Styroporeinlagen und dem ganzen weiteren zubehör (inkl. Tetris) und den Beiheftchen.

30 Euro plus 5 Euro Versand.


Gast

RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#24 von Gast , 04.05.2010 21:01

Dieses ist DAS Werbefilmchen der 80er-Jahre:
http://www.youtube.com/watch?v=Kf1A8Ukk5Us

LOLZ !


Gast

RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#25 von HoWoPa , 04.05.2010 21:08

Schön gemacht! Der gehört auf jeden Fall zu den Besten.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#26 von Ubbedissen , 04.05.2010 21:44

Zitat
Da dieser Konzern in den 80ern sooo viel geforscht hat - warum haben die nicht gleich was erfunden, was riesige selbst-verursachte Ölteppiche verhindert



BP wird sicherlich die Verantwortung für die Schäden übernehmen und so wird das Aussehen.

[URL][/URL]

Und dazu noch einen Ouzo aufs Haus !

Hossa !


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 05.05.2010 | Top

RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#27 von Aerodeck , 04.05.2010 23:45

Ultimative, Schön :-)ste, schönste, durch dachteste und für mich inovativste Werbung.
Komisch das nicht schon vorher jemand auf die Idee kam ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=_ve4M4UsJQo

i love it


Power is nothing without control
Hauptsache Kurven


 
Aerodeck
Beiträge: 470
Punkte: 8.043
Registriert am: 25.12.2007
Ich fahre: Diesel
Da wohne ich: bei Giessen
Vorname: M


RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#28 von Gast , 05.05.2010 20:09

80er Jahre, lol...

Der Accord war damals ein CA5 und die Ölkatastrophe war von Exxon, bitte.


Gast

RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#29 von HoWoPa , 05.05.2010 20:29

Ja, alles war toll in den Achzigern. Ich hab meine ausschliesslich positiven Erlebnisse schon gepostet. Es liegt wohl echt in der Natur des Menschen, das negative zu verdrängen. Wie Gordon schon erwähnte, die Exxon Valdez, ein Atomkraftwerk in Harrisburg und eins in der Ukraine, Idi Armin in Afrika, Krieg im Nahen Osten, ein kalter krieg. Brockdorf usw. Selbst auf Päpste wurde geschossen!


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Die Achtziger - Tops und Flops

#30 von Gast , 06.05.2010 20:00

Mit Deiner Aufzählung der ganzen Sachen, Guido, fällt mir ein Lied ein, welches Ende 1989 bei BFBS rauf und runter gespielt wurde. Ich zitiere da mal den Schluss, da es sich da um die 80er-Jahre dreht:

.....
Birth control, Ho Chi Minh, Richard Nixon back again
Moonshot, Woodstock, Watergate, punk rock
Begin, Reagan, Palestine, terror on the airline
Ayatollah's in Iran, Russians in Afghanistan

"Wheel of Fortune", Sally Ride, heavy metal, suicide
Foreign debts, homeless vets, AIDS, crack, Bernie Goetz
Hypodermics on the shores, China's under martial law
Rock and roller cola wars, I can't take it anymore

We didn't start the fire
But when we are gone
Will it still burn on, and on, and on, and on...


Billy Joel rulez.


Gast


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

HONDA Z 600 und Beat mal gaaaaaaanz anders !
Tiger Japanese Auto Parts LTD

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor